Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
andy15073

Chevrolet Spark 2012

Empfohlene Beiträge

"Chevy" ist nur der Namen, es ist ein koreanisches Billigst-Fahrzeug, das in den Crash-Tests und vor allen Dingen im Brems-Test ganz schlecht abschneidet. Den sogenannten "Elchtest" bestehen einige auch nur mit fahrerischen Tricks. Nun kommt der große Unterschied: Ein Lupo kann man heute noch für gutes Geld verkaufen, sehr viel besser als ein smart, ganz zu schweigen von einem "matiz" und Co.

Ein Polo mit kleiner Maschine oder sparsamen Dieselmotor bringt noch nach 10 Jahren, nach 15 Jahren noch einiges ein.

Das ist nun mal Fakt und relativiert den Anschaffungspreis durchaus.

Die Wiederverkaufspreise liegen bei VW eindeutig über allen Marken, auch über MB.

Mein Sohn fährt z.Zt. einen Lupo, an dem alles stabil wirkt, solide und zuverlässig - zwar kein Renner, aber haltbar.

Sein Nachfolger wird wohl ein Polo TD werden.

 

 


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe Dir Recht, PW.

 

Habe letztens erst gelesen, daß z.B. der

VW up eines der wertstabilsten Autos ist. Andere VW sowieso.

Was einen Crash angeht, würde ich aber lieber im Spark sitzen wollen, als im smart. :-D


-------------------------------------------------------------

smilie_iek_106.gif

------------------------------------------------------------

 

Spritmonitor.de

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, ihr könnt euch beim Wertverlust in die Tasche lügen bis zum Anschlag, den geringsten Wertverlust hat zur Zeit ein DACIA Sandero.

Amtlich bestätigt von den gängigen Fachzeitschriften.

 

Nur Trottel rechnen den Wertverlust in Prozenten.

 

Korrekt rechnet man den in Euros. Was nützen einem weniger Prozente an Verlust wenn ein vergleichbarer Spark bei VW beim Neupreis mal fix das Doppelte kostet ?!

 

Milchmädchenrechnung .....

 

Dann leg mal (gesparte!) 9k beim Kauf für 10 Jahre in BASF, NESTLE,VW, etc an 8-)

 

Merke: VW AKTIEN kaufen und andere Wagen fahren ....

 

 

 

Die Charts sind überall einsehbar. Hätte ein Prolo Käufer vor 10 Jahren einen Dacia genommen dann könnte er sich vom Spekulationsgewinn der gesparten und gut angelegten Kohle plus den Dividenden, heute einen neuen Golf oder ZWEI SPARK kaufen - ohne einen Cent dazu zu zahlen . Aus den 9k dürften 15K geworden sein ....

 

 

Noch mal zur Zahlung :

 

Es ist hochgradig naiv zu denken ein Autohaus mit 400 Angestellten könne nicht von Freitag auf Dienstag Insolvent gehen.

 

Da hilft es auch nicht den Affen zu machen.

Kohle weg, null Auto, basta. Bedienen tut der Insolvenzverwalter als Erstes die Löhne der Angestellten ....

 

Die Liquidität/Bonität scheint in diesem Fall

sehr gering, die Vorkasse geht nämlich zur Bank und die schickt ERST DANN dann den Brief zur Zulassung.

 

Merkwürdig, bei Ebay käme niemand auf die Idee 8500,- zu überweisen ....

 

:roll:

 

Aber bei einem Glas- und Chromtresen mit Wichtigtuern dahinter geht es offensichtlich prima .

 

Ich habe NIE Vorkasse bei einem Autokauf geleistet, weder im 4-stelligen noch im 5-stelligen Bereich, und werde es auch zukünftig nicht tun.

 

Wenn man darauf besteht "Geht" es nämlich, (zugelassenes) Auto mit Papieren gegen Cash und Basta.

 

 

 

-----------------

Remember the Times when Sex was Safe und Fuel cheap.

Focus-CC 2.0 Bifuel -Kein Dach überm Kopf aber LPG unter der Haube-

Smart Passion Flexfueler E85 -Die Kraft der 3 Kerzen-

Golf V GTI - fürn Sohn.....

