Jump to content

Empfohlene Beiträge

Moin!

Über die Suche und Google hab ich nichts gefunden: gibts einen normalen Wagenheber, der auch beim Smart 451 passt?

Ein Kollege hatte mir seinen (VW) geliehen, dessen Nut in der Auflagefläche war aber etwas zu schmal für den relativ breiten, kunststoffverkleideten Falz unterm Smart-Schweller. Anheben ging, aber vertrauenserweckend sah es nicht aus. Und wie es heute so ist, hat mein Erstwagen auch keinen Heber an Bord.

 

Gibts irgendwas, wo ihr sagt "passt", abseits von irgendwelchen, relativ teuren Rangierwagenhebern? 

 

Timo

bearbeitet von DerTimo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir einen der Aluwagenheber besorgt, die serienmäßig im Audi A3 A4 A6 drin sind. Die sind wirklich enorm leicht. Könnte sogar der gleiche sein den du in der Hand hattest. Die Kralle hab ich mit der Flex soweit erweitert, daß sie über die von dir beschriebene Wagenheberaufnahme am Smart 450 paßt. Hab ich seit der Saharareise immer dabei. Macht sich auch im Smart recht schlank.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, der Geliehene war aus normalem Stahlblech, 08/15-Ausführung. Dein Tipp ist aber schonmal gut, ich glaube solch einen Alu-Wagenheber hatte ich damals auch in meinem Audi A2. 

 

Timo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, vermutlich. Es gibt 2 verschiedene Ausführungen der Aluheber. Vergleiche mal. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was nützt der Wagenheber, wenn man kein Reserverad dabei hat?

Das mit der Nut ist eigentlich nur beim 453er interessant, weil der sehr schnell beleidigt ist wenn man mit der Kante grob umgeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wozu Reserverad, ich hab Pröpp-O-Matic Reparaturset.

 

Funktioniert einwandfrei. Mußte ich auch schon mehrfach benutzen, waren immer verschiedenste Blechschrauben im Reifen.

 

Gut, das geht zur Not auch wenn der Smart auf plattem Reifen steht, aber angehoben arbeitet es sich deutlich besser.

Oder man demontiert das Rad und fährt per Anhalter zur nächsten Werkstatt oder nach Hause, oder mit dem Taxi oder läßt sich abholen. Einen Smartisten mit Rad zu transportieren ist viel einfacher als einen Smart.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Outliner:

Was nützt der Wagenheber, wenn man kein Reserverad dabei hat?

 

Deswegen liegt beides abholbereit für eine Smart-Reifenpanne an einem Ort,

der jederzeit (Notfalls auch für Taxifahrer) zugänglich ist.

Falls das Reifendichtmittel einmal nicht funktioniert,

ist das (im Nahbereich) für mich immer noch besser als ein Abschlepper.

 

Viele Grüße     Ludger

 

bearbeitet von nixcom

smart fortwo coupe mhd passion 71PS 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum saisonalen Räderwechsel ist ein Wagenheber schon ganz praktisch, oder auch um kleine Arbeiten am Fahrwerk durchführen zu können. 😉

 

Timo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dafür hat man ja den Rangierwagenheber in der Garage. Der Pannennotbehelf ist ja doch arg wackelig. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb nixcom:

Deswegen liegt beides abholbereit für eine Smart-Reifenpanne an einem Ort

 

Das ist eine sehr coole Idee. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Funman:

Na dafür hat man ja den Rangierwagenheber in der Garage. Der Pannennotbehelf ist ja doch arg wackelig. 

Eine Garage...*träum*...nee, sowas hab ich nicht. 😉

Rangierwagenheber hab ich schon geguckt, was es vor Ort so gibt, aber unter 70-80,- geht bei Toom & Co gar nichts, das lohnt sich für 1-2x Jahr einfach nicht. 

Wenn sich wieder etwas Knete in der Portokasse gesammelt hat, werd ich mal das Internet nach preiswerteren Alternativen durchforsten.

 

Timo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Stöpsel sind gut! Das Pannenset mit Milch habe ich immer dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.153
    • Beiträge insgesamt
      1.494.488
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.