Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Abandoner

CDI springtnicht mehr an

Empfohlene Beiträge

Ich hatte vor einpaar Tagen schonmal hier gepostet, dass mein smart 450 cdi (Bj.2000 150tkm) ab und zu nicht mehr anspringt nach kurzer Pause. Erst nach einer Wartezeit von 2 Stunden sprang er ganz normal an. Meistens lief aber alles einwandfrei, leistung voll da, nichts ungwöhnliches. Nun springt er aber garnicht mehr an, der Anlasser dreht ganz normal und schnell.

Der Fehlerspeicher ist auch leer.

 

Folgend mal einige Werte während eines Startversuches. Komisch dass die Drehzahl 0 ist, aber das wird es wahrscheinlich nicht sein, sonst wäre etwas im Fehlerspeicher hinterlegt.

 

Hat jemand eine Idee was es sein könnte?

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Abandoner am 03.01.2011 um 17:04 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kommt denn sprit an?

 

-Batteriespannung sieht aber auch nicht berauschend aus....

[ Diese Nachricht wurde editiert von Pat_86 am 20.11.2010 um 23:30 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gute Frage, muss mir noch überlegen, wie ich das auf einfacher Weise auf der Straße überprüfen kann. Dann stellt sich jedoch die Frage woher der ordentliche Einspritzdruck herkommt. Bei der Spannung während des Startvorganges, da hatte die Batterie auch schon einige Startversuche hinter sich :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OT-Geber defekt, daher auch keine Drehzahl.

Der OT Geber wird so gut wie nirgends überwacht, daher auch kein Eintrag im Fsp.

 

smarte Grüsse

 

Martin 8-)

-----------------

... der sich den Wolf schraubt.... ):

 


... der sich den Wolf schraubt.... ):

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Fred ist der Sensor auf einem Bild eines ausgebauten Motors zu sehen und auch die Schwungmasse mit einer Beschreibung, wo und wie dort das Signal abgegriffen wird.

Und dort sieht man diesen Sensor auch noch einmal in Nahaufnahme.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis jetzt hatte ich einige Zeit lang wieder Ruhe, den Sensor habe ich noch nicht gewechselt. Ich glaube das obige Bild ist auch irreführend. Denn aus dem Auspuff kommt auch absolut kein Rauch heraus, so als ob kein Sprit dawäre.

 

Das Problem ist jetzt auch merkwürdiger geworden. Nun springt er nach einer Standzeit von 1-4 Stunden nicht mehr an. Steht er länger springt er ganz normal nach 1sek an. Dann läuft er etwa eine Minute, unabhängig ob im Leerlauf oder während der Fahrt. Geht dann wieder aus, springt dann wieder etwas schwerer, aber nach 2-3 Startversuchen wieder an. Dannach läuft er ganz normal. Volle Leistung und ruhiger Motorlauf. Bin auch mehrere Stunden dann ohne Probleme gefahren. Ich glaube mittlerweile nicht mehr dass es der Kurbelwellensensor ist. das ist doch ein sehr merkwürdiges Verhalten und immer reproduzierbar. Auch unabhängig vom Tankfüllstand oder von der Aussentemperatur. hmm

 

Hat jemand eine Idee ? :)

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Abandoner am 22.12.2010 um 19:22 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 22.12.2010 um 19:17 Uhr hat Abandoner geschrieben:
Ich glaube das obige Bild ist auch irreführend. Denn aus dem Auspuff kommt auch absolut kein Rauch heraus, so als ob kein Sprit dawäre.

Beratungsresistent? :roll:

 

Was ist an dem obigen Bild irreführend?

Bei einem Benziner steuert das MEG über den OT Sensor die Zündung, was wird beim Diesel mangels Zündanlage durch den OT Sensor gesteuert?

Im Zweifelsfall die Einsprtzung des Kraftstoffs bzw. des Diesels. Und wenn nix eingespritzt wird, kommt auch absolut kein Rauch aus dem Auspuff. Wo soll der auch herkommen? :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Abandoner,

ja - beratungsresistent nenne ich sowas.

