Jump to content
josty

Profis vor: Scheinbar unlösbares technisches Problem!

Empfohlene Beiträge

Das hört sich für mich 1A nach nem mechanischen Problem irgendwo in der Ladung an. Wenn im Fehlerspeicher "Ladedruck zu niedrig" drin steht, ist idr. nicht der Sensor kaputt, sondern es stimmt erstaunlicherweise manchmal sogar echt :)

 

Evtl. klemmt das Wastegate etwas (kommt man dran wenn man hinten das Heck wegbaut, was etwas braucht). Oder die Stellschraube an selbigem ist falsch eingestellt / verbogen.

 

Im Endeffekt liegt doch einfach der Ladedruck manchmal soweit ab vom Normbereich, dass das Steuergerät halt in den Notlauf schaltet. Hier muss man halt das mechanische Problem finden.

An nen defekten Turbo glaub ich ehrlichgesagt weniger, da der ja dann irgendwie andauernd schleifen würde oder unrund laufen. Das hätte ihn in 15tkm bestimmt schon den Rest gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 08.12.2011 um 23:22 Uhr hat remember geschrieben:

ich glaube er sagte was von unterdruckleitung oder so, aber genau weiss ich das ned.



grüssle



 

vieleicht wird die leitung vom kabelbaum abgedrückt/geknickt :-?


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 09.12.2011 um 13:48 Uhr hat WienP geschrieben:
AGR Ventil, sonst nix!



 

Bingo! Genauer gesagt wurde bei mir ein "elektrisches Umschaltventil der Abgasrückführung" getauscht.

Läuft bislang gut. Falls der Fehler wieder auftreten sollte schreibe ich hier nochmal rein. Aber ich bin guter Hoffnung. Spritverbrauch scheinbar auch zum positiven verändert. Aber das poste ich in nem anderen Thread genauer.

-----------------

Smart ForTwo Coupé Passion CDI (EZ:05/2010)

 

Spritmonitor.de

 

Viele Grüße aus dem Sauerland!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wurde getauscht, umgebaut und Kabel neu verlegt:

Hilft alles nicht.

 

Letzte Woche kam ich keine 15KM weit, ohne in den Notlauf zu kommen. Dumm nur, dass das SC immer zu ist, wenn ichdas habe!

 

 

 

-----------------

img36382.jpg

Der 2te Smart: - Smart cdi 40KW -

Spritmonitor.de

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von laulau am 25.01.2012 um 18:30 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laulau: Was wurde getauscht?

 

Bei mir ist alles wieder top!

-----------------

Smart ForTwo Coupé Passion CDI (EZ:05/2010)

 

Spritmonitor.de

 

Viele Grüße aus dem Sauerland!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Getauscht wurde ein "Sensor", dann kam dieser an eine "vibrationsunempfindliche" Stelle, dann ein Kabelbaum neu verlegt. Insgesamt 7 Mal in der Werkstatt deswegen. Alles frustran- jetzt habe ich einen termin beim Anwalt.

-----------------

img36382.jpg

Der 2te Smart: - Smart cdi 40KW -

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@easy: Was wurde bei Dir zuletzt gemacht UND wie lange hält das schon? Auch mal unter Last damit gefahren?

-----------------

img36382.jpg

Der 2te Smart: - Smart cdi 40KW -

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

siehe oben. Ein elektrisches Umschaltventil der Abgasrückführung.

Das war am 9.12.11

 

Hab natürlich versucht durch untertouriges Beschleunigen am Berg den Fehler zu provozieren... Alles in Ordnung...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...seit 48h fast "Dauer-Notlauf": 13 Mal auf 70 Kilometer!

 

:evil:

-----------------

img36382.jpg

Der 2te Smart: - Smart cdi 40KW -

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Easy 82m und meiner Einer haben das Problem im gleichen SC gelöst bekommen. Es gibt einen Umbausatz mit Verlegung eines Sensors oder Ventils, ein- und umgebaut und gut ist.

 

Bei dem Umbausatz handelt es sich um normale Mercedes-Teile, die in deren Modelle verbaut sind, so viel habe ich erfahren. Wo kommst her?

 

 

 

-----------------

8738421zie.jpg

Gruß vom hohen Westerwald

HP

 

Smart Cabrio Passion, CDI, 54 PS, Bj.2010, ganz Schwarz, Design Rot

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von hp2 am 03.02.2012 um 20:29 Uhr ]


A 180 CDI, Autronic, 2012

Passion Cabrio, CDI, 2010

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komme aus der Wetterau...

Diesen Umbau mit neuem Kabel und so hatte ich schon.

__________________________

 

Mittlerweile hat die Sache aber wieder Fahrt bekommen:

Meinen Verkäufer habe ich angeschrieben und Smart ebenso. Beide wollen sich jetzt kümmern. Verkäufer war recht freundliche und bestätigte, dieses Problem zu kennen und man war der Meinung, dass es sich um ein Konstruktionsfehler von Smart handele.

