Jump to content
maddin284

Motor geht aus bei eingeschaltetem Abblendlicht und ein Balken im Display

Empfohlene Beiträge

Moin, bin neu hier, weil ich komplett am verzweifeln bin. 

Hab mir nen 450er geholt BJ '06 61 PS Benziner. 

Wenn ich mit Abblendlicht fahre, dann passiert es sporadisch, dass der Motor ausgeht, der Gang aber eingelegt bleibt. Auf dem Display leuchtet dann in der Ganganzeige ein Strich auf. Muss dann rechts ran fahren und erstmal alles ausstellen. Nach kurzer Zeit, Zündung an und man hört, wie die Gänge zurückgeschaltet werden. Dies zeigt er dann auch im Display so an. Dann kann man ganz normal wieder starten und losfahren. 
Wenn das Licht aus ist, passiert nichts. Auch wenn das Standlicht an ist, passiert nichts. 
Massepunkte sind alle gut und Spannungsversorgung bricht nicht ein.


Wollte morgen mal den Fahrersitz rausnehmen und und das Relais unter dem Sitz kontrollieren, kann es damit zusammenhängen oder kann der Fehler auch von Scheinwerfern kommen, diese waren mal "blind" und ich habe Sie so gut es geht trocken gelegt. 

 

Danke für eure Einfälle :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb maddin284:

Wollte morgen mal den Fahrersitz rausnehmen und und das Relais unter dem Sitz kontrollieren

Da wirst du bei deinem 06er nicht viel finden 😉 Die Relaisbox unter dem Sitz gibt es nur bis Baujahr 2003.

Wenn Licht und Motor im Spiel sind, könnte es mal wieder der berüchtigte Stecker N11-3 vom SAM sein. Entweder ausgeleierte Pins, ein angekokeltes Steckergehäuse oder gebrochene Lötstellen auf der Platine,

 

Hier gibts Infos zur Verkabelung und hier wie man dran kommt. Der breite braune Stecker ganz vorne ist es.

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermutlich müssen auch die Pins im Steuergerät nachgelötet werden.

Meld Dich wenn Du dazu Hilfe brauchst.

LG, Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

    • Liebe Smarties ich hab da mal ein Problem: Smart Cabrio 450 CDi BJ 2004 Ich habe in einer Werkstatt (NICHT  auf Smart spezialisiert) die Kupplung tauschen lassen. Ebenso Getriebeöl, Fahrwerksfedern von H&R (damit das nicken aufhört), Klimaanlage befüllen etc. Jetzt haben wir das Problem der: Der Smart startet nicht und Flackert nur auf Stufe 1 Wenn wir auf Stufe 1 Gehen läuft für 5 Sekunden die Spritpumpe (soweit normal) Aber man hört ein mechanisches Geräusch wie eine kleine Elektrosäge (Elektromotor) und das ganze Anzeige Instrument  flackert… und die Spannung geht runter auf 7-8 Volt Irgendwas versucht also am Getriebe was „zu verstellen“ die Frage ist nur WAS? Kann mit jemand einen Tipp geben? Haben die vielleicht den Gangsteller oder den Aktuator „falsch angeschlossen??“  (geht das überhaupt)  oder falsch eingebaut? Weiß jemand was ein Smart normalerweise „macht“ wenn man auf Stufe 1 der Zündung geht? Auf Stufe 2 Passiert natürlich GAR nichts…  aber in den Steuergeräten ist auch KEIN Fehler zu finden. Jemand eine Idee was da passiert sein könnte…??? Danke für ein paar Tipps…. VG aus dem Rheinland Z.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      144.663
    • Beiträge insgesamt
      1.476.245
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.