Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Hexe-IR

Turbolader?!

Empfohlene Beiträge

Ich habe da mal eine Frage zum Smart fortwo mit Turbolader...

Ich werden heute abend einen Kaufvertrag unterschreiben (EZ: 99, 52.000 km) und habe jedoch ein paar Bedenken, da er mit einem Turbolader ausgerüstet ist. Ich habe hier gelesen, dass es bereits viele Probleme damit gab und würde gerne wissen ob von euch einer weiß wie man den Turbolader pfleglich behandeln kann, damit er nicht so schnell putt geht (allerdings war er bei diesem Fzg wohl schon einmal kaputt und der Schaden wurde behoben)...

Habe irgendwas gehört von warmfahren und ausfahren... :-?

 

Und könnt ihr mir sagen, was dieser Turbolader eigentlich bringt? (der Smart hat 54PS)...

 

Naja, zumindest freue ich mich tierisch ab heute zur Smart-Familie zu gehören! :-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi Hexe,

 

wenn Du unter "Suchen" einfach mal "Turbolader" eingibst, erhälst Du 704 Treffer....

 

Denke, da hast Du einiges zum durchstöbern und anhand der einzelnen Titel kannst Du auch ziemlich gut auswählen...

 

Auf jeden Fall viel Spass hier im Forum und mit Deinem Smartie...

 

Achja, wenn Du wissen willst, was so ein Turbo macht, gib einfach mal richtig Gas :-D

 

aber erst, wenn Dein Smartie warm ist...besser ist das...

-----------------

Schönen Gruß

Tuxxi

 

 

Tu es oder tu es nicht, nur jammer nicht rum!

 

 

102673.jpg

 

 

spritmonitor.deICQ-Online

 

 

Rechtschreibfehler sind definitiv durch die elektronische Datenübertragung verursacht und vom Autor nicht beabsichtigt...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Turbolader vom 99er Smart wurde schon desöfteren bemängelt.

 

Mein Smartturbo, ebenfalls Baujahr99, hält sich aber recht tapfer. Ich habe bis jetzt keine nennenswerten Probleme mit meinem Smart gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das einzige was du als umsichtiger Fahrer machen kannst, ist den Wagen schonen warm fahren und nach Fahrten unter Last das Ding vom abstellen ´n knappe Minute nachlaufen lassen.

Ich mache mir wenig gedanken um den Turbo; ist nur eins von vielen Teilen, die kaputt gehen können...

 

Quote:
Und könnt ihr mir sagen, was dieser Turbolader eigentlich bringt? (der Smart hat 54PS)...

 

Die Antwort hast du schon gegeben: 54 PS bringt der.

Ohne die Zwangsbeatmung hätte das Mofa-Motörchen nicht mal 25 PS... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Turbo ist kurz gesagt eine Hubraumvergrößerung ;-)

-----------------

Sollte es jemals zu einer Kraftprobe zwischen Mensch und Mathematik kommen, so werden die Menschen gut daran tun, die Computer abzustellen.

smartandsmile_banner.gif

 


Sollte es jemals zu einer Kraftprobe zwischen Mensch und Mathematik kommen, so werden die Menschen gut daran tun, die Computer abzustellen.

mysmart_small.jpg

smartandsmile_banner.gif

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nanana, Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen, durch Hubraum :)

 

-----------------

byEbyE vom MischungsMicha

Proud member of

rms2.gif

 


Byebye vom Mischungsmicha

sig.png

Ausführliche Sig? Klick aufs Bild!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Turbolader ist eher eine Gehhilfe :-D

 

 


Gruß Skid !

icq0kw.gif172612228

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Turbolader heisst Turbolader weil er den Turbo lädt....wäre ja auch zu umständlich, wenn man den jedes Mal per Hand einladen müsste.... :-D :-D :-D

 

 


smart - Nur für Verrückte - Eintritt kostet den Verstand - Nicht für jedermann ! (teilw. Hermann Hesse)

spritmonitor.deBenziner, 698ccmrms2.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@micha

 

nää, nää ....

