Jump to content
Pitter112

Fehler P 1560, Smart 453, Ölpumpe defekt?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich habe das Internet im Allgemeinen und die Suchfunktion dieses Forum im Besonderen bemüht, bin aber nicht wirklich schlau geworden...

 

Folgender Sachverhalt:

Mit dem Smart auf der Autobahn unterwegs nach Nürnberg gewesen.

 

Plötzlich Leistungsverlust (max. 80 km/h) und Warnmeldung auf dem Display "Reduzierte Motorleistung, siehe Betriebsanleitung" in gelber Schrift mit einem gelben Motorblock-Symbol.

 

Laut Betriebsanleitung "Motor läuft im Notbetrieb, vorsichtig weiterfahren, umgehend qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen".

 

OK, also die restlichen 70 km per Landstrasse weitergefahren bis zum Ziel und den ADAC angerufen.

 

Der hat den Fehlerspeicher ausgelesen:

 

"Fehler P1560 - Elektrische Ölpumpe, Ölpumpe defekt".

 

Klasse. Auto abschleppen lassen und mit Ersatzwagen nach Hause.

 

In der heimischen Kfz-Werkstatt (nicht Smart) den Fehlerspeicher gelöscht und gehofft, dass sich das Problem von selber gelöst hat. War natürlich Fehlanzeige. Nach kurzer Zeit kam die Fehlermeldung wieder und die Motorleistung wurde gedrosselt.

 

Jetzt habe ich versucht, mich im Netz schlau zu machen, wie so eine Ölpumpe zu wechseln sei, aber Fehlanzeige. Wenn ich das alles richtig deute, ist die Ölpumpe bei meinem Modell mechanisch und läuft über einen Ketten- oder Zahnradantrieb, der mit dem Motor gekoppelt ist.

 

Kann mir jemand erklären, wie man vorgehen muss, um so eine Pumpe zu wechseln?

 

Ich wäre Euch für hilfreiche Antworten wirklich dankbar....

 

 

Beste Grüße:

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  

vor 37 Minuten schrieb Pitter112:

wie man vorgehen muss, um so eine Pumpe zu wechseln?

Du mußt nicht alles glauben, was so ein Diagnosegerät sagt.

Der Fehler P1560 kann alles mögliche bedeuten. Ein Zusammenhang mit der Motorölpumpe ist unwahrscheinlich. Das nur, damit die Ratschläge zum Zerlegen des Motors hier jetzt nicht ins Kraut schießen.

Google liefert als wahrscheinlichste Bedeutung ein Problem mit einem Gemischbildungs-Sensor.

Du brauchst jemanden, der sich mit der Diagnose auskennt.

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Funman:

  

Du mußt nicht alles glauben, was so ein Diagnosegerät sagt.

Der Fehler P1560 kann alles mögliche bedeuten. Ein Zusammenhang mit der Motorölpumpe ist unwahrscheinlich. Das nur, damit die Ratschläge zum Zerlegen des Motors hier jetzt nicht ins Kraut schießen.

Google liefert als wahrscheinlichste Bedeutung ein Problem mit einem Gemischbildungs-Sensor.

Du brauchst jemanden, der sich mit der Diagnose auskennt.

 

Danke Dir erst einmal für die Antwort 🙂

 

Das habe ich mir fast gedacht, denn wenn eine mechanische Ölpumpe defekt ist, dann würde sie kein Öl fördern und das wäre der Tod für den Motor.

 

Der läuft aber soweit einwandfrei und ohne Geräusche....

 

Also muss ich jemanden an das Fahrzeug lassen, der mir die Diagnose besser eingrenzen kann. 

 

Würdest Du einen Besuch direkt bei SMART empfehlen, oder haben wir hier im Forum Spezialisten für sowas?

 

Beste Grüße:

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt durchaus Alternativen zu den Nulldurchblickern und Materialschlächtern in den Smart SCs bzw. Mercedes.

Damit sind natürlich keine solche Chaotenläden wie PitStop oder ATU gemeint, sondern Betriebe, die sich auf Smart spezialisiert haben und eine kompetente Alternative sind!

Dabei handelt es sich sogar teilweise um Mitarbeiter aus ehemaligen Smart Centern, die froh sind, dem Joch ihres Arbeitgebers entflohen zu sein und nicht mehr zu Materialschlachten gezwungen zu werden, die nix mit der Berufsehre zu tun haben! 🙄

 

Ein Beispiel aus Deiner Gegend wäre z.B. dieser hier  oder jener dort!  🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier im Forum gibt es ebenfalls Möglichkeiten, wo User sich Diagnosesysteme angeschafft haben, mit denen sie qualifiziert den Fehlerspeicher auslesen und interpretieren können, siehe diese Seite.

