Jump to content
Schorschie

Anschlagpuffer Hinten tauschen, Smart 450, 2002.

Empfohlene Beiträge

Abend!ūüôā

 

Muss diesen Monat noch zum T√ľv. Anschlagpuffer hinten Rechts ist zerbr√∂selt.¬† Gerade bestellt.¬† Sind doch nur geschraubt!?

Kriegt man die getauscht ,ohne Federn, Stoßdämpfer zu demontieren?

 

Gruß!


Solange du nicht Auto fährst, lernst du nie richtig fluchen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Stablenker, Antriebswellen, Stoßdämpfer, Federn in dieser Reihenfolge raus. Oben im Träger sind so Töpfe eingelegt, darauf die oberen Lagergummis der Federn und auf den Töpfen sind die Anschlagpuffer festgeschraubt. Meist ist das da alles völlig verrostet. Also entrosten und streichen mit Hammerit, Gummis Töpfe und Puffer neu. Auch die unteren Gummis der Federn neu, die sind auch immer hinne. Die Federn meist auch, also auch neu. Schau ob die unterste halbe Windung der Federn verrostet ist, die unten aufliegt, und die Beschichtung abblättert. Wenn ja dann halten die nicht mehr lange.

 

Beim Einbau der Federn die Ausrichtung/Drehung beachten. Bei den Antriebswellen reicht es, sie aus den Radnaben auszubauen und hochzubinden. Im Getriebe k√∂nnen sie drinbleiben. F√ľr die Wellen brauchst du eine Vielzahnnu√ü. Stablenker nur au√üen l√∂sen. Zum L√∂sen und Anschrauben der Stablenker und der Sto√üd√§mpfer den Smart mit dem Achsrohr auf B√∂cke stellen, also belasten. Ich stecke dazu Zaunpf√§hle in die Achsrohrenden und stelle die auf B√∂cke.¬†

 

Es macht keinen Sinn die ganze Arbeit zu machen und den alten Gammel wieder einzubauen. Dann kannst du den Kram ständig raus und reinbauen bei jedem weiteren Defekt. Das einzige was auch später noch einfach zu wechseln ist sind die Stoßdämpfer. 

 

Ich mache nur noch Vollsanierungen. F√ľr alles andere ist mir meine Zeit inzwischen zu schade.¬†

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oi,oi,oi......!

 

Meine nur die hier!

 

https://www.bandel-online.de/FAHRWERK/Stossdaempfer/2x_MEYLE_ANSCHLAGPUFFER_HINTEN_SMART_FORTWO_CABRIO_COUPE_450_i102_137610_0.htm?gclid=EAIaIQobChMIoYCIhrLt8gIVQRoGAB1KJAp8EAQYAiABEgLSt_D_BwE

 

Stoßdämpfer,Sachs, und Federn,H&R, wurde ca. 2015 bei 145.000 gemacht. Auch alles entrostet und konserviert! 

Owatrol,Fluidfilm,Mike Sander Fett,UBS 220, hell und Rostschutzlack immer bereit!

 

Hab heute ca. 181.000 darauf mit erstem Motor,Turbo,Kupplung,Auspuff!¬†ūü§ó.

 

Gruß!

 

 


Solange du nicht Auto fährst, lernst du nie richtig fluchen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier noch ein Vorschlag vom anderen Ende der Aufwandsskala: nimm einen gro√üen Schraubendreher und popel die alten Puffer aus ihren Fassungen, durch die Federwindungen. Nimm die neuen Puffer aus ihren Fassungen und fummel die durch die Federn rein und kleb sie fest mit Dichtmasse. Fertig. Hab ich noch nie probiert aber m√ľ√üte eigentlich gehen.¬†


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Funman:

Und hier noch ein Vorschlag vom anderen Ende der Aufwandsskala: nimm einen gro√üen Schraubendreher und popel die alten Puffer aus ihren Fassungen, durch die Federwindungen. Nimm die neuen Puffer aus ihren Fassungen und fummel die durch die Federn rein und kleb sie fest mit Dichtmasse. Fertig. Hab ich noch nie probiert aber m√ľ√üte eigentlich gehen.¬†

Oooooookay!

Sind ja Theoretisch nur geschraubt. Ist aber wahrscheinlich nach √ľber 20 JAhren schon total festgegammelt. Deswegen Fraglich ob durch die Federn innen ausschraubbar. Hebel ansetzbar.

Jup, hatte vorhin ein einem anderenThread auch gelesen das die Gummis leicht rausfallen aus dem Metalltopf bei neuen Meyle.

Kollege wollte mit Scheibenkleber festkleben.

Komisch, sind doch √ľber Kopf geschraubt.

Werde es mit Schraubendreher probieren! 

Gebe R√ľckmeldung!

Kommen fr√ľhestens WE!

Gruß

 


Solange du nicht Auto fährst, lernst du nie richtig fluchen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Schorschie:

Stoßdämpfer,Sachs, und Federn,H&R, wurde ca. 2015 bei 145.000 gemacht. Auch alles entrostet und konserviert! 

Owatrol,Fluidfilm,Mike Sander Fett,UBS 220, hell und Rostschutzlack immer bereit!

