Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 3 Minuten schrieb SmartRainerJ:

Gnz doofe Frage: Kann es nicht auch sein, dass der Schaltaktuator falsch positioniert ist? Unabhängig vom Steuergerät kann man diesen doch auch mechanisch verstellen? Zumindest kam es mir gerade so vor, als ich unter den Smart schaute.

 

Der Schaltaktuator befindet sich oben auf dem Getriebe!

Was Du meinst, ist der Kupplungsaktuator und der kann es nicht sein!

Willst Du die versammelte Kompetenz des Smart-Forums vor den Kopf stoßen? 🙄

Dann mach nur so weiter! 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Ahnungslos:

 

Der Schaltaktuator befindet sich oben auf dem Getriebe!

Was Du meinst, ist der Kupplungsaktuator und der kann es nicht sein!

Willst Du die versammelte Kompetenz des Smart-Forums vor den Kopf stoßen? 🙄

Dann mach nur so weiter! 

Asche auf mein Haupt..... (Man bist Du streng 😉 )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich schätze das so ein (aus eingehender Erfahrung) das du - wie das schon viele geschrieben haben - ein falsches Getriebe verbaut hast. Schade das du eins ohne MHD brauchst sonst hätte ich noch ein passendes da gehabt und hätte es dir kostengünstig sogar einbauen können ( habe da jetzt viel Erfahrung).

bearbeitet von vec500

IMG-20201129-WA0007.jpg.43cb0135a6e2c430a6bdf688f13cc50b.jpg

Smart 451 Cabrio Brabus Xclusive                          

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb vec500:

Also ich schätze das so ein (aus eingehender Erfahrung) das du - wie das schon viele geschrieben haben - ein falsches Getriebe verbaut hast. Schade das du eins ohne MHD brauchst sonst hätte ich noch ein passendes da gehabt und hätte es dir kostengünstig sogar einbauen können ( habe da jetzt viel Erfahrung).

Ich selber habe das Getriebe nicht eingebaut, sondern eine (angeblich) auf Smart spezialisierte Werkstatt aus Dortmund. Aber auch meine Vermutung ist, dass ein falsches (MHD) Getriebe verbaut wurde. Da hilft auch der Hinweis "kein MHD" in der Rechnung nicht. Im Gegenteil sogar! Sollte es sich heraus stellen, dass ein MHD Getriebe verbaut wurde, brennt der Baum! Dann ziehe ich alle Register, dem "Meister" zu zeigen, wo der Frosch die Locken hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau das würde ich an deiner Stelle auch machen! 

Anbei die Position des Aufklebers am Getriebe. Wagenheber reicht aus. Anstelle der XXX401 wie auf dem Bild sollte bei dir die 001 (ohne MHD) stehen. Verbaut ist wahrscheinlich ein XXX301 (MHD- so eins habe ich auch noch im Angebot)

 

 

Getriebe 2.JPG

451 Getriebe MHD 1.JPG

bearbeitet von vec500

IMG-20201129-WA0007.jpg.43cb0135a6e2c430a6bdf688f13cc50b.jpg

Smart 451 Cabrio Brabus Xclusive                          

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb vec500:

Genau das würde ich an deiner Stelle auch machen! 

Anbei die Position des Aufklebers am Getriebe. Wagenheber reicht aus. Anstelle der XXX401 wie auf dem Bild sollte bei dir die 001 stehen. Verbaut ist wahrscheinlich ein XXX301 ( so eins habe ich auch noch im Angebot)

 

 

Getriebe 2.JPG

451 Getriebe MHD 1.JPG

Gibt es eigentlich nur diesen Aufkleber oder auch eine eingestanzte Zahl irgendwo am Gehäuse? Ich habe so das dumpfe Gefühl, dass ich diesen Aufkleber wohl gar nicht finden werde. Begründung: Ich gehe mittlerweile von einem massiven Betrug aus. Warum? Angeblich wäre der alte UND auch der nagelneue Kupplungsaktuator defekt gewesen. Und das zweifel ich mittlerweile sehr stark an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch auf die Gefahr hin, daß ich jetzt wieder Haue kriege: wenn Euch ein halbes Jahr lang nicht aufgefallen ist, daß der Smart nicht über 115 fährt, dann ist es doch auch egal, ob er über 115 fährt. Fahrt ihn doch einfach weiter wie bisher, freut euch des Lebens und vergeßt das Problem. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Funman:

Auch auf die Gefahr hin, daß ich jetzt wieder Haue kriege: wenn Euch ein halbes Jahr lang nicht aufgefallen ist, daß der Smart nicht über 115 fährt, dann ist es doch auch egal, ob er über 115 fährt. Fahrt ihn doch einfach weiter wie bisher, freut euch des Lebens und vergeßt das Problem. 

