Jump to content

Smartytom

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    193
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    D,86157,Augsburg
  • Homepage
  • Kennzeichen
    a-mt ???
  • Interessen
    Computer / Autos
  • Beruf
    Küchenmonteur

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Na ja , das mit den Scheiben und Belägen hab ich mir schon gedacht. Wie gesagt ,mit dem Schrauben habe ich es nicht so ,aber wenn die Teile nicht die Welt kosten ist das ja schon mal die halbe Miete. Bei den Federn konnte ich beim Winterräder montieren nichts erkennen ,aber wie ich schon im Forum gelesen habe hat das nicht viel zu bedeuten. Mei Arbeitskollege hat einen Freund ,der eine kleine freie Werkstatt betrebt ,vielleicht kann ich mir ja die (Marken)teile selbst besorgen und er übernimmt den Einbau.
  2. Hi ! Bei unserem Smart steht dieses Jahr wieder der Tüv an und dann werden wohl einige Sachen fällig werden. Er hat jetzt 110000Km gelaufen - Kupplung und hintere Bremsen sind neu - Ventilspiel würde mal anstehen ,aber da streube ich mich noch wegen der Kosten. Seit einiger Zeit haben wir im Vorderwagen ein Poltern bei unebener Fahrbahn bzw. Schlaglöchern - was könnte das sein ? Dreieckslenker ,Domlager ,Federn Stossdämpfer ? Bremsscheiben vorne müssen wohl auch neu - Beläge sind noch top . Mit vieviel Öre müsste ich grob überschlagen in einer freien Werkstatt für Federn / Stossdämpfer und Bremsscheiben rechnen? Kann das eine freie Werkstatt überhaupt (Stichwort vordere Federbeine ausbauen - Bodypanels) Selber machen kann ich es nicht wirklich ,dazu habe ich zwei linke Schrauberhände. Ich habe zwar in der Nähe von Augsburg eine gute Smartwerkstatt ,aber der verlangt mittlerweise auch schon 100 Eur Stundenlohn - das summiert sich dann doch etwas. (Mercedes liegt bei uns schon bei ca. 130 Eur !) Vielleicht könnt Ihr mir mal eine grobe Einschätzung der Kosten geben. Ich möchte dieses Jahr wirklich mal was reinstecken um ihn noch länger zu erhalten - meine Frau liebt Ihn !
  3. Ich habe mir das Ding schon vor Jahren selbst gelötet nach einem Bauplan im Netz und das geht hervorragend. Lediglich ,wenn man die Zündung aus irgendwelchen Gründen noch mal ausmacht und kurz darauf wieder startet geht es nicht ,sonst immer. Bauteilkosten vielleicht 5 Eur...
  4. Hat eigentlich wer einen 451er ,der nicht irgendwo klappert ? 😁
  5. Das Schnippeln ist kein Problem - lässt sich relativ schnell mit einem scharfen Teppichmesser erledigen .Musst nur auf Deine Finger achten 😉
  6. Du schnippelst schon bei 16ern. Zumindest die Nasen ringsum müssen weg und noch ein bisschen mehr.
  7. Na - wer lesen kann ist klar im Vorteil 😉 Hab ich wohl überlesen ,ich dachte halt: kein Kabel ,kein Verstärker. Näher betrachtet ist es ja auch logisch ,sonst wäre die Dämpfung auch zu stark. Egal - hauptsache es funtzt und das tut es ...
  8. Na ja ,es gibt ja auch die Splitter mit einem zusätzlichen Plus-Anschluss . ich habe den hier gekauft: https://www.amazon.de/gp/product/B06XHW8Y2T/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&psc=1 Wir sind gestern nochmal über´s Land gefahren und der Empfang ist wirklich wesentlich besser. Bei uns gibt es einen lokalen DAB Sender - Radio Augsburg - bei dem war mit der Scheibenantenne kurz hinter Augsburg schon Schluss - gestern einwandfreier Empfang bis ca. 40 KM nach Augsburg richtung Norden und da war noch nicht Schluss. Da gibt sogar der Tuner in meinem Peugeot 3008 schon eher auf ,mit der werkseitig verbauten Antenne ...
  9. Meiner ist passiv - geht aber scheinbar einwandfrei . Aktiv wäre wohl noch besser ,aber der hat gerade mal 11 Eur gekostet. Wie gesagt ,nach einer Überlandfahrt weiss ich mehr.
  10. Interssant wäre auch zu wissen ,wie es um den restlichen Wartungsstau steht. 125000 KM Kupplung ? Auspuff ? Ventilspiel kontrolliert ? (OK ,fehlt bei mir mit 108000 auch noch ... ) Sonst kommen noch mal schnell min 1500 Eur drauf.
  11. Also : Operation gelungen - Patient lebt ! 😀 In meiner "Lieblingsunterführung" hat der Sender nicht mehr ausgesetzt ,eine Überlandfahrt wird Weiteres zeigen. Zumindest ist die schlecht verpappte Scheibenantenne nun ab.
  12. Danke für die Antworten ! Die Bewertungen bezogen sich auf andere Fahrzeuge. Ich habe mal bei Amazon eine günstige Weiche bestellt ,gleich die erste Bewertung lobte den guten Empfang in einem Smart 451 ... Schaden kanns ja nicht das zu Probieren.
  13. Hallo ! Ich habe mich bisher von den schlechten Rezessionen vom Kauf einer DAB + Weiche für die Smart Radioantenne abhalten lassen. Verbaut habe ich ein Kenwood DPX 7000 DAB ,dass seine Sender über die mitgelieferte Scheibenantenne empfängt. Nun habe ich aber hier im Forum gelesen ,dass sich die Smart Antenne sehrwohl für den DAB Empfang eignet und die Sender besser empfängt. Mir der Scheibenantenne ist ausserhalb der Stadt oder in Tunneln doch sehr schnell Schluss. Kann mir jemand eine Weiche empfehlen ,die er verbaut hat und die ihre Arbeit gut verrichtet ?
  14. Na siehste: Ein paar Euro mehr und schon passts. Freut mich ! Na wenigstens hast Du mit den Pioneer nicht allzuviel verloren .
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.