Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rene_OWL

Neuer smart fortwo 453 wirklich so schlecht?

Empfohlene Beiträge

Moinsen!

 

Frauchen kam dann neulich unverhofft mit "Ich möchte eigentlich wieder einen smart, mir reicht der..." um die Ecke.

 

Jut sach ich, wieso nicht ein kleines KFZ zum Premiumpreis kaufen!? Man bekommt ja für 20.000 EUR sonst nix gescheites auf dem Markt... "Mir geht es aber eher um die zwei Sitze." Okay sach ich, so nen Fiat 124 Spider oder Mazda MX5 hat auch zwei Sitze "Die sind aber größer!".

 

Hilft ja alles nix, also mal etwas gegooglt. Testberichte eher so lala, Einträge in diversen Onlineforen, da wäre "lala" noch recht nett ausgedrückt! :o

 

Also sind die Dinger echt so mies?

 

Wäre ungerne bereit so viel Geld in die Hand zu nehmen und dann ist ständig was mit dem Auto...

 

Gruß, René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für 20ig bekommst einen 453 cabrio mit twinmatic . deine frage war ja nicht ob es anderes gibt um diesen preis rumherum . fiat und mazda roadster sind ja teurer aber halt ganz andere autos.

 

schätze die erstprobleme sind nun behoben und es wäre ein guter luxuskauf. lies mal in fiat abarth foren etc . da hast auch keine lust mehr .

 

in den foren steht ja nur meist der ärger eines bruchteils der eigentümer , was nicht bedeutet , dass in den foren nicht schwächen herausgearbeitet werden .die echten des 453 werden sich noch herausstellen..

 

lange probefahrt.... und dann gefällt er dir sicher

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin mit meinem 453 munter in Richtung 20k km unterwegs - ob ich ihn mir wieder kaufen würde, weiss ich nicht so richtig.

Positiv ist für mich

Handling, Fahrkomfort, Antriebskomforrt(90PS/DSG) und ja. gefallen tut er mir auch.

Negativ ist eigentlich nur die Bremsstabiltät, ein für mich wichtiges Kriterium, weil ich viel Autobahn fahre - und nur hier habe ich damit ein Problem - und der 453 einen nicht gerade zum Langsamfahren erzieht, 150km/h fühlen sich per se nicht gefährlich an.

Wenn Du allerdings stärker bremsen musst und die Hände nicht fest am Lenkrad hast, zieht er halt nach rechts weg - gegen die Physik scheint eben auch ESP machtlos zu sein :roll:

 

Ob Du damit klarkommst, kriegst Du wie alles andere nur bei einer Probefahrt heraus. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe am Wochenende meinen C453 prime turbo twinamic bei Dengler abgeholt und bin mit dem Wagen einmal quer durch die Republik gedüst.

 

Fahrdynamisch eine ganz andere Klasse als mein A451, den ich parallel weiterfahren werde. Navi, Motor, Schaltung - alles gut. Entgegen anderer Erfahrungsberichre funktionieren auch der Licht- und der Regensensor einwandfrei.

 

Über die Langzeitqualität kann ich nichts sagen, aber das ständige Lamentieren über die bösen Renaultteile kann ich echt nicht mehr hören!

 

M. E. der beste Fortwo, der bislang gebaut wurde. Jedenfalls mit dem Turbomotor. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte den 453 als Cabrio 3 Tage Probe gefahren. Mein Fazit: tolles Auto. Ich komme vom 450 und war schwer begeistert von neuen Smart. Alles fühlt sich wertiger an, das Fahrwerk ist um Längen besser. Aber, man sollte nie vergessen, es ist und bleibt ein Smart. Also entweder liebt man ihn oder hasst ihn. Gekauft hatte ich mir dann aber doch einen 451 Cabrio, da das Budget nicht so groß für den neuen ausfiel. In ein paar Jahren dann wirds ganz sicher ein 453 werden.

Probleme wirst Du bei jeder Marke finden. Überlege Dir, was Dir wichtig ist und wozu Du das Gefährt nutzen möchtest. Aus die Maus 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey!

 

Naja, auch den neuen MX5 bekommt man um 20.000 EUR so ist es nicht.

 

Fiat 500C 595 Abarth z.B. auch und anderes. Aber eben auch nen Opel Adam "Open Air" oder sowas...

 

Aber klar, wenn man was kleines, schnuckeliges will bleiben quasi kaum bis gar keine Alternativen.

 

Ihre Hauptsorge ist eher der "Rückschritt" was das fahren betrifft. Wir reden da aktuell von einem Ford Fiesta mit 140PS und Turbo. Braucht sie eigentlich nicht "Aber wenn ich doch mal überholen will geht das ganz einfach."...

 

Unseren 450cdi ist sie damals auch eigentlich recht gerne gefahren trotz Schaltpausen und "unschöner" Fahrweise im Winter.

 

Gruß, René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 22.08.2016 um 20:23 Uhr hat Rene_OWL geschrieben:
Unseren 450cdi ist sie damals auch eigentlich recht gerne gefahren trotz Schaltpausen und "unschöner" Fahrweise im Winter.
Gruß, René

 

Warum kauft ihr dann nicht wieder einen 450er cdi?