Ich knüppel nicht.. In der Stadt, wo unser Smart zu 99% bewegt wird, ist nunmal zwischen 30 und 50 Km/h erlaubt. Wie soll man das dann feststellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb vec500:

Schade das du eins ohne MHD brauchst sonst hätte ich noch ein passendes da gehabt und hätte es dir kostengünstig sogar einbauen können ( habe da jetzt viel Erfahrung).

😁

 

Nu guck doch erstmal, ob der Aufkleber noch da ist. @SmartRainerJ

Ist er noch da, wovon ich ausgehe bist du schlauer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Outliner:

😁

 

Nu guck doch erstmal, ob der Aufkleber noch da ist. @SmartRainerJ

Ist er noch da, wovon ich ausgehe bist du schlauer.

Hatte ich ja gestern versucht. Aber auf der Straße am Sonntag war es ohne Erfolg. Im Laufe des Tages werde ich aber schlauer sein. Nur was mache ich, wenn der Aufkleber (absichtlich?) entfernt wurde? Ist die Getriebenummer eingeschlagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein ist sie nicht. 

Dann kann dir der Fehlerspeicher Auskunft geben warum der Gang raus geht (was an der Übersetzung liegen dürfte) 

Der Nachweis wäre dann lediglich über ein Zerlegen des Getriebes möglich. Wobei der Fehlerspeicher ja ebenfalls belegen würde das es an der Übersetzung liegt.

Ich glaube aber nicht das der Aufkleber fehlt. 

Ich gehe davon aus das unwissentlich das falsche Getriebe verbaut wurde. 

Der Werkstatt wird das ebenfalls nicht aufgefallen sein.

Daher wird sich keiner die Mühe gemacht haben den Aufkleber zu entfernen. 

Der sitzt auch Bombenfest. Dann wären vermutlich Spuren vom entfernen zu sehen und die Sache somit ebenfalls klar ;).

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So sehe ich das auch. Da hat niemand ne Probefahrt gemacht auf der Autobahn. Ich will hier nicht mal Absicht unterstellen, die werden es nicht besser gewusst haben.

Hast ne blöde Konstellation erwischt. Man kann kein MHD Steuerteil nutzen, auch kein Brabus.

Hier kann man wirklich nur das passige Getriebe einbauen wie es scheint.

Guck nach dem Aufkleber...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb maxpower879:

Nein ist sie nicht. 

Dann kann dir der Fehlerspeicher Auskunft geben warum der Gang raus geht (was an der Übersetzung liegen dürfte) 

Der Nachweis wäre dann lediglich über ein Zerlegen des Getriebes möglich. 

Ich glaube aber nicht das der Aufkleber fehlt. 

Ich gehe davon aus das unwissentlich das falsche Getriebe verbaut wurde. 

Daher wird sich keiner die Mühe gemacht haben den Aufkleber zu entfernen. 

Der sitzt auch Bombenfest. Dann wären vermutlich Spuren vom entfernen zu sehen und die Sache somit ebenfalls klar ;).

Na das wird ja spannend.... Von Unwissenheit kann man eigentlich nicht reden. Die Person, welche sich des Wagens annahm, ist sehr aktiv in Facebook unterwegs und wirbt eben auch damit, richtig Ahnung zu haben (fast schon überheblich). Ebenfalls steht ja in der Rechnung drin, dass das Getriebe ohne MHD wäre. Fehlt der Aufkleber: Betrug. Stimmt die Nummer nicht: Betrug. Ist die Nummer noch die originale, wie vom Hersteller hinterlegt: Betrug.

 

Ich denke mal, dass ein Anwalt wunderbar zur Klärung beitragen kann, wenn die Getriebeversion geklärt ist.

 

Aber jetzt mal nur den ungünstigen Fall angenommen, es ist ein korrekt verbautes Getriebe... Was können wir (technisch gesehen) dann noch tun? Einfach mal ein Getriebe besorgen und testweise tauschen dürfte eine recht teure Angelegenheit werden. Könnte nicht doch auch ein aufgespieltes Update im GSG eine Rolle spielen?

