Jump to content
Mr. Markus

Magnetkupplung am Kompressor Zieht nicht an.

Empfohlene Beiträge

Hallo,

da habe ich heute mal was spannendes rausgesucht.

Die Elektromagnetkupplung am Klimakompressor zieht nicht an.

Beim einschalten der Klimaanlage leuchten  beide (eine bei kl. Stufe) Kontrollen, aber die Anlage startet nicht.

Weiß jemand welche Sicherung dafür zuständig ist? Im Handbuch ist nichts darüber angegeben.

Danach würde ich mich dann auf die eigentliche Fehlersuche machen.

Hat die Klimaanlage  beim 450'er einen "Lieblingsfehler? Das würde mir die Suche sicherlich einfacher machen.

 

Das zweite gehört an sich nicht  hierher, aber wenn ich schon mal dabei bin...

Die Gesamtkilometeranzeige ist ausgefallen.

Statt der Zahlen sind nur noch Unterstriche im Display, Tageskilometer- und Temperaturanzeige arbeiten normal.

Oder ist er jetzt über seine Grenzkilometerzahl  hinweg und ich muss den Wagen zum Schrottplatz bringen?😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau doch erstmal ob die Anlage genügend gefüllt ist. 

Der lieblings Fehler der Klima am Smart ist ein undichter Kondensator. Ohne Druck auf der Anlage läuft auch der Kompressor nicht an. 

 

@km Stand... hast du den Wagen schon so gekauft bzw wurde da in letzter Zeit eine Sam\ZEE oder der Tacho ersetzt? 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal Danke für deine Antwort.

Das heißt für mich also erst mal in die Autobude und die Füllung der Klimaanlage prüfen lassen.

Dann bin ich schon einen Schritt weiter. Der Kondensator ist doch diese Zylindrische Flasche in der Nähe des Kühlers, richtig?

Wo ist da der Schwachpunkt? Die Schweiß- oder die Schraubverbindungen?

 

Nun noch schnell zur Km. Anzeige.

Als ich den Wagen gekauft habe hat das alles funktioniert.

Was da in diesem Auto verbaut ist kann ich dir nicht sagen, ich zerlege an sich nicht ein Auto um seine elektrischen Komponenten kennenzulernen. Weder vor, noch nach dem Kauf, wobei ich vor dem Kauf auch mit heftiger Gegenwehr des Verkäufers zu rechnen hätte.

Es fährt und ist zuverlässig. Mehr muss ich nicht wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Klimakondensator sieht optisch gleich aus wie ein Kühler (nur nicht so in die Tiefe gebaut), die angesprochene Flasche ist der Trockner und fest verbunden mit dem Kondensator. Schwachstelle ist meiner Meinung nach die Herstellung. Undbeschichtetes Aluminium, Recht dünn.

Durch Regen Salz und Zeit wird so ein Kondensator ziemlich brüchig, dann noch ein paar Steine dazu, schon hat man eine Leckage. Bei meinem alten Lexus Bj99 ist noch der erste Kondensator drin und die Klima funktioniert tadellos. Also möglich ist es schon, etwas haltbares zu bauen, das wollen die Hersteller allerdings nicht.

 

Gruß Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meistens gammelt er an der unteren Kante durch, da wo er auf dem schwarzen Plastik aufsteht. Ist aber auch egal, kaputt ist kaputt. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich dann mal gespannt beim auffüllen.

Dazu muss ja wohl die Front runter um an die Füllanschlüsse zu gelangen.

Dann sieht man auch gleich was los ist.

 

@ Chris: Der Nissan meines Sohnes ist 22 Jahre alt, hat 197 000 Km. auf dem Buckel

und die Klimaanlage arbeitet immer noch wie am ersten Tag.

Es geht also...

 

Dann wünsche ich noch einen schönen Sonntag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Mr. Markus:

Da bin ich dann mal gespannt beim auffüllen.

Dazu muss ja wohl die Front runter um an die Füllanschlüsse zu gelangen.

Zum auffüllen der Anlage kommst du auch ohne Demontage der Front.
Entweder von Unten, oder du demontierst den kleinen Kühlergrill.
Natürlich, wenn du hinter der Panelfront nach dem rechten schauen möchtest, bleibt dir freigestellt diese zu entfernen 😊👍


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich den kl. Kühlergrill demontiert habe kann ich sehr gut den unteren Teil des Kondensors sehen,

ergo die Schwachstelle Nr.1.

Danke für den Tip.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Mr. Markus:

Also wenn ich den kl. Kühlergrill demontiert habe kann ich sehr gut den unteren Teil des Kondensors sehen,

ergo die Schwachstelle Nr.1.

Danke für den Tip.

Gern! 👍


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der 2te Anschluß für die Klimaanlage beim 450er  ist hinter dem rechten (Beifahrerseite) Nebelscheinwerfer / Blende. Der andere wie gesagt hinter dem kleinen Kühlergrill.

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      147.411
    • Beiträge insgesamt
      1.514.171
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.