Als Cabriolet und aus 2004 oder 2005, welches ein "echtes" ESP für den Winter hat.

Mehr Fun kann man IMHO mit einem Auto nicht haben; hohe Laufleistungen des Motors sind fast garantiert....... ;-) ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Premiumpreis für 20k € ist richtig .... Qualität eher nicht! Wenn Du nicht auf Kleinstwagen angewiesen bist, Kauf Dir was anderes.

 


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Icjh denke, dass das Preis/Leistungsverhältnis nicht stimmt. Ich würde mir ein schönes 451 Cabrio kaufen mit 84 PS (+) Turbo.

-----------------

Passion Cabrio, CDI, 2010

Tesla Model 3 reserviert

 


A 180 CDI, Autronic, 2012

Passion Cabrio, CDI, 2010

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

 

Beim Fiesta läuft jetzt der Vertrag aus, daher wäre ein evtl. Fahrzeugwechsel angestrebt.

 

Das Dingen macht aber halt tierisch Spaß zu fahren, Unterhalt ist auch bezahlbar und bis dato gab es null Probleme.

 

Da mit einem "alten" 450er um die Ecke zu kommen und ggf. noch nen Bausparvertrag für Reparaturen anzulegen ist also eher nichts für die Dame des Hauses.

 

Die will quasi ins Auto steigen und fahren. Es muss alles funktionieren und wenn was dran ist, ab inne Werke -> reparieren -> abholen -> fertig! Nach Möglichkeit natürlich noch auf Garantie, mit kostenlosem Leihwagen und frisch gewaschen... :roll: :lol:

 

Und so groß finde ich eigentlich einen Ford Fiesta nun auch nicht muss ich sagen... Aber ihr wisst ja sicherlich wie Frauen "ticken" können. ^^

 

Hatte ja vor geraumer Zeit eben solche Idee gehabt, als Drittwagen für den Sommer quasi nen 450er Cabrio zu suchen (siehe Thread hier im Unterforum).

 

Vielleicht schlage ich ihr das einfach nochmal vor... 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Premiumpreis für 20k € ist richtig .... Qualität eher nicht! Wenn Du nicht auf Kleinstwagen angewiesen bist, Kauf Dir was anderes.

 

diese aussage zuvor triffts wohl mit am besten

 

und wer 20 k plant und auf fiat spider schielt wird ernsthaft nicht einen 451 in betrtacht ziehen , oder fiesta . soviel liest man schon raus

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Werksangehörigen-Jahreswagen hat mit ziemlich guter Ausstattung (siehe oben) etwas mehr als 12.000,00 € gekostet. Da finde ich für ein so spezielles Auto schon ziemlich fair.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

20€K für einen smart, geht's noch, spinnen jetzt vollends alle ?

 

rms

 

-----------------

Blitzwürfel

42 passion coupé (451er)

04/2008, 84 Pe-äss-la

[ Diese Nachricht wurde editiert von rms am 23.08.2016 um 21:57 Uhr ]


Blitzwürfel

42 passion coupé (451er)

04/2008, 84 Pe-äss-la

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 23.08.2016 um 21:55 Uhr hat rms geschrieben:
20€K für einen smart, geht's noch, spinnen jetzt vollends alle ?

 

Yepp.

 

20€K sind fast 40.000 DM!!!!

 

.....für einen Smart....... :o :o :o :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern war ich im SC und habe ein Cabrio konfiguriert, Resultat € 22.500,-- mit 90 PS und Automatic :o :-? :o

Dafür bekomme ich einen Abarth Cabrio mit 165 PS.

 

Dafür gibt es beim Smart keinen Fahrradträger mehr und der Kofferraum ist bei herausgenommen Dachholmen zur Hälfte belegt.

So einen Scheiß hat es bei den beiden Vorgängern nicht gegeben.

Damit ist für mich das neue Smart Cabrio ein NoGo.

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Sunray am 24.08.2016 um 07:01 Uhr ]


Grüße von Sunray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abarth ist eine richtige kleine Rennsemmel ;-).

Im Juli inklusive Clio und Cooper S probegefahren.

Der Clio wurde es, da 5 Türen und die Austattung mit am besten war. Nur der nötigste Luxus ist an Board.

 

Kein Chiptuning, kein anderes Fahrwerk usw. muss nachträglich montiert werden. Das Plastik im Innenraum ist für einen Renault gut verarbeitet und reicht meinen Vorstellungen . ;-)


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe seit einen guten Monat meinen 453 ForFour (auch von Dengler :lol: ) Was ich bisher sagen kann, den Kauf habe ich nicht bereut. Ausser mein kleines Radioproblem. :cry: Sicher ist der Smart Preislich nicht auf Italienischen oder Koreanischen Niveau. Jedoch macht er ne menge Spass und ein Blickfang ist es allemal :lol: Ich würde mir das Auto sicherlich wieder kaufen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey!

 

Also "Sparausführung" wären wir bei 17.415,00 EUR (ohne Rabatt sofern es welchen gibt)...

 

Da ist dann zumindest das Nötigste drin!

