Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Moped_Dennis

Alter Smart 451 oder neuer 453?

Empfohlene Beiträge

Hallo

 

Ich habe vor mir einen Fortwo zu kaufen!

Will so Bj. 2014 mit unter 20000km!

 

Würdet Ihr zum alten Model greifen weil ausgereift oder doch zum neuen/aktuellen weil neuer/besser!?? Obwohl mich ein wenig abschreckt das beim aktuellen Model Renault mit im Spiel ist :(

 

Optisch gefällt mir die alte Variante besser, gefahren bin ich beide. Fand ich beide OK.

 

Wäre für Tipps dankbar :)

 

PS: Kann man ohne größeren Aufwand einen 60 PS Smartie auf 84 PS bringen?

 

Grüsse

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Moped_Dennis am 28.09.2016 um 13:32 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von Moped_Dennis am 28.09.2016 um 13:38 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kommt drauf an was du willst:

 

Der 451 ist ausgereift,der 453 hat viele Kinderkrankheiten.

 

Willst du einen Handschalter oder lieber "Automatik" - den diese gab es zu diesem Zeitpunkt im 453 noch nicht, auch wenn das autom. Betrieb mit dem DSG nicht zu vergleichen ist, so braucht man halt doch nicht selber schalten was halt gerade in der Stadt angenehmer ist.

 

Bei Multimedia und Fahrkomfort ist der 453 eindeutig besser weil neuer.

 

Den praktischeren Kofferraum hat der 451

 

Beim Verbrauch sind sie vergleichbar

 

Man kann einen 451von 61 auf ca 80 chillen, bleibt halt ein Sauger. Der 84psige ist halt ein Turbo!

 

Meiner Meinung: Der 451er ist smarter, der 453erist moderner.

 

Hoffe, ein wenig geholfen zu haben.


Smarte Grüße, Gekso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

451 !!

 

Es sind sehr schöne Stücke mit nix gelaufen am Markt.

Letztens erst in Hamburg bei Mercedes Leseberg gesehen, 2014/2015er, die allerletzten, Passion Cabrio 71PS, 8000-11.000km gelaufen für 10.000,- Euro .

 

Bei den Fahrleistungen liegst du mit dem 71er 451 fast gleichauf mit dem 90er 453.

Chippst du den 71er oder 61er 451 auf 81PS (84 sind Märchen..) dann ziehst du in etwa gleich mit dem 90er 453, weil der schwerer ist.

 

Kosten: 250,- Euro

 

 

PPS: Beispiel

 

 

www.mercedes-leseberg.de/gebrauchtwagensuche/smart-Fortwo-Cabrio-mhd-Passion-Servo/SHZ/Audio-Paket-in-Hamburg_436264.htm

 

Würde ich IMMER einem 453 vorziehen.

 

-----------------

Remember the Times when Sex was Safe und Fuel cheap.

 

 

Focus CC 2.0 Bifuel - Kein Dach überm Kopf aber LPG unter der Haube -

5 Jahre Smart 451 MDC Power, ab 2016 Upgrade auf 451 Brabus Exclusiv Electric Drive

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Focus-CC am 28.09.2016 um 19:29 Uhr ]


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fahrleistungen eines 90 PS 453ers sind um Welten besser als die eines 71 PS 451ers.

 

Ich habe beide im Carport stehen und kann es beurteilen.

 

Problem: Gebrauchte 453er mit 90 PS-Motor sind kaum am Markt, und mit twinamic sind sie regelrecht rar. Der 71 PS-Motor im 453 ist zumindest außerorts doch arg lahm.

 

Beide Probefahren und dann entscheiden. Ich fahre viel Landstraße, und da ist der 453 das wesentlich bessere Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Focus gleich auf mit dem 90PS als Schalter. Mein Kleiner lies sich vor 2 Wochen einfach nicht zügeln ;-)

Ab etwa 150 km/h war ich dann vorne und der 453 wurde kleiner im Rückspiegel. Den Fahrer hatte ich auf einem Rastplatz getroffen und dann wurde der Test abgemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So kam es mir auch vor als ich den 90er DSG fuhr, ein 71er MDC = 81PS läuft genau so gut 8-)

Wenn der 451 nicht so viel Zeit zum Schalten benötigen würde, dann wärst du schon früher vorn gewesen. Aber der "Druck" ist gefühlt der Gleiche.

Schaue ich auf das Verhältnis Kilo/PS dann ist es auch einleuchtend.

-----------------

Remember the Times when Sex was Safe und Fuel cheap.

 

 

Focus CC 2.0 Bifuel - Kein Dach überm Kopf aber LPG unter der Haube -

5 Jahre Smart 451 MDC Power, ab 2016 Upgrade auf 451 Brabus Exclusiv Electric Drive

 

 


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 29.09.2016 um 07:11 Uhr hat Moped_Dennis geschrieben:
Also kann man ganz easy für wenig Geld den 61PS auf 81PS hoch ziehen?

 

Hallo Dennis,

 

ja kann man, ist der gleiche Aufwand wie den 71 PS auf ca. 81 PS zu bringen, da es identische Hardware ist.