 

Gestern ging der Smart direkt vor der Vertragswerkstatt in den Notlauf- da bin ich dann mal kurz vor Feierabend dort auf einen Kaffee und "Fehlerspeicher Auslesen" vorbeigefahren; mit laufendem Motor vor der Tür: :-D

Jetzt sind zusätzlich neue/andere Fehler im Speicher, ein anderer Sensor vom RPF (so wie ich das verstanden habe). Wird nun auch getauscht.

 

RA meinte, wenn Nachbesserung nichts bringt, bliebe eben nur der Rücktritt vom Kaufvertrag- noch geht das!

 

 

 

 

P.S. Insgesamt 8ter Werkstattbesuch.

P.P.S.: Easy hat das Problem nun auch wieder! Hat er nur in einem andrem Fred gepostet!

 

 

-----------------

img36382.jpg

Der 2te Smart: - Smart cdi 40KW -

Spritmonitor.de

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von laulau am 11.02.2012 um 15:26 Uhr ]

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von laulau am 11.02.2012 um 15:42 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von laulau am 26.02.2012 um 21:34 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leitungssatz Verlegen bringt es nicht.

 

Nachdem man mir fast den Hintern auf der BAB A 8 ( um 16:30 Uhr Stuttgart- Leonberg ) abgefahren hätte weil mein Smart meinte er will nicht mehr, ist nun schluss mit Lustig.

( davor auf der BAB A2 am Bielefelder Berg )

 

Vom Service der Mercedes Werkstatt in Garmisch bin ich so begeistert das ich lieber mit dem Fahrrad fahre.

 

Sämtliche Fehlerberichte usw. sind an den Geschäftsführer des Verkäufers und an Maastricht per Telefax soeben raus.

 

Bisher konnte keine Werkstatt mir erklären warum auf einmal die Motordrehzahl im Stand auf 1100 Umdrehungen ist.

Warum kann man erst ab guten 60 Km/H in den fünten Gang schalten.

Warum steigt der Kraftstoffverbrauch

Warum ist der Ladedruck bei o,25 und dann wieder bei 0,75

Warum das ganze bei ca. 100 Km fahren mit Pausen um die Werte im Stand auszulesen.

Warum zieht der Smart keinen Hering von der Roste.

 

Bin am Überlegen ob ich dem Kraftfahrt Bundesamt die Unterlagen zusende, denn wenn man im Dunkeln plötzlich auf der BAB keine Motorleistungleistung hat, dann kann man ganz schnell die Weiterfahrt in der Holzkiste genießen.

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Dietmar-Leh am 12.02.2012 um 15:50 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...es ist ganz offensichtlich, dass der 2010er cdi einen dicken Fehler ab Werk hat und Smart keine Ahnung hat, was zu tun ist oder aber nichts tun will! Ob die Werkstätten dafür überhaupt etwas können, glaube ich nicht.

Eigentlich gehört dieses oder ein ähnliches Fred auf die Startseite, damit niemand noch so einen cdi kauft!!

Und das aus dem Hause Mercedes! :evil:

 

-----------------

img36382.jpg

Der 2te Smart: - Smart cdi 40KW -

Spritmonitor.de

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von laulau am 15.02.2012 um 20:31 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 12.02.2012 um 15:49 Uhr hat Dietmar-Leh geschrieben:
Bin am Überlegen ob ich dem Kraftfahrt Bundesamt die Unterlagen zusende, denn wenn man im Dunkeln plötzlich auf der BAB keine Motorleistungleistung hat, dann kann man ganz schnell die Weiterfahrt in der Holzkiste genießen.

Da würde ich an Deiner Stelle keine allzu große Hoffnungen drauf setzen!

Nach den Erfahrungen, die ich zum Thema Bremslichtschalter mit dem KBA gemacht habe, und ich habe es mehrmals probiert, die Aufmerksamkeit des KBA auf diese sicherheitsrelevante Sollbruchstelle zu lenken, denke ich mal, daß es in diesem Fall genauso ausgehen würde wie bei mir mehrfach!

Nämlich wie das Hornberger Schiessen! :roll:

 

Das KBA ist ein zahnloser Tiger, der es sich mit einem Hersteller wie Daimler Benz nicht wegen so kleinen Lichtern, wie wir es sind, verderben möchte!

So sieht's aus!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 15.02.2012 um 20:45 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Ahnungslos

Danke für deine Meinung zum KBA.

 

Habe dem zuständigen Meister die Datenaufzeichnung gegeben. Er hatte etwas Arbeit da ich die Datenaufzeichnung auf 0,25 Sek. stehen habe.

