Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Teddy3000

Zündkerzen !

Empfohlene Beiträge

Dachte mir, mal schnell nach ATU Zünkerzen wechseln, mir wurde gesagt , dauert 1 Stunde und kostet 105 Euro ( Schluck ) na ja egal gesagt getan,Mechaniker ging an die Arbeit, benutze eine Art längliche Zange, 10 min, 15min und er hat immer noch kein einziegen Stecker abgezogen, 20 min, ich zu Ihm, gibt es Probleme, 25Min, bei 30 Min war schluss.

 

Er sagte mir, er wollte das nun abbrechen, hätte keinen Sinn, bevor er was kaputt macht und der Wagen bei ATU stehen bleiben muss.

 

Öhhh und nüü, wie bekomme Ich nun die Zündkerzen gewechselt, wenn ATU schon das nicht kann. ?

 

Kann doch nicht so schwer sein mit richtigem Werkzeug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

A T U :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: ....

 

Das die das nicht können ist so überraschend wie Eis in der Arktis. Wenn du es nicht selbst erledigen kannst, fahr ins SC.....

-----------------

Smiley

 


Smiley

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts von Hazet einen Spezial-Zündkerzenabzieher!

Anders bekommst du die nicht raus!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier die Teilenummer bei Hazet!

1849-9 hazet

Kostet so glaube ich 30 euros

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann man mal sehen das ATU super geschulte Mechaniker hat ! :lol:

-----------------

Also, Smart ist doch was feines!

 


Also, mit SMART wird es nie langweilig !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte hier gelesen, Mercedes hat auch sowas 7 Euro + Merkelsteuer ?

 

Oder ist das nicht mehr Aktuell !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn mercedes das für 7euro hat!! her mit der teile nr,,,

 

ansonsten hat jemand ein bild vom hazet werkzeug?

-----------------

Felge2000.de

 

Alufelgen polieren, Hochglanzverdichten, uvm...

Motorumbauten, Chip-Tuning uvm...

Unfallinstandsetzung / Richtbank

 

helfe so gut du kannst, dann wird auch dir geholfen.... Gruß KAI

felge2000smartklein.jpg

 

Spritmonitor.de

 

 


Felge2000.de

 

Alufelgen polieren, Hochglanzverdichten, uvm...

Motorumbauten, Chip-Tuning uvm...

Unfallinstandsetzung / Richtbank

 

helfe so gut du kannst, dann wird auch dir geholfen.... Gruß KAI

felge2000smartklein.jpg

 

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

m13124.jpg

 

Mercedes TeileNr. A 638 581 02 67

 

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Teddy3000 am 23.08.2009 um 10:48 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen...

bevor ich einen neuen Fred starte, wollte ich erstmal diesen alten hier nutzen.

Ich habe nun den Zündkerzensteckerabzieher von Mercedes sowie die Anleitung von Evilution.co.uk. Allerdings bekomme ich die Zündkerzen nicht abgezogen. Kann mir jemand sagen, mit welcher Technik man daran gehen sollte? Sie lassen sich nach Links und Rechts drehen....nicht alle lassen sich mit dem Zieher verankern... Wieviel Kraft muss angewendet werden beim ziehen?

Wäre dankbar für einige Tipps damit ich dies Heute oder Morgen über die Bühne bringen kann.

 

lg. Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also........ die obere Reihe war bei mir ziemlich fest , nur mit Gewalt konnte Ich zwei lösen.

 

Aufgepasst !!!!!!!!!!! Der Zieher ist ziemlich scharfkantig, nicht richtig in der Zündkerze eingerastet, Kabel ab, was mir natürlich beim dritten Kabel passiert ist, also habe Ich das ganze abgebrochen und zum SC , Neues Kabel und Zündkerzen gleich mit machen lassen. .-)

 

Wer Nagelneue Zündkerzen haben möchte, einfach PN.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ganz einfacher trick:

mit einer lampe gucken ob die halterung "eingerastet" ist und dann hin und her wackeln und dabei ein wenig ziehn.... alles ohne kraft eigentlich!! 16 lange nuss für die zündkerzen brauchst du auch und für die unteren 3(hinterm panel) brauchst du 2 lange verlängerungen sonst haut man sich schon mal die finger am querträger ein 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woran sehe ich denn ob es "eingerastet" ist oder nicht?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich kenne nur das originale hazet werkzeug:

da hast du doch so 2 halter dran ne!? und an dem zündkerzenstecker sind 2 "nasen"...