Das klingt doch schonmal gut! Dann hast du gute Chancen einiges wiederverwenden zu können. Roststellen an den Federn sorgfältig entfernen/behandeln. Töpfe und Gummis oben sollten dann auch noch wiederverwendbar sein. 

 

Ja die Puffer sind richtig. Bei meinem letzten Kauf waren die Puffer völlig lose in den Fassungen. Einkleben mit Dichtmasse. 

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Schorschie:

Fraglich ob durch die Federn innen ausschraubbar

Das geht nicht. Erstens bekommst du die Metallfassungen vermutlich nicht durch die Federn. Zweitens sind die Puffer mit losen Muttern oben im Topf verschraubt. Die drehen mit bzw. du kannst sie nicht gegenhalten, ohne die Töpfe und Federn auszubauen. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Funman:

Das geht nicht. Erstens bekommst du die Metallfassungen vermutlich nicht durch die Federn. Zweitens sind die Puffer mit losen Muttern oben im Topf verschraubt. Die drehen mit bzw. du kannst sie nicht gegenhalten, ohne die Töpfe und Federn auszubauen. 

Danke! Super Antwort!


Solange du nicht Auto fährst, lernst du nie richtig fluchen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Beste dann  nur Gummis rausfriemeln probieren.

2015 sahen die Anschlagpuffer noch gut aus!  GArnicht daran gedacht die vorsorglich zu tauschen solange alles raus war.

Ok, Top. Hab mehr Info und geh ruhig schlaffen.

Gruß!


Solange du nicht Auto fährst, lernst du nie richtig fluchen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht so. 

Kauf die Puffer von Firma Maxgear. Die kann man aus ihrem Topf hebeln und sie passen problemlos in den original Topf und m√ľssen auch nicht eingeklebt werden. Halten komplett so.¬†

Passen  also 1 zu 1. Federdemontage nicht notwendig. 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb maxpower879:

Es geht so. 

Kauf die Puffer von Firma Maxgear. Die kann man aus ihrem Topf hebeln und sie passen problemlos in den original Topf und m√ľssen auch nicht eingeklebt werden. Halten komplett so.¬†

Passen  also 1 zu 1. Federdemontage nicht notwendig. 

HAt mich doch noch jemand aus dem Bett gelockt!

Hab die Meyle bestellt! Weißt du wie gut oder schlecht die Meyle in die Originaltöpfe passen?

Meyle Anschlagpuffer in Meyle Töpfen sollen ja etwas loose sitzen!? Deswegen Einklebempfehlung. 

Später ectl mal schlecht lösebar. Nochmal 181000 schafft der Smarti nett!

Ok, kann auch noch Stornieren und die MAxgear bestellen. HAtte vorher nix dazu gefunden.

DAnke


Solange du nicht Auto fährst, lernst du nie richtig fluchen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ja die Meyle sind nicht so passend. Die Meyle werden mit einer Art Grobgewinde im Topf befestigt bzw geschraubt. Die Maxgear werden wie das Original verklemmt. Daher funktionieren die besser ohne die Feder zu demontieren. 

Mein Puffer ist bereits ein Jahr / 10tkm drinn bisher hält es so. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb maxpower879:

Hi ja die Meyle sind nicht so passend. Die Meyle werden mit einer Art Grobgewinde im Topf befestigt bzw geschraubt. Die Maxgear werden wie das Original verklemmt. Daher funktionieren die besser ohne die Feder zu demontieren. 

Mein Puffer ist bereits ein Jahr / 10tkm drinn bisher hält es so. 

Top. Werde auf die Maxgear umsteigen. 

Hat sich das aufstehen ja gelohnt. "lol" 

So, geh wieder ins Bett! 

Danke 


Solange du nicht Auto fährst, lernst du nie richtig fluchen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze R√ľckinfo!

 

Heute den Anschlagpuffer hinten rechts getauscht.

Alte raus ist kein Problem.

Neue kann man durch die Federn dr√ľcken, da Stauchbar. Selbst bei tieferen Federn.

Neuen Puffer, innerhalb der Federn reindr√ľcken, war etwas Frickelei¬† bis er richtig sa√ü.

Geh ausgebaut per Hand ganz einfach mit leichtem Widerstand.

Im Inneren¬†der Federn dr√ľckt sich eine Pufferkante immer weg.

Am besten einen Hebel von unten dr√ľcken und mit einem Schraubendreher die Kanten reindr√ľcken bis er komplett sitz.

An Schutz der der Federlackierung denken beim hebeln.

T√úV kann kommen!

 

Gruß!

