Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Smarties,

ich habe vor 4 Wochen einen Smart 451 von meinem Vater bekommen, er war der Erstbesitzer. Er ist kein besonders guter Fahrer, ist vor allem immer sehr lange im 2. Gang, aber auch im 1. gefahren, der 3. hat etwas weniger Leistung (grundsätzlich aber schon okay), ich habe aber die Hoffnung, dass sich das noch bessert.

Kilometeranzahl sind 66000, Baujahr 2015. 

Ich habe jetzt nachgelesen, dass vor allem die frühen Smarts nicht besonders viele Kilometer geschafft habe. Ich würde gerne mal wissen, wie schätzt Ihr die Leistung des Motors eines Smart 451 ein.

Hintergrund ist auch, dass ich überlege, meine Eltern zu besuchen, die 800km weiter weg wohnen. Ich hab den Smart mit dem Autoreisezug an meinen jetzigen Wohnort gebracht. Mein Vater ist mit dem Smart manches Mal weit gefahren, also auch mehrmals 800 km am Stück.

Und dann habe ich noch eine andere Frage, bezüglich Zubehör. Ich habe mir einen Cupholder bestellt, der angeblich für den Smart 451 passen sollte. Ich muss den irgendwo anschrauben, mir ist schleierhaft wo. 

Danke schonmal und allzeit gute Fahrt!

Angelika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim 451er Smart gibt es ja vorne in der Mittelkonsole Gewindelöcher, in denen man verschiedene zusätzliche Accessoires befestigen kann, CD Halter etc.

Und an dem unteren dieser Gewindelöcher wird der Getränkehalter befestigt.

Auf dieser Seite sind ja mehrere Abbildungen, wie der Getränkehalter in montiertem und im nicht montiertem Zustand aussieht.

 

Der hat ja nach vorne einen nasenförmigen Fortsatz mit einem Loch darin, mit diesem wird er mit einer Schraube an dem untersten Loch der Mittelkonsole befestigt.

Und auf der Unterseite hat er meines Wissens Klettband, der ihn auf der Bodenmatte fixiert.

 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Motor des 451ers ist durchaus für höhere Kilometerleistungen konzipiert und auch längere Strecken sind damit durchaus zu bewältigen.

Einfach mal machen! 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Travellerin77:

das sieht bei meinem Smart leider ganz anders aus.

 

Das liegt daran, dass dein 451 tatsächlich ein 453 ist, auch wenn es anders in den Papieren steht 😉 Warum? Darum.

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh danke...! 

Ich kanns zwar nicht lesen, aber okay, das heißt ich habe eigentlich einen 453er und nehme an, ich sollte auch alles Zubehör danach auswählen.

Danke vielmals!

Ich habe in einem älteren Post gelesen, dass man den Motor (es ist übrigens ein Benziner) nach längeren Fahrten 1-2km "ausatmen und dann etwa 1 Minuten im Leergang noch laufen lassen soll. Ist das irgendwie noch relevant?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach der Fahrt mache ich es so, dass ich den Motor etwas, ca. 30 sec. nachlaufen lasse und dann erst abstelle. Der Tubolader macht verdammt hohe Drehzahlen. Wenn du den Motor sofort abstellst, läuft der Turbo vielleicht noch mit ca. 10000 Umdrehungen und bekommt keine Schmierung mehr. Wenn es nicht stimmen sollte, kommt bestimmt eine Berichtigung.


Smart1.jpg

 

Es geht nichts über 2 Smart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja.. so sollte man das machen. Mach ich auch so. Es geht auch um das Öl das da in der Lagerung nicht verkokelt. Denn die Welle kann da dann noch sehr heiß sein.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Cupholder sind die beiden Löcher vor dem Klimabedienpanel. Und dann hast du hinten in der Mittel noch ein gleich „grosses“ Loch.

In alle drei passt aber nur ne Coladose...smart verkackt...

Kannst ja mal nach Cupholder smart 453 googeln, es gibt Einsätze die in die Löcher gesteckt werden!

 

Und beim nächsten Service bitte mal die Wasserkastenabdeckung ( das heisst wirklich so) hochnehmen, also das Plasteding wo die Scheibenwischer rauskommen.

Dann riechts auch nicht mehr muffig, wenn man den Humus der durch die unmögliche Abdeckung gerutscht ist entfernt und gammeln tut es auch nicht mehr.

Nur mal so an dich 453er-Frischling...😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha okay, mach ich auch.

Mit Dosen kann ich nix anfangen.Keine meiner Wasserflaschen passt da rein. Aber das mit den Aufsätzen schau ich mir mal an.

Merci!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Noch eine Empfehlung meinerseits. Man macht keine Materialschlachten und baut Teile kreuz und quer hin und her, wenn man keinen Anhaltspunkt hat, wo der Fehler her kommt, so wird nur in Werkstätten gearbeitet! 🙄   Bei einer solchen Vorgehensweise besteht nur die Gefahr, daß man sich zusätzliche Fehler einbaut, die dann noch schwerer zu lokalisieren sind!   Zielführender ist es, zuerst mal logisch versuchen, mit den zur Verfügung stehenden Mitteln das Problem einzugrenzen. In diesem Fall wäre das die Messungen an den Steckern der Relaisbox!
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.708
    • Beiträge insgesamt
      1.488.809
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.