Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Outliner

Freitag der 13. oder wie mein Verdeck verreckte...

Empfohlene Beiträge

IMG_1003.jpg

 

 

 

 

 

 

IMG_1004.jpg

 

Könnte im Strahl kotzen!🤮

 

Weil sich der Stift auf dem oberen Bild aus seiner Verankerung löste und sich verklemmte zog das Dach schief, das Ritzel ratterte und auch einige Gleiter haben das nicht überlebt.

Auf dem unteren Bild sieht man den zerlederten Gleiter des vorderen Verschlussstückes. Sämtliche Teile haben sich entweder aufgelöst oder sind auseinander.

Bin begeistert, zumal ich ja bald mit der Flunder auf Tour will.

Ich werde jetzt auch wenn es mich extrem anbricht das gut funktionierende Dach aus meinem Projektroadster KOMPLETT ausbauen in eingefahrenem Zustand und in meinen "Haupt"-Roadie verbauen.

Ich habe die Chance ein paar vordere Schliesser oder wie auch immer die Dinger heissen zu bekommen, gut gebraucht aber heile. Also das Ding wo der Stift rausgegangen ist! Den Rest müsste ich zukaufen.

Aber jetzt mal trotzdem mal gefragt: Wo bekomme ich ein komplett neues oder überholtes Dach her? Der Stoff vom unfreiwilligem Spender😔 ist auch noch erstaunlicherweise in korrekter Breite.

Würde ich dann irgendwann zurückbauen wollen und Nr1 ein komplett neues Dach gönnen. Komplett bedeutet alles neu! Also Stoff, Seile, Gleiter...Der allseits bekannte Verdeckservice versendet wohl nicht wenn ich das richtig verstanden habe, sonst würde ich die defekte Kassette vielleicht komplett hinschicken und heil wieder zurückbekommen und einbauen mit frischem Verdeck.

Mein Problem ist dass ich keine Zeit mehr für Experimente habe bis zum Urlaub.

Nie wollte ich das Kack💩dach anfassen, nun muss ichs doch...

Und natürlich ist jetzt Wochenende, wie immer. Zahnschmerzen kommen auch zuverlässig Freitag Abend...😵

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eds in Aachen Herzogenrath/  NL hat jede Menge Roadsterteile , der schlachtet.

Findest in Ebay Kleinanzeigen die Kontaktdaten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Outliner:

Also das Ding wo der Stift rausgegangen ist! Den Rest müsste ich zukaufen.

Aber jetzt mal trotzdem mal gefragt: Wo bekomme ich ein komplett neues oder überholtes Dach her? Der Stoff vom unfreiwilligem Spender😔 ist auch noch erstaunlicherweise in korrekter Breite.

Hey!
Nicht aufregen @Outliner
Hier ist der Link zu EDS - Smart (KLICK HIER) wie es schon @Thinkabell geschrieben hatte.
Die bieten über die Seite vom kleinen "e" auch Softtop Reparatur und Teile in Landsberg am Lech an. (KLICK HIER)


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber mit Preisangaben halten sich alle Anbieter sehr zurück. Ich will lesen:

Dach überholt, alle relevanten Teile neu, kostet: X...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Gute im Elend sehen - es ist JETZT passiert, und eben NICHT auf der großen Tour. Ärgerlich, aber hätte noch sehr viel beschissener kommen können; Smartverdeckspezialisten wirst am Schwarzen Meer vermutlich noch weniger finden als Vernunft im Kreml.

 

Je weiter man nach Osten kommt, desto größer werden die Schraubengrößen, unterhalb derer man Technik als Uhrmacherei bezeichnet und nicht mehr reparieren mag. Denke am Schwarzen Meer liegt diese Grenze etwa bei Schlüsselweite 28, und Torx hält man für eine Figur aus Herr der Ringe. Vielleicht sind das aber auch nur blöde Klischees - manche Diagnoserechner werden dort kompetenter bedient als hierzulande, mit welchem Ziel auch immer 😉

 

 


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

😝 Ja stimmt schon!

Aber ich muss auch sagen was die Leute in der AMG-Werkstatt eines Bekannten in Burgas schrauben, da könnte sich mancher hier beim Service mit Stern ne Scheibe abschneiden.

Die Dichte dort an hochpreisigen Autos ist enorm während manch einer mit nem Eselkarren fährt.

Wir sind jedenfalls mit nem G angeln gefahren, da würde der Besitzer in D erst nach dem Wetterbericht gucken ob es eventuell regnen könnte.😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, Dach von Nr 2 auf Nr 1 getauscht. Was für ein Gefummelt!😬

Leider sind die Klebepunkte an den beiden mittleren Streben abgelöst. Mal gucken womit ich die wieder anklebe…aber sonst läufts sauber!