Es ist schon interessant - so ein professionelles Diagnosesystem im Einsatz - und dann diese Fragen....

 

Also:

1. Batteriespannung bei 10,42 VOlt - d.h Anlasser dreht und zieht kräftig Strom. OK.

 

2. Rail Pressure (Druck im Einspritzsystem) 404 bar. Also macht die CR Pumpe - weil der Anlasser den Motor und somit die Pumpe dreht - Druck. Auch OK.

 

3. Crankshaft RPM Sensor - (Kurbelwellensensor) 0 RPM!! Sowas ist suspekt, da wie unter 1. und 2. nachgewiesen - der Motor sich ja dreht und irgendwas um 150 U/Min angezeigt werden müsste. Da stimmt was nicht!

 

Aus den o.g. Daten schließt die ECU knallhart, dass sich der Motor garnicht drehen kann und damit keine Einspritzzeitpunkt bestimmbar ist - Druck im Railsystem hin oder her. Folglich wird nicht eingespritzt und ohne Diesel im Brennraum selbstverständlich kein Anspringen.

 

Daher: Entweder ist der Kurbelwellensensor selbst hin - oder die Verbindung zwischen selbigem und der ECU scheint von Inkontinenz befallen.......

 

Würde bedeuten: Festen Sitz des Sensors sowie dessen Kabelverbindungen und Stecker prüfen - wenn ohne Befund, denn den Sensor selbst erneuern.

 

Hernach töfft es wieder.

 

Gruss

Emil

[ Diese Nachricht wurde editiert von emil am 23.12.2010 um 10:46 Uhr ]


Gruss

Emil

 

4x 42 CDI aus 03/04/05 mit über 1.2 Miokm Gesamtfahrleistung

1x 42 Benziner aus 98 mit 100.000km

1x 42 Benziner aus 2004 mit 350.000km, 2. Motor

1x Polo 1,2 TDI Blue Motion aus 2010

1x VW UPs 55KW aus 1/2013

1x Corvette C6 Coupé aus 2011

1x Toyota Auris Kombi Hybrid

1x PA46-310P aus 1988 mit 4500TT + Avidyne Entegra Rel.9 Glasspanel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Emil

 

Sehr schön aufgelistet. Genauso hatte ich es mir auch ursprünglich überlegt. War dann aber etwas verunsichert wegen der merkwürigen Symptome wie Ausgehen nach 45sek immer nach dem Anspringen etc. Ist eindeutig reproduzierbar. Aber wahrscheinlich ist es doch der Sensor. Denn werde ich als erstes auswechseln und dann schauen wir mal weiter.

 

Vielen dank erstmal.

Falls jemand aus der region Stuttgart kommt, können wir mal mein Diagnosesystem testen :)

 

MfG

Abandoner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Abandoner,

 

ich komme zwar nicht aus Stuttgart, kann daher auch nicht testen. Frage aber was hast du den für ein Diagnosesystem, bin auch an soetwas interessiert. Was hast du dafür alles gebraucht usw. Ich wollte dir ne PN schicken, haste aber nicht eingerichtet, oder ich bin zu blöd dafür.

 

Danke für die Infos un nen guten Rutsch.

-----------------

gruß

Guido

 

willst du das etwas richtig gemacht wird, mach es selbst!

 

CDi ForTwo Cabrio Bj.2001

 


gruß

Guido

 

willst du dass etwas richtig gemacht wird, mach es selbst!

 

CDi ForTwo Cabrio Bj.2001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 31.12.2010 um 07:36 Uhr hat gumagisa geschrieben:
Ich wollte dir ne PN schicken, haste aber nicht eingerichtet, oder ich bin zu blöd dafür.

Du bist nicht zu blöd dazu! ;-)

Ohne Eintragungen im Profil erscheint der Button "PN senden an" gar nicht im Profil des Betreffenden.

Es gibt aber eine universelle Alternative dazu und zwar diese Variante!

Du musst nur noch in dem "An:"-Feld, in dem jetzt "NICKNAME" steht, den Nick desjenigen eingeben, den Du anschreiben willst, in diesem Falle NICKNAME durch Abandoner ersetzen.

