Jump to content
Teo-HH

Smart450-Lichtmaschine läd zu viel und wird abgeschaltet-brauche Hilfe

Empfohlene Beiträge

Ich habe hier einen Smart 450 Benziner Bj.2003 aus der Familie stehen. Es besteht folgendes Problem:

 

Bei geladener Batterie funktioniert die Batterieladung fehlerfrei (14,2V). Wird ein Verbraucher zugeschaltet (z.B.Kühlerlüfter, Lüftung Heckscheibenheizung oder Licht),

läuft die Ladespannung auf 17-18,5V hoch und die Lima wird dann (vermutlich vom MEG) abgeschaltet. Man kann dann weiterfahren, bis die Batterie leer ist.

Die LIMA springt dann auch bei Neustart nicht wieder an (z.B.wenn eine beladene Zusatzbatterie zum Überbrücken angeschlossen wird) . Erst wenn die Batterie abgeklemmt wird UND  die Batterie wieder eine normale Ladung hat (also keine last darstellt), wird wieder normal geladen.

 

Ich habe nun 2 x die Lichtmaschine getauscht (auch die Richtige mit 75 A) und hab die Kabel bis zum MEG durchgemessen.

 

Ich stehe nun absolut auf der Leitung. Meine Vermutung ist nun das das MEG defekt ist. Hat hier jemand eine Ahnung ob das stimmen kann bzw. vielleicht so einen Fall bereits gehabt und gelöst?

 

Gruss Toddy

bearbeitet von Teo-HH
Sorry, hatte mich vertippt. 450 statt 450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal gab es keinen 451 im Jahre 2003. War denn die ursächliche Lichtmaschine eine mit PH IN ?


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ich habe gelesen, dass das SAM, die Batteriespannung auswertet. Kann mir jemand etwas über das Zusammenspiel, der SAM und des MEG sagen? Wertet was SAM aus und sagt dem MEG wie es die Lima über Pin 47 regeln soll?

bearbeitet von Teo-HH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Lima wurde verwendet? 

Hersteller Teilenummer? 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst wenn jetzt eine falsche Lima drin sein sollte, das Problem ist ja auch schon mit der richtigen Lima aufgetreten. 

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mag alles sein allerdings passen die Symptome schon dazu ausserdem steht nicht direkt im Thread warum die Lima erstmals getauscht wurde. Bzw ob dies genau aus diesem Grund geschehen ist. 

Prüfen ob es wirklich die richtige war kostet nix und ich habe hier nicht erst einmal völlig überzeugte TE's eines besseren belehren müssen. Außerdem hatte ich auch aus dem Zubehör schon Limas die laut OE Nummer mit Phin sein sollten es aber nicht waren / falsch verschlüsselt waren. 

 

PS : welche Kabel ( Mehrzahl) hast du denn gemessen? 

Die Phin Leitung ist genau 1 Kabel. 

Außerdem sollte dieses dann ebenfalls gegen Masse und auf Plusschluss geprüft werden am besten bei laufendem Motor mindestens mit eingeschalteter Zündung. 

 

 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer sagt denn, dass vorher nicht schon eine falsche Lima drin war? Bei den Trapezkünstlern heute in den Werkstätten ist doch jeder Salto möglich.


Kurven sind schön; geradeaus ist langweilig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist du sicher das du einen hast mit SAM ? den 2003 gabs noch mit ZEE am Anfang. Ich hatte mal ein Schlachter aus 2003 Bj. der hatte ZEE. Es wäre auch echt hilfreich wenn man mehr angaben zum Fahrzeug macht als Farbe und  Reifengröße


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre für das Problem tatsächlich relativ egal da alle Euro 4 450 die Phin Lima haben. Auch die mit ZEE. 

Aber grundsätzlich schon korrekt das diese Informationen nie fehlen sollten. 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist entscheidend.  Denn es ist wohl so beim 450er Benziner:

1998-2000 (eine Lambdasonde) ZEE, Lima hat 3 mögliche Anschlüsse aber es wird nur das dicke Pluskabel angeschlossen. Rechter Anschluß wenn man von hinten drauf gugt.

2000-2003  2 Lambdasonden (ZEE) 3 mögliche Anschlüsse wobei der mittlere meist mit Kunststoffteil verdeckt ist. Rechter Anschluß dickes Pluskabel, linker Anschluß 2 Kabel. Eins vom Steuergerät und ein Diodenkabel.

ca.2003-2006 SAM (700er Motor) 3 mögliche Anschlüsse, wobei der mittlere meist mit Kunststoffteil verdeckt ist.

Rechter Anschluß dickes Pluskabel, linker Anschluß 1 Kabel. Das kommt vom Steuergerät.

