Jump to content

Bernie62

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    93
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Ostfriesland
  • Kennzeichen
    LER DL 26
  • Interessen
    Schrauben
  • Beruf
    Heizungsschrauber

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Es ist halt nicht so einfach Texte in Englisch zu lesen so wie deutsche Texte für mich. Die Beschriftungen von dem einen Stecker ist falsch, wo oben links die 63 beginnt ist nicht die 63 sondern die 6, der Teil des Steckers muß gespiegelt werden. Viel schlimmer war aber das die Kontakte so scheiß klein sind, da passt ja fasst keine Stecknadel rein. Bin aber nicht wirklich weiter, die Leitungen haben bei allen drei Einspritzventilen ca. 30 Milliohm Widerstand das ist ok, das haben die für vom MAP Sensor und Temp Sensor auch, Kontakte sehen auch gut aus, heute ist er gleich angesprungen, mal sehen wie es weiter geht.
  2. Danke Ahnungsloser, dieser Englischkram is ja nix für mich aber mit der Pinbelegung komm ich klar.
  3. Hab immer noch das Problem, is ja nur das er nicht Starten will, wenn er erst mal läuft ist alles top. Jetzt hat er im Fehlerspeicher den Fehler: 0A Ausgangsstufe Einspritzdüse 3. Der Fehler lässt sich nicht löschen, Ausgangsstufe ist ja im Steuergerät, kann es auch das Kabel sein, hat jemand eine Pinbelegung vom Stecker des Steuergerätes, dann muß ich nicht so viel suchen?
  4. ja das könnte man machen wenn es nur bei warmem Motor so wäre, ist aber bei fast jedem Start so und wenn ich nach ein zwei Startversuchen 10 Minuten warte ging es oft wieder, nicht immer, manchmal nur mit einen Schuss Bremsenreiniger. Wenn er erst mal läuft rennt er ohne Einschränkung.
  5. Ich mal wieder, da ich das Auto nur mal am Wochenende brauche zieht es sich etwas. hab immer noch das Problem das der Motor nicht starten will. Die Werte sind plausibel, ich hab die Kerzen erneuert, die Einspritzdüsen ausgebaut, hab sie gereinigt, einen Testaufbau gemacht und mit das Sprühbild angesehen, es ist in Ordnung. Symtome sind immer noch gleich.
  6. Jedem das seine, was ich nur schade finde, es gibt keine schönen kleinen Autos mehr, mit schönen Proportionen. Die heutigen sogenannten Kleinwagen sehen scheiße aus und sind nicht klein mehr, so wie Fiat Cinquecento; der echte Mini; Autobinchi A112;
  7. werde ich machen wenn ich mein Läppi von Windows 10 auf Windows 7 runtergegratet habe, denn mit dem steigt Delphi immer wieder aus trotz voll deaktiviertem Virenscheiß, hab das Ding nur weil es ja einige Sachen nicht auf Linux gibt.
  8. Zündkerzen sind NGK, Benzindruck nehme ich natürlich über ein T-Stück direkt vor dem Verteilerrohr ab und das Manometer hab ich mit fester CuNiFer-Bremsleitung zum Armaturenbrett verlegt so das ich den immer sehen kann, der Druck ist ohne Ladedruck 3 bar und bei vollem Ladedruck ca. 4,5 bar und die Pumpe schafft ohne Druckregler ca. 6,5 bar, den Benzinfilter hab ich auch erneuert. Ich hab mit alten Autos wie Fiat Cinquecento auch schon Probleme mit dem Sprit gehabt, deswegen schließe ich das nicht aus und werde den Tank mal entleeren und mal an der Aral tanken, sonnst tanke ich bei der Score bei uns im Ort. Das zuführen von Bioethanol bringt Wasser mit sich was ja auch zu Korrosion führt, besonders bei Motorräder mit Stahltank und Vergaser.
  9. jup...und die Spannung fällt nicht unter 12V und ich kann locker 8 mal starten
  10. ja oszillographieren wäre nicht schlecht, das Equipment hätte ich, es ist nur so das man da nicht ran kommt und ich hab kein Bock den Motorkabelbaum zu sezieren.
  11. sooo, ich mal wieder, der Drehzahlmesser geht beim orgeln bis zum ersten Strich auf der Skala, 5 mal georgelt und er springt nicht an, Bremsenreiniger in den Ansaugstutzen und der Motor springt sofort an und läuft normal, Motor nach 5 Minuten im Stand laufen aus gemacht gleich wieder gestartet, Motor springt nicht an, wieder Bremsenreiniger und er springt top an und läuft. Das kann meiner Meinung nach doch nur an scheiß Sprit liegen. Der Benzindruck ist immer auf 3 Bar und Zündkerzen haben auch erst 1000km runter.
  12. Drehzahlmesser hab ich, aber es ist jetzt ja nur so das er nur nicht wieder anspringt wenn ich ihn ausgemacht habe. Anfangs war es auch nur so das er ausging wenn ich an der Ampel rangefahren bin, das war aber nur zwei mal. Ich bleib dran und berichte.
  13. OT-Geber ist neu, geraucht hab ich noch nie, Bremsenreiniger geht auch als Startpilot und davon hab ich genug. Ich hab ja nur den Benzindruck ausgeschlossen weil de immer da ist, kann ja noch ne Menge sein hatte als erstes die Relaisbox unter dem Sitz in verdacht und da die Relais getauscht, ich hatte ja nur gedacht das Fehler in der Elektrik im Fehlerspeicher gespeichert werden
  14. Moin, zu früh gefreut, heute einkaufen gefahren alles normal, Wagen abgestellt eingekauft Waren eingeladen Motor an nur georgel nix Motor an, nach ca. 10 Minuten springt wieder an, nach Haus gefahren (ca. 15 minuten) alles gut, zu Hause abgestellt, wollte den Wagen umparken, wieder nur georgel, ca. 8 Minuten gewartet, da sprang er wieder an.
  15. hab den Sensor erneuert und der kleine Wagen schnurrt wieder
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.