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Focus-CC am 11.01.2013 um 14:11 Uhr ]


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, das hört sich gut an, ist aber eher so zu relativieren,daß bei einem 6900 Euro Autopreis kaum ein Gebrauchter in Zahlung genommen werden wird und das -nicht unerhebliche- Risiko beim Privatverkauft wieder einmal auf den Tisch kommt. Zudem mag ich die Profitberechnungen hinsichtlich der Spekulationsgewinne anzweifeln, weil sie NACH den Steuern genommen werden müssen, um praktisch relevant zu sein.

Noch eins: Der Dacia ist Technik von vorgestern, dh. der Bremsweg und die Sicherheit ist auch von vorgestern..

Wenig Werkstätten, die Haltbarkeit der Maschine wird wohl bei der Hälfte oder kaum mehr- der eines Polos liegen- was wieder andere Gewichtungen gibt.

Wie die Karosserie nach 10 Jahren ausschaut, wage ich nicht zu ahnen..

Der billigere Kreditrahmen hilft dem Dacia,

das stimmt allerdings.

 

Mein Tipp: Ein Polo mit 6 Jahren und 80.000km auf der Uhr wird genau so lange wie ein Dacia halten, hat aber mehr Sicherheit zu bieten.

 

 

 

 

 


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 11.01.2013 um 08:27 Uhr hat arbo1046 geschrieben:

Habe letztens erst gelesen, daß z.B. der

VW up eines der wertstabilsten Autos ist. Andere VW sowieso.

:-D

 

Das kann man ja auch schon sicher sagen, den Up gibts ja schon seit einigen Jahren :-D

 

Die Preise bei VW sind überirdisch, der Service und die Kulanz unterirdisch!

 

Natürlich muss man den Verlust in Euro rechnen, in was denn sonst? Ich zahle ja nicht in Prozent, sondern in Euro :) Und meine Smarts habe ich bisher bestens verkauft.

 

Der letzte (Vorführwagen) hat mich 7.900 € gekostet und habe ihn für über 4.000 € verkauft, nach 4 Jahren...

 

 

-----------------

9497164mza.jpg

 

Gruß vom hohen Westerwald

HP

 

Smart Cabrio Passion, CDI, 54 PS, Bj.2010, ganz Schwarz, Design Rot, Normverbrauch 3,3 l

Toyota Prius III Vollhybrid, Nova weiß Metallic, Normverbrauch 3,9 l

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von hp2 am 11.01.2013 um 18:00 Uhr ]


A 180 CDI, Autronic, 2012

Passion Cabrio, CDI, 2010

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ PW

 

Anstatt eines 6-Jährigen Polo mit 80Tkm gibt es bessere Alternativen. Von dem Polo ist bei 80Tkm das Beste ab, die Bremsen runter, der Riemen fällig und der Verkäufer will zu viel Kohle sehen - klar, beim Neukauf wurde er ja gründlich gemolken.

 

Deine Prognosen bzgl. einer Dacia Maschine sind ja wohl lachhaft von Vorurteilen geprägt.

In den Wagen laufen Renault Motoren, die halten locker mit den ständige krankenden VW Motoren mit, bzw. die Renault Motoren haben WENIGER Probleme.

VW= Steuerkettenprobleme, platzende 1.0 Blöcke bei Frost, Pumpedüse Probleme, etc...

 

 

 

Ich kaufe seit 20 Jahren nur noch 2-jährige Wagen mit wenig Kilometer. Da macht man die besten Schnitten, bspw. einen Focus CC mit 17Tkm auf der Uhr für HALBEN Neupreis .

Oder 2005 meinen Megane, 8 Monate alt, 22Tkm auf der Uhr, dito halber Neupreis.

 

 

Oder letzter Kauf, dreijähriger Smart451 mit 30Tkm.

 

Als Alternative zum 6- jährigen Polo bieten sich "ungeliebte" Wagen und Marken an, Fiesta oder Corsa. Technisch genau so gut, aber gebraucht, dank höherem Wertverlust, deutlich preiswerter als ein Polo.

 

Auch sollte man mit so einem Budget (6-jähriger Polo) auch mal nach einem 2-Jahre alten Fiat sehen, grundsätzlich immer über den Tellerrand sehen.

 

Wenn man eh vor hat den Wagen gegen Null zu fahren dann braucht man nicht mit einem Wiederverkauf spekulieren.

 

Außerdem läuft die "1000,- Euro-Klasse" immer, egal was für ein Emblem vorne dran ist.

 

Auch ein Spark für 9K, der bringt in 12 Jahren, mit 150TKM und TÜV auch noch 1500,- Euro.

