Jump to content

Empfohlene Beiträge

Dafür sind die Reparaturen am mhd System ein paar Taler teurer! :classic_unsure:

Eigentlich um ganz schön viele Taler! :classic_sad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man das mhd legal abschaltet halten auch die Riemen länger 🙂 So hat es mir Richy von RS42 erklärt

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lass Dir mal die Illusion! :classic_wink:

Das Abschalten zögert die Probleme damit durch die geringere Häufigkeit der Startvorgänge natürlich hinaus, beseitigt sind sie dadurch aber nicht!

 

Ich sehe schon allein einen Nachteil darin, daß man da so gut wie nix selbst machen kann und auch die meisten anderen Werkstätten keine Möglichkeit dazu haben.

Und schon der Mehrpreis für die spezielle Batterie ist auch nicht ohne!

 

Aber singt nur weiter das hohe Lied auf diesen Blödsinn, wenn Euch eine höhere Rechnung bei Problemen damit ins Haus steht, dann reguliert sich das von ganz alleine! :classic_biggrin:

 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok Du hast sicher mehr Erfahrung als ich bei Smarts. Aber ich verlasse mich auch auf Fachleute in und um Nürnberg die mit Smarts ihr Geld verdienen und da meine ich nicht SC´s. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...das Thema "Selbermachen" ist in meinem Alter durch. Außer was sich so unter der Front-Klappe befindet und so weiter Kleinigkeiten, kann und will ich nichts mehr selber machen.

 

Mit mhd abschalten meine ich nicht den Schalter betätigen sondern das Elo-Teil einbauen (lassen) damit ECO nicht anspringt.

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, Du hast ja auch das Glück, Alternativen in Deiner Gegend zu haben. :classic_smile:

Da kann sich jeder glücklich preisen, bei dem dies der Fall ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb greatoldman:

...das Thema "Selbermachen" ist in meinem Alter durch. Außer was sich so unter der Front-Klappe befindet und so weiter Kleinigkeiten, kann und will ich nichts mehr selber machen.

 

Umso wichtiger ist, daß man Etablissements seines Vertrauens hat!

Aber das ist eben nicht bei jedem gegeben.

 

Bei mir zum Glück schon! :classic_smile:

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe diese auch gefunden. Hatte aber in meinem Leben nie Probleme die richtigen Leute für das oder dieses Fahrzeug zu finden. Es ist halt von Vorteil einen gewissen Hintergrund (Leute) in diese Richtung zu haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das MHD Thema hat ansich überhaupt nichts mit den Startvorgängen zu tun. Daher hilft das Deaktivieren nur bedingt. 

Klar, ist das System schon angeschlagen weil die Lagerung Spiel hat oder gar gebrochen ist, gibt ihm ein Startvorgang den Rest.

Das eigentliche Problem sind aber die Schwingungen welche der "rassige" 3 Zylinder erzeugt und die Länge der Umlenkrollenlosen Zugseite des Riemens. 

Im Drehzahlbereich um 3000 U/min welcher halt oft frequentiert ist beginnt die Kurbelwelle starke Schwingungen auf den Riementrieb auszuüben. 

Das tötet den Riemen und dessen Lagerung und nicht der Startvorgang. 

Daher ist der Decoupler auf der Kurbelwelle wichtig um diese Schwingungen zu eleminieren. 

Ist das in Ordnung kann man den MHD so oft starten wie man will. Das System wird vorgeschädigt und stirbt dann bei einem Startvorgang. Der Startvorgang an sich ist aber nicht das Problem. 


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das habe ich oben geschrieben. Das dauerhafte Deaktivieren hilft, weil die Riemen NUR beim direkten Start benötigt werden und nicht immer wenn es dem ECO gefällt (8km-Bremse usw)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Max meint doch aber etwas anderes!

Das kritische Moment, das die Mechanik beansprucht, sind nicht die Startvorgänge oder die Anzahl derselben, sondern die Schwingungen bei laufendem Motor, speziell in einem bestimmten Drehzahlbereich.

Und die Riemen laufen eben bei laufendem Motor immer und nicht nur beim Start!

Wie kommst du denn zu der Aussage, daß die Riemen NUR beim direkten Start benötigt werden???

Das kann ich irgendwie nicht verstehen.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..weil bei ECO immer wieder die Riemen den Motor anwerfen. Richtig, oder? Wenn etwas immer wieder anlaufen muss ist doch der Verschleiß höher. Richtig, oder? 🤔 Die Riemen reissen doch vom Rand her (ausfranzen) Richtig, oder? So hat man mir das von den Spezialisten erklärt

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie willst Du nicht verstehen, was Max meint. Max will sagen, daß die Malaise des Systems nicht der Startvorgang als solches ist, sondern die Schwingungen des gesamten Systems während des Motorlaufs dieses stark beanspruchen.