 

Versteht mich nicht falsch.... Zuerst wird die Getriebenummer ermittelt und dann danach gehandelt. Da weiß ich dann hoffentlich heute Nachmittag mehr. Alle anderen Versuche kosten ja erstmal nur Zeit, die man besser investieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt guck endlich nach dem beknackten Aufkleber Mann! 🙄

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

du brauchst ein zum Steuergerät passendes Getriebe. Ohne wenn und aber. Da hilft auch kein Update. Lies dir meinen oben genannten Beitrag durch. Bei meinem war auch bei Kauf ein falsches Getriebe verbaut. Habe leider sehr viel Lehrgeld bezahlen müssen bevor ich komplett hinter die eigentliche Ursache gestiegen bin. Selbst Mercedes hat es nicht mitbekommen. 
Besorge dir ein Getriebe mit der Nummer 001 und lass es montieren. Dann sollte es passen.

 


IMG-20201129-WA0007.jpg.43cb0135a6e2c430a6bdf688f13cc50b.jpg

Smart 451 Cabrio Brabus Xclusive                          

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Outliner:

Jetzt guck endlich nach dem beknackten Aufkleber Mann! 🙄

 

Genau 👍🏻


IMG-20201129-WA0007.jpg.43cb0135a6e2c430a6bdf688f13cc50b.jpg

Smart 451 Cabrio Brabus Xclusive                          

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Outliner:

Jetzt guck endlich nach dem beknackten Aufkleber Mann! 🙄

 

Mach ich doch.... Es geht halt erst heute Mittag/Nachmittag. Smarti ist mit Frau auf der Arbeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja dann warte eben und triff dann! deine Entscheidung einen Rechtsverdreher zu bemühen!

Dieses Anwaltsgefurze geht mir milde gesagt schwer auf den Beutel!

Nix ist klar. Aber mein Anwalt, der kann freihändig Radfahren...

Nicht falsch verstehen, ich hasse Abzockerwerkstätten . Aber man muss doch erstmal eine Basis schaffen, einen belastbaren Grund...

Wegen jedem Geschisse wird der Anwalt bemüht.🤬

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Outliner:

Ja dann warte eben und triff dann! deine Entscheidung einen Rechtsverdreher zu bemühen!

Dieses Anwaltsgefurze geht mir milde gesagt schwer auf den Beutel!

Nix ist klar. Aber mein Anwalt, der kann freihändig Radfahren...

Nicht falsch verstehen, ich hasse Abzockerwerkstätten . Aber man muss doch erstmal eine Basis schaffen, einen belastbaren Grund...

Wegen jedem Geschisse wird der Anwalt bemüht.🤬

Das mag vielleicht bei anderen Personen zutreffen. Ich bin eher dafür, nur mit belastbaren Fakten einen Anwalt einzuschalten, WENN es vorher keine Einigung gab. Ich fand es ja auch erstaunlich, das ein nigelnagelneuer Kupplungsaktuator defekt sein sollte. Es sind halt zu viele Ungereimtheiten aufgetreten. Aber wie gesagt.... Nummer (fall vorhanden) veröffentliche ich dann hier später.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man doch -noch- in ganz normalem Ton mit der WS klären. Daß die keine Ahnung haben, ist keine Bosheit, und mancher Meister reagiert da erstaunlich bedröppelt und ist freundlich bemüht, den Fehler zu beheben, wenn er mal zB in Form eines nicht passenden und trotzdem verbauten Getriebes gefunden ist. Aber wenn man gleich den angestochenen Pavian auf der Theke gibt, sind auch auf der andren Seite schnell die Rollladen unten.

 

Anwalt hilft bei solchen Fällen kaum, da läufts auf Gutachter etc pp hinaus, und bevor man sich das antut (habs grad mit einem eigentlich eindeutigen Ebay-Fall), sollte man wirklich alle friedlichen Wege ausgereizt haben.

 

Sinnfreie Materialschlachten wie hier werden nicht nur auch, sondern vor allem in den Markenwerkstätten veranstaltet, ist hier wie dort kein Zeichen von Kompetenz und leider der Normalfall statt die Ausnahme geworden. Ich bin so froh, nicht weit von Ilsfeld weg zu wohnen, dort wird man noch kompetentest und immer fair geholfen wenn man selber nimmer weiterkommt 🙂

 

Also, heute mittag den Getriebebebber ablesen wenn möglich und dann mit der zu vermutenden Info "falsches Getriebe" und der Rechnung mitsamt Gewährleistung zum Meister gehen und um Nachbesserung bitten. Viel Erfolg.