 

Aber der 61 PS ist die schlechteste Version des 451, das hat mehrere Gründe unter anderem:

 

- höhere Versicherungsprämien als die stärkeren Modelle (weil hauptsächlich Pizza-, Altenpflege-, etc. -Dienste).

- schlechte Ausstattung, alles war optional und z.B. Leder oder Lenkradschaltung ab Werk nicht möglich.

- früher waren die Sitzstoffe sehr schmutzanfällig, ab 2012 wurde es besser.

- Teilweise reduzierte Kabelbäume, kann sich geändert haben.

 

Gruß

Marc

-----------------

image.jpeg

 


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die MHD Problematik ist dir bekannt?

Wenn Ja bleibt beim 451 nur der Turbo mit 84 PS :-D.

 

Probefahren und kaufen ...


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 29.09.2016 um 09:48 Uhr hat W-Technik geschrieben:
Die MHD Problematik ist dir bekannt?

Wenn Ja bleibt beim 451 nur der Turbo mit 84 PS :-D.



Probefahren und kaufen ...



 

Nicht wirklich was ist den so schlecht an dem? MHD ist doch die Start/Stopp Geschichte!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bemüh zu MHD doch einfach mal die Suchfunktion.. viel Spass beim lesen und dann nimm den 84 PS Turbo ;-)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich gibt es nur eine Wahl: Turbo! Benziner ist klasse, schluckert aber was weg. Oder CDI, klasse, gab es aber nur bis 2012.

 

Bei Inspetionen habe ich biser einen 451 71 PS bekommen, eine lahme Ente! Letzte Woche einen 453 71 PS, ein Witz! Das Ding ist indiskutabel!

 

 

-----------------

Passion Cabrio, CDI, 2010

Tesla Model 3 reserviert

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von hp2 am 29.09.2016 um 17:34 Uhr ]


A 180 CDI, Autronic, 2012

Passion Cabrio, CDI, 2010

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ TE

 

Ich stand auch erst letztens vor der Entscheidung.

Warten auf 453 ED oder letzten/jungen 451 ED kaufen.

 

Ausgang: Ganz klar, beim 451 weiß ich was ich habe.

 

 

-----------------

Remember the Times when Sex was Safe und Fuel cheap.

 

 

Focus CC 2.0 Bifuel - Kein Dach überm Kopf aber LPG unter der Haube -

5 Jahre Smart 451 MDC Power, ab 2016 Upgrade auf 451 Brabus Exclusiv Electric Drive

 

 


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schaue auch nach einem 451 ED, die Preise purzeln. Aber ich will meinen CDI nicht her geben. Irgendwann reicht der Platz vor dem Haus nicht mehr :(

 

Und das Model 3.........

 

-----------------

Passion Cabrio, CDI, 2010

Tesla Model 3 reserviert

 


A 180 CDI, Autronic, 2012

Passion Cabrio, CDI, 2010

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor der Entscheidung stand ich auch vor einer Woche, habe mich für ein 451 Cabrio mit 84 PS entschieden. Fahre bis ich ihn habe, noch die 71 PS variante ohne mhd mit derzeit etwas über 180000 km

Der stand bei mir auch auf der liste.

http://home.autodo.de/de/smart_reut_all/detail/14427168.html

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Moepes am 29.09.2016 um 23:17 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese 84PS Turbo Kaufempfehlungen sind auch nicht mehr wert als heiße Luft.

Habe einen 71PS Sauger ohne MHD und bin damit unfassbar glücklich. Knapp 140.000km derzeit.

Das Ding bringt mich zuverlässig von A nach B und das Motörchen hat bislang absolut keinerlei Mucken gemacht. Toi toi toi

Trotz diverser Fahrten im vollbeladenen 451 von Düsseldorf nach Kroatien, Österreich, Südfrankreich, Ostsee, Nordsee kam nie das Gefühl auf ein Hindernis zu sein.

Mittlerweile cruise ich auf der AB nur noch mit 110-125kmh auf langen Fahrten, weil für mein Empfinden ein entspanntes Fahren bei höheren Geschwindigkeiten im 451 mit Standardfahrwerk und Standardbereifung nicht möglich ist.

Daran ändern auch 13 weitere PS nichts.

Ich habe somit beim Kauf des 71PS Saugers damals unwissentlich die beste Entscheidung getroffen, was meinen persönlichen Verwendungszweck und Anspruch angeht.

Der Turbo, den ich mittlerweile auch schon paar Mal gefahren bin, hat spürbar mehr Druck. Aber was soll ich sagen.... bietet mir zu wenig Mehrwert und wäre nicht die optimale Entscheidung gewesen. Ausserdem denke ich immer: Wo mehr Technik verbaut ist, kann auch mehr kaputt gehen.

 

Den Gedanken des Chiptunings habe ich mittlerweile verworfen, obwohl Focus-CC es einem sehr schmackhaft gemacht hat mit seinem Bericht über sein 80,81 PS File.

 

Ich rufe zu selten Leistung oberhalb von 3,5-4k U/min ab, als dass sich die 250€ für mich lohnen würden.

