Jump to content

Empfohlene Beiträge

Guten Abend Gemeinde,

 

Ich haette da mal ein Problem. Im Oktober letzten Jahres gekaufter Smart Turbo 451 aus 2014 macht leider seit ein paar Wochen Probleme. Das Auto hatt vor kurzem einen Faecherkruemmer bekommen, alles gut, Auto rennt. Ca. eine Woche nach Kruemmertasch fing er an Geraeusche zu machen, fuer mich hoerte sich das nach lockerem Keilriemen an. Auto zur Werkstatt gestellt, Diagnose Auspuff pustet irgendwo durch (Haben Sie mir auch vorgefuehrt). Nachdem die Werkstatt es eine Woche nicht geschafft hatt, auch nur mit der Fehlersuche anzufangen habe ich das Auto wieder abgeholt und selber auseinander genommen. Als erstes simpel einfach mal alle Schrauben nachgezogen, hoert sich besser an ist aber immer noch undicht. Bevor ich morgen das Ganze weiter auseinandernehme hatt jemand hier vieleicht einen Tip, gibt es typische Schwachstellen, worauf evtl. besonderes Augenmerk legen  etc. pp? Bild ist fuer die Aufmerksamkeit ^^

 

mfg tweise

22.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sagen, es liegt am Fächerkrümmer. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo. Aber der Pott sieht mal scharf aus, was ist das für einer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Funman:

Ich würde sagen, es liegt am Fächerkrümmer. 

Ich wuerde das auch vermuten, die Frage waere wie man das im eingebautem Zustand pruefen kann. Dort wo man Ihn sehen kann blaest halt nix ... Alles abschrauben waere halt die allerletzte Linie...

23.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Outliner:

Jo. Aber der Pott sieht mal scharf aus, was ist das für einer?

Ist ein Carlsson Sport irgendwas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

falls es nur was kleines ist, das zeug drauf und dann passt das. sonst schweißgerät rausholen und wieder verschließen.

 

s-l500.jpg.33bdb47dfd40b7db18075898c9386a91.jpg

 

Gum Gum paste

bearbeitet von Petros_T

forum.jpg

2010 // Smart ForTwo Brabus Xclusive 102 //

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gun Gum Paste.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich suche zwar vor allem immer noch eine Idee wie ich feststellen kann wo ich das Zeug hinschmieren muss aber ich bestell mir mal ne Dose von dem Zeug, Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor du mit dem Zeug herum matscht, erst mal gucken wo es undicht ist. Krümmerdichtung oder die Dichtung am Auspuff. Die am Auspuff lässt sich einfach tauschen. Falls der Krümmer Spannungsrisse hat, dann mal zurück in die Werkstatt.

 

Das "Zeug" von aussen einfach draufschmieren hält auch nicht auf Dauer.

 

bearbeitet von Moritz7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deshalb will er ja wissen, wie er feststellen kann, wo es undicht ist.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo es undicht ist, sollte man sehen bzw. vorsichtig fühlen können.

Ideal ist es, wenn eine zweite Person, mal die Auspuffrohre zuhält.

Schrauben nachgezogen und es ist besser geworden, dann weiss man doch wo es besser wurde.

bearbeitet von Moritz7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Funman Danke ^^

 

Ich muss gestehen ich hatte auf so etwas wie ein magisches Spray gehofft das man bei laufendem Motor da unten reinsprueht und das dann irgendwelche Markierungen hinterlaesst oder vergleichbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Moritz7:

Wo es undicht ist, sollte man sehen bzw. vorsichtig fühlen können.

Ideal ist es, wenn eine zweite Person, mal die Auspuffrohre zuhält.

Das ist der Punkt, da etwas zu sehen oder zu fuehlen (bevor es zu heiss wird) hab ich nicht geschafft. Auspuff zustopfen habe ich auch schon probiert, hatt den Motor nicht beeindruckt und ich habe nichts sehen/fuehlen koennen. Werd ich wohl doch mal die ganze Anlage bis zum Kruemmer zurueckschrauben muessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann man beim Einlasstrakt machen, schlecht beim Auspuff.

Es gibt Spray um Lecks an Rohrleitungen zu suchen, dürfte aber bei der Temperatur ein Problem sein.

