Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Brandysmart

Plötzlich alles dunkel - Strom weg und Smart läuft trotzdem

Empfohlene Beiträge

Hallo. Bin ganz neu hier und brauche Hilfe. Habe einen 450 CDI Baujahr 2006 mit über 200000 km Laufleistung. Heute ging plötzlich während der Fahrt der Strom aus. Alles wurde dunkel. Licht aus, Tacho runter, Radio aus. Richtig unheimlich, weil der Smartie fuhr weiter. Genauso schnell wie es aus ging war alles wieder online. Passierte zweimal hintereinander. Schon komisches Gefühl mitten in der holsteinischen Wildnis. So etwas habe ich bisher bei keinem Auto erlebt. Hat das schon mal jemand erlebt? Wo liegt da das Problem? Bin danach gefahren. Springt an und alles geht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist natürlich a bissle misteriös und schlecht aus der Ferne zu sagen was das sein könnte.

Was man auf jeden Fall nachkontrollieren sollte wäre der feste Sitz der Stromversorgung am SAM, das ist das Signalerfassungs- und Ansteuer-Modul, auch Zentralelektronik genannt, die oberhalb der Pedallerie angeordnet ist und auch die Sicherungen enthält.

Auf dieser Seite, die eigentlich den Ausbau des SAM beschreibt, sieht man ganz unten die Stromversorgungsleitungen von allem, was so leuchtet und fleucht :)

Und die Mutter dieser Leitung solltest Du mal nachschauen, ob die auch richtig fest ist.

Bei der Gelegenheit könntest Du auch den festen Sitz der Batteriepole nachschauen, aber an die glaube ich in diesem Zusammenhang weniger. Aber überprüfen kostet ja nix! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kurzzeitiger Spannungseinbruch der Batterie?

Wenn möglich, klemm mal 'ne Ersatzbatterie an für 'nen Tag oder zwei und schau mal ob das Problem dann auch auftritt.


"Untersteuern ist, wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst. Übersteuern ist, wenn Du ihn nur hörst." Walter Röhrl

 

Hol Di fuchtig!

 

[img516724bxw1pk7o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 21.02.2019 um 23:18 Uhr hat zabaione geschrieben:
kurzzeitiger Spannungseinbruch der Batterie?

Bei laufendem Motor wird ja die Spannungsversorgung durch die drehende Lichtmaschine sicher gestellt, deshalb habe ich ja schon die Batteriepole als Ursache in Zweifel gezogen, obwohl sie eigentlich schon plausibel wären! Aber auf der anderen Seite aus genannten Gründen auch wieder nicht!

 

Aber da deren Kontrolle keinen hohen Aufwand bedeutet, kann man das auch zum Ausschliessen nachsehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Massepunkte nicht vergessen!

Also wo die kleinen braunen Kabel an der Karosserie sitzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da im SAM so einiges an Strom verteilt wird solltest du da mal die Stecker und Lötstellen überprüfen. Die Bilder zum SAM bei Wiki sind da sehr aussagekräftig. Sind zwar vom Roadster aber ist ja fast das Gleiche wie beim 450.

Aber schön vorsichtig machen und die Batterie abklemmen, denn rot auf Masse knallt klasse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte ich auch mal so ähnlich: Während der Fahrt begann der Tacho zu flackern, später dann auch wahrnehmbar das Licht. Kurz Motor abgestellt - beim Startversuch tat sich dann gar nix mehr, keine Innenbeleutung, nix. Stellte sich als loser Kontakt auf der Batterie heraus. Polfett drauf, Schrauben festgezogen und alles war wieder iO

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermute eher einen Defekt am Lichtschalter.

Wenn der ne Macke hat und plötzlich die Beleuchtung außen wie innen aus ist könnte man ebenfalls denken der Strom ist weg auch wenn er es nicht ist.

Denn wenn ein Problem mit der Fahrzeugversorgung vorliegt dann würde der Motor ebenfalls absterben auch wenn es ein Diesel ist.

Die Zeiten in denen der Diesel ohne Spannungsversorgung läuft sind mit der elektrischen Einspritzanlage auch vorbei gewesen.

