Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hi

Ich werd hier nicht so wirklich schlau wegen der Varianten Variantennummer. Bekomme ich das in die unten zu sehenden Papiere eingetragen?

20230316_064614.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist denn das, auf das sich das Gutachten bezieht?🤔

 

Die eG Genehmigungsnummer des Fahrzeugs ist ja in dem von Dir fotografierten Teil der Papiere gar nicht ersichtlich.

Oder bin ich blind? 😯

 

Aber bereits ohne diese eG Nummer kann ich Dir sagen, daß dieser Smart durch das Gutachten nicht abgedeckt ist.

Die Fahrzeug Identnummer beginnt nämlich mit WME01.... und das bedeutet, daß es sich um eine Smart vor 2003 handelt.

Die Smarts ab 2003 haben nämlich eine FIN, die mit WME450.... beginnt.

 

In dem Gutachten steht nun, daß es für Fahrzeuge ab der eG Genehmigungsnummer e1*98/14*0080*15 bis *17 gilt.

Und das sind Fahrzeuge ab 2003.

Diese eG Genehmigungsnummer ist ja eine, die bei Modifikationen hinter dem letzten Stern chronologisch nach oben gezählt wird.

Und die *15 sind Smart ab 2003.

 

Das heisst nun aber nicht, daß eine Eintragung komplett unmöglich ist!

Es ist dann eben eine etwas teurere Einzelabnahme erforderlich anstatt der Abnahme nach Gutachten.

Smart hat eben wie andere Teilehersteller, z.B. Brabus macht das mit den Felgen genauso, immer die Besonderheit, Teile nicht rückwirkend zum Einbau im Gutachten frei zu geben, obwohl dies eigentlich ohne weiteres möglich wäre.

Bei den Coreline und Strikeline Felgen und auch bei den Monoblock V und VI z.B. steht auch im Gutachten, daß die *15 Voraussetzung wäre, obwohl auch ältere Smarts durchaus dafür geeignet sind. Dies resultiert ganz einfach aus der Tatsache, daß die Gutachten für diese Felgen erst später als 2003 erstellt wurden und die keine Fahrzeuge rückwirkend abdecken.

Andere Hersteller schreiben dagegen in ihre Gutachten, daß sie für Smarts mit der eG Genehmigungsnummer e1*98/14*0080*.... gelten, d.h. für alle Smarts seit Anbeginn der Fertigung, wenn nicht irgendwelche triftige Gründe dagegen sprechen.

 

Eine Eintragung nach Einzelabnahme ist aber trotzdem immer möglich, wenn der TÜVer mitspielt.

Du darfst eben nur nicht an eine solche Knallbacke ohne Durchblick geraten wie in diesem aktuellen Fall! 🙄

Dabei handelt es sich um einen selten dummen Hunde, der nicht mal die Aufwärtskompatibilität der eG Nummer akzeptiert, obwohl er das eigentlich müsste! 😡

 

Deshalb nochmal die Frage, was das für ein Teil ist, auf das sich das Gutachten bezieht, um das besser beurteilen zu können.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Abnahme nach Gutachten ist nach §19 der StVZO, dazu muss ein entsprechendes Gutachten vorliegen, das genau zu dem Fahrzeug passt und der Eintragung dürfte eigentlich nix im Wege stehen, wenn nicht ganz gravierende Dinge entgegen stehen.

 

Bei einer etwas teureren Einzelabnahme nach §21, bei der ein Gutachten zur Verfügung steht, das die Zulässigkeit der Teile als solches bescheinigt, nur wie in Deinem Fall das Fahrzeug eben nicht 100%ig zu dem Gutachten passt, bist Du eben ein wenig mehr der Laune und Willkür des Prüfers ausgesetzt, aber das Gutachten bescheinigt ja schon mal von vornherein, daß die Teile als solches zulässig sind. Gerade bei Felgen kommt es eben relativ häufig vor, daß die gemäß Gutachten eben nur nicht explizit für die Variante des Fahrzeugs passen, steht einer Abnahme aber eigentlich auch nix im Wege, wenn der Prüfer nicht gerade ein Hohlkörper ist oder tatsächlich sicherheitsrelevante Fakten eine Abnahme verhindern.