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Focus-CC am 11.01.2013 um 19:43 Uhr ]


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quote:

Am 11.01.2013 um 16:25 Uhr hat PW geschrieben:
Gut, das hört sich gut an, ist aber eher so zu relativieren,daß bei einem 6900 Euro Autopreis kaum ein Gebrauchter in Zahlung genommen werden wird und das -nicht unerhebliche- Risiko beim Privatverkauft wieder einmal auf den Tisch kommt. Zudem mag ich die Profitberechnungen hinsichtlich der Spekulationsgewinne anzweifeln, weil sie NACH den Steuern genommen werden müssen, um praktisch relevant zu sein.

Noch eins: Der Dacia ist Technik von vorgestern, dh. der Bremsweg und die Sicherheit ist auch von vorgestern..

Wenig Werkstätten, die Haltbarkeit der Maschine wird wohl bei der Hälfte oder kaum mehr- der eines Polos liegen- was wieder andere Gewichtungen gibt.

Wie die Karosserie nach 10 Jahren ausschaut, wage ich nicht zu ahnen..

Der billigere Kreditrahmen hilft dem Dacia,

das stimmt allerdings.



Mein Tipp: Ein Polo mit 6 Jahren und 80.000km auf der Uhr wird genau so lange wie ein Dacia halten, hat aber mehr Sicherheit zu bieten.










Wenn Du so geile Tipps hast, wie wärs dann mal mit den Lottozahlen von nächster Woche!



Das ist SMARTA!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier freut sich jemand über ein

Schnäppchen und allle machens mies.

 

Ich freu mich für Ihn.

 

Man muss auch gönnen können.

 

Grüße

 

Claus


2002 - 2009 450 CDI Cabrio 146 TKM = Top

2009 - 2021 451 CDI Cabrio EZ 08/2008 138 TKM = Flop bis geht so

2021 - ????  453 forfour 66 kw Benziner EZ 2017 = mal abwarten......

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Focus CC: Das war doch mal eine gescheite Antwort, die aus der Praxis kommt.

Die beiden anderen zuvor strotzen nur so vor Dummheit, dass es mich gruselt.


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich bin glücklich :) und ja ich denke an das gute in der Welt und in den Menschen. sonst würde die welt untergehen ^^

 

so und noch mal auf das Thema ultra alten VW oder neuen Chevy.

 

Wir wollen ein sicheres Auto! und das finde ich hat man nicht wenn man ein Polo hat der 80k km oder mehr runter hat.

 

Weil ich kenne zu viele solcher VW fahrer, die wie die letzten spinner damit rumfahren, mit zu wenig öl, oder kalter motor mal vollgas nur fahren, oder extra ein gang runterschalten damit es lauter klinkt, oder irgend was an öl oder co nachfüllen ohne zu wissen was sache ist ^^

 

die dinger sind immer in der werkstatt und kurz bevor sie sie verkaufen kommt der kumpel ALIE oder MEMMET und putzt die karre sauber und frickelt so lange darum bis das normalsterbliche nicht mehr erkennen können.

 

und darauf habe ich ja so was von keinen nerv.

 

dann lieber einen NEUEN wagen mit GARANTIE, wo ich ganz genau was was sache ist!

 

und ja der Spark ist keine rennsau oder was weiß ich, ich gebe recht das der im oberen KM bereich langsam zieht, aber das voll oky, ich war jetzt smart fahrer, ich ereiche geschwindigkeiten da kommt kein normaler smart rann ;-)

 

Thema Testzeitungen ect, habe ich glaube ich alle mitlerweile durch, da macht es immer sinn mal auf das datum zu schauen im kleingedruckten. Das hat mic hauch erst mal erschrocken, aber wenn man da die erste generation vom Spark testet, dann ist das klar.

 

Die hatten kein ESP und was weiß ich was da so alles noch geändert wurde

kaufe ja die 3 Generation ;-)

und Teste mal den ersten Polo mit der aktuellen generation, ich glaube da kommt auch was lustiges raus.

 

mir ist auch klar das der Spark von 2012 nicht an einen Polo von 2012 von den Technischen daten so rankommt, aber einen gebrauchten Polo von 2012 ist zu teuer, und gebraucht würde ich aus den oben geschrieben gründen nicht kaufen wollen ^^

 

Wenn der spark da ist werd ich mal n test schreiben, wenn es irgend jemanden intressieren sollte ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich interessiert es schon.

