Jump to content
kaibor

450ziger Bj 05 downsizing 700 auf 600ter Motor

Empfohlene Beiträge

Erstmal hallo an Alle. Zu meinem Anliegen, über den Sinn oder Unsinn dieses Umbaus kann man streiten und auch diskutieren aber das ist eig nicht mein Anliegen :-). Folgende Situation. Habe einen 450ziger BJ 2005 0.7l 50 PS mit Motorschaden ( Motor lief noch keine Fehlermeldungen  ) ansonstenFahrzeug tiptop. Einen weiteren 450ziger BJ 2001 0.6l 54 PS mit top Motor auch ansonsten alles top ( keine Fehlermeldungen )bis auf die Karosserie die ist Müll. Jetzt folgenden Umbau gemacht. Komplette HA mit Motor und Getriebe vom 0.6l BJ 2001 unter den BJ 2005 gebaut. Bremsleitung umgebaut ( also 2te Leitung für HA ) Turbo und Krümmer natürlich vom 0.6 behalten weil ja der vom  0.7l nicht paßt. Druckdose Taktventil Saugrohr usw aber vom 0.7 angebaut. Das Vorwärmgedöns vom 0.7l tot gelegt. Jetzt folgendes Prob : Motor springt an, es geht aber umgehend die ESP Leuchte und die MKL an und er nimmt dann kein Gas mehr an. Im Standgas ( Notlauf ) läuft er sauber solange er kalt ist. Wenn er auf Temp kommt fängt die Drehzahl leicht an zu schwanken. Gänge usw. lassen sich auch einlegen und er rollt dann auch langsam los. Alle !!! Komponenten wurden zigfach geprüft und hin und her getauscht. Alle Leitungen von vorne bis hinten durchgeprüft, Bremslichtschalter, Querbeschleunigungssensor, Lenkwinkelsensor, ABS Ringe, Masseverbindungen ok, keine Kabel vergessen usw. usw. alles !!! gewechselt und hin und her getauscht ( hab einiges an Teilen liegen ) OBD Fehler immer wieder P0120 also Drosselklappe ( 4 verschiedene getestet ) und P2042 reductant temperature sensor circuit. Bin echt mit meinem Latein am Ende und würde mich über jeden Tip oder Hinweis freuen 🙂 Lg

bearbeitet von kaibor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorwärmgedöns? Meinst du die Pumpe? Die muss rausprogrammiert werden, einfach abklemmen ist nach meinem Wissen nicht möglich. Also möglich schon, aber dann eben mit Fehlermeldung als Ergebnis...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ja genau die Sekundärluftpumpe. Wie soll er merken ob die dran ist oder nicht ? Ist doch nur die Spannungsversorgung angeschlossen kein Fühler kein nichts ? Hatte das aber auch probiert Kabel aufgesteckt die blies dann halt die Warmluft ins Nirgendwo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade noch überlegt könnte er doch über das Umschaltventil 🤔aber das paßt iwie nicht zum Fehlerbild.

bearbeitet von kaibor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon mal an das Übersetzungsverhältnis gedacht, das Steuergerät nutzt zum fahren Motordrehzahlsensor, Getriebedrehzahlsensor und ABSsensor, wenn das Verhältnis nicht stimmt dann protestiert er.


Gruß Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tip aber hatte auch die Teilenummern von Sensoren Einspritzdüsen Drosselklappe usw. usw geprüft. Die Teile passen jeweils für beide Motoren. Einzig bei der Drosselklappe gab es in der Endung Unterscheide ...225 V07 ...125 V06 ...025 V ? Hab da aber wie schon geschrieben 4 ausprobiert. ABS Sensor ? Er geht ja sofort in den Notlauf ohne anzurollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nicht die Sensoren sind das Problem, sondern wahrscheinlich unterschiedliche Zahnradübersetzungsunterschiede der Getriebe


Gruß Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

entweder du mußt das Getriebe vom 07er nehmen oder du mußt das Kennfeld tauschen


Gruß Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ist was dran, weist du das sicher, das die Getriebe aus dem 0.6l, nicht ohne umproggen mit der SAM aus dem 0.7 klarkommen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das weiß ich nicht bestimmt, ich hab hier nur schon davon gelesen das es bei Getriebetausch Probleme gab und ich hatte mal bei einem Mercedes Vito das Problem das nach einem ABS Sensor tausch der baugleich aussah der Motor rumzickte die Tachonadel hin und her zappelte, die ABS und ESP lampen alle auf leuchteten.