 

Ich weis nicht ob die zwei letzten  Limas  untereinander tauschbar sind. Das müsste man mal klären. Denn vom aussehen sind die total gleich.

 

 

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Diodenkabel gab es nur bei den frühen 450ern definitiv nicht bei den aus 2001/02/03. 

Die mit Euro 3 ab 12/2000 mit (2 Sonden) haben exakt die gleiche Laderegelung wie die 700er (Euro 4). 

 

Hier die Einführungsschrift Euro 3 aus 2000!

 

 

 

IMG_20201101_200020.jpg


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ah ok.. So ist das also. Dann hab ich einen von den ersten mit 2 Sonden und dem Diodenkabel. Meiner ist am 10.11.2000 ausem Ei geschlüpft.

Wuste nicht das dies so schnell dann geändert wurde


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst mal Danke für die Antworten. Und gleich mal eine Bitte. könntet Ihr das Thema bitte nicht kaputt reden? Wilde Vermutungen, Verdächtigungen, Unterstellungen und Vorwürfe helfen nicht weiter. Wenn Fragen offen sind, die zur Lösung führen beantworte ich die gern.

@maxpower879 welche Lima ->siehe Bilder 

@Funman - nicht ganz. Die Kugel hatte einen Motorschaden. Alle Lager, Kolben und Ringe wurden erneuert (und der Motor entsprechend bearbeitet). Vorher war nicht festzustellen was da noch mit ist. Irgendwann stellte sich heraus dass die Lima festgerostet war und einen lagerschaden hatte (was damit nun war und ob der Fehler schon bestand weiss keiner). Jedenfalls wurde die Lima getauscht und der Fehler festgestellt. Lima erneut getauscht, da Verdacht auf defekten Regler ...Fehler immer noch da.

@maxpower879 ja, geprüft wurde mehrfach und es ist die richtige LIMA. "die Kabel", das Kabel! Weiß und geht an Pin 47 des MEG. Da auf dem Kabel 12 V geschaltet werden (mit Ossi gemessen=kein Rechteck auf PH-IN) besteht weder ein Masseschluss noch ein Schluss gegen 12V - wie auch, wenn ohne last normal geladen wird (hatte ich geschrieben)

@Smart911a SAM? Es sei denn es steckt was anderes drin als drauf steht. -> siehe Foto

 

 

 

 

 

k-20201102_105847.jpg

k-20201102_105904.jpg

k-20201102_105920.jpg

k-20201102_105952.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bingo! 

Wenn auf PHin bei laufendem Motor 12v gemessen werden passt was nicht. 

Messe mal bitte was auf der Leitung bei abgeklemmter Lima gegen Masse ankommt mit dem Oszilloskop. 

Für mich ist es immer sicherer die falsche Lima das Fehlerbild ist ziemlich eindeutig. 

Auf deinem Phin Anschluss kommen 12V aus der Lima in Richtung MEG. 

Es ist aber bei der richtigen Lima ein Eingang. 

Zu erkennen an der Bezeichnung PH IN. 

Leider sind auf deinen Bildern weder Hersteller (der Überholung) noch konkrete Teilenummern zu erkennen bis auf die. 63321702. Wenn ich die im Zubehör suche kommen diverse Generator mit und ohne Phin raus. 

 

Wie gesagt ich hatte auch schon überholte Limas die angeblich mit Phin sein sollten es aber nicht waren. 

Die Sam hat nichts mit der Laderegelung zu tun. 

 

Ich kaufe daher nurnoch nach OE Nummer aus dem EPC und prüfe dann zusätzlich wenn im Zubehör gekauft das die Lima PH In auch wirklich hat. 

Selbst dann bin ich bei Billigheimern wie Alanko oder ATP Hausmarke schon angeschissen worden weil trotzdem die falsche geliefert wurde mit Phin Aufdruck auf dem Anschluss. Es war trotzdem ein falscher Regler verbaut. Deswegen kaufe ich nurnoch Bosch / Magneti Marelli und co da kann man sich drauf verlassen das auch PH In drinn ist wenn es drauf steht und die angegebenen OE Nummern ebenfalls passen. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke 😉 Ich prüf das heut abend. Hast du für mich auch eine Info, was aus dem MEG raus kommen soll? Ich hab irgendwo gelesen, dass die Lima über PH-IN,  per Rechteck über Puls-Pause gesteuert wird ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ehrlich. Wo ich das erste Mal diesen Fehler hatte hab ich es Oszilloskopiert. 

Das ist allerdings mindestens 10 Jahre her. 

Seitdem prüfe ich nur noch ob am PH IN Anschluss der Lima 12v anliegen wenn die Leitung vom Steuergerät abgeklemmt ist und der Motor läuft. Ist dies der Fall ist es eine falsche Lima. 

