Jump to content

Empfohlene Beiträge

So pragmatisch, dass ich an irgendwelchen dingen hänge oder hinterher trauere, ist vorbei.
Es gibt nichts, dass nicht wieder ersetzt werden kann.


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Smart 451:

..... ich will ja die Firma F. nicht schlechtreden, aber warum wird diese so gehypt??
Es gibt in Deutschland und in NL auch kompetente Motorenbauer von guter Reputation.
Denn ich würde nicht von Westfalen nur für die Instandsetzung nach Süddeutschland....

Nun könnt ihr mich für diesen Post steinigen! 🙄😉

 

Es behauptet auch keiner. Das Problem ist das von den bekannten halt nur Fismatec gut ist. Alles andere was Google zum Thema ausspuckt ist meiner Meinung nach Müll. Ich sage nur C D M oder eben der Kölner. Die kommen aber alle 3 ziemlich zu erst. 

Klar gibt es auch gute Motorbauer anderswo. Die sind aber alle nicht auf Smart spezialisiert. Daher kann es auch dort ggf zu Problemen kommen die man bei der Firma mit F eben eher nicht hat. 

 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.9.2021 um 17:23 schrieb Smart 451:

 und er bleibt dann beim Ortsansässigen Autoverwerter.

Ganz einfach!

 

Wir hatten jetzt Familienrat gehalten. 

Mit dem Motorenbauer bin ich zumindest so weit dass wir schonmal unter 1000€ brutto gekommen sind.

 

Jetzt zieht der Ausbildungsbetrieb im Oktober um und Töchterchen kann demnächst zu Fuss zur Arbeit gehen - bleibt die allg. Mobilität....

Die ist zumindest noch die nächsten 1,5 Jahre gewährleistet - sie hat den alten Civic von Omma.

 

Jetzt sind wohl einige Tränchen verdrückt worden - erstes Auto eben - aber alle haben diesen Tag kommen sehen.....

 

Bleibt irgendwie nur Münze werfen......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Carstene:

Jetzt sind wohl einige Tränchen verdrückt worden - erstes Auto eben - aber alle haben diesen Tag kommen sehen.....

 

 

Jetzt stell dich nicht so an und spendiere der Tochter einen vernünftig überholten Motor!

Nicht vergessen, sie sucht später dein Heim aus!😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Madame hat jetzt schon das dritte Motorrad von mir gekapert. 
 

das dauert nicht mehr lange und ich habe keine mehr für mich

 

da darf man mit dem Motor geizig sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, der Motor ist seit Freitag wieder im Haus und seit gestern ist Motor und Getriebe wieder zusammen. 
Ja ich habe die Kugelpfanne vom Kupplungshebel gefettet 

und nein ich war nicht in Köln.... auch wenn der andere doppelt so teuer war.

Mein Gefühl hier ist aber deutlich besser

 

3B2856DD-500C-4EE9-9685-B3E67F991BF9.jpeg

bearbeitet von Carstene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute räume ich den Kopf noch leer und lasse diesen auch noch planen

 

Dann ist meine Kasse leer und der (mein) Kopf voll mit Arbeit 🙊🙉🙈

 

Will da kein Risiko eingehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist im Normalfall unnötig. Habe noch keinen verzogenen 450 Kopf gesehen. 

 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal messen ob der verzogen ist (Haarlineal). Wahrscheinlich ist er OK. Gut saubermachen  am besten im Ultraschallbad oder halt mit der Hand. Du hast ja schon den Motorblock geplant wenn ich das richtig sehe. Das reicht wenn der Kopf ok ist. Mein Block habe ich nicht geplant. Er war nach der Messung OK.

Wenn du doch Planen willst dann ganz ganz wenig. 2-4 Hunderstel reichen wenn der nicht versogen ist. Muß man aber nicht machen.

Überprüfe dann auch die Ventilführung, Ventilsitz, und verbau neue Hydrostößel, Federn, Ölpumpe, Kettenspanner.

Wie sehen die Nockenwellenlager aus ? Wenn die zu arg verschlissen sind brauchst du eh ein neuen Kopf.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Smart911a:

Gut saubermachen  am besten im Ultraschallbad oder halt mit der Hand.

Trockeneisstrahlen! Damit geht auch Ölkohle innen ab.

Sparfüchse nehmen eine Nylonbürste und Bohrmaschine, aber das Ergebnis ist zumindest im Inneren eher mau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mir für 90€ ein grosses Ultraschallbad gekauft wo der Kopf rein past ... und Industriereinigungs Zeug für das Wasser. 70 grad heiß ... da geht auch alles weg. Trockeneisstrahlen kann ja nicht jeder.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

90 Taler? Das ist günstig!

Welches Teil hast du? Ich hatte mal eins, aber da hat nur ein Doppelvergaser rein gepasst. Ist aber hinüber...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.ebay.de/itm/174691988229?hash=item28ac743305:g:4PAAAOSwM05eaana

 

das ist das teil 22L. Da geht auch der Block rein wenn man ihn dreht

es war aber B Ware... vor 3 Jahren gabs ein Händler bei ebay der das angeboten hat für 90 plus Versand. Aber der hatte nur wenige von denen. Da war ein Kratzer im Deckel und vorne an der Front. War mir egal.  für den Preis unschlagbar.. Als reiniger kann man auch Pulverwaschmittel nehmen. Das Wasser kommt bei mir mit 50 grad aus dem Hahn. Ich häng noch ein 2400 watt Tauchsieder (30 Jahre alt von meiner Mutter) rein bis 70 Grad sind . Mit der Heizung von dem Gerät dauert das aufheizen viel zu lange. 50 grad reichen ja auch. Die Reinigungsflüssigkeit lass ich für paar mal  drinn und heize beim nächsten mal halt mit Tauchsieder auf.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das gute an dem ist ...es hat an der Seiite ein Hahn wo man das Becken leerlaufen lassen kann....gleich in ein Kunststoffkanister hinein...  Perfekt


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Smart911a:

Erstmal messen ob der verzogen ist (Haarlineal). Wahrscheinlich ist er OK. Gut saubermachen  am besten im Ultraschallbad oder halt mit der Hand. Du hast ja schon den Motorblock geplant wenn ich das richtig sehe. Das reicht wenn der Kopf ok ist. Mein Block habe ich nicht geplant. Er war nach der Messung OK.