 

... durch mehr Hubraum! ;-) :-D


Smart me up!
Smartling aus dem wWw
Lieber V8 als Hartz 4!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

na ihr seid mir ja mal erklärungsfreudig ... :)

 

Hier wenigstens mal eine Kurzversion. Der Turbo wird von den Abgasen angetrieben und schaufelt zusätzliche Luft in den Brennraum. Das funktioniert umso besser, je größer seine Drehzahl ist, also "je mehr man aufs Gas latscht". Da die Drehzahlen recht extrem werden können, müssen die Lager der Welle im Turbo gut geschmiert werden.

 

Das funktioniert eher schlecht wenn:

 

a.) das Öl kurz nach dem Losfahren noch recht zäh ist

b.) wenn der Öldruck nach dem Abstellen des Motors abfällt

 

Deshalb sollte man wegen a.) vor Turbobelastung das Öl erst auf Betriebstemp bringen und wegen b.) den Turbo kaltfahren bzw. auf geringer Umdrehungszahl haben, wenn man den Motor abstellt.

 

Noch ein kleiner Tip: Wenn man plötzlich Leitungsverlust verspürt und im Rückspiegel weißen Qualm sieht, ist es zu spät ... *fgfgfg*

 

Grüße

Jock

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Jock am 29.04.2005 um 13:54 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen, vielen Dank für eure Hilfe.

Ich hoffe, dass ich mir eure Tipps auch zu Herzen nehmen werde und meinen Süßen gut behandle...

Was kostet denn eigentlich ein neuer Turbolader?

 

MfG Hexe-IR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sowas um die 800 bis 900 Euos, wenn man's im SC machen lässt. Dafür hält der dann aber auch wieder 30.000 km, bevor er innen wieder reißt. ;-)

-----------------

Smart me up!

zungekl.gifSmartling aus dem wWw zungekl.gif

 


Smart me up!
Smartling aus dem wWw
Lieber V8 als Hartz 4!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi hexe-IR,

 

es gibt einen abgeänderten turbo der verstärkt ist. Wichtig ist es ,wenn man das Auto voll tab das man den Motor nach laufen lässt(1min) das die Abgasanlage wieder abkühlt.Und im kalt nur 50% Gas gibt bis Betriebstemperatur rereicht ist .(3ter punkt Kühlwasseranzeige). Ich habe jetzt 150tkm auf der Uhr mit ersten turbo .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:
es gibt einen abgeänderten turbo der verstärkt ist.

 

Yepp, innen (an der Bypass-Klappe) aber nicht! ;-)


Smart me up!
Smartling aus dem wWw
Lieber V8 als Hartz 4!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey bei 600 Motor ist ein verstärkter turbo Baufrom und die tolleranzen vom lager der welle wurde verringert o.k.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yau, mag ja sein, ändert aber an den Rissen innen nichts! ;-)

 

 


Smart me up!
Smartling aus dem wWw
Lieber V8 als Hartz 4!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ähhm, ja! Siehe mein Posting vom 30.04.2005 10:33 ;-)

 

 


Smart me up!
Smartling aus dem wWw
Lieber V8 als Hartz 4!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, verstehe ich das richtig:

Wenn das Auto voll Gas gefahren wurde, also wirklich gefordert und nicht nur kurze Strecke, dann muss ich bevor ich richtig Gas gebe, dem Wagen die Möglichkeit geben in Schwung zu kommen und vor dem abstellen sollte ich es abkühlen lassen (mit Motor an, richtig?!) :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

arme Hexe

mit den Antworten könnt ich nix anfangen :lol:

 

1. Warmfahren

 

Der Smart will gerne richtig warmgefahren werden nach Kaltstart. Also nicht gleich Vollgas geben nach dem Starten sondern warten, bis die Kühlwassertemperaturanzeige mindestens zwei Punkte (hier auch Eier genannt) anzeigt.

 

2. Nur nach längeren Vollgasfahrten ist es drungend empfehlenswert, den Motor die letzten 2- 3 Minuten vor dem Abstellen nicht mehr so stark zu fordern, damit sich der Turbolader abkühlen kann, dabei am besten unter 3000 U/min Drehzahl fahren (falls Drehzahlmesser eingebaut) also ganz normal fahren ohne Vollgas zu geben.

 

Mehr gibts nicht zu beachten...

