Jump to content
Joeker

Kann man einen 450er aus 2006 mit 30000 km kaufen?

Empfohlene Beiträge

Hi Volks,

mir ist auf ein Gesuch hin ein Smart aus 2006 mit 30000 km Fahrleistung, nicht billig aber im Rahmen, angeboten worden. 

Kann man sowas kaufen, oder habe ich mit Standschäden am Motor oder Aggregaten (z. B. ABS) zu rechnen? 

Beim Motorrad weiß ich, daß solche Maschinen Grischengräber sein können. 

Tschö Joe 

bearbeitet von Joeker

Tschö Joe

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unser 2004 er hat auch erst 43 Tausend gelaufen (698ccm) , bin aber selbst aus dem Kfz Berufsbereich und

warte Ihn besser wie die meisten das machen. Unserer : Null Probleme.

Kommt also drauf an wer das Auto hatte und wie gewartet wurde.

Bei uns sagen einige hier : das aaaarme Auto. (aber das ist nicht so)

Wir haben mehrere Autos, also muss der Smart nicht so oft aus der Garage (der klaut meinen Alfa`s eine Garage)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, also ich denke, die alte Dame wird wohl alle vorgeschriebenen Garantieerhaltungsdinge bei Smart gemacht haben und dann nur noch zum TÜV in eine Werkstatt. Ich glaub kaum, dass sie Ölstand geprüft hat. Aber bei 2000km/Jahr kann das gepasst haben. 

Allerdings ist aktuell die Lima fest, obwohl trocken abgestellt. 

Danke

Tschö Joe 

bearbeitet von Joeker

Tschö Joe

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die feste Lima ist doch mit dem Ringschlüssel schnell wieder frei.

Das heisst das Auto steht schon länger. .

Ich würd sagen wenn der Kurs stimmt kaufen , anständige Wartung machen und spaß haben.

(Wenn es ein Cabrio ist und Du Ihn nicht kaufst, schick mir die Kontaktdaten von dem Auto)😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... ist ein Cabrio😀. Kostet aber um die 4k. Rundum aber Neuzustand. 


Tschö Joe

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man kaufen wenn er wirklich so fit ist, wie Du beschreibst. Ich würde zuerst alle Flüssigkeiten tauschen und mir alle Schlauchleitungen kritisch ansehen. Den Tester mal dran zu hängen kann natürlich auch nicht schaden.

Ausgiebige Probefahrt versteht sich von selbst.

Aber ob der 30TKM oder 70 hat, wäre mir relativ egal. Erster Motor und wenig Ölverbrauch wäre mein Kriterium.


Schöne Grüsse

 

ThoK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Joeker:

... ist ein Cabrio😀. Kostet aber um die 4k. Rundum aber Neuzustand. 

In gutem Zustand sind mir 450iger lieber wie die 451iger. Preis ist zwar nicht Dumping aber die Kilometer sind ein Punkt

wo Du an den Teilen noch die Originalaufkleber siehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, finden wir auch schöner. 

Unabhängig von der Sichtkontrolle und Abgasaussehen und Geruch muss man Ölverbrauch aber leider erstmal glauben. 

@Thok: wo siehst Du den Vorteil des ersten Motors? Unser hat auch den ersten und ist eben im Dutt.

Btw: mit Tester meinst Du so ein OBD-Gerät? 

Tschö Joe 

bearbeitet von Joeker

Tschö Joe

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit den Kilometern riecht die Kiste ja noch wie neu! Standschäden hm. Gucken ob die Klima geht, die Kiste nicht ölig ist untenrum an Wellen und Dichtungen.

Wenn das Auto trocken stand kein Ding, kaufen! Tödlich ist das Parken auf einer Wiese, da gammelt die Kiste bedeutend schneller als unter der Laterne.

Der Vorteil des ersten Motors ist dass die 700er eh stabiler sind und die meisten "überholten" Motoren nicht fachgerecht repariert werden/wurden.

Meine Kugel habe ich 2007 mit 11000 Km gekauft und habe mittlerweile fast 200000 Km runter. Kupplung, Turbo, Motor immer noch original!

Gute Pflege, sinniges Fahren und ein Schmatzer beim Abstellen auf die Tridion.😍

Um es mit Walter Röhrl zu sagen:

"Ein Auto ist kein Mensch, ein Auto braucht Liebe!"😝

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Outliner:

Gucken ob die Klima geht, die Kiste nicht ölig ist untenrum an Wellen und Dichtungen.