Hab dann herausgefunden das der Sensor nur die halbe Drehzahl anzeigte wie von den anderen drei Rädern.


Gruß Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ok danke für den Hinweis wieder ein Punkt mehr zum denken. Könnte das ESP Prob erlären. Bleibt noch P0120 die Drosselklappe 🥺

bearbeitet von kaibor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das System ist sehr komplex und es kann sein das das Steuergerät merkt das die Motordrehzahl zu hoch ist im Verhältnis zur Getriebe und oder Raddrehzahl, er aber durch schließen der Drosselklappe die Drehzahl nicht anpassen kann (was ja aufgrund des Übersetzungsverhältnises ja nicht geht) denkt er die Drosselklappe ist das Problem.


Gruß Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Solange er nicht fährt spielt die Übersetzung keine Rolle. 

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denk jetzt eher mal an den Motor. Stimmen da dann noch die Einspritzmengen ? Da er ja denkt da ist immernoch ein 600er drin. Und die Zündeinstellungen ...passen die Kopiergleich vom 600er auf 700er ? Da müsste man sich die Kennfelder ansehen um zu sehn ob die Deckungsgleich sind. Zusammen mit den Lambdawerten.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, ja ist die Frage, also die Düsen ansich sind die selben lt. Teile Nr., heißt Durchflußmenge sollte eig die gleiche sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das schon ..ich denke an das Kennfeld über das  ja alles gesteuert wird bzw die Mengen reguliert...Benzinmenge....Zündwinkel ..Drosselklappe..Luftmenge.. Turbodruck... und weis der Geier noch alles..

das ist doch niemals das 100% selbe Kennfeld wie beim 700er

 

Allein schon die Tatsache das es sich um 2 verschiedene Hartware Systeme handelt. Das eine mit ZEE und das andere mit SAMs

 

Dann wurde nach 2003 im Getriebe die Übersetzungen geändert. Zu den Gängen hin . Das stimmt ja dann auch schon nicht mehr mit der ZEE Software...

 

Zudem stimmt ja der Motorkabelbaum ja auch nicht mehr. Zu den Steuergeräten hin und her. Das sind doch 2 unterschiedliche Systeme

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt wohl, solange der Smart nicht fährt sollte das aber alles keine Rolle spielen.  Die eigentlichen Probleme beginnen danach.... 

 

Zee und Kabelbaum sind aber auch egal, da er ja die Elektrik komplett vom neuen Modell hat.

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ah ja ..ok... und mit den Einspritzmengen .. und Zündung...ist das deckungsgleich ?

 


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welches Steuergerät fährst du? 

 

Das vom 600er oder das vom 700er?

Ich gehe davon aus das du das vom 700er beibehalten hast anders würde es nämlich nicht funktionieren. 

In diesem Fall musst du den Motorkabelbaum und ganz wichtig auch den Generator vom 700er übernehmen. Ebenfalls das 700er Getriebe ist aufgrund der Übersetzung unverzichtbar. 

Der Drosselklappenfehler wird gesetz 

wenn der Generator über die Phinleitung das Motorsteuergerät stört. 

Die Druckdose inkl. Ansteuerung musst du dann ebenfalls auf den 600er Turbo übernehmen. 

Dann funktioniert das auch ohne Probleme auch wenn es nicht zulässig ist. 