Bleibt trotzdem ein Smart. Egal ob mit 61,71,81 oder 84 PS. :))

 

Wer mehr wert auf Durchzug legt oder in naher Zukunft ein 120PS File aufspielen lassen will, der wird mit dem Turbo wohl glücklicher.

 

Wollte ich nur mal loswerden. Möglicherweise hilft es jemandem bei der Kaufentscheidung. ;-)

 

 

-----------------

Bilder oder Fotos hochladen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend P-yay,

 

ich kann dir nur beipflichten, fahre auch einen 451er mit 71 PS, nur eben mit MHD, der Wagen ist absolut zuverlässig und hat noch nie Probleme gemacht. Die laufenden Kosten sind übersichtlich und bei meinen überwiegenden Langstreckenfahrten komme ich immer sehr entspannt an.

 

2003er

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

 

Ahhhh es gibt also 61, 71 und 81 PS Saugmotor Smarties. Und dann noch einen Turbo Benziner mit 84PS!

 

Gab es den Turbo 451 nur zu einer Bestimmten Zeit oder immer seit dem Facelift 2012?

 

Kann es sein das nicht jeder Smart ab 2012 Servolenkung hat?

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Moped_Dennis am 30.09.2016 um 07:45 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

 

Nein, die 61 und 71 PS Sauger sins gleich und lassen sich beide auf ca 81 PS chippen. Der Turbo hatte von Anfang bis Ende (2007-2014) immer 84 PS

Und dann gibt es noch diesen Turbo im Brabus, wo er zuerst 98 und dann 102 PS leistete.

 

Servo gabs an sich gegen Aufpreis bzw in Paketen - ging mir persönlich noch nie ab, nicht einmal beim Einparken mit 215er vorne drauf.


Smarte Grüße, Gekso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klinkt ja für einen Neuling erst mal komisch keine Servo, weil es ja normalerweise immer verbaut wird.

 

Muss ich bei Probefahrten dann mal drauf achten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, einfach mal ausprobieren - mir geht sie wie gesagt weder im 451er noch im 452er ab

 

so nebenbei: laut Zulassungschein des 451er 52kW ; Eigengewicht 750 kg, max 1020 kg, max Achslast vorne 440 kg - und dann dazu noch die schmalen Reifen


Smarte Grüße, Gekso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

sobald der Smart anrollt ist das Lenken auch ohne Servo kein Thema, selbst meine 7 jährige Tochter kam damit zurecht - irgendwo hier geistert noch ein Video davon herum.

 

Allerdings ist es im Stand spürbar schwerer und bei schnell gefahrenen engen Kurven sind die Haltekräfte deutlich höher. Entschädigt wird man mit einem deutlich besseren/sichereren Gefühl zur Straße, die Servolenkung agiert zuweilen recht gefühllos. Ich bin schon verschiedene Smart gefahren und habe festgestellt, dass man sich recht schnell an die Eigenheiten der jeweiligen Lenkung gewöhnt und beim Umstieg auf die andere Version erst einmal die negativen Aspekte der aktuellen Lenkung wahrnimmt.

 

Es ist wie immer eine Frage des Einsatzgebietes (Cruisen oder Kurvenräubern) und des persönlichen Geschmacks – ich vermisse sie hauptsächlich bei engen Parklücken.

 

Gruß

Marc

 

-----------------

image.jpeg

 


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte einen 451 und jetzt einen 453. Gemocht habe ich beide sehr gerne :)

 

Letztendlich ist der 453 einfach reifer, komfortabler, fährt sich satter und moderner, hat die bessere Multimedia-Ausstattung.

Der 71PS Motor im 453 ist leider aber furchtbar lahm, da war der 71PS im 451 deutlich besser.

 

Also meine Wahl ist immer 453 mit 90PS, wobei das halt dann leider etwas teurer wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • @Ahnungslosja genau, dass ist das Problem. Es gibt ja von z.B. von Hazet einen Ausziehersatz der nur das der eben gute 300,- Euro kostet. Hier mal ein link zur Funktionsweise wobei ich denke dass dieses System den Profis hier bekannt sein wird: Hier sieht man ja übrigens auch sehr gut den Unterschied zum smart cdi welcher diese Senkung um den Glühkerzensitz nicht hat, sodass das Öl/Lösemittel direkt wieder abläuft.     Habe (unter Anleitung eines Meisters) mit einem solchen System mal vor Jahren bei einem Opel Zafira die Kerzen gezogen allerdings mit abmontierten Zylinderkopf. Dabei wird allerdings mit einem Schlag zuerst die Kerze zerstört bzw. das Heitzelement gezogen. Aktuell habe ich leider keinen Zugang zu einem solchen System. Ich frage mich daher ob es ein ähnliches und günstigeres System gibt bei welchem die Kerzen nicht zerstört werden müssen. Zunächst werde ich es bei der vorletzten Kerze aber mal mit der "guten" Knipex (mit viel Gripp) versuchen. @Outliner Wenn das nicht hilft, einen großen Lappen über die Kerze legen, den Motor (im Stand) bisschen hochjagen und hoffen das es gut geht und die Kerze rauskommt.   
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.811
    • Beiträge insgesamt
      1.505.418
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.