also ICH habe immer geleuchtet und geguckt ob ich einigermaßen drauf bin rest ist gefühlssache, mitlerweile mache ich es auch nur blind!

versuch es einfach so(vorrausgesetzt wir reden vom selben abzieher):

ganz drauf mit dem abzieher nach rechts drehen und leicht ziehen wenn du merkst das ein wiederstand da ist, bist du schon mal richtig drauf. dann wackelst du, bzw verdrehst den abzieher hin und her und ziehst dabei!! klingt schwerer als es ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja richtig...ich habe diese 2 Haken... Naja ich versuche es Morgen nochmal. Habe nur irgendwie Angst etwas abzureißen :)

Ich werde berichten ...

Bis morgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ich schau gleich nochmal...

Aber das drehen der Zündkerzen ist egal? Also ich muss diese nicht links oder rechts drehen sondern einfach den Abzieher einrasten lassen, gucken ob er gut sitzt und dann ordentlich ziehen?

 

lg. Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stop!!!!! drehen der zündkerzen??????????

du meinst die ZÜNDKERZENSTECKER!!!!! das drehen ist egal, darfst nur nicht das kabel beschädigen! und ich meine nicht hier im 360 grad winkel drehen, einfach nur so bischen (leicht) hin udn her damit sich der stecker löst die sind nur auf den zündkerzen drauf gesteckt, wie bei jedem fzg. die ZÜNDKERZEN an sich mit 16er nuss (natürlich nach links) rausdrehen! und mit 45Nm festziehen(handfest :-D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hehe ja sry stimmt, den Stecker mein ich natürlich :) Ok danke für die Infos.... Dann mal sehen ob es klappt und ich nichts abreiße

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dacht schon :-D rest ist bekannt mit panel ab und so???? wenn du mit ner taschenlampe leuchtest müsstest du eigentlich gut sehen können ob du richtig drauf bist

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja rest ist ab. Dank dir schonmal....

Bis gleich ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooooooooooooo....

nach 2,5 Stunden hab ich es dann auch mal geschafft :) hehe.... War gut Arbeit aber durch eure Hilfe hats geklappt.

ICh habe mal Fotos gemacht von den unteren Kerzen im Vergleich mit einer neuen und ein Foto von den Oberen Kerzen die auf jeden Fall deutliche Ölspuren aufweisen. Das war ein schlechtes Zeichen so wie ich es verstanden hatte oder?

 

lg. Christian

 

nullimgp0064m.jpgimgp0071.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

paar mal gemacht dann gehts auch schneller...war nicht soooooo schwer oder???

habe paar mal schon so kerzen rausgedreht, mir wurde jedesmal gesagt: egal :-?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kerzen sehen alle prima aus! Gefahr besteht erst, wenn sich dicke schwarze Krusten bilden.

 

Einen Tip gebe ich gern weiter: vor der Steckermomtage leicht mit Silikonspray behandeln, dann halbiert sich der Stress beim nächsten Mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja hast Recht...wenn man den Dreh einmal raus hat, dann gehts echt gut. Danke nochmal für die Unterstützung.

Wegen den verölten Kerzen horche ich nochmal nach ob das nun schlecht ist oder nicht...

So jetzt muss ich erstmal schauen das ich meine Reifen abgekomme für das nächste Projekt....

bye bye

 

lg. christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den trick mit dem spray habe ich ganz vergessen sorry!!

was hasse denn noch vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Moin,   ist nicht wirklich schön, aber es ist doch nur eine Kleinigkeit - besonders die Uhr auf dem Armaturenbrett ist ein kurzer Fingerdruck - mehr nicht. Derzeit steht mein Smart mit abgeklemmter vollgeladener Batterie in der Garage - ein Nebeneffekt der Corona-Krise. Wenn ich die Batterie um 12:00 Uhr wieder anschließe ist nicht mal eine Einstellung der Uhr in der KI notwendig.   Gruß Marc
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.139
    • Beiträge insgesamt
      1.481.584
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.