Jump to content
TimPe

Investition in alten 451 oder einen "neuen" 453

Empfohlene Beiträge

Moin Leute,

vorab, ich habe wenig bis gar kein technisches Verständnis.

 

Ich fahre bzw bin gefahren... einen Smart 451 71 PS mhd. 125.000 Kilometer hat er runter und das waren auch vorerst die letzten.

Zum 4. mal ist mir der Keilriemen abgeflogen, keine Werkstatt hat es hinbekommen ihn zu reparieren (im SC war ich nicht).

 

Nun habe ich mich durchgelesen und anscheinend gab es etliche Verbesserungen zur Lagerung des Startergenerators.Selbiges Problem hat meiner.

SC Kostenvoranschlag gemacht - um die 1000€...

 

Würdet ihr die Kohle noch investieren? 
Oder lieber Abschied nehmen und um die 7.000-8000€ in einen 453 mit Roundabout 25.000 Kilometer investieren?

Hatte sonst nie Probleme mit dem Smart.

 

danke schonmal vorab für eure Erfahrung und Einschätzung.

 

bin langsam am verzweifeln 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder mal zeigt sich das am MHD System nur Profis arbeiten sollten. 

Es ist eben kein 0815 Riementrieb wie im Polo. 

 

Wenn der Wagen sonst in Ordnung ist würde ich das Geld investieren. 

Welches brauchbare Auto gibt's für 1000€? 

Selbst wenn der Wagen verkauft werden soll ist es sinnvoll einen überarbeiteten Riementrieb vorweisen zu können. 

Sonst musst du den Wagen als Bastlerfahrzeug mit deutlichem Abschlag verkaufen zumindest wenn du ein ehrlicher Mensch bist wovon ich erstmal ausgehen würde. 

 


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist grundsätzlich richtig jedoch wird sich an der Höhe des KV wenn tatsächlich alles gemacht wird nicht extrem viel ändern. 

Wenn eine freie Werkstatt da rann soll dann wenn überhaupt nur Fismatec und co. 

Also nur richtige Smartprofis. 

Alle anderen kennen sich schlichtweg nicht aus was das MHD angeht. 


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau so ist es, wie maxpower schreibt!

Der TE hätte schon viel früher mal bei einem SC vorstellig werden sollen und nicht dauernd nur woanders hin gehen.

Damals wären nämlich die Nachrüstungen evtl. noch kostenlos gewesen, die heute einen Haufen Geld kosten.

Von daher war es ein ganz eklatanter Fehler, nicht schon viel früher ein SC aufgesucht oder hier das Forum kontaktiert zu haben!

Wäre trotzdem von Nutzen, wenn er schreibt, wo er her kommt, um evtl. Empfehlungen auszusprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interssant wäre auch zu wissen ,wie es um den restlichen Wartungsstau steht. 125000 KM Kupplung ? Auspuff ? Ventilspiel kontrolliert ? (OK ,fehlt bei mir mit 108000 auch noch  ... ) Sonst kommen noch mal schnell min 1500 Eur drauf.



Smart Cabrio mhd 71PS Bj. 11/2009 blau/silber , Leder , Regen/Lichtsensorsmartklein.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke für die Antworten.

Ich hatte nie Probleme anderweitig mit ihm und habe ihn seit 7 Jahren.

immer ohne was zu machen über den tüv gekommen.

 

ich war die letzten Jahre Student, somit hat er kein SC gesehen von innen, da finanzielle Mittel nicht da waren.

fuhr ja wie ne 1.
nur freie, die dann man den Generator ausgetauscht oder einen neuen Riemen raufgetan haben.

 

wie schon gesagt, mit Autos kenne ich mich 0 aus.

klimaanlage geht auch nicht (weiß nicht ob nachfüllen oder kompressor kaputt)

 

Im Nachhinein ist man immer schlauer.

 

also nochmal sowas wie den adac das Auto auf andere Sachen prüfen lassen; um abzuwägen ob eine Investition noch lohnt?

 

Und ich komme aus Kiel 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok Generator getauscht sagt mir schon fast alles. Die Generatoren welche es im Zubehör gibt sind zu 99% für die Facelift Modelle. 

Ich vermute mal das dein Smart vor 2010 gebaut wurde. 

Das ist grundsätzlich kein Problem denn auch Smart baut nur noch die Facelift Version des Generators ein. 

Allerdings werden für den Umbau diverse geänderte Teile benötigt um den Steuergehäusedeckel entsprechend anzupassen. 

Genau hier kommt der Klassiker welchen ich schon X mal ausbessern durfte wenn Smart unerfahrene Werkstätten den Generator tauschen. 

Die alte Lagerschraube passt nicht mehr zum neuen Generator. Was macht die unerfahrene Werkstatt? 

Richtig es wird in der Schraubenkiste eine halbwegs passende Schraube gesucht und mit irgendwelchen Distanzstücken gebastelt bis der Generator fest ist. 

Da hab ich schon die kreativsten Sachen gesehen. 

Leider soll der Facelift Generator aber auf dem Lager im Steuergehäusedeckel schwimmen und über einen Konus Zentriert werden welcher im Umbausatz dabei ist. Dazu gibt es einen speziell gehärteten Edelstahlbolzen. 

Nun kann man sich vorstellen was da beim TE passiert ist. 

Nun kommt die nächste und nächste Werkstatt und jeder improvisiert noch was dazu. 

Happy Birthday... Das muss schief gehen im wahrsten Sinne. Denn der Generator läuft schief und nicht zentriert. Der arme Riemen kann dann früher oder später nur reißen. 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen mir hier ausführlich zu antworten.

 

Was würden Sie in meiner Situation machen? 
Den Alten nochmal für 1000€+ frisch machen, mit dem Risiko dass irgendwas anderes kommt.

