Jump to content
mcmike08

Keine Schlüssel wie bekommt man den Wagen fahrbar

Empfohlene Beiträge

Hallo, Ich habe seit einiger Zeit einen Smart Fortwo Coupe 2009 451 1.0 Brabus 999 ccm, 72 KW, 98 PS in der Garage zu stehen ohne Schlüssel und Papiere. Ich habe Ihn damals geschenkt bekommen. Die Türen sind offen. Was kann man da machen um den Wagen fahrbar zu machen oder Lohnt sich das nicht mehr.

 

Viele Grüße Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb mcmike08:

ohne Schlüssel und Papiere.

 

Mal unabhängig von der Technik, wie willst Du den jemals zum Straßenverkehr zulassen? 🤔

 

Ohne Schlüssel kannst Du die Wegfahrsperre nicht deaktivieren und ohne das wirst Du ihn vermutlich nicht zum Laufen bekommen.

 

Deine Anfrage hier kommt mir ein bisschen halbseiden vor!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zulassen ist kein Ding, Brief aufbieten, eidesstattliche Versicherung….bisschen Rennerei, ja.

Aber zum Starten braucht es schon mindestens eine Stardiagnose und einen Schlüssel…irgendeinen den man anlernen kann.

Alten Zylinder raus, Schraubenzieher…

Oder einen Satz Steuerteile mit passendem Schlüssel.

Wenn der TE möchte kann er das Auto weiterverschenken!😆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Wegfahrsperre ist es natürlich kompliziert, Ich dachte Ich kann Ihn vor dem Schrott noch retten aber dem Vorbesitzer war das wahrscheinlich klar, darum hat er Ihn Verschenkt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halbseiden. 

Möglich. Ein Freund von mir ist verstorben vor einiger Zeit, da hat man auch den Schlüssel von der Harley ewig gesucht.

Sowas kommt vor, und dann stehen manchmal ominöse Aktionen an wo Aussenstehende mit den Augen rollen.

Daher will ich das jetzt nicht werten.

Es ist aber nicht unmöglich, so einen Fund oder Geschenk wieder auf die Piste zu bekommen, ganz legal.

 

Kompliziert ist da gar nichts. Wenn du glaubhaft nachweisen kannst dass die Kiste nicht auf der Liste steht und dass lässt sich sehr einfach bei der Polizei erfragen, sehe ich absolut kein Problem.

Das würde ich allerdings schon machen, wenn du die Vorgeschichte nicht kennst. Sonst hast du unter Umständen den Zonk gezogen, wenn du das Auto wieder in Verkehr bringen willst und musst dir ne Menge Fragen anhören.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Abfrage beim Verkehrsamt und beim LKA habe Ich schon vor längerem gemacht da hat sich raus gestellt, das das Auto Besitzlos ist. 

 

Ich frage mich ob es sich Lohnt den Aufwand zu betreiben, vielleicht übersteigen die Kosten den Wert des Wagen und man weiß ja auch nicht ob er läuft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Besitzlos" gibts nicht. Du hast ihn ja in deinem Besitz, bist aber womöglich nicht der Eigentümer.

Standort?

Du kannst mir auch gern per PN die VIN zukommen lassen, dann lasse ich die prüfen. Nur um möglichen Dingen aus dem Weg zu gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne das so, daß auch Verschrotter die Wagen nur mit Papieren nehmen. Die wollen sicher sein, daß du der Eigentümer bist. Sonst könntest du ja auch den Wagen deines Nachbarn verschrotten lassen. Oder den deines Garagenmieters.

 

Ich würde so vorgehen: Brief aufbieten lassen und neu ausstellen lassen, wie Outliner oben schon geschrieben hat. Dann neue Schlüssel kaufen, beim 450iger gehen irgendwelche, wies beim 451 ist weiß ich nicht. Schlüssel anlernen lassen. Passende Bärte bei Mercedes kaufen und in die Schlüssel montieren. Dann mit Glück starten und fahren, oder Fehlerbehebung. Alles etwas mühsam, aber ich würde es machen. Außerdem, du hättest ihn dir ja nicht schenken lassen müssen!


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Outliner:

Zulassen ist kein Ding, Brief aufbieten, eidesstattliche Versicherung….bisschen Rennerei, ja.

Aber zum Starten braucht es schon mindestens eine Stardiagnose und einen Schlüssel…irgendeinen den man anlernen kann.

Alten Zylinder raus, Schraubenzieher…

Oder einen Satz Steuerteile mit passendem Schlüssel.

Wenn der TE möchte kann er das Auto weiterverschenken!😆

Es braucht sogar eine Stardiagnose mit Medizin! 

Mit der normalen Stardiagnose braucht man ein Passwort aus Berlin um bei der Sam Schlüssel anzulernen wenn beide Schlüssel verloren gegangen sind. 

Mercedes tauscht in diesem Fall auch gerne die komplette Sam. 

