Jump to content
thomas-steffi

Generatorwechsel / Masse?

Empfohlene Beiträge

Am 20.12.2020 um 13:19 schrieb Smart_Oldie:

Hier noch ein Link!

Die habe ich jetzt bestellt.

Außer dem die Ablassbolzen, meine Finger sind für die Smartschrauberei schon was dick. 🙂


Ring und Alltag: Seat Leon CupraR

Alltag: Golf 2 und Sprinter 906

Im Aufbau: Smart fortwo 450

Sommerspaß: Golf I Cabrio

Sommerspaß Steffi: Buell XB9SX

Sommerspaß Thomas: Ducati Hypermotard 821

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.12.2020 um 10:54 schrieb thomas-steffi:

Die habe ich jetzt bestellt.

Außer dem die Ablassbolzen, meine Finger sind für die Smartschrauberei schon was dick. 🙂

Und heute schon angekommen!

 

Wobei.......

3 Anschlüsse B+, D+, PhIn

Ich denke, auch diese wird nicht passen.

Ist es wirklich so unmöglich eine passende Lima zu bekommen?


Ring und Alltag: Seat Leon CupraR

Alltag: Golf 2 und Sprinter 906

Im Aufbau: Smart fortwo 450

Sommerspaß: Golf I Cabrio

Sommerspaß Steffi: Buell XB9SX

Sommerspaß Thomas: Ducati Hypermotard 821

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am Sunday, December 20, 2020 um 10:49 schrieb Funman:

Meine Idee wäre immer noch, eine Lima zu montieren, der das ganze drumherum egal ist und die einfach immer 14V macht sobald sie läuft. Dann kann man sich die ganze Wissenschaft mit dem Phin sparen. 

 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb thomas-steffi:

Ist es wirklich so unmöglich eine passende Lima zu bekommen?

 

Dieses Thema füllt allein hier im Forum schon ganze Bücher bzw. Freds! 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am Sunday, December 20, 2020 um 10:49 schrieb Funman:

Zu diesem Thema gibt es viele Threads und Infos hier. Vor allem Maxpower hat dazu viel geschrieben.  Stichwort ist Phin. Essenz ist wohl, daß die meisten Limas die angeboten werden in den alten Benziner Smarts nicht funktionieren. 

 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im EPC die OE Nummer raussuchen und dann nach OE Nummer eine Markenlima bestellen. 

Noname lass ich beim 450 sein hast du nur Ärger mit zumindest beim Benziner.... 


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Funman:

 

Würde ich ja gerne haben. 

Ich denke, nichts anderes war die originale auch.

Nur diese wieder zu bekommen scheint ein Wunder zu sein.

vor einer Stunde schrieb maxpower879:

Im EPC die OE Nummer raussuchen und dann nach OE Nummer eine Markenlima bestellen. 

Noname lass ich beim 450 sein hast du nur Ärger mit zumindest beim Benziner.... 

 

Ich habe nach der Teilenummern bestellt, welche auf der alten Lima aufgedruckt ist. Diese stimmten mit der Nummern der neuen Lima überein (Im Onlineshop). Trotzdem kam jetzt schon 2x eine andere Lima.

Einmal vom Autoteilehändler, einmal aus einem Smartshop der sich augenscheinlich nur mit Smarts beschäftigt.

 

Wenn ein Auto mit 59Tkm auf dem Tacho nicht wieder zum laufen zu bringen ist, ist eigentlich eine Schande den zu Schlachten.

 

 


Ring und Alltag: Seat Leon CupraR

Alltag: Golf 2 und Sprinter 906

Im Aufbau: Smart fortwo 450

Sommerspaß: Golf I Cabrio

Sommerspaß Steffi: Buell XB9SX

Sommerspaß Thomas: Ducati Hypermotard 821

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deswegen sollst du ja auch schauen was im EPC steht. Die Teilenummern haben sich X mal ersetzt. Mit dem was auf der Lima steht kommt man beim 450 sehr oft nicht ans Ziel. 

Der 98er könnte auch noch eine Diodenleitung haben welche vom Generator zum Gehäuse des Anlassers geht. Diese verhindert das Entladen der Batterie durch den Generator wenn das Fahrzeug steht. 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.12.2020 um 08:18 schrieb Ahnungslos:

 

Dann sind auch die Schlüssel in Ordnung!

Ich denke mal, Du lässt Dich davon ins Bockshorn jagen, weil sich die WFS nach einer gewissen Zeit wieder selbsttätig aktiviert.

I

Hattest Recht.