 

oder einen 453 mit neu HU, frische Inspektion und Restgarantie für ca 7.500€

 

finanzielle Mittel sind nun verfügbar um diesen auch regelmäßig zu Warten und pflegen. 
Der soll noch 6 Jahre halten 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 453 ist sicher nicht die schlechteste Investition. Aber auch dieser hat wie jedes Auto seine Macken. 

In den 451 wirst du bei der Laufleistung sicher noch die ein oder andere Sache investieren müssen zusätzlich zum Riemen. 

Alles in allem würde ich mit sicherlich 2000€ in den nächsten Jahren rechnen. 

Allerdings ist er schon da und muss nicht zusätzlich noch angeschafft werden. 

Von daher finanziell sicherlich der bessere Deal. 

Wenn du aber sowieso was neueres haben willst und dir der 453 zusagt spricht auch nichts dagegen sich zu verjüngen. 

Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. 


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Korrekt. Aber wenn 453er, dann mindestens den 90 PSer. Der kleine 453er ist nämlich ne ziemliche Schlaftablette.

Und es gibt auch Ausstattungsvarianten beim 453er, da denkst du du sitzt in der Strassenbahn.

Kommt natürlich auf deine Fahrgewohnheiten und auf das, was du vom Auto erwartest.

Für A-B reicht auch Holzklasse.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also das uppdate war doch früher umsonst ??  da würd ich noch mal nachhacken , ggf mit dem richtigen briefkopf in dem headquarter nachfragen lassen..  sonst wohl nur orginalteile wie dir max erklärt hat .  na schon spannend , dass du von autos null ahnung hast (zitat von Dir )  , Dir viermal der generator um die ohren geflogen ist und du rechtzeitig den motorschaden vermieden hast . glück oder märchen ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb mikemuc:

also das uppdate war doch früher umsonst ??  da würd ich noch mal nachhacken , ggf mit dem richtigen briefkopf in dem headquarter nachfragen lassen..  sonst wohl nur orginalteile wie dir max erklärt hat .  na schon spannend , dass du von autos null ahnung hast (zitat von Dir )  , Dir viermal der generator um die ohren geflogen ist und du rechtzeitig den motorschaden vermieden hast . glück oder märchen ? 

 

 

Nur beim Facelift ab mitte 2010. 

Alles davor bekam das Update noch nie "Gratis" 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Halli Hallo Kommjuniti, ich bin hier neu, daher stell ich mich mal kurz vor: Ich heiße Ruben und bin seit ca. 2 Wochen stolzer Besitzer von zwei 450er Smarts, beides 40kW Benziner, die ich mehr oder weniger vererbt bekommen habe. Beides Bastelbutzen, aber vielleicht krieg ichs ja gerissen, aus zwei einen zu machen. :-)   Nun zum eigentlichen Problem (sehts mir bitte nach, falls das Thema doch schon mal hier besprochen wurde, aber ich habe auf Anhieb exakt meine Problematik nicht entdecken können🤷‍♂️   Der Smart, für den ich mich entschieden habe, ist Baujahr (nicht EZ) 10/98, der andere, den ich als Schlachter nutzen möchte ist EZ 04/2000 (Baujahr steht nicht im Schein). Der 98er möchte nun seit vorgestern nicht mehr anspringen. Alle elektrischen Helferlein gehen, aber der Motor macht keinen Mucks, lediglich ein leichtes „Klick“ aus dem Sicherungskasten unterm Lenkrad. 🤷‍♂️ Davor tat er das problemlos. Ich habe lediglich die Front ausgetauscht, da Riss im Kotflügel, und die Birnchen der Heizungsbeleuchtung und des Tachos erneuert. Dazu habe ich den Tacho mal abgeklemmt und mit in die Bude genommen zum säubern. ABER (und das ist meine Befürchtung, daß ich mir was zerschossen habe): Ich habe vergessen, vorher die Batterie abzuklemmen...🤦🏻‍♂️ Die Batterie ist neu, habe ich gecheckt. Alle Stecksicherungen unterm Lenkrad sind ok, auch die vom Anlasser. Relaisbox unterm Sitz ist trocken, habe sie trotzdem komplett ausgetauscht durch die Relaisbox des Schlacht-Smarts mit gleicher Motorisierung, der problemlos anspringt, auch kein Erfolg. Benzinpumpe fördert hörbar. Wegfahrsperre lässt sich mit Schlüssel deaktivieren, und Tachodisplay zeigt N. Bei getretener Bremse hört man auch das Getriebe, wie es von R nach N schaltet, wenn man aus R auf N schaltet. Ich dreh den Schlüssel auf Zündung I und höre ein leises „Klick“ aus dem Sicherungskasten unterm Lenkrad (ZEE), Tacho zeigt auch alles normal an, Pumpe surrt, etc. Drehe ich weiter auf Zündung II (also quasi Karre starten), höre ich nochmals das leise „Klick“ aus dem Sicherungskasten unterm Lenkrad, und mehr passiert nicht. Kein leiern des Anlassers, völlige Stille. Ist das jetzt der Anlasser, der den Geist aufgegeben hat ohne jegliche Vorankündigung? Batterie abklemmen über Nacht, um Fehlerspeicher zu löschen hab ich auch schon alles (mehrfach) durch. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen? Hats mir tatsächlich vom KI für zehn Minuten abklemmen bei angeschlossener Bakterie die Elektrik zerschossen? Ich hab auch schon alle verantwortlichen Komponenten mal angebrüllt, auch keine Besserung.🤔😅   Liebe Grüße Ruben     Liebe Grüße
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.708
    • Beiträge insgesamt
      1.488.802
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.