Jump to content
philipp1140

Türgriff innen und aussen ohne Funktion Smart 450 Cabrio

Empfohlene Beiträge

Hallo, bin ab morgen stolzer Besitzer eines Smart 450 Cabrio und freu mich schon riesig 🙂 Nun habe ich jedoch ein Problem. Bei Kauf war klar, dass die Türgriffe der Beifahrerseite innen sowie aussen nicht funktionieren, deshalb hatte ich den Preis unschlagbar runterhandeln können. Da ich bereits einen alten SLK R170 habe und an diesem auch schon alles selbst gemacht habe, denke ich, ich kriege auch das bei dem Smartie wieder hin. Stand jetzt kriege ich die Tür nur auf, wenn ich den Schlossmechanismus, im Bild angemalt zu senden bewege. Dieser baumelt frei rum und lässt sich auch bewegen, zwar stramm aber es geht. Alleine da müsste ja schon etwas hinüber sein. Habt ihr eine Idee wie ich das Problem angehe bzw Tipps was ich machen könnte um unnötige Arbeiten zu vermeiden. Leider habe ich in den alten Beiträgen keine Bilder mehr (da bereits gelöscht) und nur mittels Beschreibung wird es schwer.. freu mich auf eure Anregungen. 🙂

 

Grüße

Philipp

Unbenannt.PNG

bearbeitet von philipp1140

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn der am Türgriff abgerissen ist brauchst du neues Seil. Ebenso wenn der Innenzug abgerissen ist. Da ist aber meistens der halbrunde Kuststoffhalter der am Anfang von dem Entriegelungshebel (Innenraum) angerissen. Da brauchst du aber auch den ganzen Zug neu.

Der Seilzug am Türgriff ist einfach zu ersetzten.. Der innen wird schon schwieriger weil der Entriegelungshebel ab muss und der ist von außen angeschraubt. Somit muß da das Panel runter.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dieser Seite sieht man ja das Türschloss in eingebautem Zustand.

Von dem Bowdenzug im Türgriff wird ja die Klappe, die im roten Kreis sichtbar ist, nach vorne gezogen und dadurch die Tür geöffnet.

Die Hülle des Bowdenzugs ist im blauen Kreis fixiert.

Der andere Bowdenzug des inneren Türgriffs ist ja unten eingehängt.

Die Klappe muss dann selbstständig von einer Feder betätigt wieder in ihre Ausgangsstellung zurück gehen.

Wenn die Tür weder von innen noch von außen mit dem Türgriff geöffnet werden kann, dann hängt meistens diese Klappe in ihrer bestätigten Stellung fest und geht nicht mehr in ihre Ausgangsstellung zurück, das blockiert dann den jeweils anderen Mechanismus.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Ahnungslos:

Auf dieser Seite sieht man ja das Türschloss in eingebautem Zustand.

Von dem Bowdenzug im Türgriff wird ja die Klappe, die im roten Kreis sichtbar ist, nach vorne gezogen und dadurch die Tür geöffnet.

Die Hülle des Bowdenzugs ist im blauen Kreis fixiert.

Der andere Bowdenzug des inneren Türgriffs ist ja unten eingehängt.

Die Klappe muss dann selbstständig von einer Feder betätigt wieder in ihre Ausgangsstellung zurück gehen.

Wenn die Tür weder von innen noch von außen mit dem Türgriff geöffnet werden kann, dann hängt meistens diese Klappe in ihrer bestätigten Stellung fest und geht nicht mehr in ihre Ausgangsstellung zurück, das blockiert dann den jeweils anderen Mechanismus.

Hatte auch Gelesen das der Mechanismus in der Ausgansstellung stecken bleibt. Ist das reparabel o nur zum tauschen? Das beide Seilzüge gerissen sind scheint mir dann doch etwas zu extrem...

bearbeitet von philipp1140
K

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schlossklappen, an denen jeweils die Bowdenzüge eingegangen sind , müssen eben leichtgängig laufen und durch Federkraft im Schloss wieder selbsttätig in ihre Ausgangsstellung zurüch kehren.

Wenn sie das nicht machen, dann muss das Schloss ausgetauscht werden. Ich glaube nicht, das man da drin erfolgreich was reparieren kann.

Allerdings kann man dazu gebrauchte Teile aus Schlachtfahrzeugen verwenden, wenn diese noch funktionsfähig sind.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Ahnungslos:

Die Schlossklappen, an denen jeweils die Bowdenzüge eingegangen sind , müssen eben leichtgängig laufen und durch Federkraft im Schloss wieder selbsttätig in ihre Ausgangsstellung zurüch kehren.

Wenn sie das nicht machen, dann muss das Schloss ausgetauscht werden. Ich glaube nicht, das man da drin erfolgreich was reparieren kann.