Ich habe mich ins Bockshorn jagen lassen. Funktioniert.

Ein Problem weniger.

 

Da meine Frau jetzt doch wieder mit ihrem Schalter fahren kann (Golf2, Knie macht es wieder mit), kann ich den Smart in aller Ruhe fertig machen, frische HU drauf und dann als Reserveauto benutzen.

Ich baue jetzt die alte Lima erstmal wieder ein. Und suche weiter. 

Dann kann ich zumindest den Motor laufen lassen, wenn auch auf Batterieladung und nach der Ursache für die 3 Balken suchen.

Lima wird sich schon irgendwann was passendes finden.

 

bearbeitet von thomas-steffi

Ring und Alltag: Seat Leon CupraR

Alltag: Golf 2 und Sprinter 906

Im Aufbau: Smart fortwo 450

Sommerspaß: Golf I Cabrio

Sommerspaß Steffi: Buell XB9SX

Sommerspaß Thomas: Ducati Hypermotard 821

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, mal ein kurzes Update.

Nachdem die beiden falschen Limas zurückgegangen sind, habe ich eine bestellt die "aufjedenfall" passt laut telefonischer Auskunft.

Hat auch nur, wie die originale, 2 Anschlüsse laut telefonischer Auskunft.

Bestellt, gewartet, Paket aufgemacht, B+, D+ und ????     Ein dritter mit Anschuß W.

Der Verkäufer kann sich ebenfalls nicht erklären warum die Lima wieder 3 Anschlüsse hat. Er hatte vorab beim Hersteller nachgefragt und mit Bild bestätigt bekommen.

 

Nach Rücksprache mit dem Verkäufer diese, auf dem mittlerweile vorhandenen, improvisierten, Lichtmaschinentestplatz getestet.

 

 

Siehe da, Selbsterregend. Könnte also klappen, Hurra!!

 

Beim Einbauversuch festgestellt, das die beiden Gehäusehälften der Lima nicht sauber aufeinander liegen, da ein Metallstück dazwischen geklemmt ist. Dadurch ist der obere Flansch 0,5mm zu breit.

Und an einer neuen Lima feile ich nicht rum, wegen der Garantie.

Wieder den Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen, Lima geht zurück. Soeben einen Rücksendeschein erhalten und die neue ist schon unterwegs.

 

We will see.

 

Gruss

Thomas

20210113_Spalt-neueLima.thumb.JPG.c15e603b7d293bc954d9b5c0475ee4d3.JPG

 


Ring und Alltag: Seat Leon CupraR

Alltag: Golf 2 und Sprinter 906

Im Aufbau: Smart fortwo 450

Sommerspaß: Golf I Cabrio

Sommerspaß Steffi: Buell XB9SX

Sommerspaß Thomas: Ducati Hypermotard 821

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anschluß W ist imho für einen Drehzahlmesser. Muß nicht angeschlossen werden wenn nicht benötigt. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nach meiner Erfahrung gibt es beim 450 Benziner grundsätzlich drei verschiedene Arten von den Anschlüssen der Lichtmaschine.

Vorausschicken möchte ich, dass die Lima aus dem Zubehör - auch wenn alle möglichen Vergleichsnummern aufgeführt sind - nur passen wenn die LIMA mit dem Diodenkabel verbaut ist. Deine Lichtmaschine mit dem alten Aufkleber ist die der aller ersten Generation, die hat nur das dicke Kabel übern Anlasser zur Batterie, kein dünnes. 

Der Vollständigkeit halber: die dritte Generation Lichtmaschinen Z.B. ...V006/ ...V010 hat den dünnen Anschluß ( über das Steuergerät kommen hier 5 Volt an und dann lädt diese) aber hier darf kein Diodenkabel angeschlossen sein.

Man erkennt die Lichtmaschinen an einer kleinen Bohrung im Plastik am Ende der Gleichrichterbrücke.

Das alles ist auch in einer Werksanweisung von Smart schön beschrieben im Xentry.

Also besorg Dir bitte eine "alte" passende Lima und alles wird gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.1.2021 um 17:36 schrieb Funman:

Anschluß W ist imho für einen Drehzahlmesser. Muß nicht angeschlossen werden wenn nicht benötigt. 

Jep.

 

vor 8 Stunden schrieb Smartdoktor450:

 

Also besorg Dir bitte eine "alte" passende Lima und alles wird gut.

Es gibt auch Firmen, die regenerieren Lichtmaschinen. Meist sind ja nur die Kohlen runter...