Wenn du doch Planen willst dann ganz ganz wenig. 2-4 Hunderstel reichen wenn der nicht versogen ist. Muß man aber nicht machen.

Überprüfe dann auch die Ventilführung, Ventilsitz, und verbau neue Hydrostößel, Federn, Ölpumpe, Kettenspanner.

Wie sehen die Nockenwellenlager aus ? Wenn die zu arg verschlissen sind brauchst du eh ein neuen Kopf.

 

Ventile mache ich eh neu - die liegen schon zu Hause

Ölpumpe bleibt die alte - sie hat kein Spiel und keinerlei Kratzer, die Steuerkette bleibt auch - sie liegt sauber in den Zahnrädern & der Kettenspanner hat noch über einen cm mehr Platz zum nachstellen.

 

Ich habe kein so grosses Haarlineal

 

Es war auch nicht geplant den Block abzuziehen - das war dem MA beim Instandsetzer im Eifer des Gefechts "passiert"

Ich werde den Kopf wohl auch machen... am Ende kommt es auf die paar Kröten auch nicht mehr an - vorher schaue ich mir die Lagerstellen an

bearbeitet von Carstene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Carstene:

Ich werde den Kopf wohl auch machen

Je weiter du Material abnimmst desto weniger stimmen die Steuerzeiten. Das mal so grob gesagt. Es ist zwar nur minimal ...aber wer weis wieviel Höhe der Motorenbauer abgeschrubt hat. Ein gscheiter Motorenbauer schreibt das drauf wieviel mm er abgenommen hat. Leg den Kopf auf eine Glasplatte ....wenn der plan aufliegt dann ist das schon mal gut. Wenn du den trotzdem weg gibst lass den doch erst bei dem Motorenbauer prüfen ...der wird ja wohl ein Haarlinieal haben.

Ventile bitte nur von Mercedes. Die halten auch und reißen nicht ab. Das der Tipp von einem Motorenbauer aus Ilsfeld.

Mach die Ölpumpe auch neu ! Auch nur orginal Mercedes ..kostet glaub 40€. So beurteilen kannst das nicht. Bei der nutzen sich die Flanken ab und das Spiel zum Deckel / Motorblock. Das kannst du so nicht messen. So ein Teil macht man immer neu. Beim Spanner das selbe. Der Kolben verschleißt in der Ringnut. Das ist auch schwer zu messen. Und die kleine Kugel mit der winzigen Feder  kann auch schon verschlissen sein oder gar schon blockieren. Die Teile und die Ventilfedern würde ich auf jeden Fall neu machen.

Die Kette misst man im Verschleiß durch längung und seitlichem durchhang. Kette und Ritzel würde ich auch neu machen und Gleitschienen.

Das sind Teile die beim Smart sehr wenig kosten. Der Aufwand den man hat wenn ein solches Teil dann doch versagt ist iments. Bis hin zum Totalausfall und Motorschaden.

Wenn du die Ventilfedern nicht tauschen willst dann lass den Federdruck von dem Motorenbauer überprüfen. Der wird ja wohl eine Federdruckwaage haben. Die Federdrücke müssen bei allen gleich sein.

Wenn die Nockenwelle Ok ist und in den Lagerstellen nicht verschlissen ist kann man die wieder verwenden. Die Nocken laufen sich nicht ab. Schau dir aber die Rollenkipphebel sehr genau an ob die Nadellager der Rolle absolut top sind. Und ob die kleine Bohrung an der Seite wo der auf dem Hydro liegt nicht verstopft ist.  Mach die Ventilkeile auch neu. Kostet 0,60€ bei Mercedes. Auch die unterliegen Verschleiß.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kopf wurde geplant, Ventile sind neu, Schaftdichtugnen sowieso

 

Gestern wurde alles zusammengeschraubt

Was ich noch nachholen muss ist die Schraube an der Riemenscheibe 140Nm und 90° ist mir gestern nicht gelungen. Das muss nachgebessert werden wenn das Fahrzeug mit eingelegtem Gang sich dagegenstemmt

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb Carstene:

Das muss nachgebessert werden wenn das Fahrzeug mit eingelegtem Gang sich dagegenstemmt

Äh, wieso? Du gibst doch nicht dieses Drehmoment auf das Getriebe, oder wie? Normal wird doch die Kupplung mit der Feststellschraube blockiert und los gehts, oder?


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Motor auf einem Rollwagen stehen

 

140NM und dann noch 90° ist sehr feste. Ich bekomme die Schwungscheibe nicht mehr weit genug blockiert - müsste den Anlasser wieder ausbauen und dort ne Blockade setzen

 

Über das Loch unten am Motor reicht es nicht - zumal ich nicht genug Hände habe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sagt der Druckluft-Schlagschrauber dazu?

 

Was sagt das WIS dazu?

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schlagschrauber wäre ne Option. 
 

bin von den Dingern allerdings nicht so überzeugt. Schon garnicht beim Schrauben anziehen.

wobei das bei diesem Drehmoment sicherlich Wurscht ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich Winkel vorher markieren. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.