Diese User bieten in der Regel gegen Naturalien in Form von Bier ihre Hilfe und das Equipment an, das sie besitzen! 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Fehlercode ist bekannt. Der Smart 453 hat eine geregelte Ölpumpe. 

Über ein Elektronisches Ventil kann niedriger und hoher Öldruck geschaltet werden. 

Diese sterben hin und wieder, da Motoröl in die Wicklung des Ventils eintritt. Leider sitzt dieses an der Ölpumpe im Motorinneren und ist so dem Öl permanent ausgesetzt.

Es gibt das Ventil meines Wissens nur in Verbindung mit der Pumpe und zum Tausch muss der Motor stark zerlegt werden.  

(Stirndeckel Ölwanne Kette ab) 

Hier ist die Pumpe samt Ventil zu sehen. https://www.autoteiledirekt.de/pierburg-7614398.html

 

Wenn der elektronische Anschluss des Ventils in Ordnung ist bleibt wohl nichts weiter übrig. 

Das sollte zuvor aber definitiv geprüft werden. 

 

Dem Motor passiert erstmal zum Glück nichts da bei einem Defekt automatisch auf den hohen Öldruck umgeschaltet wird bzw das Ventil ohne Ansteuerung immer den hohen Druck regelt. Daher kann der Motor nicht beschädigt werden aufgrund mangelnder Schmierung. 

 

Ein guter Indikator für einen defekt ist wenn der Stecker des Ventils innerlich verölt ist dann ist das Ventil definitiv kaputt. Aber auch ohne Öl dort kann das Ventil defekt sein. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PS: mittlerweile gibt es das Ventil auch einzeln A 200 153 00 32 ist die OE Nummer (ohne Gewähr)

Ob man es nur durch Demontage der Ölwanne tauschen kann weiß ich um ehrlich zu sein nicht da ich bisher die Ölpumpe nur komplett getauscht habe, da käme es auf einen Versuch an. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb maxpower879:

Der Smart 453 hat eine geregelte Ölpumpe. 

Über ein Elektronisches Ventil kann niedriger und hoher Öldruck geschaltet werden. 

Diese sterben hin und wieder, da Motoröl in die Wicklung des Ventils eintritt. Leider sitzt dieses an der Ölpumpe im Motorinneren und ist so dem Öl permanent ausgesetzt.

Es gibt das Ventil meines Wissens nur in Verbindung mit der Pumpe und zum Tausch muss der Motor stark zerlegt werden.  

(Stirndeckel Ölwanne Kette ab) 

 

Kann man eigentlich auch noch einen größeren Schwachsinn zusammen konstruieren? 🙄

Manchmal ist einfach nicht zu fassen, was hier nach großartigem Inschinjörs-Studium verbrochen wird!

Da wär mer wieder in der Diskussion mit dem Dieselbub über seinen Stand und seinesgleichen! 😉

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar mal wieder Abgasemission. 

Wenn die Ölpumpe nicht so viel Druck erzeugt dreht sie sich leichter und der Verbrauch sinkt. 

Das kommt einzig und allein durch die Abgasgesetzgebung. 

 

Es ist halt so das Dinge die nicht vorhanden sind auch nicht kaputt gehen können. 

Wenn die Hersteller nicht müssten würden sie so etwas auch nicht einbauen. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man den Blödsinn nicht rauscodieren?

Oder an den Stecker der zum Anschluss des Ventils geht einen Widerstand löten der dem Steuergerät erzählt die Pumpe arbeitet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich, da bekomme ich Anfälle!☠️

Wieviel spart denn dieser Quark an Emissionen ein und welche Kosten (auch aus Umweltsicht) birgt diese technische Raffinesse?

Und immerhin gibts das Ventil jetzt einzeln. Vorher wurde die komplette Einheit getauscht (Hallo  Umwelt!) Da muss man ja noch dankbar sein!

Zum Glück musste ich die Ölwanne an meinem 453er noch nicht demontieren, weiss daher auch nicht ob man das Ventil "einfach" getauscht bekommt und wie die Einbaulage ist.

Wenn der Run auf die Kleinen anhält mag es ja noch gehen, ansonsten ist in 10 Jahren bei den dann herrschenden Werkstattpreisen dieses Affenventil der Grund für einen wirtschaftlichen Totalschaden und das Auto wird entsorgt, sehr umweltfreundlich...

