Jump to content

2x451cdi54ps

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    57
  • Benutzer seit

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Servus, im offiziellen AT scheint man "Motorcode" nicht zu kennen. Bei uns steht "Motortype" - ich wolkte nachvollziehen, ob das das gleiche meint. ₩erner
  2. Servus, wenn es ein Benzin Verbrenner ist, teilst du uns bitte deinen Motorcode mit! Ich will dazulernen. Danke, Werner
  3. Servus, wenn du den Elektromotor meinst? Die Diesel beginnen alle mit OM660 und stehen detailliert in Wiki. In AT ist der Motortyp im ZulSchein vermerkt. ₩erner
  4. Servus, da wäre ich froh, dass das Auto fährt und die Klima kühlt. Von irgendwo muss ja auch der Mehrverbrauch herkommen. Also: die selbstverständlichste Sache der Welt. ₩erner ps: ein Canbusausleser kostet ~ 30.
  5. Servus, Im Zug der Wartung und Problemlösung von 3 Cdi's glaube ich sehr wohl, dass der eSmart der beste ist. Aber die Kinder wollen ihn nicht. Dass beim Laden ab sofort irgend etwas billiger, sauberer oder gar umweltfreundlicher sei - nee! Und neu: viel zu teuer. . Ein sehr gutes Drittauto für viele. Werner
  6. Servus, wenn die ganze Anamnese ist, dass die LiMa vor 8 tkm neu! war, ist. Wo soll man ansetzen? Fehler ausgelesen? . Was wurde aus der alten? Warum gewexelt? . Nach 8 tkm sollte man Garantie haben...und...da können es die Kohlen nicht sein! ₩erner
  7. Servus, als allererstes die Daten auslesen. Selber kaufen. ₩erner
  8. Servus, Also die "neue" LiMa versagt. Von meinen Mercedes'sen mit den Bosch Aggregaten kenne ich das, wenn zw. 200 und 300 tkm die Kohlen verschlissen sind. Was macht die Kontrolllampe? Werner
  9. Servus, die Smart sind ~ 1 m kürzer als die anderen Autos. Technisch sind sie IMHO wesentlich defektanfälliger und wartungsaufwendiger. Angefangen mit den 6 Zündkerzen. Werner
  10. Servus, 1. Kauf Dir eine Reparaturanleitung, 2. Mach eine Probefahrt, irgendein 450er Benziner, 3. Einen Smart zu fahren, da kann man sehr viel erzählen. Bleib dran, Werner
  11. Servus, einen CDI leer zu fahren, halte ich, wie ein Florist schon sagte, für eine denkbar schlechte Idee! Werner
  12. Servus, Beim 451 habe ich es so gemacht: Motor Abdeckplatte ab, Teppich hoch fixieren. Auf Zündung gehen, d. h. Kraftstoff Pumpe läuft, von hi. f ilmen. Loch im Schlauch. Soll beim 451 cdi 'ne Sollbruchstelle sein. Werner
  13. Ende, CDI MotorAbdeckplatte #A 451 616 00 05 und Leitung #A 660 070 01 81 (sh. Foto) sind montiert. Auf dieser bewehrten Gummileitung sind ca. 200 Zeichen aufgedruckt, nur nicht die Teilenummer. Das Leben darf weitergehen. ₩erner
  14. 151 Tageskilometer im Notlauf. Servus, bei Mercedes habe ich heute die Motor-Abdeck-Platte € 88 und die Kraftstoffleitung € 32, jweils brutto, bestellt und 151 km Überland abgewickelt. bis 25 im 1., bis 45 im 2., bis 65 im 3., bis gut 80 im 4. Gang. Im 5. 95 bis Tacho 105. Mit LKW Überholen ist da nix. Die Abdeckplatte hat sich mit Diesel vollgesogen (das Antidröhnmaterial.) 2 Balken von 8 der Tankanzeige hatte ich verbraucht = sparsam. . Wir werden eine Lösung für die 4 angezeigten Fehler finden (müssen.) . Wo bitte, sind die diversen Unterdruckschläuche? Ich bin unwissend! ₩erner
  15. Servus, um die Elsässer/Lothringer zu entschuldigen. Es sind 10 1/2 Jahre beim Dieselschlauch. . Tatsächlich kamen meine W114 (Strich-8), W123, 4 x W201 und 6 x W124 Diesel alle von den Fingern/Findelkindern/Sindelfingern. ₩erner ps: hat jetzt Babs 451 CDI noch 24 Monate Zeit, weil 24 Monate jünger, aber 109 tkm.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.