 

Und dann gibt es noch den von mir oben verlinkten Fall, wo das Gutachten eigentlich zu 100 % zu dem Fahrzeug passt und der Prüfer ein Hohlkörper und zu doof ist, das zu erkennen! 🙄

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist grad etwas schwierig mit ausführlicher Antwort aber das sind die einzigen Unterlagen die ich zu meinem Brabus Endschalldämpfer bekommen habe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, das hilft ja schon mal weiter, daß es sich um den Brabus Endschalldämpfer handelt. 🙂

Das war nämlich aus dem oben abgebildeten Foto des Gutachtens nicht erkennbar. 😉

 

Da würde sich mir erst mal die Frage stellen, ob der Auspuffflansch des Potts überhaupt passt.

Der Smart bis Ende 2002, der in der EG Nummer eine Zahl kleiner als *15 drin stehen hat, der hat ja die 599 ccm Maschine verbaut.

Bei Smarts ab 2003 ist ja der 698 ccm Big Block 😄verbaut.

Die Frage, die sich stellt ist in dem Fall, ob der Auspuffflansch überhaupt passt und kompatibel ist.

Das kann ich als Ahnungsloser leider auch nicht beantworten, vor dieser Frage bin ich noch die gestanden.

 

Welche KT Nummer ist denn in dem Pott eingestanzt!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja er passt...ich gestehe das er bereits verbaut ist. 

Mit steigenden Temperaturen nimmt gefühlt auch die  Lust staatlicher Kontrollorgane zu.😄

Deshalb hätte ich gern legal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem bei Brabus und Smart ist eben, daß die, wie bei Felgen auch, ein Gutachten nie abwärtskompatibel machen.

Das von Dir fotografierte Gutachten ist ja offensichtlich aus 2003, deshalb sind darin auch keine Fahrzeuge enthalten, die vor 2003 gebaut wurden.

Jetzt brauchst Du eben einen Prüfer, der mehr drauf hat als Korinthenkackerei und die technische Seite kennt und sich nicht nur auf seine Paragraphen beruft. Dann sollte eine Eintragung schon möglich sein, wenn die Abgaswerte passen.

Welche EG Nummer bzw. Endung hat denn Dein Smart in den Papieren stehen?

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich heute nach Feierabend gern schauen. 

Gab es dann vor 2003 andere Varianten vom Endschalldämpfer oder kam der generell erst dann auf den Markt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb dynajoern:

Gab es dann vor 2003 andere Varianten vom Endschalldämpfer oder kam der generell erst dann auf den Markt?

 

Nee, es gab auch vor 2003 schon Brabus Pötte. 🙂

Wenn Du mir Deine Emailadresse per PN sendest, kann ich Dir gerne mal ein älteres Gutachten aus 2002 senden, in dem es um den Brabus Pott mit der eingeprägten Nummer KT0227 geht, das Gutachten gilt in diesem Fall für Fahrzeuge mit EG Nummer mit *12 und *13 am Ende.

Der von Dir hat vermutlich eine andere KT Nummer eingestanzt.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Ahnungslos:

Der von Dir hat vermutlich eine andere KT Nummer eingestanzt.

 

Ja, auf Deinem.

Meine Aussage mit dem KT0227 bezog sich auf den vor 2003😉

Daß Deiner die KT0232 hat, das ist mir schon klar!

Aber Du hattest ja gefragt, ob es auch vorher schon solche gab und in 2002 gab es den KT0227, dessen Gutachten ich Dir zur Verfügung stellen könnte!

Das bezieht sich natürlich nicht auf Deinen, das weiss ich schon, aber das könntest Du trotzdem mitnehmen, um den Prüfer argumentativ davon zu überzeugen, daß er ihn Dir trotzdem einträgt, wenn die Abgaswerte passen! 

In einem solchen Fall hilft nur sinnvoll argumentieren, alles andere bringt nix!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mal ich werd mir den Brabus vergolden lassen und dann etwas holen was einfacher über die Hürden der Bürokratie zu bekommen ist.Hab einfach die Zeit nicht momentan dafür. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer ned will, hot scho g'hett.