 

Ich meine defekte Lichtschalter gibt es beim Smart ja nicht selten.

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 22.02.2019 um 16:56 Uhr ]


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 22.02.2019 um 16:55 Uhr hat maxpower879 geschrieben:
Ich vermute eher einen Defekt am Lichtschalter.

Wenn der ne Macke hat und plötzlich die Beleuchtung außen wie innen aus ist könnte man ebenfalls denken der Strom ist weg auch wenn er es nicht ist...
Ich meine defekte Lichtschalter gibt es beim Smart ja nicht selten.


[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 22.02.2019 um 16:56 Uhr ]


Gute Idee, aber das Radio hängt da nicht mit dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber dessen Beleuchtung

In dem Moment wo alles dunkel wird ist halt die Frage ob tatsächlich die Musik komplett weg war oder nur das Leuchten des Radios gemeint war. Das geht aus der Beschreibung nicht eindeutig hervor.

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 23.02.2019 um 08:51 Uhr ]


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo. Vielen Dank. Für die vielen Antworten. Lichtschalter hatte ich ausgeschlossen, da das Radio komplett aus war. Beim Tacho war auch die Funktion betroffen. Kabelverbindungen alle gecheckt. Waren alle ok. Wie es dann so sein sollte, fing er heute morgen das gleiche Spiel an. Diesmal fing erst das Licht an zu flackern und ging dann aus. Kurz danach war alles tot und die Batterieleuchte ging an. Das war jetzt neu. Also flink an der Batterie gemessen und siehe da - kein Ladestrom mehr. Hoffnung war ein loses Kabel. Habe die Lima ausgebaut und Fehler gefunden. Eine Kohlebürste hat sich verabschiedet. Habe jetzt eine neue Lima bestellt. Melde mich wieder, wenn sie verbaut ist.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 23.02.2019 um 14:33 Uhr hat Brandysmart geschrieben:
Also flink an der Batterie gemessen und siehe da - kein Ladestrom mehr. Hoffnung war ein loses Kabel. Habe die Lima ausgebaut und Fehler gefunden. Eine Kohlebürste hat sich verabschiedet. Habe jetzt eine neue Lima bestellt. Melde mich wieder, wenn sie verbaut ist.

Ich will Dir ja Deine Hoffnungen nicht rauben, aber irgendwie kann ich nicht daran glauben.

Reimt sich sogar. :)

 

Wenn die Batterie in Ordnung wäre, dann würde in einem solchen Fall maximal die Ladekontrolleuchte aufleuchten, wenn die Lichtmaschine nicht mehr lädt, aber die Batterie würde in diesem Fall die Spannungsversorgung des Bordnetzes übernehmen!

Auch wenn die LiMa nicht mehr lädt, müssten die zwischen 11 und 12 Volt der Batterie immer noch zur Verfügung stehen!

Auf keinen Fall würde dann aber alles ausgehen, das wäre absolut untypisch!

Meiner Meinung nach ist da was anderes faul!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 23.02.2019 um 15:17 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein wenig Hoffnung habe ich schon. Die Lima soll Di oder Mi da sein. Nach dem Verbauen werde ich mal alles testen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Ist schon etwas her dieser Thread aber ich reihe mich auch mal ein:    Bei meinem 451 (Turbo, 84PS, EZ 2011)  komme ich mit ca. 90kmh (Tempomat) auf etwa 4,5Liter. Ok zum überholen geb ich dann doch mal gas. Aber Sparsam lässt er sich durchaus fahren. Bin auch noch nicht angehupt worden 😄   aus einer Tankfüllung hol ich so im Durchschnitt 400 bis 440km raus. (ein Segment noch aktiv auf der Tank anzeige) stören tut mich tatsächlich nur der Lärmpegel wenn er relstiv niedertourig fährt. Beim Brabus 451 von einem Familienmitglied ist das nicht der Fall.  Der fährt sich wesentlich leiser. Lieht das eventuell  an der Laufleistung das meiner lauter ist ? 83.000km vs. 15.000km^^   Viele Grüße 
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      147.207
    • Beiträge insgesamt
      1.510.981
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.