Und Roadie Nr2 guckt ganz traurig mit Folie statt Dach…dafür komme ich in die Hölle😔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast stuhlfahrer
vor einer Stunde schrieb Outliner:

Und Roadie Nr2 guckt ganz traurig mit Folie statt Dach…dafür komme ich in die Hölle😔

Du kannst jetzt erst mal wieder rumrollen und bei Gelegenheit wird sich eine Tür öffen und hinter der du dein Dach repariert bekommst... Da bin ich mir sicher....😎👍

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe es! Fokus erstmal auf den Urlaub...⛱️🏎️🌪️

Dann mal gucken.

 

Aber ist schon ärgerlich mit Nr.2! Ein Schritt vor, zwei zurück. Eigentlich sollte der schon im Frühjahr auf der Strasse sein.

Je mehr ich repariere desto mehr Baustellen tun sich auf wenn man es richtig machen will. Und nun fehlt auch noch das Dach, eins der wenigen Teile was funktioniert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast stuhlfahrer

Kleinigkeiten erledigt man sofort,- Wunder dauern etwas länger....🙈

Aber das wird schon. 

Wichtig ist, das du nacher ein zuverlässiges Dach auf deiner Nr.1 hast und dir 

die nächsten Jahre keine Gedanken machen must wann es wohl kaputt gehen wird.

Das es irgendwann passieren wird war ja klar, aber es passiert immer wenn man es nicht gebrauchen kann.😏

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde nächste Woche mal ein bisschen telefonieren. Und mich auf magere Zeiten einstellen.🦴🤣

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls es Dir etwas Rückenwind gibt - Dein ständiges nicht müßte man mal und sollte jemand.... nein, MACHEN! JETZT!, irgendwie und gleich!, obwohl man aus jeder Zeile rausliest, daß Dein Leben, wie es scheint, nicht gerade auf Langeweile basiert, finde ich absolut bewundernswert. Einfach mal RESPEKT an dieser Stelle. Und guten Urlaub! Bin gespannt, was Dir da noch alles passiert 😆


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ausruhen kann ich mich wenn ich tot bin!🤣 Habe immer Hummeln am Hintern. Aber danke für die Blumen!

Wenn das Auto "krank" ist bin ich es auch. Das muss alles funktionieren! Ich könnte mir nicht vorstellen mit einem Softtop rumzufahren was man nicht öffnen kann.

Nicht weil ich das dauernd auf und zu mache, lohnt ja meist gar nicht. Aber ICH WEISS das was kaputt ist. Da werde ich völlig bekloppt!😆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.5.2022 um 18:54 schrieb Outliner:

 

Leider sind die Klebepunkte an den beiden mittleren Streben abgelöst. Mal gucken womit ich die wieder anklebe…

Habe den 1.Versuch mit angeblich superstark-klebendem Doppelseitigen gemacht.

Von 3m -jedenfalls stehts drauf, sauteuer. Abgesehen davon dass die Anfangsklebkaft nur an den Fingern stattfand und ich mich belesen habe dass man 24h warten soll bis die volle Leistung da ist.

Also gut, ein paar Zeitungsstapel draufgepackt auf das Dach.

Gestern der Test: Ich hätte auch ne Scheibe Käse drunterklemmen können, Klebkraft jetzt auch an den Fingern gleich NULL!

Gestern Abend dann die originalen Klebepunkte mit Pattex Crocodile erneuert, wieder beschwert, ist jetzt schon bombenfest obwohl hier auch erst nach 24h die Endfestigkeit erreicht werden soll.

Mal sehen. Morgen mach ich die Luke mal runter ob es dann immer noch fest ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenn jetzt die Problematik des Smart Verdeck nicht, aber JB Klebstoff hast doch auch im Fundus, glaube da hattest ne Unterboden Verbindung mit geklebt. Würde da nix mit gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war Metallkleber!

Und man muss ja auch aufpassen dass der Kleber nicht zu "böse" ist und das Verdeck angreift. Wenn das Gummigeraffel nachher dauerhaft weich wird wie Asphalt wo Öl draufgekleckert ist habe ich nix gewonnen. Oder sich zusammenkrempelt und verfärbt.

Auf den Streben ist ja Leder draufgenäht und das Dach ist irgendeine dralonverstärkte Gummikacke. Da muss man erstmal was finden was beides klebt und da schien mir Alleskleber aber aus der besseren Ecke geeignet. Original ist da so ein weisses gelöchertes Band drunter und nur alle Zentimeter ein Klebepunkt.

Jetzt sieht es aus wie original verklebt und muss nur noch halten...🤪

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich dachte das Du etwas aus Metall verkleben wolltest.

