Jump to content
Sebkuch

Vorstellung und Smart 450 HA trägerschraube

Empfohlene Beiträge

Hallo hallo hallöle,

Erstmal wollte ich mich vorstellen.

Bin der Seb 36 Jahre und komme aus den schönen Brandenburg.

Ich habe mir für meine Ex( ja verstehen uns boch gut) ein kleinen Smart 450 gekauft. Den ich aufbauen wollte. War wirklich sehr sehr günstig.

Da ich normalerweise an meinen A6 rumschraube dachte ich mir achwas soll da schon kommen.

Falsch gedacht.

Nach langem hin und her wusste ich wie an den Motor Schrauben kann. ABSENKEN!

Gewusst wie heute versucht und siehe da. Schraube war vorab schon sehr beschädigt und ich dachte mir. Ahoi probieren wir es mal was soll schief gehen. Und Jupp schraube verkorksten.

1. Hat jemand nen Tipp wie ich die dennoch abbekomme?

2. Viel wichtiger, eine ersatzteilnr für die schraube damit ich mir die neu organisieren kann, wenn ich die mal abbekomme 😄

 

Könntet mir ja auch gleich helfen, mein eigentlichen Problem ist ja.

Das der Wagen kühlwasser in meiner Ölwanne pumpt (angeblich wurde die Wasserpumpe gewechselt, sieht man aber auch).

Kann es daran liegen? Weil mir gesagt wurde, das Öl in den wasserkreislauf geschickt werden kann bei defekter ZKD. Ich habe aber genau das Problem andersherum.

Liegt es an einer Defekt ZKD oder die dichtung zwischen wapu und  ZKD.

 

 

 

bearbeitet von Sebkuch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und willkommen im Smart-Forum! 🙂

 

vor 21 Stunden schrieb Sebkuch:

Nach langem hin und her wusste ich wie an den Motor Schrauben kann. ABSENKEN!

Gewusst wie heute versucht und siehe da. Schraube war vorab schon sehr beschädigt und ich dachte mir. Ahoi probieren wir es mal was soll schief gehen. Und Jupp schraube verkorksten.

 

In der Regel hilft es weiter, wenn man ein Bild von der Schraube einstellt, damit man weiss, um welche Schraube es überhaupt geht! 😉

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na um die schraube wo die Absenkschraube reinkommt.

Lg

vor 2 Stunden schrieb Ahnungslos:

Hallo und willkommen im Smart-Forum! 🙂

 

 

In der Regel hilft es weiter, wenn man ein Bild von der Schraube einstellt, damit man weiss, um welche Schraube es überhaupt geht! 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Sebkuch:

Na um die schraube wo die Absenkschraube reinkommt.

Wie heißt das 3. Studioalbum vom Rammstein?


IMG_20201031_154559.jpg Smart 451 CDI Cabrio Passion, Bj. 2011, 40 kW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.....aufschweißen. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mutter draufschweißen, abkühlen und rausschrauben. Und hoffen, dass sie nicht abreißt. 


smarte diem et noctem...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.11.2020 um 11:22 schrieb Nasenbaer76:

Mutter draufschweißen, abkühlen und rausschrauben. Und hoffen, dass sie nicht abreißt. 

Hat geklappt habe was raufgeprügelt und gebetet 😄 ging dann zum glück, dennoch brauch ich neue Schrauben dafür beim wieder aufbau.

 

Ich würde ungern ein neuen post aufmachen.

Aber das Problem mit dem kühlwasser in der Ölwann habe ich wohl gefunden (teilweise)

Die zkd sahe jetzt nicht so aus als hätte sie Schäden gehabt 😞

kann mir nicht vorstellen das das Problem *nur* davon kommt.

Hat jemand zufällig eine Idee.

 

 

20201124_145046.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

    • Ich meine es sind ca 3,7 Litter Wasser drin. Wenn du hinten aufschraubst kannst du über die Schraube ein Schlauch machen und das Wasser auffangen. Ob da mehr rausgeht wenn das vorne aufbockst weis ich nicht. Das siehste dann wieviel rauskommt wenn du das dann im Meßbecher misst. Wenn das Wasser kalt ist ist der ganz linke Schlauch geschlossen im Thermostat. Sofern das Ding funktioniert. Ich war immer der Meinung der Thermostat schließt wenn der warm wird. Aber er öffnet den ganz linken Schlauch (wenn man vom Heck in den Motorraum sieht) wenn das Wasser warm wird. Ich habe einmal einen defekten Thermostat gehabt da hing die Verschlußplatte offen. Die Feder konnte den nicht mehr verschließen den linken Schlauch. Das war dann auch der Defekt. Ich würde es bei warmen Motor ablassen ..vorsichtshalber. Hatte ich damals auch so gemacht. Somit könnte man sagen ...wenn der Thermostat defekt ist schließt er nicht mehr den linken Schlauch.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.189
    • Beiträge insgesamt
      1.495.015
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.