 

 


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Outliner:

So sehe ich das auch. Da hat niemand ne Probefahrt gemacht auf der Autobahn. Ich will hier nicht mal Absicht unterstellen, die werden es nicht besser gewusst haben.

Hast ne blöde Konstellation erwischt. Man kann kein MHD Steuerteil nutzen, auch kein Brabus.

Hier kann man wirklich nur das passige Getriebe einbauen wie es scheint.

Guck nach dem Aufkleber...

 

Nein es gibt eine passende Software. Habe ich in der Konstellation schon gemacht den Umbau bzw die Programmierung. Das Problem ist halt das man die andere Software nicht ohne Vediamo flashen kann. Genau das kann aber kaum jemand. Schon garnicht im SC oder einer Niederlassung. 

 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So jetzt hab ich doch die Info.... Und zwar so, dass es KEINE Info gibt. Der Aufkleber wurde entfernt. Siehe Bild! Jetzt hbe ich das Problem, nichts nachweisen zu können. Irgendwelche Tipps noch auf Lager?

VideoCapture_20210412-161823[1].jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uii, das ist krass 🥴


IMG-20201129-WA0007.jpg.43cb0135a6e2c430a6bdf688f13cc50b.jpg

Smart 451 Cabrio Brabus Xclusive                          

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sauberle, ein wahrhaft empfehlenswertes Etablissement, in dem Du da gewesen bist, muss ich schon sagen! 😉

Die haben den Aufkleber nicht ohne Grund entfernt, weil sie genau gewusst haben, was Sache ist!

 

Ich würde Dir einen Anruf bei diesen Gangstern empfehlen, in dem Du ruhig Dein Anliegen vorbringst und deren Reaktion abwartest.

Sollte die so ausfallen, wie ich erwarte, dann würde ich mich auch nicht scheuen, deren Identität in den Foren, in denen Du diesen Beitrag gepostet hast, bekannt zu geben!

 

Per meiner Definition ist ein guter Dienstleister nicht, wenn alles funktioniert, sondern das erweist sich dann, wenn etwas nicht so funktioniert wie es soll.

Denn dann trennt sich die Spreu vom Weizen! 😉

Ein guter Dienstleister wird von ihm verursachte Probleme immer so gut es geht widerspruchslos kompensieren, zumindest einen für beide Seiten tragbaren Kompromiss eingehen.

Wie es bei Dir ausgeht, ist dagegen nicht sonderlich schwer vorher zu sagen!  😒

Aber probieren würde ich es trotzdem!

 

Ein Rechtsstreit hingegen wäre meines Erachtens nicht sehr empfehlenswert, weil Dir dazu die elementaren Grundlagen und Beweise fehlen.

Selbst wenn der Aufkleber noch da wäre, würden die irgendwelche Ausreden daher bringen, z.B. das ist ja jetzt fast ein Jahr her, wer weiss was in der Zwischenzeit mit dem Fahrzeug gemacht wurde. Evtl. nochmaliger Getriebetausch etc. Du hast ja für den damaligen Tausch vermutlich keine Seriennummer o.ä. bekommen. Und ein wenig ungewöhnlich ist es ja schon, daß das erst nach fast einem Jahr fest gestellt wird.

Und dann gilt ja immer die Tatsache, daß Du Dich vor Gericht und auf hoher See in Gottes befindest! 🙂

 

Ich wäre fast geneigt, Dir zu empfehlen, den Smart zu behalten und ihn auch weiterhin als reines Stadtfahrzeug zu verwenden!

Dann hättest Du auch ein Fahrzeug fürs Leben, nicht nur eine Frau fürs Leben! 😄

Verkauft bekommst Du ihn mit diesem Problem ohnehin nicht zu einem adäquaten Preis! 

 

By the way, eigentlich müsstest Du ja sogar auch schneller als diese 115 km/h fahren können, Du müsstest eben nur vorher auf manuelle Schaltung schalten und mal schauen, wie weit der vierte Gang reicht. 😉

Wie Du dieser Seite entnehmen kannst, sind (bis auf den Diesel, ist ja logisch) die Übersetzungsverhältnisse beim 451er im vierten Gang alle gleich.

Wobei ich nicht weiss, ob da der mhd mit berücksichtigt ist.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Ahnungslos:

Sauberle, ein wahrhaft empfehlenswertes Etablissement, in dem Du da gewesen bist, muss ich schon sagen! 😉

Die haben den Aufkleber nicht ohne Grund entfernt, weil sie genau gewusst haben, was Sache ist!