Die daten die ich aufgezeichnet hatte waren:

'Datensatz'*'PC Zeit'*'PC Datum'*'BC Zeit'* 'Geschwindigkeit [kmh]'* 'Drehzahl [uPM]'* 'Gesamtkilometer [km]'* 'PID'* 'PID Wert'* 'Tankinhalt [L]'* 'Aktueller Verbrauch [L/100km]'* 'Verbrauchsmittelwert [L/100km]'* 'Innentemperatur [°C]' *'Aussentemperatur [°C]' *'Motortemperatur [°C]' *'Spannung [V]'* 'Ladedruck [bar]' *'Tankrohwert' 'Ganganzeige / Warnungen / Tempomat'

 

Letzter Stand: Auto steht seit Montag in der Werkstatt, ich fahre mit einen Ersatzwagen.

Es wird nochmal der Leitungssatz überprüft und eine andere Druckdose, was das auch immer sein soll, eingebaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SCHLECHTE NEUIGKEITEN:

 

Mich hat Smart angeschrieben und erklärt, dass alle Maßnahmen an meinem Fahrzeug durchgeführt wurden. Das läßt man ohne Lösungsvorschläge einfach so stehen!

Zwischen den Zeilen lese ich daher: "Wir glauben Ihnen nicht!" :-x Was kann man von so einem Hersteller noch halten?

 

Dicker ist aber, dass Smart schreibt, dass es "bei untouriger Fahrweise sporadisch zu

einem Aufvibrieren des Druckwandler kommen kann und das Fahrzeug in den Notlauf gehen kann!"

Für mich ein Eingeständnis und Armutszeugnis!!

 

Hätte ich diesen Satz vor dem Kauf gelesen, hätte ich dieses Fahrzeug niemals gekauft!

 

Es gibt also keine Hoffnung für 2010er cdi´s.

 

 

 

 

 

-----------------

img36382.jpg

Der 2te Smart: - Smart cdi 40KW -

Spritmonitor.de

[ Diese Nachricht wurde editiert von laulau am 18.02.2012 um 14:36 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Smart will anscheinend das Problem aussitzen.

 

Keine Antwort von Smart auf mein Telefax und Mail erhalten. ( 13.02.2012 )

 

Geschäftsführer wollte am Montag in einem Telefonat eine Kaufmännische Lösung finden.

Hat sich bis heute nicht gemeldet.

 

Verkäufer ruft nicht zurück.17.02.2012.

 

Am Montag werde ich hier schreiben ob wir uns einig geworden sind oder ob ich die sachen schon per Fax an den RA gesendet habe.

 

Der Wagen stand vom 13.02. bis 17.02.2012 in der Werkstatt , neue Sensoren usw. Jetzt zieht die kiste erst ab gut 2 000 Umdehungen und der Kraftstoffverbrauch steigt auf gut 6 - 7 Liter. Wenn ich etwas höher drehe dann ist der Momentanverbrauch bei 25 bis 30 Liter.

 

Schon jetzt kann ich sagen.

Smart Nr. 3 und Nr. 4 waren die letzen Smart.

 

@ laulau

Etwas Irone

Nun hast du es ja schriftlich das du ein Lügner bist und nicht Autofahren kannst.

Wie kannst du auch nur mit so wenig Drehzahlen fahren, Nee das geht nicht.

Irone Ende

 

Auch wenn es Mercedes nicht passt, ich logge die Daten mit und da sehe ich das ich ich mit 81 Km/h gefahren bin, 1971 Umdrehungen der Motor hatte und der Ladedruck auf Null gefallen war, und ich im 5 Gang war.

 

Nach wie vor kann mir keiner die frage beantworten: Warum habe ich auf einmal 1 100 Umdregungen beim Standgas, Warum kann ich erst weit über 60 Km/h in den 5 Gang schalten

[ Diese Nachricht wurde editiert von Dietmar-Leh am 18.02.2012 um 15:03 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und das Problem tritt ja nicht nur im untourigen Bereich auf! Auch bei hohem Tempo, klassisch beim Beschleunigen am Berg etc. etc.

 

...letztlich gibt es ja nur eine Lösung für das Problem!

Schade, schade... :roll:

 

 

 

-----------------

img36382.jpg

Der 2te Smart: - Smart cdi 40KW -

Spritmonitor.de

[ Diese Nachricht wurde editiert von laulau am 18.02.2012 um 16:30 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:



P.P.S.: Easy hat das Problem nun auch wieder! Hat er nur in einem andrem Fred gepostet!


 

 

So ist es. War beim freundlichen Mercedes-Benz-Händler und hab den Kaufvertrag gewandelt. Der erzählte mir von irgend nem Druckschalter. Smart würde für den Austausch erst die Freigabe erteilen wenn diverste andere Arbeiten durchgeführt worden sind und erfolglos waren.