Die Frage ist eben, ob er die Anzeige des Nachrichteneingangs überhaupt beachtet.

Wenn das Profil nicht ausgefüllt ist, dann ist man ja aufgrund der fehlenden Möglichkeit, PNs zu senden gar nicht gewohnt, solche zu empfangen und beachtet diese kleine Zahl gar nicht.

Es gibt ja sonst keinen expliziten Hinweis per Mail oder zusätzlichen Fenster wie in anderen Foren!

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 31.12.2010 um 11:22 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 31.12.2010 um 11:20 Uhr hat Ahnungslos geschrieben:
Quote:


Am 31.12.2010 um 07:36 Uhr hat gumagisa geschrieben:

Ich wollte dir ne PN schicken, haste aber nicht eingerichtet, oder ich bin zu blöd dafür.


 

Du bist nicht zu blöd dazu! ;-)

 

Ohne Eintragungen im Profil erscheint der Button "PN senden an" gar nicht im Profil des Betreffenden.

 

Es gibt aber eine universelle Alternative dazu und zwar diese Variante!

 

Du musst nur noch in dem "An:"-Feld, in dem jetzt "NICKNAME" steht, den Nick desjenigen eingeben, den Du anschreiben willst, in diesem Falle NICKNAME durch Abandoner ersetzen.

 

Die Frage ist eben, ob er die Anzeige des Nachrichteneingangs überhaupt beachtet.

 

Wenn das Profil nicht ausgefüllt ist, dann ist man ja aufgrund der fehlenden Möglichkeit, PNs zu senden gar nicht gewohnt, solche zu empfangen und beachtet diese kleine Zahl gar nicht.

 

Es gibt ja sonst keinen expliziten Hinweis per Mail oder zusätzlichen Fenster wie in anderen Foren!

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 31.12.2010 um 11:22 Uhr ]


 

Danke,

Endlich einer der mir sagt, dass ich nich zu blöd bin. Ich denk halt nur anders.:)

dir auch nen guten Rutsch

-----------------

gruß

Guido

 

willst du das etwas richtig gemacht wird, mach es selbst!

 

CDi ForTwo Cabrio Bj.2001

 


gruß

Guido

 

willst du dass etwas richtig gemacht wird, mach es selbst!

 

CDi ForTwo Cabrio Bj.2001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß denn einer zufällig wie ich da rankomme? von oben ?

 

 

MfG

Abandoner

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Abandoner am 12.01.2011 um 17:49 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch diese Fehlermeldung weist auf diesen Sensor hin!

"The Engine Speed ist inplausible" heisst ja nix anderes als daß, worüber auch immer, festgestellt wird, daß der Motor dreht, ohne daß aber der OT Sensor Impulse abgibt, die fehlen einfach.

Die Synchronisation zwischen Kurbelwelle und Nockenwelle wird angezweifelt, diese feste Zuordnung ist aber durch die Steuerkette automatisch gegeben.

Irgendwie wird da festgestellt, daß sich die Nockenwelle drehen muß ohne daß aber die Kurbelwelle Impulse abgibt.

 

Das bedeutet diese Fehlermeldung.

Anders gesagt, die Nockenwelle dreht sich, die Kurbelwelle aber ned! Das kann ned sein, also fehlen die Impulse vom OT Sensor, über den stellt nämlich das Motorsteuergerät normalerweise fest, daß sich die Kurbelwelle dreht.

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 02.01.2011 um 22:48 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 31.12.2010 um 03:02 Uhr hat Abandoner geschrieben:


......Falls jemand aus der region Stuttgart kommt, können wir mal mein Diagnosesystem testen :)



MfG

Abandoner



 

Würd mich auch interresieren was du zur Diagnose an deinem CDI einsetzt ??

 

Mfg.


[ Diese Nachricht wurde editiert von Richy81 am 17.06.1981 um 25:69 Uhr ]Spende

pixel.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Drehzahlmesser auf 0 damit ist gemeint, dass der Motor bei euch komplett abgesoffen ist oder hört ihr den Motor noch aber habt eine 0 angezeigt?

 

Bei mir ist ersteres der Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.