Allerdings kann man dazu gebrauchte Teile aus Schlachtfahrzeugen verwenden, wenn diese noch funktionsfähig sind.

Okey. Danke, habe mal eben geschaut die gibt es ja für wenige Euro. Bevor ich da jetzt einen Affen mache, tausch ich es einfach aus. 🙂 Danke dir! Schöne Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst beim Gebrauchtkauf die Seite links/rechts beachten! 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Ahnungslos:

Du musst beim Gebrauchtkauf die Seite links/rechts beachten! 😉

Hab ich gemacht 🙂 hast du Evtl noch eine kurze Anleitung zum absenken der türpannels? Wäre super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und warm heißt warm:

 

Heize die Garage richtig ein und lasse den Wagen ausreichend lange drinstehen. Dass der Kunststoff richtig durcherwärmt is...


  • 453 Coupe 66kw Twinamic Panoramadach
  • 450 Cabrio (Bj2004) powered by Fismatec :-)[*verkauft*]
  • CLA200 Shooting Brake

 

Smart 453 (90PS, Twinamic) V-Power

931902.png

 

===========>>>>>>> Verkaufe Winterkompletträder für 451 <<<<<<<===========

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb kleinp:

Und warm heißt warm:

 

Heize die Garage richtig ein und lasse den Wagen ausreichend lange drinstehen. Dass der Kunststoff richtig durcherwärmt is...

Da er von mir sowieso foliert wird, mach ich das gleich nach der Folierung, durch den Föhn und einer angemessenen Temperatur unter Beachtung von Plastik und „ schmelzen“ müsste das Plastik auch nochmal zusätzlich biegsamer sein zudem steht er erstmal nun 2 Tage vorher in der Garage 🙂 

bearbeitet von philipp1140

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du jetzt eigentlich das alte Schloss gangbar machen können oder ein anderes, gebrauchtes eingebaut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

By the way, Du könntet auch gleich noch ein paar ergänzende Informationen zu Deinem Smart loswerden, z.B. Baujahr, Motorisierung etc

Man kann hier jetzt auch Bilder einstellen! 🙂

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ein neues Schloss eingebaut. Das alte war total hinüber. Sehr schwergängig, da hätte ich täglich schmieren müssen, dass es stand hält und das muss ja nicht sein 🙂 Natürlich. Habe einen Smart ForTwo Cabrio 0.7 mit 61 PS und Baujahr 2001 in Schwarz/Carbon Optik. Bilder folgen.

bearbeitet von philipp1140

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb philipp1140:

Habe einen Smart ForTwo Cabrio 0.7 mit 61 PS und Baujahr 2001 in Schwarz/Carbon Optik. Bilder folgen.

 

Sorry, aber das kann eigentlich nicht sein, weil der Smart in 2001 serienmäßig noch den 599 ccm Motor eingebaut hat. Der mit 698 ccm wurde erst ab 2003 verbaut.

Und die Angabe 0,6 bzw. 0,7 ist ja der Hubraum des Motors gerundet in Litern, also 0,6 bis Ende 2002 bzw. 0,7 ab 2003.

Damit müsste Deiner aus 2001 einen 599 ccm Motor haben und damit 0,6 sein.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Ahnungslos:

 

Sorry, aber das kann eigentlich nicht sein, weil der Smart in 2001 serienmäßig noch den 599 ccm Motor eingebaut hat. Der mit 698 ccm wurde erst ab 2003 verbaut.

Und die Angabe 0,6 bzw. 0,7 ist ja der Hubraum des Motors gerundet in Litern, also 0,6 bis Ende 2002 bzw. 0,7 ab 2003.

Damit müsste Deiner aus 2001 einen 599 ccm Motor haben und damit 0,6 sein.

Oh sry, habe ich mich vertippt. Ja ist der 0,6 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schick mit Jetlines und an das Verknoten der Scheibenwischer hat man auch gedacht!👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Outliner:

Schick mit Jetlines und an das Verknoten der Scheibenwischer hat man auch gedacht!👍

Danke dir. Freut mich sowas zu lesen 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Grade noch diesen Fred hier im Forum gefunden. Offensichtlich ist ein Pin im normalen Stromstecker, auf dem das Handbremssignal in das Radio geleitet wird. Das müsste gemäß der Beschreibung auf dem Pin 1 des Stromsteckers (des Radios in Deinem Fall) sein. Der dürfte bei Deinem Radio  bisher noch nicht belegt sein. Diesen Anschluss von der Handbremse gibt es bei Dir bisher natürlich noch nicht und müsste dann eben fest auf Masse gelegt werden. Der Typ macht in dem Video auch nix anderes! Oder aber zur Handbremse geführt, aber dann muß die eben auch wirklich angezogen werden, um Videos schauen zu können! Das wäre dann der korrekte Anschluss. 🙂
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.410
    • Beiträge insgesamt
      1.498.415
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.