Schreibe bitte Deine Eindrücke.

Mein nächster Kleinwagen soll auch kein smart mehr werden.

Spark, Hyundai, Kia, Skoda citigo oder so etwas halt. Ein Neuwagen zwischen 9000- 11000 Euro.

Ich finde Du hast alles richtig gemacht mit dem Spark.

:-D


-------------------------------------------------------------

smilie_iek_106.gif

------------------------------------------------------------

 

Spritmonitor.de

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich finde auch, dass ein solcher Test aus privater Sicht nützlich und sinnvoll ist.

Der smart kostet fast das Doppelte, wenn man die Ausstattung mitrechnet...

Wie das kommt, kann man nur vermuten:

Umweltauflagen am Produktionsstandort und viel zu hohe Managergehälter - wären schon mal zwei Punkte.

(Wir müssen alle sparen)

 

 


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 12.01.2013 um 10:46 Uhr hat PW geschrieben:
und viel zu hohe Managergehälter - wären schon mal zwei Punkte.

(Wir müssen alle sparen)





 

Dass Deutschland ein teurer Produktionsstandort ist ist ja nichts neues. Aber wenn Du schon die Managergehälter als Begründung für die Preise deutscher Autos heranziehst musst Du aber auch die vergleichsweise hohen Tariflöhne der restlichen Mitarbeiter erwähnen.

In Relation zu den Gesamtlohnkosten dürften die Managergehälter nämlich lächerlich gering sein.

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von quattroporte am 12.01.2013 um 11:40 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 12.01.2013 um 06:06 Uhr hat PW geschrieben:
Focus CC: Das war doch mal eine gescheite Antwort, die aus der Praxis kommt.

Die beiden anderen zuvor strotzen nur so vor Dummheit, dass es mich gruselt.



 

DUMM ist es wenn man wie du, einer VW Maschine mehr "Haltbarkeit" als einer Renault Maschine zuspricht.

 

...bzw. überhaupt null Ahnung hat welche Motoren in den "7000,- Euro - Dacias" drin sind, aber erst mal labert .

 

 

 


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 11.01.2013 um 23:40 Uhr hat CDL geschrieben:
Hier freut sich jemand über ein

Schnäppchen und allle machens mies.


 

Nur wenige Anwesende mit rosa VW-Brille machen ihm das Schnäppchen mies. Ich habe lediglich die Vorkasse kritisiert.

 

 


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

och jetzt kommt, ich glaub es wird hier schon so ne kiste glaubenskrieg ^^

 

das mit der vorkasse oky, seh ich ein , jetzt wenn ich drübr nachdenke hast du / ihr ja recht ;-) ist jetzt aber so und ich mache mich jetzt auch nicht irre ^^

 

21.1 kann ich den spark abholen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Thread ist sowieso schon off topic, dann fällt meine Bemerkung hier nicht mehr auf:

Der Sohn fährt z.Zt. einen Lupo mit neuen Winterreifen- und ist hochzufrieden damit!

Er fährt die Taunusberge dort hoch, wo viele längst hängen bleiben..

Große und teuere, aber auch schon mal ein GLK, wie er gestern erzählte- kaum zu glauben.

 

 


In der Ruhe liegt die Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 12.01.2013 um 09:36 Uhr hat andy15073 geschrieben:
Weil ich kenne zu viele solcher VW fahrer, die wie die letzten spinner damit rumfahren, mit zu wenig öl, oder kalter motor mal vollgas nur fahren, oder extra ein gang runterschalten damit es lauter klinkt, oder irgend was an öl oder co nachfüllen ohne zu wissen was sache ist

Scheinst ja echt nen tollen Bekanntenkreis zu Haben :lol:

 

 

Viel Spaß mit Deinem neuen Auto

 


 

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

signatur.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So da ist er also da ;-)

 

Die verarbeitung ist top, kann hier über nix mäkern!

10 von 10 Punkten

 

Mir ist heute erst klar geworden wie viele fächer dieses auto hat, echt lustig, über all kann man was reinlegen, das hat mich beim smart immer genervt, das man nur so ein kleines fach über dem Radio hat. Der Spark ist wie ein altes Postamt, über all fächer ^^*super*

 

aber das nicht so wichtig ;-)

Zuerst dachte ich sterbe ich, weil ich ja nur einen Smart gefahren bin und das Auto ist doch was größer und man sitz tiefer , die rundumsicht gerade nach hinten ist dann doch was anderes.

