Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
smarterFriese

Da dreht sich nichts mehr mit.

Empfohlene Beiträge

Ich habe mich nicht lange mit den zwei mitdrehenden Clipsen aufgehalten. Einfach die Bohrungen auf 9mm aufgeweitet, M6-Blindnietmuttern eingesteckt und gestaucht. Dazu die passenden M6-Linsenkopfschrauben und das Ganze passt perfekt:

 

nietmutter026rka1.jpg

 

nietmutter035ckjr.jpg

 

nietmutter04f4jii.jpg

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von smarterFriese am 07.09.2019 um 18:26 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab einfach die gleichen Nieten verwendet, mit denen außen die Plasteschweller angebracht sind. Diese mitdrehenden Dinger haben mich auch regelmäßig zur Weißglut gebracht :lol:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr könnt die alten Clipse immer wiederverwenden, auch wenn diese durchdrehen. Einfach mich einem kleinen flachen Schraubendreher hinter den Kopf fassen und etwas anheben. Dann kann man sie herausziehen. Wenn die Abdeckung wieder aufgesetzt ist, einfach die Hülse einstecken und wieder mit der Plastikschraube sichern.

 

Gruß, Rolf


db_image.php?image_id=1054&user_id=385&width=217?no_cache=1180106691

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stecke die Dinger ohne einen Stöpsel rein, hält auch. Die Plastikschrauben habe ich weggelassen, zuviel Gewicht! :-D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Schraubendreher hatte ich sonst auch immer gemacht, aber ein paar mal abrutschen inkl. Schraubendreher in die Hand jagen war mir dann über :lol:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee mit den Einziehmuttern ist schon nicht schlecht. Dann erspart man sich das mit dem Pflaster!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein weiterer Vorteil ist auch, dass das Gewinde erst nach ca. 6mm beginnt. So hat man ein montagefreundliches Auffang- und Führungsloch für die M6-Schraube. :)

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von smarterFriese am 08.09.2019 um 14:24 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 08.09.2019 um 01:09 Uhr hat Outliner geschrieben:
Ich stecke die Dinger ohne einen Stöpsel rein, hält auch. Die Plastikschrauben habe ich weggelassen, zuviel Gewicht! :-D



 

Also das mit dem Gewicht ist ein "schlagendes Argument".


Kurven sind schön; geradeaus ist langweilig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, herrlich.

 

Gute und aussagekräftige Bilder, die auch nicht zu groß sind.

 

Das fehlt in diesem Forum ungemein,

 

Danke dafür :)


450 Cabrio Bj.02

40KW 0,6l

über 270tkm. Revidierter Motor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 08.09.2019 um 15:20 Uhr hat Zickenversteher geschrieben:
Quote:


Am 08.09.2019 um 01:09 Uhr hat Outliner geschrieben:

Ich stecke die Dinger ohne einen Stöpsel rein, hält auch. Die Plastikschrauben habe ich weggelassen, zuviel Gewicht! :-D






 

 

 

Also das mit dem Gewicht ist ein "schlagendes Argument".

 

 


Na klar! Weisst du wieviel die Stöpsel insgesamt bei-öhhh- etwa einer Million produzierter 450er wiegen? :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Hallo liebe Forumsgemeinde, leider ist es nun soweit. Nach zweimal innerhalb kurzer Zeit Kühlwasser nachfüllen kam auf der Fahrt zur Arbeit das gelbe Motorsymbol dazu. Also umgedreht und anderes Auto geliehen. Abends zum Check zur Werkstatt - außermotorisch nichts zu finden. Tja, das war's dann. Da ich mich auf mein Pendelvehikel verlassen können muss verkaufe ich also: Smart ForTwo, 451.332 BJ2013 EZ 18.10.2013 TÜV bis 09/21   matt grau, Panoramadach, Außenspiegel manuell, Drehzahlmesser/Uhr Kilometerstand: 220963 Leistung 84PS, gesteigert auf 120PS (eingetragen) Geändertes Motorsteuergrät, CS63755 zzgl. Gaspedal Dynamic >Danke Thomas! Das CS-120T hat wirklich viel Spaß gemacht.< Dashcam iTracker GS6000-A7 Fahrwerk Bilstein B14 (Bestätigung der ordnungsgemäßen Änderung nach §19 Abs.3 StVZO liegt vor) Radio Pioneer AVH-X3700DAB (Spielt auch DVDs ab, geile Sache.) Bereift mit einem Satz nagelneuer (Ende November '19) Conti WR auf den Serienfelgen Neuwertige Brabus-AGA (@Olli: Tja, Mist. War ein kurzer Spaß.) mit passender Heckblende Frontscheibe ist leider Fratze und die Heckpanele haben Gebrauchsspuren. Da war leider ein nicht ermittelbarer Parkrempelberseker flüchtig. Springt problemlos an, läuft auf alle drei Pötten und zeigt derzeit auch nichts an. Aber rechnet mit Aufwand für den Weiterbetrieb. Originalfahrwerk und Radio sind dabei. 2000E VHB Bei Interesse auch wegen weiterer Bilder gerne PN an mich
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      144.803
    • Beiträge insgesamt
      1.477.565
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.