Ist doch egal, das sind doch Kleinigkeiten. Was sagt das dem Interessenten, wenn es kaputt sein sollte? Nichts. Das verhindert doch den Kauf nicht. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Funman:

Ist doch egal, das sind doch Kleinigkeiten. Was sagt das dem Interessenten, wenn es kaputt sein sollte? Nichts. Das verhindert doch den Kauf nicht. 

 

Naja, der Austausch des Klimakondensator, falls man dies nicht selbst machen kann, ist schon keine Kleinigkeit und verursacht entsprechende Kosten!

Und genau das sollte es dem Interessenten sagen, in diesem Fall sollte dann eben noch ein entsprechender Preisabschlag, der diese Reparatur kompensieren soll, drin sein! 😉

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da der Smart gemäß dem TE ohnehin nicht ganz billig ist, würde ich z. B. eine defekte Klimaanlage, wenn dies der Fall sein sollte, mit einem Preisabschlag von 500.- EURO beziffern! 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Funman:

Ist doch egal, das sind doch Kleinigkeiten. Was sagt das dem Interessenten, wenn es kaputt sein sollte? Nichts. Das verhindert doch den Kauf nicht. 

 

Na ja, wenn er nach der Laufzeit ölig ist, werde ich ihn nicht oder nur mit wildem Preisabschlag nehmen.

Wir haben schon einen Ölfresser (übrigens 07er Cabrio aus 2003), der aber untenrum überall trocken ist (auch Turbo). ich habe aber viele Baustellen und keinen Bock auf weitere.

Und Klimaanlage: den Kompressor wechseln ist nicht das Ding, die Sache aber überall dicht zu kriegen schon eher,

wir werden sehen.

Tschö Joe


Tschö Joe

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Joeker:

werde ich ihn nicht oder nur mit wildem Preisabschlag nehmen.

Zum wilden Preisabschlag gehören aber zwei.

 

Man muß einfach bedenken, was denn die Alternative ist. Entweder einen gepflegten Smart kaufen, der an 1-2 harmlosen Stellen Öl verliert und die Klima nicht geht, oder eine Vollruine oder einen Blender kaufen, die an den Stellen zufällig dicht ist und die Klima geht. Was ist wohl der bessere Kauf?

 

Oder, entweder einen gepflegten Smart, der an 1-2 harmlosen Stellen undicht ist, für angemessenes Geld, oder aber für ein paar tausend Euro mehr einen Smart, der hingepfuscht wurde und 2 Wochen später genauso undicht ist. Was ist da der bessere Kauf?

 

Wenn ein 20 Jahre altes Auto keine Mängel hat, dann ist das sehr verdächtig. Mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit ist das ein Blender. Selbst die legendären supergepflegten Rentnerautos haben erhebliche Mängel. Wenn ich ein altes Auto kaufe, dann will ich Mängel sehen. Wenn keine da sind, komme ich mir sehr schnell verarscht vor, und das mit gutem Grund.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach Funman:

Die Alternative ist, einen gepflegten 450er in 2ter Hand für 5700 Euro an Motor, Aktuator, Kupplung, evtl. Turbo und Verdeckmotor bei einer hier empfohlenen Betrieb überholen zu lassen. 

 

Und zum Rentnerauto: die fehlerfreien gibt es! Ich warte auf einen uraltGolf Automatik, der in den Jahren nur zur Jahreinspektion und zum TÜV gefahren wird und ansonsten in der Garage steht. Hab ihn schon auf der Bühne gehabt, kannst du von Essen. 

 

Aber im Prinzip hast Du recht, weshalb ich auch keine Autos mit Neulack kaufe.

 

Tschö Joe 


Tschö Joe

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.5.2022 um 16:36 schrieb Joeker:

@Thok: wo siehst Du den Vorteil des ersten Motors?

Die meisten überholten Smart Motoren sind mal eben schnell lauffähig gemacht. Einen fachgerecht und komplett überholten Motor trifft man eher selten.

Daher lieber einen unverbastelten Motor und wenn der fertig ist zu einem guten Motorüberholer bringen. Die Kosten halten sich ja in Grenzen.