 

Ich denke du wirst in die relevanten kritischen Bereich garnicht kommen, um diese Punkte beachten zu müssen. Das schaffen hier nur die Technikfreaks, die das letzte aus dem kleinen Motörchen quetschen.

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Niclas am 01.05.2005 um 11:10 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war mal eine hilfreiche Antwort Niclas (soweit ich das beurteilen kann :-P )! Vielen Dank!

Mal schau´n vielleicht bekomme ich heute endlich meinen Smartie! *freu* Dann gehöre ich auch endlich dazu... 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, das warmfahren....leider verwechseln immer noch viel zu viele die temperaturanzeige des KÜHLWASSERS mit der öltemperatur. das eine hat mit dem anderen nicht wirklich was zu tun. aber als anhaltspunkt kannst es trotzdem nehmen, wenn du dein auto "normal" bewegst.

 

 

-----------------

SMART Pure+, 01/2003, sw/sw, Klima, Navi (BP Travelpilot DX), NSW, zus. FH f. re, 195/50/15, Alarm Maxshield Invisible 400_3739323439326664.jpgspritmonitor.de

 


1280_3733343536316637.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da hat iidollarii wahr :)

 

wer schon mal Öltemperaturanzeige und Wassertemperaturanzeige in einem Auto hatte, wird festgestellt haben, dass die Öltemperatur noch unten rumdümpelt, während das Wasser bereits Betriebstemperatur hat...

 

Also, wer auf Nummer sicher gehen will, erst mit 3 Eiern noch ein wenig fahren, bevor so richtig Gas gegeben wird...

 

Nach BAB-Fahrten fahre ich schon die letzten Kilometer (je nachdem, wie weit es danach noch zum Ziel ist) mit niedrigerer Drehzahl (so ca. 2500) im 6.Gang... das sollte reichen, um ihn dann abzustellen...

 

Aufpassen nur, wenn man z.B. an einer Autobahnraststelle anhält... auf jedenfall vorher schon rechtzeitig runter vom Gas :)

-----------------

Schönen Gruß

Tuxxi

 

 

Tu es oder tu es nicht, nur jammer nicht rum!

 

 

102673.jpg

 

 

spritmonitor.deICQ-Online

 

 

Rechtschreibfehler sind definitiv durch die elektronische Datenübertragung verursacht und vom Autor nicht beabsichtigt...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warmfahren bevor der Motor auf volle Drehzahl getrieben wird ist sicher nicht schlecht. Aber nicht, weil das Öl nicht richtig schmiert bevor es seine Betriebstemperatur erreicht hat. Bei modernen niederviskosen Hochleistungsölen ist eine Durchölung aller Lager nach einigen Sekunden erreicht. Wir fahren ja keine 30er-Einbereichsöle mehr (und im Winter dann 20er). Da konnte es schon mal über ne Minute dauern, bis sich überhaupt Öldruck aufgebaut hat.

Wichtiger ist, dass der Motor nicht punktuell auf hohe Temperatur gebracht wird sondern insgesamt Temperatur erreicht damit keine extremen Wärmespannungen entstehen.

Beim Abstellen ist es natürlich auch besser, wenn der ganze Motor vorher von den Spitzentemperaturen runter kommt.

Ein wirkliches Problem hat das Lager des Turbos mit dem Abstellen. Dann ist nämlich schlagartig der Öldruck weg, die Turbine läuft aber noch eine Weile wegen ihrer hohen Drehzahl nach. Hier sollte man vor dem Abstellen sich schon eine halbe Minute Zeit nehmen.

 

Viele Grüße,

 

Addi

 


Gruß

 

Addi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • die SD schreibt aber vor, dass man das Pedal treten muss während der E-Motor ( eine Art Pumpe) läuft und das Ventil am Rad offen ist. Wenn das aber auch mit Überdruck geht dann wäre das die Überbrückung vom Pedal treten. Müsste dann auch gehen. Man muss am Entlüftungsventil vom Rad nur sehen dass keine Luft mehr kommt. Dann aber zuerst die Pumpe abstellen und gleich sofort das Entlüftungsventil schliessen.  Ich glaube so wars.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      148.654
    • Beiträge insgesamt
      1.534.949
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.