 

K800_IMG_20210915_204016.thumb.JPG.3aa755474696614e8d3e4ee1afd0d19e.JPGK800_IMG_20210915_194633.thumb.JPG.1c8775e7a3993201aa172e6f171d8e89.JPGK800_IMG_20210915_194408.thumb.JPG.33e358b3dfcdbb97eb3493f7ddfe24b2.JPGK800_IMG_20210915_194352.thumb.JPG.af12aadd10e435abd4041a7e8715d07b.JPGK800_IMG_20210915_191928.thumb.JPG.b18ace58f24bcf2bf915e8775d0e6268.JPGK800_IMG_20210915_191916.thumb.JPG.6f9901bb8fa2f6211f205450f4acdd29.JPGK800_IMG_20210915_191856.thumb.JPG.f96b446a81f8ea565fe2e2c2f37f3e7d.JPG


Solange du nicht Auto fährst, lernst du nie richtig fluchen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Top. Danke f√ľr die R√ľckmeldung.¬†

 

Die Maxgear und die Meyle Puffer sind √ľbrigens identisch. Zumindest die aktuell verkauften Meyle Puffer. Die sehen exakt so aus wie auf deinem¬†Foto.¬†


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und sie sind auch so locker in den Fassungen, wie du das gerade festgestellt hast. Auch die Cross Reference zu Meyle auf dem Etikett deutet darauf hin. 

 

Was mich allerdings irritiert ist, daß dust protection kit auf dem Etikett steht. Das hat damit ja nichts zu tun. Namen scheinen heutzutage Schall und Rauch zu sein. Kein Wunder wenn es da Probleme im Teilehandel gibt. Wenn ein dust protection kit bestellt wird, packt der Azubi Anschlagpuffer ins Paket weil das da draufsteht. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Steht auch Meyle mit drauf auf dem Etikett! Maxgear=Meyle!?  Dusk Protection Kit als Bezeichnung finde ich auch sehr wunderlich! Naja!

Wie gesagt , Montage innerhalb der Feder ohne komplettem Handzugriff war schon ne Frickelei. Sollte nicht viel Strammer sein.

Hatte während der Fummelei auch schon kurz den Gedanken ob ein loserer Anschlagpuffer+ Scheibenkleber nicht einfacher wäre!?

Ging dann aber doch noch rein.

 

Danke an Funman und¬† Maxpower879 f√ľr die Tips!

 

@odie: Kein Problem! EIn Bild sagt immer mehr als 1000 WOrte!

 

Schönen Tag noch!

 

 

 

 

 


Solange du nicht Auto fährst, lernst du nie richtig fluchen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da steht nur die Meyle OE Nummer drauf auf der T√ľte. Stichwort Cross Reference.¬†

 

Ich denke nicht das man daraus schließen kann das die 1 zu 1 identisch sind. 

Zumindest die letzten Meyle die ich hatte waren definitiv anders aufgebaut und sa√üen nicht so stramm. Nat√ľrlich gut m√∂glich das Meyle mittlerweile andere Puffer verkauft.¬†

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb maxpower879:

Da steht nur die Meyle OE Nummer drauf auf der T√ľte. Stichwort Cross Reference.¬†

 

Ich denke nicht das man daraus schließen kann das die 1 zu 1 identisch sind. 

Zumindest die letzten Meyle die ich hatte waren definitiv anders aufgebaut und sa√üen nicht so stramm. Nat√ľrlich gut m√∂glich das Meyle mittlerweile andere Puffer verkauft.¬†

Kenn jetzt nur die MAxgear!  Vielleicht setzt mal jemand nen Foto von den Meyle darunter?

Gruß!


Solange du nicht Auto fährst, lernst du nie richtig fluchen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte hinten links auch noch getauscht!

Sah von aussen noch relativ gut aus. 

Zerbröselt von innen!

Gruß!

K800_IMG_20210916_172528.JPG

K800_IMG_20210916_173907.JPG

K800_IMG_20210916_174147.JPG


Solange du nicht Auto fährst, lernst du nie richtig fluchen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto f√ľr unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Eimer machen Tatsache ne Menge aus! Klanglich sind die Originalboxen zwar keine Offenbarung, aber das Zwei-Wege-System MIT Eimern geht schon. Die Originalradios sind klanglich super! Allerdings h√∂re ich weder Kassetten oder CDs und telefonieren f√§llt auch aus. Wem das alles egal ist, der kommt mit einem Lautsprecherupgrade aus. Ich habe unter den¬†Beifahrersitz noch einen Subwoofer gestopft und steuere das originale 2-Wegesystem mit Eimern √ľber ein 2-DIN Alpine an im 450er. Geht so lala bis 100 Km/h, dann √ľberwiegt der Auspuff von Leading Performance. Im 452 habe ich ein Kenwood 2-DIN verbaut, das originale 2-Wege klingt grottig, Originale Lautsprecher in den T√ľren und Hocht√∂ner im Armaturenbrett. Kratz, schepper... Aber ab¬†80 Km/h verstehe ich mich eh selber nicht mehr wegen der Ausatemger√§usche des RS-Potts und so ab 130 macht das Verdeck zus√§tzlich dermassen Krach, da k√∂nnte ne Kapelle auf der Heckklappe sitzen. So ab 170 Km/h hab ich eh andere Sorgen... Das JBL im 453er klingt auch eher m√ľde, hier rappelt und scheppert alles sowie mal ein B√§sschen kommt. Daf√ľr kann man auch bei 150 Km/h noch Mittenmusik h√∂ren, da der Motor und die Windger√§usche im halbwegs vertretbaren Rahmen sind.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      147.397
    • Beitr√§ge insgesamt
      1.513.922
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.