Zum Klimakondensator, da muss ich an meinem 451er auch schon wieder ran. Ist aber durchaus machbar. Evakuieren und neu befüllen lasse ich in einer Werkstatt. Meinen 450er habe ich auf den größeren Klimakondensator umgebaut, das war schon ein gefrickel.

Tester - Nein ich meine Star Diagnose oder mindestens ein Delphi. Die Dongel dringen nicht tief genug in die Materie ein und bei Smarts vor 2003 bringen sie eh nichts.


Schöne Grüsse

 

ThoK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info. 

Wenn man es machen lassen muss, ist es schon nicht günstig😀 Langsam sollte ich die machbar en Arbeiten mal lernen, da ich drei unterschiedliche Fahrzeuge habe, die motortechnisch langsam in die Jahre kommen. 

Tschö Joe 


Tschö Joe

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Volks, 

Wagen ist gekauft, kein Ölleck, fährt wie neu. Lima neu, weil festgesessen, Klimaanlage läuft aber kühlt nix, hoffe nur leer. Habs leider verkackt, nach dem Ölstand zu gucken, ob nicht zu voll. Nehmen den nach dem Urlaub 300km mit nach Hause (steht noch beim Verkäufer). 

Tschö Joe 


Tschö Joe

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Joeker:

Klimaanlage läuft aber kühlt nix, hoffe nur leer.

 

Ich will Dir ja Deine Illusionen nicht rauben, aber die Klimakondensatoren sind durch mangelnden Steinschlag und Korrosion sehr oft undicht und müssen ausgetauscht werden.

Konntest Du dafür einen Preisnachlass erreichen?

 

Was ist denn das Kriterium, daß Du der Meinung bist, die Anlage würde aktiviert?

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Joeker:

Klimaanlage läuft aber kühlt nix

Eigentlich hat der Smart einen Druckschalter, der das Einschalten der Anlage verhindert, wenn sie leer ist. Es kommt aber vor, daß dies nicht funktioniert und der Kompressor auch bei leerer Anlage rödelt. Mir ist nicht klar, wie das passieren kann. Evtl. ist der Druckschalter defekt, oder er wurde absichtlich manipuliert, um bei kurzem Einschalten eine intakte Anlage vorzutäuschen.

 

Ist zu diesem Problem etwas bekannt?


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, wir fahren einen Smart, 3 Jahre älter. Kein Druckschalter zu merken. Nach Füllung läuft die Klima ein halbes Jahr und dann läßt sie halt nach. 

Hoffnung brauch ich keine, wenn der Kondensator im Dutt ist, guck ich was er kostet und mach, wenn das im Verhältnis zur Nutzung steht. 

@Ahnungslos: Steinschlagaussage unklar!

Tschö Joe 


Tschö Joe

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Joeker:

Steinschlagaussage unklar!

Naja, der Kondensator sitzt direkt unten an der Luftöffnung im Frontpanel, und da knallen öfter mal Steinchen vom Vordermann rein.

 

Ach, jetzt verstehe ich....

vor 48 Minuten schrieb Ahnungslos:

mangelnden Steinschlag

Herr Ahnungslos meint wohl mangelnden Steinschlagschutz.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, da habe ich in der Euphorie die Hälfte des Wortes unterschlagen.

Ich meinte natürlich mangelnden Steinschlagschutz.

Da bin ich wohl beim Schreiben mitten in einem Wort irgendwie unterbrochen worden.

 

By the way, die Klimaanlage in meinem Cabrio funktioniert schon seit 12 Jahren nicht mehr und ich habe sie noch nie vermisst! 😉

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, Steinschlag is sicher ein Thema, wiewohl hier im Forum (sogar von Dir?) auf regelmäßige Undichtigkeit en auf der Rückseite hingewiesen wurde. Seis drum, wir werden es sehen. Ich weiß von anderen Klimaanlage, dass die Dichtungen abkacken, wenn die Anlage länger nicht gefüllt sind. 

Und zur Nutzung: unsere Sommer werden immer heißer, wenns wirtschaftlich darstellbar ist, mach ichs. Mitnehmen kann ich die Kohle nicht. 

Tschö Joe 


Tschö Joe

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das heisst, Du hast nicht mal einen Preisnachlass dafür bekommen bzw. ausgehandelt? 😲

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.