 

Ein "Prime" mit ein paar Nettigkeiten liegt dann schon bei 19.160,00 EUR.

 

Jeweils 71kW und manuelle Schaltung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich erübrigt sich der Fred. Man liest bei Dir in jedem Satz raus, dass Du Dich innerlich schon entschieden hast.

 

Ich wünsche Dir viel Freude mit dem neuen 453 8-)

-----------------

Grüsse

-Mesh-

 

clsgx.jpg

 

...echte Autos haben Heckmotor...

 


Grüsse
-Mesh-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach zwei 451 mit 71 und 84 PS habe ich im Oktober den 453 mit 90 PS und Twinamic gekauft. Ein paar Kleinigkeiten mussten behoben werden, allerdings habe ich das bisher bei jedem Wagen gehabt.

 

Der 453 macht mir um Längen mehr Spass zu fahren als der 451. Ich würde ihn auf jeden Fall wieder kaufen.

 

Bei fast jedem Modell mit Kult-Charakter ist der Aufschrei nach einem Modellwechsel groß. Nach einer Weile legt sich das dann und die Community kauft das neue Modell, obwohl es doch sooo schlecht ist.

 

Ist der Smart den Preis Wert? Wenn man einen kurzen, wendigen Wagen für die Stadt sucht, gibt es keine Alternative. Der Smart ist nach meiner Meinung kein Wagen, der sich mit Vernunft erklären lässt. Entweder man mag ihn, oder eben nicht.

 

Die meisten Kritiker des neuen 453 besitzen übrigens keinen und können daher nicht aus erster Hand berichten.

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Cube am 25.08.2016 um 13:52 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sofort das neue 453 Cabrio kaufen,

weil es mir gefällt.

 

ABER aufgrund der Ablage der Dachholme (Kofferraumvolumen verringert sich um die Hälfte)

und das es keinen Fahrradträger mehr gibt, fällt

bei mir der 453 durch und ich werde ein anderes kleines

Cabrio kaufen.


Grüße von Sunray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie beißt sich das mit dem Cabrio und Fahrradträger. Ich habe den 453 auch gefahren als Cabrio und fand ihn klasse. Der 451 wurde es dann aber weil ehrlich gesat mir die Kohle zum neuen fehlt. In ein paar Jahren wirds der ganz bestimmt.

Ein Vorredner hat es gut beschrieben: entweder man liebt ihn oder hasst ihn. Ich werde niemanden überzeugen einen Smart zu fahren. Viele andere stecken in einen stink normalen Golf auch Unsummen rein und es bleibt ein stink normaler Golf. Preis ist also immer relativ.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 24.08.2016 um 13:05 Uhr hat Rene_OWL geschrieben:
Hey!



Also "Sparausführung" wären wir bei 17.415,00 EUR (ohne Rabatt sofern es welchen gibt)...



Da ist dann zumindest das Nötigste drin!



Ein "Prime" mit ein paar Nettigkeiten liegt dann schon bei 19.160,00 EUR.



Jeweils 71kW und manuelle Schaltung.



 

Ich hab mir meinen 453 Smart so wie ich ihn haben möchte , mal bei Smart .de konfiguriert und bin da auf circa 12.500 Euro gekommen :-P .

Mein jetziger Smart 450 , möchte ich aber noch laaange fahren . :-D

 

Der 453 sieht gut aus , fährt gut , ein Smart . ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

12500??? Glückwunsch.

Dann ist ein Kloster für Dich ein Luxushotel :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja , Danke 8-)

 

Der Smart hat alles was man für eine Fahrt braucht , ob nun kurz oder lang , auch damit kommt man an das Ziel . :-D

Ich werde wenn , sowieso nur ein gebrauchtes Smart kaufen

;-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • @Ahnungslosja genau, dass ist das Problem. Es gibt ja von z.B. von Hazet einen Ausziehersatz der nur das der eben gute 300,- Euro kostet. Hier mal ein link zur Funktionsweise wobei ich denke dass dieses System den Profis hier bekannt sein wird: Hier sieht man ja übrigens auch sehr gut den Unterschied zum smart cdi welcher diese Senkung um den Glühkerzensitz nicht hat, sodass das Öl/Lösemittel direkt wieder abläuft.     Habe (unter Anleitung eines Meisters) mit einem solchen System mal vor Jahren bei einem Opel Zafira die Kerzen gezogen allerdings mit abmontierten Zylinderkopf. Dabei wird allerdings mit einem Schlag zuerst die Kerze zerstört bzw. das Heitzelement gezogen. Aktuell habe ich leider keinen Zugang zu einem solchen System. Ich frage mich daher ob es ein ähnliches und günstigeres System gibt bei welchem die Kerzen nicht zerstört werden müssen. Zunächst werde ich es bei der vorletzten Kerze aber mal mit der "guten" Knipex (mit viel Gripp) versuchen. @Outliner Wenn das nicht hilft, einen großen Lappen über die Kerze legen, den Motor (im Stand) bisschen hochjagen und hoffen das es gut geht und die Kerze rauskommt.   
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.811
    • Beiträge insgesamt
      1.505.418
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.