Aber man gewöhnt sich schnell dran ;-) Gerade die Parksensoren sind super ! ich liebe die dinger jetzt schon, auch wenn ich nur 4 mal bis jetzt geparkt habe ^^

De hintere säule ist durch die türgriff neben ben hinteren fenster doch was breit, hier hat man einen größeren toten winkel, gibt n punktabzug

8 von 10 Punkten

 

die Schaltung könnte was knackiger sein, es fehlt irgend wie ein 6 Gang, aber naja, muss man sich dran gewöhnen ;-)

 

zieht schon sehr gut an, aber ab 90-100 dauert es was bis man richtig tempo hat. würde aber auch hier sagen man muss schauen wie man am besten schaltet. Habe die schaltpunkte noch nicht 100% raus , aber das kommt noch.

hier muss ich mal sagen das ein smart einen echt versaut ^^

Muss aber hier auch noch mal sagen, auch wenn ich so über die schaltung "schlecht" rede, ist das alles um welten besser als beim Smart. Oky Oky die Automatik fehlt mir aber man kann ja nicht alles haben ;-)

8 von 10 Punkten

 

Das fahrveralten finde ich sehr angenehm, von 0-80 ist der wagen super leise, echt unglaublich :)

Ab Tempo 100-110 wird der wagen etwas lauter, aber immer noch voll oky, man kann sich super unterhalten nicht so wie beim smart wo man denkt oma sitz mit der nähmaschine hinter einem ^^

Tempo 100 fühlen sich an wie 60 im Smart, war sehr schnell bei 130 und das war sehr gut zu fahren. Alles beim Smart über 115 km wurde für mich anstrengend.

gehe davon aus das die Servo hier sehr viel gute arbeit macht, muss aber auch sagen mein smart hatte nie eine servo. Muss mich echt noch dran gewöhnen, die ist sehr fein eingestellt.

würde hier 9 von 10 punkten geben

 

Sitzen kann man auch sehr gut im wagen, bin 1,88 groß und sitze echt gut im wagen ;-)

habe eine echt gute übersicht über alles, muss hier aber sagen bei meiner größe muss man ideal sitzen um en Tacho im oberen bereich ablesen zu können. finde das nicht schlimm, es kann evtl auch sein das ich durch eine andere lenkrad position das noch besser hinbekommen kann. habe ich noch nicht probiert. Den Sitz kann man auch in der höhe verstellen *top*

was ich vermisse was aber eigl. super ist ist der platz den man hat. im Smart war mein rechtes bein immer gegen die mittelkonsole angelehnt , weil kein platz im smart war.

Das beim Spark ganz anders, hier hat man PLATZ! So viel platz das man sein bein irgend wie halten muss. Ich glaube durch die jahre lange fahrerrei im Smart sind wohl meine beinmuskeln total unterentwickelt :-P

 

auch wenn ich fahre mit meiner sitzeinstellung kann jemand hinter mir noch recht gut sitzen. ohne das man sich eingequtscht fühlt ;-)

ist der sitz vorne nicht auf riesen eingestellt sitz man hinten mega ;-)

 

Der kofferraum hat so ca die gleiche grundfläche wie der vom smart würde ich gefühlt sagen. durch die schrägfallenden sitze hinten geht aber etwas platz verlohren nach oben hin, was ja normal ist.

 

würde hier 9 von 10 punkten geben.

 

Thema sound:

Ja wir haben ja 6 Boxen angeblich, es sind aber nur 4 wobei 2 von den Boxen ein 2 wege system sind, wer weiß was die da getrickt haben ;-)^^

naja, man muss hier ganz klar sagen das das sound system etwas schwach ist. Der bass fehlt irgend wie, auch wenn man im Radio maximalen bass einstellt. Im ganzen oky, aber naja könnte besser sein.

hier gbits 7 von 10 Punkten, weil man irgend wie n dolby surround gefühl hat. ist es aber nicht ^^

 

die beihnung ist mega angenehm, gerade durch die verbediehnung am lenkrad! Aber man kann auch am mittelteil kann man schnell und gut was einstellen.

10 Punkte!

 

Thema Klima und co:

Wir haben ja die vollautomatik, irgend wie lustig, mal was ganz anderes als diese plastikhebel im Smart!

