Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sebii86

Smart 451 84PS. Wo ist der Anlasser? Auto startet nichtmehr

Empfohlene BeitrÀge

Hi Smarties 🙂

Ich habe ein Problem mit meinem Smart 451 Turbo 84PS ohne Start Stopp. (124000km)

Er startet einfach nichtmehr. Man hört nur ein leises klacken wenn man den SchlĂŒssel rumdreht. Batterie und Sicherungen sind in Ordnung. Laut ADAC ist der Anlasser, oder eben die Stromversorgung bis zum Anlasser defekt.

Wo befindet sich bei meinem Smart der Anlasser ? Und kann man den leicht tauschen? Oder ist es ein grösserer Akt? Habe leider nichts im Forum finden können. Nur zu den Àlteren Modellen.

 

gruß

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Batterie ist noch die erste. Also jetzt genau 6Jahre. Die haben wir aber gemessen. Scheint in Ordnung zu sein. Wir konnten den Wagen per anschieben starten, und dann auch ganz normal fahren.

Ach beim Fehlerauslesen war auch nichts hinterlegt.

bearbeitet von Sebii86

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mögen mich die langjĂ€hrigen mit mehr Erfahrung berichtigen aber ich wĂŒrde auf jeden Fall als aller erstes eine neue Batterie einbauen oder mit einer sehr guten gebrauchten versuchen.


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nee das liegt 100% nicht an der Batterie. Wiegesagt, die habe ich gemessen. 

Ich bin mir auch sicher das es am Anschlusskabel oder am Anlasser direkt liegt. Ich wĂŒrde nur gerne wissen wo er sich befindet, und ob man den easy selbst tauschen kann.

Wenn man starten will, hört man auch das Magnetventil klacken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Batterie kanns schon sein . Die Profis hier können Dir das besser erklĂ€ren . Messen heist ja nur sie hat eine gewisse Spannung . Sagt nix aus ĂŒber die Leistung ???  Also neue Batterie kann so , oder so nicht schaden (ausser die ist fast neu )  Und danach Stecker reinigen . Dann hast mit 124 000 km an dieser Baustelle Ruhe 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WĂ€re mal langsam Zeit fĂŒr ein Update von Sebi86! :classic_smile:

 

Hast Du den Anlasser mittlerweilen gefunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb mikemuc:

Messen heist ja nur sie hat eine gewisse Spannung . Sagt nix aus ĂŒber die Leistung ??? 

 

Die Spannungsmessung sagt schon auch was ĂŒber die LeistungsfĂ€higkeit der Batterie aus,  allerdings nur, wenn man diese im belasteten Zustand misst! Wenn die Batterie die Leistung nicht mehr bringt, dann bricht nĂ€mlich im belasteten Zustand die Spannung zusammen und sinkt dann signifikant ab.

Man muß natĂŒrlich auch wirklich im belasteten Zustand die Messung durchfĂŒhren, die Spannung im unbelasteten Zustand dagegen ist nicht aussagekrĂ€ftig!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So isses.  

 

Und "Last" ist dahingehend relativ. Bricht die Spannung bereits bei rel. geringer Last,  bei ZĂŒndung und Licht ON  auf unter 12V (an den Polen !!) zusammen, ist sie entweder leer oder im Eimer .  Das ist ne einfache und schnelle PrĂŒfung die jeder schafft. 

bearbeitet von 380Volt

Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

451 Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 StĂŒck in D zugelassen

FĂŒr die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ömm...mal blöd gefragt, fremdstarten von zweitem Fzg aus schonmal versucht (ADAC)? wenn das geht, sollten alle fragen beantwortet sein..., und wenn nicht, ists zumindest auch nicht die batterie.

 

batterie messen ist ja schön und gut, aber sagt manchmal so viel aus wie wenn du die tiefe des Reifenprofils oder die LÀnge der Scheibenwischer misst. nur mal so zur nacht gedacht.

bearbeitet von dieselbub

Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto fĂŒr unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem GerÀt platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.