Halleluja!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also zuerst einmal ganz lieben Dank an alle, die sich hier zu Wort gemeldet haben 🙂

 

Scheinbar ist der Fahrplan nun Folgender:

 

Smart zu einer qualifizierten Person bringen, die den Fehlercode entsprechend auslesen und deuten kann.

 

Sollte es nun tatsächlich an der Ölpumpe (ca. 148 Euro) oder an dem Ölpumpenventil (ca. 70 Euro) liegen, bleibt wohl nur der große Eingriff am Motor inklusive Ausbau (Kosten unbekannt, aber bestimmt astronomisch) 🥴.

 

Da der Wagen gerade einmal 6 Jahre alt ist und erst 60.000 km gelaufen hat, werde ich die anstehende Reparatur wohl in Angriff nehmen müssen.

 

Hat einer eine Ahnung, was so eine Reparatur kosten könnte?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es liegt wenn dann am Ventil. 

Die Pumpe geht in der Regel nicht kaputt und vorallem kann die Pumpe selbst über OBD auch nicht diagnostiziert werden.


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das würde ja ggf. bedeuten, dass doch nicht der ganze Motor raus muss, da die Ölpumpe selber an Ort und Stelle bleibt 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Korrekt das müsste man sich ansehen. 

Ist bei mir leider auch schon ne Weile her dass ich so einen Motor zerlegt habe.


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Pitter112:

Smart zu einer qualifizierten Person bringen, die den Fehlercode entsprechend auslesen und deuten kann.

Dem Max kannst du schon glauben. Der hat mehr Ahnung als ich. Obwohl ich auch nicht Ahnungslos bin.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Funman:

Obwohl ich auch nicht Ahnungslos bin.

 

Des will i doch au moina! 😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast stuhlfahrer
vor 1 Stunde schrieb Funman:

Dem Max kannst du schon glauben. Der hat mehr Ahnung als ich. Obwohl ich auch nicht Ahnungslos bin.

Was ein Glück, das hier nicht alle Ahnungslos sind.... 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und bitte mal wieder.... 

Den Ball flachhalten!

Sachlich bleiben und keine Seitenhiebe. Gilt für alle!

Danke!


In diesem Sinne...

Lest, schreibt und fahrt vorsichtig! 😉 

Gruss

Goyko (smart-Forum-Team)

Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast stuhlfahrer

👍  Natürlich....  das war nicht persönlich auf irgendjemanden bezogen...

Das war aus dem Konsenz herraus....

 

 

bearbeitet von stuhlfahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist halt mit allem was man Benutzt das ganze ist nur so Schlau wie sein Benutzer , und wie intensiv man solche Geräte benutzt.


Achtung !!! Aus meinem Gedanken wird wissentlich Scharf getextet!!

Wann ist ein Motorradreifen gut?? Wenn man mit den Ohrwascheln am Asphalt kratzt , dann taugt das was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, es gibt Neuigkeiten 😊

 

Der Smart war gestern in einer freien Werkstatt, in der mein Bruder arbeitet.

 

Auto auf die Hebebühne, Ölwanne abgeschraubt und Öl abgelassen um nachzusehen, ob man so an das Öldruckventil (und die Schraube, mit der es befestigt ist) kommt.

 

Es geht 🤩!

 

Ich versuche gleich noch Bilder nachzureichen.

 

Also das Ersatzteil bestellt, heute morgen war es da. Problemlos eingebaut, Ölwanne neu abgedichtet, neues Öl und Filter rein, Fahrzeug gestartet und gespannt auf die Fehlermeldung gewartet….

 

Sie blieb aus 🥳

 

Probefahrt gemacht: alles super!

 

Preis inklusive „Bruder Rabatt“: 355€ 😍

 

Bin echt happy, dass es nicht zum Ausbau des Motor kommen musste.

 

Euch allen vielen Dank für Eure gute Ratschläge und Hilfestellungen 👌

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ist die Ölwanne runter und man guckt auf die Ölpumpe.

16EF6A44-AA78-47AC-8A6C-9937E52A59F7.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In rot umrandet das Öldruckventil. Da wo der grüne Pfeil hinzeigt ist die Befestigungsschraube.

5B5C5E0B-F1C2-46A2-BC79-675707DEA885.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier die Ölpumpe ohne das Öldruckventil 

81363866-FEE8-4D69-9B31-5CF84DD253B5.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.