Es geht natürlich auch ohne ;). 

Dazu wird noch ein passender Zündschlüssel mit Schloss benötigt. Die Schlüssel müssen neu sein. Gebraucht geht beim 451 nicht! (Ausser man verwendet die Sam und den Tacho zu der die gebrauchten Schlüssel gehören. )

 

 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Medizin haben wir ja!😜

Ich werde allerdings nur noch was dazu sagen/evtl. tun, wenn ich die VIN habe und sicher bin, dass die Kiste nicht auf der schwarzen Liste steht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo steht der Wagen denn und was soll er kosten, wenn du ihn veräussern möchtest?


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du jemandem eine Freude machen möchtest kannst du ihn an mich weiter verschenken....

Aber trotzdem frage ich mich warum man ein Auto ohne Schlüssel und Papiere geschenkt bekommt. Und warum der Eigentümer nicht bekannt ist klingt irgendwie, ja sagen wir mal, merkwürdig, oder? Das musst du doch zugeben.

Vermutlich wird es dem Notar, dem du glaubhaft versichern muss wo der Wagen her kommt , wohl auch etwas merkwürdig vorkommen, das du ein Auto hast und nichts darüber weiß, nur um ihn vor dem Schrott zu retten und dann auch beim LKA eine Anfrage gestartet hast. 

Ich glaube geschenkt ist noch zu teuer....

 


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre auch zum abholen bereit 😁

 

mal sehn wer ihn zum Schluss bekommt 🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....warum nicht eine kleine Versteigerung unter allen Interessenten??
Dann schmerzt es den TE nicht so, den Wagen so wie er ist abzugeben... 😉😄


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest sollte vorher mal geklärt werden, welchen Status dieser Smart hat, d.h. ob er auf der schwarzen Liste steht oder nicht.

Ansonsten würde sich der Abnehmer im Zweifelsfall sogar strafbar machen! 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Ahnungslos:

Ansonsten würde sich der Abnehmer im Zweifelsfall sogar strafbar machen! 😉

Das gute Stück schlachten, zu Geld machen ...

Ich möchte jetzt keine gut gemeinten Ideen darlegen.....😬

bearbeitet von stuhlfahrer

Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Steffi_Holger:

Wo steht den die Kiste? ich nehme 65€ für die Abholung!

Ich sach ja, geschenkt ist noch zu teuer....


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb stuhlfahrer:

Das gute Stück schlachten, zu Geld machen 

 

Selbst bei dieser Vorgehensweise würde sich noch ein Restrisiko ergeben, wenn sich bei Nachforschungen über die Historie des Fahrzeugs über die verschiedenen Stationen eine Verbindung zum Abnehmer geschaffen werden könnte!

Ob man dieses Risiko eingeht, ist natürlich jedem selbst überlassen. 😉

Ohne geklärte Herkunft würde ich dafür keinen müden EURO zahlen! 

Da hast Du nämlich ganz schnell den Arsch hoch, wenn über den Weg des Smarts eine Verbindung zu Dir geschaffen werden könnte!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Ahnungslos:

 

Selbst bei dieser Vorgehensweise würde sich noch ein Restrisiko ergeben, wenn sich bei Nachforschungen über die Historie des Fahrzeugs eine Verbindung zum Abnehmer geschaffen werden könnte!

Ob man dieses Risiko eingeht, ist natürlich jedem selbst überlassen. 😉

Ohne geklärte Herkunft würde ich keinen müden EURO dafür zahlen! 

Hab meine Idee gerade noch wieder oben geändert.

Möchte hier keine Anleitung für irgendwas darlegen was strafbar wäre.....

Selbst Unwissenheit schützt vor Strafe nicht...


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb stuhlfahrer:

Selbst Unwissenheit schützt vor Strafe nicht...

 

Ebend, deswegend! 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte ja vielleicht auch mal beim GDV nachfragen ob der Kasko mäßig mal abgerechnet wurde .. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ruhig Blut, ich habe die VIN bekommen und hake mal nach wenn ich auf Arbeit bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.7.2020 um 23:45 schrieb mcmike08:

Hallo, Ich habe einen Smart Automatik Fortwo 45 PS geschenkt bekommen, offen aber ohne Schlüssel. 

 

 

Sag mal, wo bekommt man eigentlich permanent Smarts ohne Schlüssel und Papiere geschenkt???

Vor dieser Quelle würden sich bestimmt mehrere platzieren! 😉

Um nicht zu sagen, dort gäbe es ein gewisses Gedränge! 🙂

Ich schau ja auch immer mal gen Himmel, aber mir ist leider noch keiner vor die Füße gefallen! 😕

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Permanent sicher nicht. Aber manchmal bei Auktionen von sichergestellten Fahrzeugen, aus Erbmasse oder manchmal oxidiert ein Auto beim Händler hinterm Klohäuschen jahrelang rum, bis mal wer drüber stolpert und dann sind Schlüssel und Papiere weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.