Die Sekundärluftpumpe ist egal die setzt keinen Fehler. 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das funktioniert dann auch obwohl das dann mit der ZEE läuft? Muss das Motorsteuergerät (700er) dann nicht angelent werden ?.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie ich das verstanden habe hat er einen 600er in einen 700er eingebaut. 

Das funktioniert nur so wie ich oben beschrieben habe. Dann ist die Motorsteuerung ja original 700er. 

 

Ein Mix aus Sam und Zee funktioniert nicht. 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb maxpower879:

So wie ich das verstanden habe hat er einen 600er in einen 700er eingebaut.

 

Genau so habe ich das auch verstanden, max!

Wobei ich schon nicht nachvollziehen kann, wie man überhaupt auf eine solche Idee kommt! :classic_wacko:

Aber darüber soll ja auf Wunsch des TE nicht diskutiert werden! :classic_wink:

Deshalb habe ich ja auch noch nicht geantwortet! :classic_smile:

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Kennfeld ist das geringste Problem. 

Da die Motoren 600/700 annähernd identisch konstruiert sind und auch die Eckdaten wie Verdichtung, Kolbenform, Ansaugsystemdurchmesser, Abgassystemdurchmesser und auch Drosselklappe und Einspritzdüsen identisch bzw fast identisch sind funktioniert das Kennfeld ohne Probleme. Sowohl das 600er Kennfeld auf dem 700er und auch umgekehrt. 

Beides selbst getestet kein Hörensagen ;). 

Ein modernes Motorenkennfeld kann die Einspritzzeiten von - 25 bis +25 anpassen. Von daher sind diese minimalen unterschiede zwischen 600er und 700er Steuerung nicht relevant. Die Autos laufen tadellos. 

Man muss aber eben die Komponenten korrekt mischen sonst passiert das was der TE gerade durchlebt. 

 

Als Faustregel : es darf nur der Motorblock inkl. Turbo für den Umbau getauscht werden. 

Alles andere muss dem Original entsprechen sonst läuft das nicht! 

 

Ein 600er Antriebsmodul komplett läuft aufgrund der Unterschiede zwischen ZEE und Sam nicht egal welches Steuergerät verwendet wird. 

Das 600er MEG läuft überhaupt nicht im Sam Smart / das 700er MEG läuft nicht mit 600er Antriebsmodul aufgrund der Änderungen an Getriebe und Generatorsteuerung. 

 

Ein 600er Motorblock im 700er Antriebsmodul funktioniert. 

Genauso wie ein 700er Block im 600er Antriebsmodul funktioniert.

Beides allerdings ohne wirtschaftlich sinnvolle Möglichkeit der Tüveintragung. 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vielen lieben dank für die konstruktiven und wertvollen Beiträge. Ganz besonderer Dank gebührt Maxpower879, wir haben dich heute echt gefeiert 🙂 🙂 🙂 Dein Tip mit der Lima war ein Volltreffer der Wagen läuft top !!!! Getriebe auch kein Prob schaltet sauber. Nochmal die gesamte Konfiguration falls es jemanden Interessiert. Motor 600, Steuergerät SAM vom 700, Kabelbaum vom 700, Getriebe vom 700, Ansaugbrücke vom 700, Turbo mit Krümmer vom 600 Druckdose Saugrohr Ventile vom 700. Dazu 2te Bremsleitung für HA wg.  ESP gelegt. ABS, ESP und Berganfahrhilfe funktionieren auch einwandfrei. Um die Frage warum diesen Umbau nochmal kurz beantwortet. 600ter Top Motor und Getriebe,  700ter Top Karosserie aber Motor tot dazu kommt dann einwenig " Jugend forscht " so kommt man auf so eine Idee. Wirtschaftlich gesehen auch ok da ausser viel Zeit und Groll nix gekostet hat, in diesem Sinne nochmals danke an Alle.

bearbeitet von kaibor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.704
    • Beiträge insgesamt
      1.488.741
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.