Mit anderen Worten: Die vielen Werkstattbesuche sind gewollt weil die Lösung des Hauptproblems zu teuer ist.

 

Die Autobahnfahrt war sehr abenteuerlich. Das Beschleunigen nach Baustellen ging garnicht.

 

Ich bin meinen Pfiffi nun los und das Problem somit auch. Die Verluste 0,67% pro 1000 gefahrene Km, den Ärger, Stress verbuche ich als Lehrgeld. Wenn ich mir demnächst eine Familienkutsche kaufen muss, dann komm diese garantiert nicht aus dem Hause Daimler.

 

Junge Sterne... pfff, das ich nicht lache...!

 

Ach übrigens. Wenn man mit Vollgas beschleunigt und die Karre bis in den Drehzahlbegrenzer prügelt hat man diesen Leistungseinbruch nicht. Untertourig fahren das man irgendwie knapp unter die 4liter kommt... Scheinbar schädlich für den Euro5-Schrott.

 

Solange man noch die Möglichkeit hat sollte man schnellstens den Kaufvertrag wandeln.

Ich hatte nach Werkstattbesuch Nr.2 ca. 3000km lang keine Probleme. Nach Werkstattbesuch Nr.4 waren es über 7000km fehlerfreies Smarten.

 

Sobald die Garantie abgelaufen ist wird das Hauptproblem angepackt und der Kunde wird prächtig gemolken. Perfektes System. Danke Smart!

 

 

 

-----------------

Smart ForTwo Coupé Passion CDI (EZ:05/2010)

 

Spritmonitor.de

 

Viele Grüße aus dem Sauerland!

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Easy82m am 18.02.2012 um 17:06 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der Smart 451 CDI ist mit

innerorts mit 3,3 Liter

außerorts mit 3,3 Liter

 

angegeben.

 

 

Wie kann es sein das der Smart innerorts und außerort gleich viel Diesel verbraucht.

 

Bei 55 - 60 KmH im fünften Gang Tempomat, Rückenwind, nur Fahrer ohne Gepäck schafft man diese Werte.

 

Ab 80 / 90 Km/H genehmigt sich der Smart

sehr viel mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Völlig egal.

Was den Verbrauch angeht war mir von vornherein klar das das nicht stimmen kann was Smart da in der Werbung erzählt.

Der CDI ist eine Fehlkonstruktion. Man hat versucht auf Teufel komm raus den 800ccm-Diesel auf Euro5 zu trimmen und jede Menge Sensoren reingestopft die das Abgassystem regeln sollen. Geht garnicht!

 

Mach mal den Motor an, lass ihn im Standgas tockeln und guck dann mal hinten im Kofferraum unter die Blechklappe. Der 3-Zylinder ist bauartbedingt dermaßen am wackeln, daß unter Last die Vibrationen so stark werden das da garnichts mehr geregelt wird.

 

Man kann es nicht anders ausdrücken. Das Ding ist einfach turboaufgeladener Schrott!

 

Ich wollte ein sparsames, günstiges, umweltschonendes Auto fahren, das nicht jeder hat. Das hab ich nun davon und muss zum 0 8 15 - Standard greifen.

Das Gesetz der Wirtschaft lässt halt nichts anderes zu. Bin mal gespannt wie lange es dauert bis der Electric-Drive fehlerfrei funktioniert. Da werden die ersten Kunden doch sicher auch die Versuchskaninchen sein.

 

-----------------

Smart ForTwo Coupé Passion CDI (EZ:05/2010)

 

Spritmonitor.de

 

Viele Grüße aus dem Sauerland!

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Easy82m am 19.02.2012 um 01:14 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auchj meine Frau und ich wollten ein Sparsames zuverlässiges Auto.

 

Sparsam ist nach 4,5 Tagen Werkstatt nicht mehr und Zuverlässig was ist das ?

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schätze, bei 45 PS und Euro 4 ist der CDI ausgereitzt. Den habe ich nämlich und bin zufrieden. Ich vermute, irgendwer hatte in letzter Minute Euro 5 ins Lastenheft geschrieben, und ein bemitleidenswertes Ingenieurteam mußte das dann irgendwie ohne langwierige Tests hinbekommen.

-----------------

435482.png

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 451 CDI mit 45 PS war zuverlässig, deshalb habe ich ja auch Smart Nr. 4 Gekauft.

 

Tatsache ist: soeben, nach nur 4,5 Tagen Werkstatt, mal wider Notlauf.

 

Es wurden Sensoren . Druckdose und ???? getauscht.

 

 

Montag Fehlerspeicher auslesen, Fehler Ausdrucken, den Geschäftsführer des Verkäufers anrufen, er möge bitte ein Angebot per Fax - bis zum Abend - machen.

Ich werde keinen Smart mehr kaufen.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.