Daher kann ich dir aus dem Kopf nicht mehr sagen was für ein Signal zu erwarten ist. 

Kannst du ja nachreichen wenn du heute geprüft hast ;). 

Bei der richtigen Lima liegen 0v an PH IN Anschluss der Lima an wenn keine Leitung vom Steuergerät angeschlossen ist und der Motor läuft. 

Bedenke bei prüfen des Signals vom MEG das es nach Motorstart bis zu 120s dauern kann bis der Generator angesteuert wird. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb maxpower879:

Seitdem prüfe ich nur noch ob am PH IN Anschluss der Lima 12v anliegen wenn die Leitung vom Steuergerät abgeklemmt ist und der Motor läuft.

könnte man das auch überprüfen im ausgebauten Zustand? Mit der Bohrmaschine die Lima auf 1000-1500 Umdrehungen bringen ...plus und minus an die Baterie dann so messen wie du beschrieben hast.. ging des?


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung versuch macht klug... 

Wenn man gut einkauft hat man das Problem nicht. 

Allerdings was glaubst du wie oft ich Autos mit den wildesten Fehlern habe. 

Sehe ich eine neue Lima im 450 ist das das erste was ich prüfe ;). 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab keine Gebrauchte da grad. Aber wenn ich eine hab probier ich das mal. Da kann man ja die Überbrückungskabel nehmen. Masse und Plus und dann drehen mit der Maschine... und messen an dem Pinn ob Strom da ist oder nicht.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt drauf an was für eine Lima du hast. 

Nicht das wir uns falsch verstanden haben. 

Die Generatoren sind nicht defekt! 

Sie passen allerdings nicht in die 450er mit geregelter Lima ab Ende 2000.

Daher die Probleme. 

Im richtigen Smart funktioniert der Generator tadellos. 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab die mit dem Diodenkabel. Glaub das kann man dann so ausgebaut nicht überprüfen. Ich kauf mir eine Marke die du empfohlen hast und geh nach der OE Nummer. Denke nächstes Jahr wechsel ich die mal. Ist ja noch die erste drin.

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soooo, vielen Dank für eure Hilfe. Fehler ist beseitigt. 

Ich hab mich beim Kabelauftrennen am MEG leider verzählt. Pin 46 ist leer und in sofern war ich auf Pin 48 am messen. Wie schon geschrieben und bekannt, muss am Pin 47 (PH-IN ->out zur Lima) gemessen werden. An Pin 47 liegt eine Gleichspannung von 5 V an, das ist der Mittelwert eines relativ sauberen Rechteck-Signals das bei geladener Batterie 10-11Vss haben sollte.

 

Bei mir gab es nun mehrere Fehler. Zum einen war die erste gelieferte LIMA in der Regelung defekt (kann auch durch die defekte Batterie verursacht worden sein). Die eigentliche Ursache war jedoch die defekte Batterie, welche einen eigenartigen Defekt hat.

Zum einen hält sie keine Ladung zum anderen scheint die Batterie zeitweise eine Unterbrechung zu haben, so dass das MEG eine zu niedrige Bordspannung feststellt und die LIMA (in meinem Fall bis auf 18,5V) hoch regelt und dann wegen Überspannung die LIMA abschaltet.

So soll es.jpg

bearbeitet von Teo-HH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerne genommen sind lockere Batteriepole. 

 

Wie alt ist die Batterie?

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Batteriepole sind fest, da scheint drin was auf zu sein. Die Batterie ist 4 Monate alt. Deshalb hatte ich die eigentlich auch kaum als Ursache in Betracht gezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • @ahnungslos: das ist sicher richtig aber wir dieselfahrer sind damit erstmal ein bisschen aus der schusslinie. die benziner mit der feinstaubbelastung sind wohl bald dran. ausserdem: wegen der klimadiskussion geht es vor allem zur zeit um die co2-belastung und da ist unser smart-diesel immer noch ganz, ganz weit vorne! ... aber generell: das siehst du zu pessimistisch. wir deutschen sind ein so autogleiles volk (...kein tempolimit...), dass wir uns das fahren nicht verbieten lassen werden auch wenn wir nur noch an toten baeumen vorbeifahren. man darf ja sogar mit absoluten abgas-saeuen in die umweltzone fahren - ganz ohne plakette! wie? mit H-kennzeichen! ich hab nix gegen h-kennzeichen und bin weder autofeind noch besonderer autofreund. ich will hier die sache nur mal neutral betrachten und da ging es mir speziell um den wertverlust unserer diesel. das argument der potentiellen kaeufer "was? kein euro 6???" zieht bald nicht mehr!  
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.645
    • Beiträge insgesamt
      1.502.432
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.