 

Ich würde Dir einen Anruf bei diesen Gangstern empfehlen, in dem Du ruhig Dein Anliegen vorbringst und deren Reaktion abwartest.

Sollte die so ausfallen, wie ich erwarte, dann würde ich mich auch nicht scheuen, deren Identität in den Foren, in denen Du diesen Beitrag gepostet hast, bekannt zu geben!

 

Per meiner Definition ist ein guter Dienstleister nicht, wenn alles funktioniert, sondern das erweist sich dann, wenn etwas nicht so funktioniert wie es soll.

Denn dann trennt sich die Spreu vom Weizen! 😉

Ein guter Dienstleister wird von ihm verursachte Probleme immer so gut es geht widerspruchslos kompensieren, zumindest einen für beide Seiten tragbaren Kompromiss eingehen.

Wie es bei Dir ausgeht, ist dagegen nicht sonderlich schwer vorher zu sagen!  😒

Aber probieren würde ich es trotzdem!

 

Ein Rechtsstreit hingegen wäre meines Erachtens nicht sehr empfehlenswert, weil Dir dazu die elementaren Grundlagen und Beweise fehlen.

Selbst wenn der Aufkleber noch da wäre, würden die irgendwelche Ausreden daher bringen, z.B. das ist ja jetzt fast ein Jahr her, wer weiss was in der Zwischenzeit mit dem Fahrzeug gemacht wurde. Evtl. nochmaliger Getriebetausch etc. Du hast ja für den damaligen Tausch vermutlich keine Seriennummer o.ä. bekommen. Und ein wenig ungewöhnlich ist es ja schon, daß das nach fast einem Jahr fest gestellt wird.

Und dann gilt ja immer die Tatsache, daß Du Dich vor Gericht und auf hoher See in Gottes befindest! 🙂

 

Ich wäre fast geneigt, Dir zu empfehlen, den Smart zu behalten und ihn auch weiterhin als reines Stadtfahrzeug zu verwenden!

Verkauft bekommst Du ihn mit diesem Problem ohnehin nicht zu einem adäquaten Preis! 

Behalten fällt definitiv aus, da der neue (453er aus 2016) Smart schon gekauft ist. Seriennummer etc wurde halt nicht auf der Rechnung vermerkt (was mich eh schon wunderte, ich es aber als gegeben hingenommn hatte). Da sind im Nachhinein so viele Ungereimtheiten... (Nebenbei hat mir der "Meister" ein Radio mit Navi und ausklappbarem Display unter der Hand auch noch überteuert verkauft... Für gut 60-80€ billiger via Amazon usw zu beziehen).

 

Den rechtlichen Aspekt sehe ich ziemlich gleich. Das würde wahrscheinlich zu nichts führen.... außer Spesen nichts gewesen. Die Frage wäre dabei, wer die Beweislast hätte? Werkstatt oder Kunde?

 

Zum Thema "fast ein Jahr": Aufgetreten ist der Fehler ja schon nach 1/2 Jahr... Meine Frau hatte den Typen ja auch in FB angeschrieben.... Reaktion gleich null! Keine Rechtfertigung, keine Ausrede... NICHTS. Da wir in einer recht kleinen Stadt wohnen, haben wir das dann erstmal nach hinten geschoben. Für weitere Strecken hab ich ja meine E-Klasse. Selbst Fahrten in Nachbarorte führten nur über Land.... 80Km/h max erlaubt. Also deutlich unter 115Km/h

 

Man kann sich sicher vorstellen, wie sich Wut, Verzweiflung usw gerade in mir die Hand geben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Ist schon etwas her dieser Thread aber ich reihe mich auch mal ein:    Bei meinem 451 (Turbo, 84PS, EZ 2011)  komme ich mit ca. 90kmh (Tempomat) auf etwa 4,5Liter. Ok zum überholen geb ich dann doch mal gas. Aber Sparsam lässt er sich durchaus fahren. Bin auch noch nicht angehupt worden 😄   aus einer Tankfüllung hol ich so im Durchschnitt 400 bis 440km raus. (ein Segment noch aktiv auf der Tank anzeige) stören tut mich tatsächlich nur der Lärmpegel wenn er relstiv niedertourig fährt. Beim Brabus 451 von einem Familienmitglied ist das nicht der Fall.  Der fährt sich wesentlich leiser. Lieht das eventuell  an der Laufleistung das meiner lauter ist ? 83.000km vs. 15.000km^^   Viele Grüße 
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      147.207
    • Beiträge insgesamt
      1.510.981
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.