Alte schwäbische Weisheit! 😉

 

Für den KT0232 wirst Du auf jeden Fall kein Gutachten finden, das nicht die *15, also ab 2003, zur Voraussetzung hat.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ok demnächst hier im Teilemarkt zu haben:

Brabus ESD mit passender Blende🙄🙄🙄

Kann mich nur ärgern das ich vor nicht langer Zeit einen Asso weggeben habe.Glaube der war mit ABE aber mir zu laut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist das Problem in der Republik, Korinthenkackerei und Paragraphenreiterei vor logischem Denken und technischem Sachverstand! 😯

 

Habt ihr eigentlich alle solche beknackte Knallbacken wie den von mir verlinkten TÜV Types oder was ist los. 🤔

Ich bin mir ziemlich sicher, daß ich diesen Topf auch bei einem Smart vor 2003 eingetragen bekommen würde.

Zum einen würde ich zum Schmied gehen und nicht zum Schmiedle und zum anderen würde ich dem eine Geschichte erzählen, daß Brabus die Gutachten immer nur ab Erscheinen nach oben ausstellt wie bei den Felgen auch.

Was meint ihr denn, wie die ganzen Leute mit Smarts vor 2003 ihre Corelines, Strikelines oder sogar Spikelines eingetragen bekommen haben?

Da hat kein einziger Smart den Angaben aus dem Gutachten entsprochen! 🙂

Wozu gibt es denn eine Einzelabnahme?

Und wenn bei der Messung die richtigen Abgaswerte raus kommen, dann würde ich den auch eingetragen bekommen, dessen bin ich mir sicher! 😉

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Felgen sind aber was anderes als Abgase, Emissonen und Geräusche. Das er durch die AU kommt ist klar. Es geht aber um den Ausstoß während der Fahrt, sowie das Fahrgeräusch usw. Es sind eben auch 599 statt 698ccm. Das wirst du nicht so mit Überreden eingetragen bekommen. Ich weiß das es doof und Korinthenkackerei ist, aber so ist Dummland nun mal


 

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

signatur.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb dynajoern:

...ok demnächst hier im Teilemarkt zu haben:

Brabus ESD mit passender Blende🙄🙄🙄

Kann mich nur ärgern das ich vor nicht langer Zeit einen Asso weggeben habe.Glaube der war mit ABE aber mir zu laut.

Ich nehm ihn, meinem TÜV Mann ist das egal, der weis das das Orginal Zubehör ist…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Smartdoktor450:

Ich nehm ihn, meinem TÜV Mann ist das egal, der weis das das Orginal Zubehör ist…

Naja, original eben nur für den 700er. Allerdings ist er zumindest mechanisch abwärtskompatibel (Kegelbund/Kugelbund).

Ich kann mir andererseits auch nicht vorstellen dass ein Kat und die Schalldämpfung der für einen leicht grösseren Motor ausgelegt ist an einem Kleineren nicht im Rahmen sämtlicher Emissionen funktioniert...

Aber Logik ist ja meist nicht die Stärke unserer Paragraphenreiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Outliner:

(Kegelbund/Kugelbund).

 

Der Bund ist der Flansch. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau. Neuer Topp passt an alten Flansch, alter Topp nicht unbedingt an neuen Flansch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 450 CDI hat Kugelbund. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ich hab ne Bundfaltenhose😁

Nächste Woche spreche ich beim Herrn Injenör mal vor und frag nach.Bei den Coreline war er nach anfänglicher Skepsis am Ende auch bereit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb dynajoern:

Bei den Coreline war er nach anfänglicher Skepsis am Ende auch bereit.

 

Na siehste, da haste doch sogar noch eine Referenz, auf der Du eine Argumentationskette aufbauen kannst! 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mal vorsichtig da Mitleser.

Warum nicht zu einer anderen Prüfstelle/Prüfer fahren ?

Die sind doch nicht alle so uneinsichtig 😉.

Gruß Walter


Wer aus der Eifel kommt muss fahren                   können wie der Teufel.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Das hast du oben aber anders beschrieben, nämlich:     Normal ist, daß alle Türschlösser auf einmal zugehen, das rumst dann in allen Schlössern. Nur Klicken an der Heckscheibe ist nicht normal.   Also was denn jetzt? Nur Klicken an der Heckscheibe, oder rumsen in allen Schlössern wie beim intakten Smart?
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      151.132
    • Beiträge insgesamt
      1.578.464
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.