Ich habe in einem anderen Leben LiMas und Anlasser regeneriert. Sehr "beliebt" waren die Anlasser von Dieselloks, 45 PS.🤪

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.1.2021 um 06:53 schrieb Outliner:

Jep.

 

Es gibt auch Firmen, die regenerieren Lichtmaschinen. Meist sind ja nur die Kohlen runter...

Ich habe in einem anderen Leben LiMas und Anlasser regeneriert. Sehr "beliebt" waren die Anlasser von Dieselloks, 45 PS.🤪

ja genau, das teil raus bauen und vom Boschdienst machen lassen, dann geht das wieder.

...und es gab auch Käfer Industriemotoren zum Anlassen, zwinker....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Smartdoktor450:

das teil raus bauen und vom Boschdienst machen lassen,

Vorausgesetzt, der Boschdienst hat eine archäologische Abteilung. Als an meinem ersten Smart die Lima nach 300000 Km keinen Strom mehr gemacht hat, war die so vergammelt, die wird vermutlich nicht mal mehr als Austauschteil akzeptiert. Ich habe sie auch nicht mehr gängig bekommen, die ist bombenfest korrodiert und voll mit blasigen Salzausblühungen, die übetall an Blechen ind Gehäuse rauskommen. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal meine Idee: was spricht dagegen, eine Aftermarket Lima für den Diesel in einen Benziner einzubauen? Gut, das Riemenrad muß getauscht werden, aber sonst? Ich habs nicht probiert, weil ich das Problem nicht habe, deshalb kann ich nicht bestimmt sagen obs geht. An Stelle so mancher Masochisten hier mit diesem Problem würde ich das probieren. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Problem ist nicht die Mechanik, obwohl der Riemen beim Diesel auch breiter ist.

Die Lima vom Diesel hat auch eine Steuerleitung angeschlossen, weis nicht ob hier auch 5V vom Motorsteuergerät kommen müssen und da es grundsätzlich drei verschiedene Anachlußarten bei Benziner gibt ist mir die Aussage 

"...eine Aftermarket Lima für den Diesel in einen Benziner einzubauen?" grad mal zu pauschal.

Der Vorteil erschließt sich mir auch nicht, außer das die Lichtmaschine mehr Leistung vom Motor nimmt, deshalb hat sie ja auch die Steuerung....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Smartdoktor450:

deshalb hat sie ja auch die Steuerung

Ich meine natürlich eine ohne Steuerung, deshalb Aftermarket und keine originale. 

 

Mir fällt gerade ein, Max hat darauf schonmal geantwortet. Eine ungesteuerte Lima im Benziner würde wohl zu große Drehzahlschwankungen verursachen. Na gut, dann gehts nicht. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Funman:

Ich meine natürlich eine ohne Steuerung, deshalb Aftermarket und keine originale. 

 

Mir fällt gerade ein, Max hat darauf schonmal geantwortet. Eine ungesteuerte Lima im Benziner würde wohl zu große Drehzahlschwankungen verursachen. Na gut, dann gehts nicht. 

Ja denk ich auch, sonst hätten die Erbauer die Lichtmaschine beim Benziner von 99 bis 2007 nicht 12 x geändert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Glückwunsch zur erfolgreichen Reparatur! 🙂   Wenn Du das Panel abgesenkt hattest, ok 1 cm ist jetzt natürlich nicht viel, solltest Du das Spaltmaß vorne zwischen Tür und  Kotflügel nachkontrollieren. Hintergrund meiner Bemerkung wäre, daß das Türpanel horizontal etwas verschiebbar ist. Wenn man es nur hinten absenkt, dann bewirkt dies in der Regel, daß sich das Panel leicht nach vorne verschiebt. Wenn man das dann in der Stellung arretiert, ist zwar ein kleiner Spalt vorhanden, es könnte aber trotzdem dazu kommen, daß sich die Panels, das Türpanel und das Frontpanel beim Öffnen der Tür berühren. Und das hätte zur Folge, daß sich an dem Panel im Laufe der Zeit die Farbe abschrabbelt. Deshalb ist es wichtig, nach diesen Arbeiten das Spaltmaß vorne und die Freigängigkeit beim Öffnen und Schließen zu kontrollieren. Bei einem Zentimeter absenken macht das vermutlich noch nicht viel aus, ich hatte meines hinten ca. 15 Zentimeter abgesenkt, nachdem ich die Tür dann wieder öffnen konnte und das hatte zur Folge, daß sich das Panel ein paar Millimeter nach vorne schob  und das Spaltmaß zu gering war.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.415
    • Beiträge insgesamt
      1.498.510
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.