Jump to content

harty_H

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    48
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    im Wohnmobil
  • Kennzeichen
    hab ich auch
  • Interessen
    alles was mit Technik zu tuen hat
  • Beruf
    Pen­si­o­nist

Letzte Besucher des Profils

430 Profilaufrufe
  1. hat mich auch gewundert. Bei meinem 2006er Smart habe ich neue Batterie reingemacht und mehr nicht. Anlernen war nicht notwendig
  2. ja, du hast Recht. Ich hatte vergessen eine Bezugstemperatur dazu zu schreiben.
  3. na so richtig stimmt das aber nicht. Die Bezeichnung 0W heißt nur, daß das Öl bei -40 °C noch einigermaßen dünnflüssig ist. Und die "40" ist die Hochtemperatur-Viskositätsklasse, wie dick- oder dünnflüssig das Motoröl bei 100 °C ist. Das heißt, 0W ist dünnflüssiger als ein 10W Öl.
  4. wieso den rechten? Die stehen doch hintereinander
  5. ja, so hatte ich das auch noch in Erinnerung (Bj 2006, Benziner)
  6. getrennt nach Abblendlicht und Fernlicht? Sicher? Dann muß ich bei mir nochmal nachjustieren. Bin nicht ganz zufrieden
  7. Öl ist nicht gut, zu aggressiv. Besser wäre flüssiges Fett, z.B. Kettenfett von Motorrädern. Aber wer macht sich schon so einen Aufwand.
  8. und da hat er auch recht mit der Feuchtigkeit, welche in die Isolierung kriecht. Hatte damit an anderen Fabrikaten schon viel Ärger, z.B. bei den älteren Fiat Ducatos (230) ...
  9. und ich dachte, nur ich habe eine leichte Hasskappe bzgl. Amazon auf
  10. oh, der sieht ja wirklich gut aus übrigens, was ist das auf dem letzten Bild? Tiefpaßfilter, oder?
  11. da habe ich direkt mal nach der Übersetzung googeln müssen und in der Tat, ein toller Spruch
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.