Wenn das so ist, dann ist die Anzahl der Startvorgänge eher sekundär und nicht mehr so relevant!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch natürlich sind es die Schwingungen. Aber wo kein unnötiger Start erfolgt, wo die Riemen zusätzlich belastet werden, ist doch auch der Verschleiß weniger. Dass es bei einem "normalen" Motor noch besser ist, ist auch klar. Weil ich also die Riemen nicht so belasten möchte habe ich mir dieses System (https://www.misterdotcom.de/produkte/smart/fortwo-451-ab-2007/elektronik/723/automatischer-mhd-umschalter-smart-fortwo-451) geleistet und einbauen lassen. Ich bin sehr zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mag ja sein, aber in dem Fall wäre dann ein normaler Motor komplett ohne mhd die bessere Lösung, meinst Du nicht auch?

Es ist ja nicht so, daß der Riemen die einzige Schwachstelle und kostenerzeugendes Kriterium in diesem Zusammenhang ist!

Da gibt es durchaus auch noch andere Komponenten, die teuer werden können!

Und wenn Du dafür mal teuer Geld ausgegeben hast, dann hört sich Dein Hohes Lied auf diesen Käse bestimmt  a bissle anders an!  :classic_wink:

 

Ist bei Deinem Smart eigentlich der Decoupler verbaut?

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr mag jeder Recht haben, aber ich finde den Motor, bzw das Wägelchen so wie es ist, gut. 

Es ist halt so, dass man etwas mag oder nicht. Genau wie im Fred Motoröle. Ich komm mit dem Wägelchen klar und es fährt sich wie ein Gokart. Es erinnert mich auf Landstrassen und an Ampeln immer an die alten Mini´s. 

Es wird sich zeigen wie lange das so hält, gewisse Pflege immer voraus gesetzt. 

Bei 60000 sollen die Riemen getauscht werden. Ich werde es früher tun, den auf die "Schraubenschlüssel" verlasse ich mich nicht

 

Und ob nun ein Motor ohne oder mit besser ist ist eine andere Sache. Man könnte auch sagen, warum hat man bei Smart nicht den 1200er eingebaut? Aber in den Konzernzentralen gibt es Menschen die entscheiden und wir Verbraucher müssen das nehmen was die angeben wenn wir so ein Fahrzeug wollen. Sonst kauft man halt zB einen Toyota iQ. 😁

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was bin ich froh, ein Freund und durch stilles lesen dieses Forums haben mich vor dem MHD bewahrt. Mein Freund sagte mir, hol dir den kleinen Motor bloß ohne dieses MHD oder einen Turbo, habe mich glücklicherweise für letzteres entschieden. Auch ich kann mich glücklich schätzen einen Smart Spezialisten im Nachbarort zu haben.  Was ich mit meinen bescheidenen Mitteln selber machen kann, mache ich und der Rest wird dann der Werkstatt übergeben.


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe ihn genommen. Meine Recherche und Lesen hat sich gelohnt, ich konnte alles "abchecken". Sah alles Tip top aus, Scheckhaft ist gepflegt worden... konnte ihn sogar noch auf 3650€ runter handeln. Keilriemen sah auf den ersten Blick ok aus, zumindest keine großen Risse erkennbar. Lasse ihn aber vorsorglich einfach einmal in der Werkstatt kontrollieren und ggf wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb greatoldman:

Smart nicht den 1200er eingebaut?

 

Weil der Kawa Motor zu groß ist.🤣


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Helene:

Hallo, ich habe ihn genommen.

 

Na denn, ich wünsche dir viel Spaß damit. Ich möchte meinen nicht mehr missen.

 


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1200ccm 3 Zylinder Mitsubishi ist genauso groß, weil auf dem selben 999ccm aufbauend. Ist auch im selben Modell bei Mitsubishi drin wie der 999. 

Turbo kommt mir wegen der Nachteile die ich schon vor 40 Jahren erfahren habe nicht ins Haus (Garage)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mal einen Uno Turbo, ich bereue es bis heute ihn verkauft zu haben. Bis auf einen defekten Ansaugschlauch hatte er nie Probleme gemacht. Selbst die GTD's meiner Frau hatten keine Probleme.

bearbeitet von Smart_Oldie

Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FIAT "Fehler In Allen Teilen" ist doch der Spruch 🙂

Desshalb auch Fiat immer in allen TÜV und sonstigen Listen immer an erster Stelle (von hinten). Wobei meine 500 C waren g.... kleine Kisten.

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Smart_Oldie:

Ich hatte mal einen Uno Turbo, 

Sabber. Lechz.  So was würde mir auch gefallen.  Vor Allem da kann  man noch dran "drehen" ohne dass ne MKL kommt ....


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

451 Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb greatoldman:

1200ccm 3 Zylinder Mitsubishi ist genauso groß, weil auf dem selben 999ccm aufbauend.

 

Ist im Colt 6 drin, hab ich ner Freundin besorgt.   Klingt genau wie ein Smart, nur von vorne.  

(Nebenbei ne ganz geile Karre, Ihrer ist ein 3-Türer, da pass ich auch auch durch die Tür...)

 

Und, wenn sie mal wegen was kommt muss ich nicht groß umdenken. Sitzt (fast) alles an den gleichen Stellen und sieht auch noch genau so aus.   

bearbeitet von 380Volt

Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

451 Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.