Jump to content

Higgy

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    42
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Lübeck

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Mein 450er hat jetzt 147000 auf der Uhr und läuft wie ein Uhrwerk, Ölverbrauch erstaunlich niedrige 0,3l auf die letzten 10000 Km. Bei 136000 hat er von mir eine neue Kupplung bekommen und bei 146000 eine neue Wasserpumpe, weil die alte sehr nervige Geräusche gemacht hat. Ansonsten einige Handwäschen und Pflege, sonst nichts. Ein wirklich zuverlässiges Auto
  2. Higgy

    Motorlagerung

    Da gibt es eigentlich nichts, was am Getriebe ölen kann, hast du mal den Ladeluftkühler kontrolliert? die bekommen gern mal Haarrisse und da kleckert dann das Öl der Entlüftung raus.
  3. Wir haben einen 450er und einen 451er und ich muss sagen, bei beiden ist das Fahren mit Automatik kein wirklicher Spaß, der Motor dreht ewig zu hoch, dann und wann kann sich das Getriebe nicht für den richtigen Gang entscheiden (vor allem beim 450er). Der Benzinverbrauch ist bei Handschaltung merkbar geringer. Wir können auf die Automatik gut verzichten und fahren nur mit Handschaltung.
  4. Higgy

    Motorlagerung

    ATF ist schon richtig beim 450ér soll so sein, keine Ahnung warum, ist ja eigentlich nur ein mechanisches Schaltgetriebe, welches automatisch geschaltet wird. Meist wird das Getriebe an den Antriebswellen undicht, das zu reparieren ist aber kein großer Aufwand und die Dichtungen kosten auch nicht die Welt. Wenn dann die Wellen schon raus sind, kann man bei dem Alter auch noch mal eben die ABS Zahnkränze machen, dann hat man erstmal Ruhe.
  5. Such dir einfach einen einigermaßen fähigen Elektriker, der bastelt dir einen Kabelbaum in kurzer Zeit selbst, das ist kein Hexenwerk.
  6. Genau so sieht es aus die OBD Buchse wurde bei vielen Autos verschiedener Hersteller schon in den 90ér Jahren verbaut, jedoch nicht mit genormten Protokoll, da hat noch jeder sein eigenes Süppchen gekocht. Erst später wurde das OBD II Protokoll für alle Hersteller verpflichtend eingeführt.
  7. Bin gerade über diesen Thread gestoplert. Habe einen Smart pure (2002) mit Mandelscheinwerfern, OHNE Uhr und Drehzahlmesser. Kann man dieses Display trotzdem in dieses 450 Modell "integrieren" ? Wenn ja, wie ? Dann hätte ich Interesse. 🙂 Das passt glaube ich nicht, da die Smart vor 2002 nur die ZEE Bordelektronik ohne OBD hatten.
  8. Schau mal den Lenkwinkelsensor von hinten an, da ist ein Aufkleber drauf, darunter verbirgt sich ein kleines Zahnrad, welches man vorsichtig mit einem kleinen Uhrmacherschraubendreher aushebeln kann und dann den Sensor weiterdrehen kann. Mittels Delphi oder ähnlichem Tool den Lenkwinkel messen und immer in kleinen Stückchen weiter drehen, bis der Lenkwinkel bei gerade stehendem Lenkrad in etwa auf 0 steht.
  9. Ich würde da auch noch mal genau schauen, ob da nicht mit der Garantie was zu machen ist. Sollte das nicht klappen, gibt es auch noch zwei Optionen zum selber machen: 1. Komplette neue vordere Gleiter bei Mercedes / Smart kaufen und selber einbauen, kosten irgendwo zwischen 170 und 190 Euro, die Dinger gibt es nur im Set. 2. Du bekommst von mir einen neuen gefrästen Gleiter aus Polyamid, den du dann auf den Alunippel aufpressen musst und mittels eines 1,5 mm Stift sichern musst. Habe ich letztes Jahr für einen Kumpel von 380 Volt gemacht, bisher habe ich da noch nichts negatives gehört und auch am Auto meiner Frau funktioniert das jetzt seit letztem Sommer. Kostet nen freundliches Wort und ein bischen Bastelei.
  10. 😂 Nein , sein Kofferraum wird bestimmt nicht warm, es sei denn sein E-Antrieb hat einen Kabelbrand 😁
  11. Higgy

    Schlüssel Bat

    Bei meinem ZEE Smart ist der Zweitschlüssel 6 Jahre nicht benutzt worden, da der Fahrer der Meinung war, dieser sei Defekt, dabei war nur das Schlüsselgehäuse defekt, die Gummitaste kam nicht mehr auf den Microtaster. Ich hab mir dann ein neues Gehäuse bei Ebay bestellt, eine neue Batterie eingelegt und seit dem funktionieren beide Schlüssel ohne Probleme. Ich hatte mich eigentlich schon auf das neu Programmieren der Schlüssel eingestellt und auch schon einen blanko Ersatzschlussel besorgt.
  12. Heiko, wie machst du das mit dem Zellen Ballancieren ? hast du da einen speziellen Akku-Controller oder machst du das extern?
  13. Das ist richtig, heutzutage sollte es kaum noch durchgehärtete Nockenwellen geben, evt. noch im Oldtimerbereich. Brechen würde eine solche Welle aber nur bei extremer Torsion oder Verspannung , was dann aber auch schon andere Motorteile in mitleidenschaft gezogen hätte.
  14. Also bei einer Nockenwelle an einer Gleitfläche etwas abzuschleifen kann auch nach hinten los gehen, vorher sollte geprüft werden, ob die Welle durchgehärtet ist, oder nur oberflächengehärtet. (https://de.wikipedia.org/wiki/Oberflächenhärtung) Sollte die Welle nur oberflächengehärtet sein und ich schleife da dann etwas ab, habe ich evt. nach kurzer Zeit ein Problem mit Einlaufspuren, da ich die gehärtete Oberfläche abgetragen habe.
  15. Ich habe mir im letzten Jahr den Makita DTW285 zugelegt, das ist das original des Chinesischen Schraubers, den Maxpower hier schon erwähnt hat. Bisher habe ich schon bei drei Autos die Reífen gewechselt und hatte nur bei einem Radbolzen Probleme, da dieser einfach zu fest gegammelt war. Ich habe mir damals beide Schrauber vorher angeschaut und mich dann aber für das original entschieden, da ich den Schrauber von meiner besseren Hälfte zum Geburtstag bekommen habe 😉 Vom China Nachbau habe ich bisher aber auch nicht wirklich schlechtes gehört, für 30-40 € ist das Ding einen versuch wert, denke ich. Schade, dass die Chinesen den großen DTW1001 / DTW1002 noch nicht nachgebaut haben, den würde ich dann gern mal versuchen, da ist dann auch eine Festgegammelte Antriebswelle keine Hürde mehr.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.