Hab irgendwann auf der Techno Classica son Super Stoff/Gummikleber gesehen, aber leider den Namen nicht mehr.

Muss mich mal fragen ob das Alzheimer ist (hab ich sowiso wenn Lady was will)🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PETEC Profilgummikleber


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Outliner:

superstark-klebendem Doppelseitigen

 

Mal Sigakrall versucht? Das doppelseitig klebende für Dampfbremsfolien auf egal-was-Untergrund? Gibt es auch von andren Herstellern in solcher Form, bebbt wie die Pest auf jedem festen Untergrund, vielleicht was für Deine Zwecke.


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von dem Petec habe ich schon mal gehört und mit dem Sigazeug auch gearbeitet. Das Grüne um den Übergang zwischen Folie und bsp. Rohre habe ich auch noch als sehr stark in Erinnerung.

Aber nachher mal gucken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Siga Sicrall u.ä. ist dafür gemacht, auf rauhem und evtl. schmutzigem Grund zu haften. Die Klebkraft ist aber NICHT groß, das Klebeharz ist sehr weich. Das darf man nicht verwechseln. Auf Unterspannbahnen ist ja keine große Belastung. Das heißt, am Verdeck würde es wohl kleben, aber es löst sich bei Belastung auch gleich wieder ab. Leider bekommt man dann die Klebstoffreste im Guten nicht mehr vom Verdeck ab.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin heute nicht zum Testen gekommen. Nur Theater und Hilfeschreie!😬

 

Das Grüne war das Sicrall, genau, das Gelbe hiess glaube Rissan. Das war so Papierzeugs um Bahn mit Bahn zu kleben. Für Maueranschlüsse hatte ich immer so ein blaues Zeug auch von Siga aus der Kartusche, das war wie Schleppscheisse an den Klamotten, schlimmer als Bauschaum.🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Outliner:

so ein blaues Zeug auch von Siga aus der Kartusche

Das ist Primur, habe ich genau so in Erinnerung und glaub heute noch was von in den Haaren 😝

 

Sigakrall war soweit ich noch weiß für Folie auf Untergrund und daher zweiseitig, Sigarissan für Folie mit Folie und glaub nur einseitig. Das Sigakrall sollte klappen. Bebbt auf losem und bröseligem Untergrund schon gut, auf festem und glattem dann endgültig wie Putin an seinen Wahnvorstellungen. Meine Erfahrungen sind aber gut 15 Jahre her, kann sich gut was geändert haben, es gibt auf jeden Fall Konkurrenzprodukte inzwischen. Alles im nächsten Hornbach zu finden.


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.5.2022 um 18:54 schrieb Outliner:

Leider sind die Klebepunkte an den beiden mittleren Streben abgelöst. Mal gucken womit ich die wieder anklebe…aber sonst läufts sauber!

@Outliner
Ich hatte vor ein paar Wochen das gleiche Problem, bei meinem 451'er Cabrio, wo sich eine Strebe löste.
Das Problem habe ich mit "Tesa Sugru" gelöst. (INFO KLICK HIER)
Alternativ gibt es auch ein Vergleichsprodukt, dass ich aber nicht getestet habe, von Pattex (INFO KLICK HIER)
Beide Produkte liegen so bei etwa 7 € im Baumarkt
Bis jetzt hält es prima und hat schon etliche Öffnungen und Schließungen des Dachs gehalten.


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Zumindest fällt mir auf, daß viele Smartfahrer, ich sage es mal milde ausgedrückt, unbedarft unterwegs sind! 🙄 Sorry, aber dafür habe ich nicht das mindeste Verständnis, daß ohne Netz und doppelten Boden und ohne jegliche Sicherheit gefahren wird. Ein Schlüssel kann auch verloren gehen und wenn das der einzige war, dann war es das! So blöd kann man doch gar nicht sein, um die daraus folgende Konsequenz nicht wahr haben zu wollen!    Ich habe meinen funktionierenden Zweitschlüssel, dessen Funktion ich auch regelmäßig verifiziere, bei jeder Fahrt, die weiter als 100 km stattfindet, immer dabei, um unliebsame Folgen zu vermeiden. Wenn ich so etwas lesen muss, daß auf Korsika jemand mit nur einem funktionierenden Schlüssel unterwegs ist, dann halte ich dieses für absoluten und ausgemachten Schwachsinn!    Und ich bezeichne die Wegfahrsperre nicht mit dem von Dir geäußerten Adjektiv! Unliebsame Auswirkungen bedingen immer ein vorheriges Versäumnis des Besitzers!  😉  
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      148.825
    • Beiträge insgesamt
      1.537.609
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.