Es handelt sich um elekt. drehschalter / Knöpe, keine gestänge oder was weiß ich!

Lässt sich alles sehr einfach bediehnen, und auf dem Display gut ablesen. Die automatik macht einen guten eindruck und dieTemperratur vorwahl ist auch sehr gut gelöst. Mir kommt es so vor als ob es die Temperratur gut halten kann. Die lüftung hört man bis zum mittlerer einstellung fast garnicht. Dreht man sie auf wird sie zwar lauter, aber nicht so wie im Smart.

Klima anlage habe ich noch nicht getestet, will ich auch nicht gerade, weil druaßen sind es -3 grad ^^

aber die heizung kann was ;-)

10 von 10 punkten

 

ja das war schon mal so der erste eindruck

 

Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht, zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du das Teil schon so hochlobst, was sagst Du erst wenn Du mal nen richtiges Auto fährst :lol:

 

 


 

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

signatur.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch.

Schön das der Spark Dir gefällt. Ich kann auch gut nachvollziehen, dass er Dir mehr gefällt als ein smart. Bin letzte Woche mit den KIA Picanto vom Kollegen gefahren. Hätte ich auch sofort getauscht.

Danke für Deine ersten Eindrücke. Vielleicht wird er es eines Tages bei mir auch. Schön zu hören, dass der Spark vom Motor her sehr leise ist. Die Lautstärke von meinen smart ist, was mich am meisten nervt. Sei zufrieden wenn Dir das Auto gefällt und das für fast den halben Preis vom smart.


-------------------------------------------------------------

smilie_iek_106.gif

------------------------------------------------------------

 

Spritmonitor.de

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so die ersten 400 km haben wir dann runter ;-)

 

Lenkrad kann man in der höhe verstellen und jetzt passt es auch bei mir zu 100% ;-)

 

klar sind größere autos noch viel besser und da wird auch noch mal einiges besser sein. aber ich vergleiche ja hier nur einen Smart von 2003 und dem Spark 2012 ;-)

ohne irgend welche andere erfahrung von autos zu haben, oky damals ein VW Fox aus dem Zivi aber naja das ersten lange her und der Fox ist der letzte prüll ^^

 

thema lautstärke noch mal, also ich finde ihn echt mega angenehm, zum vergleich zum smart scheisse leise ! wie schon gesagt man hat keine nähmaschine hinter sich ^^

aber er wird bei tempo 100 was lauter, liegt echt daran das der 6 gang fehlt, aber immer noch leise im vergleich zum smart.

 

bin auch heute mit 130-140 mal ein stück gefahren und das ging echt mega, also total ruig und angehem zu fahren. Die Servo macht super arbeit !

 

also ich muss echt noch mal sagen für 9k ist das echt ein mega geiles Auto!

 

@arbo1046

nur mal so als tipp, fahr mal zu einem chevi händler und schau dir das ding mal an!

Wenn das auto was für dich sein sollte achte darauf:

Kaufe nur einen Spark von 2011+ ! alles unter 2011 ist kacke von der wartung!

ich habe mich für das 2012 model LT entschieden!

erst ab 2013 ist ESP standart! bei allen anderen ist das optional!

 

serien sind so aufgebaut:

 

LS

LS+

LT

LT+

LTZ

 

wobei diese angaben so hier irgend am markt nicht gibt.

gibt oft nur LS und LT

die LT serie ist dann mit der ausstattung vom LTZ ;p

ich habe einen LT gepimpt auf LTZ ^^

Wieso die das so machen, kein plan, irgend wie sehr lustig^^

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 23.01.2013 um 22:21 Uhr hat andy15073 geschrieben:
aber ich vergleiche ja hier nur einen Smart von 2003 und dem Spark 2012

Das das hinkt ist ja klar. Nen Smart muss man lieben, ansonsten hat er zu viele Nachteile als das man sowas fahren würde :-D

 

Poste mal bitte Bilder von Deinem Spark (innen und aussen)


 

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

signatur.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Die Klammern sind hier aber schon mehrfach Thema gewesen. Wie der Smartdoktor bereits geschrieben hat taugt das aber nix. Die Klammer verhindert zwar das Abfallen, aber der Wischer schlägt über die A Säule hinaus. War bei mir auch so.  
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      150.437
    • Beiträge insgesamt
      1.565.280
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.