Rußspuren sollten eventuell zu erkennen sein, die verdächtigen Punkte mal säubern und dann wieder laufen lassen und gucken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man den Auspuff zuhält drückt er stärker an den undichten Stellen heraus. Das soll nur die Suche einfacher machen.

Riss im Krümmer oder undichte Dichtungen. Sind die bei der Montage erneuert worden?

Sind die Schrauben am Krümmer von innen nach aussen hin angezogen worden?

Ist der Flansch vom Fächerkrümmer plan?

Hast du mal den Querträger demontiert, ich meine dann kommt man besser an den Auspuff?

bearbeitet von Moritz7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich sollten normal Rußspuren zu sehen sein. Man könnte es mit Lecksuchspray versuchen. Gleich nach dem Start im Leerlauf ist der Auspuff ja noch kalt.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb tweise:

ich hatte auf so etwas wie ein magisches Spray gehofft

Das magische Spray heißt: Wasser mit reichlich Spülmittel. 

Wenn Du das an die möglicherweise undichten Stellen spritzt, siehts Du an den Undichtigkeiten die Seifenblasen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztendlich wird der Auspuff/Krümmer runter müssen um zu sehen wo die Rußspuren sind. Ich würde aber vorher schonmal eine neue Dichtung besorgen,- nur vorsichtshalber, falls sie durchgeblasen ist. 

Ansonsten wie schon geschrieben Schweißgerät....😉

Spülwasser auf den heißen Krümmer muss eine ganz neue Art sein eine Leckage zu finden. Hab ich in 40 Jahre schrauben nicht einmal gehört.... 😃

 


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb stuhlfahrer:

Spülwasser auf den heißen Krümmer muss eine ganz neue Art sein eine Leckage zu finden. Hab ich in 40 Jahre schrauben nicht einmal gehört...

Hab ich ja auch nicht geschrieben.

Es dürfte jedem klar sein, der im Physikunterricht nicht geschlafen hat, dass es am heißen Krümmer nicht funktioniert.

bearbeitet von RKI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank fuer die Beitraege, besonders an RKI. Der Tip mit dem Spueliwasser hatt prima funktioniert,Leck ist jetzt bekannt. Es gibt zwar bestimmt Menschen die das mit dem heissen Kruemmer probiert haetten, ich gehoere da nicht dazu. Leck ist aber leider an einer Stelle das ich dann zaehneknirschend doch lieber einen gelernten Mechanicus dranstecke.

 

1.thumb.jpg.2f3f2ab7825dfbcd7c6b251b53e134ac.jpg

Hoeher is besser

 

2.thumb.jpg.7cb7a98458ee5a6b32b4250d5b54c431.jpg

 

weitere Bilder im naechsten Beitrag

 

bearbeitet von tweise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Gelegenheit habe ich dann folgendes gesehen. Kann mir nicht vorstellen das das normal oder zulaessig ist. Hatt jemand rein zufaellig ein Bild wie sowas auszusehen haette oder eine Montageanweisung/anleitung fuer so einen Zubehoerkruemmer?

 

 

 

4.jpg

3.jpg

bearbeitet von tweise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie die Schweißnähte aussehen, wirst du nicht viel Spaß an dem Krümmer haben…

Interessant wäre wie die Nähte in dem Krümmer aussehen, der gute Mechaniker hat hier nur „Schutzgas geklebt“ und nicht durchgeschweißt… 

 

Wenn es am Anschlussflansch undicht sein sollte, kommt es vom zu hohen Temperatureinwirkung (verzogen), hier hilft nur den Flansch zu planen…


Hier mal was von Profis lernen…

 

 

 

bearbeitet von SHK

Think SMART - Drive SMART

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Kruemmer runter ist, stelle ich gern auch ein photo der Innenansicht ein. Abgesehen von den kuenstlerisch sicher sehr wertvollen youtube vids hatt keiner ne Meinung zu dem Flansch und seiner Verschraubung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Stehbolzen sind zu kurz. Die Mutter sollte schon ausgefüllt sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Outliner:

Die Stehbolzen sind zu kurz. Die Mutter sollte schon ausgefüllt sein.

Das seh ich genauso. Da sollten auf jeden Fall längere Bolzen und neue Kupfermuttern drauf.

 

Aber die Undichtigkeit könnte auch daher kommen, das der Krümmerflansch nicht ganz eben ist. Das solltest du mit einer Lehre mal überprüfen.


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.