Jump to content
RechtsVorLinks

Neuer Heckklappen Schließzylinder, Schlüssel?

Empfohlene Beiträge

Anscheinend wurde mal der Heckklappen Schließzylinder bei meinem Smart getauscht (Vorbesitzer), jedenfalls passt mein Schlüssel nicht. Die Frage der Frage lautet nun, wie mache ich die Heckklappe nun wieder gängig? Kann man das Schloss an den Schlüssel anpassen? Was für Möglichkeiten bestehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Mercedes einen Schließzylinder als Ersatzteil bestellen.  


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sterben aber auch gerne wegen Korrosion und dann passt kein Schlüssel mehr...


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er, aufgebraucht, abgemeldet 

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI, muß bald gehen, abgemeldet 

fortwo cabrio, bj 04/06, 700er, das Schwarze Elend...

fortwo cabrio, bj 04/19, eq Passion, für die Dame des Hauses 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du der Meinung bist du hast den richtigen Schlüssel,  (einen zweiten ?) dann WD40 rein und 2 Minuten mit dem Schlüssel rödeln, rein-raus. Noch mal WD40 nach setzen, das Schloss regelrecht spülen. 

Wenn alles nicht hilft ist es wohl nicht der korrekte Schlüssel. Neuen Zylinder rein...  (Ausbohren...) 


2010-2016 Smart 451 Dose mit MDC 84PS Software 😎

2016-2020 Smart 451 ED Brabus Exclusiv Cabrio😊

2020-2024 ZOE R110 ZE40 Dose Kassengestell🙁

2024- ......   EQ 453  Cabrio volle Hütte. 😍

 

Für die Dame: Mini Cooper Cabrio🚗

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.7.2024 um 11:39 schrieb 380Volt:

... das Schloss regelrecht spülen.

 

..und wenn das Schloss dann freigängig ist, vom 451 nachrüsten: Position 90, 4517270088

Klick!

bearbeitet von GrandStyle_06

grandstyle ´06, 450 2nd Gen, cdi Coupe, dark green metallic, Leder beige

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, mal schauen. habe heute das Schloss mit WD40 eingesprüht (mehrfach durchgespült). Habe gelesen das es unter Umständen 3 Tage dauern kann bis es wirkt. Ich werd es ab und an versuchen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann aber sein das das Heck-Schloss wirklich mal getauscht wurde, da ich einen Stecker mit 2 Drähten unter dem Sitz (Schublade) gefunden habe, der genau so aussieht wie der am Heckschloss. Habe mich schon gewundert zu was dieser passt, bis ich nach Heckklappenschloss gesucht, und dann genau diesen Stecker gefunden habe.

 

Bei dem Auto wundert mich jedenfalls nichts mehr. Weiß nicht ob ich da im Zweifelsfall 130€ nur für das neue Heckklappenschloss investiere. Das lohnt im Grunde nicht. Die Heckklappe geht ja über die Fernbedienung problemlos auf. Ob ich einen 2. Schlüssel anlernen werde weiß ich auch noch nicht. Klar Risiko besteht immer, aber evtl. fahre ich den noch 1 Jahr und kaufe dann einen neueren Smart. Wichtig ist mir nur die Zentralverriegelung, und das das Auto verkehrssicher ist.

bearbeitet von RechtsVorLinks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb RechtsVorLinks:

Die Heckklappe geht ja über die Fernbedienung problemlos auf.

Mit leerer Batterie aber nicht mehr. 

Mit defektem Schlüssel auch nicht. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb RechtsVorLinks:

evtl. fahre ich den noch 1 Jahr

Du reparierst einen Smart mit gefühlt 73 kniffligen Fehlern durch, um damit nur 1 Jahr zu fahren? Ist das nicht etwas unwirtschaftlich?

 

Also ich würde den entweder komplett durchreparieren und mindestens 10 Jahre fahren damit sich die Arbeit auch lohnt, oder gleich ein neueres Auto kaufen das in besserem Zustand ist. 

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe die Sache etwas lockerer 🙂  Bisher habe ich weniger als 100€ für Teile investiert (da sind die beiden Türschlösser die ich einbauen werde schon inbegriffen, ebenso die gebrauchte ZEE, sowie ein bisschen Werkzeug). Das Auto ist auch den aktuellen Lebensumständen geschuldet, sonst hätte ich immer noch kein Auto 😉   Bin ein Tüftler der sich zufälligerweise ein Auto kaufen musste. Mehr steckt eigentlich nicht dahinter. Und ich wollte schon früher mal einen Smart. Das hat sich also alles einfach so ergeben. Und ich bin kein Auto-Fanatiker, sondern eher ein "ich bin froh von A nach B fahren zu können".

 

Finde aber es dennoch interessant, und wenn ich etwas selber machen kann, mache ich das auch, wenn es im Rahmen ist, den ich mir so vorstelle. Da hat ja jeder so seine eigenen Vorstellungen.

bearbeitet von RechtsVorLinks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.