Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
CASMY

Kurzvorstellung: 453 PRIME

Empfohlene Beiträge

Quote:

Am 08.01.2016 um 06:59 Uhr hat Gerlin geschrieben:
Quote:


Am 07.01.2016 um 21:36 Uhr hat McG geschrieben:

Quote:



Am 07.01.2016 um 13:28 Uhr hat CASMY geschrieben:


Moin !







Ich bin nun gefahren wie Opi. Also vorausschauend, immer früh geschaltet. BAB, Land und Stadtverkehr. Habe absichtlich im Display die aktuelle Verbrauchsanzeige speziell bei den BAB-Fahrten aufgerufen.



Dann meinstens auch nur den Tempomaten mit 115 km/h genutzt.







Genau 5,57 Liter auf 100 km sind es geworden.



Keine Computeranzeige, sondern ausgerechnet. Also ein realer Verbrauch!







 

 

 

 

 

Das ist meiner Ansicht nach zuviel. Ein neu aufgelegter Kleinwagen müsste bei diesem Setup definitiv unter 5L verbrauchen. Weiss den jemand ob die Renault Motoren generell soviel mehr Sprit verbrauchen oder macht das Smart was falsch?

 

 

 

 

 


 

 

 

Welche neu aufgelegte Kleinwagen mit Ottomotor (nicht Diesel) verbraucht denn unter 5l?

 

 


 

Also mein 450 Benziner verbraucht ungefähr das gleiche mit Technik von 2004 bei 100% Stadtverkehr und ganz normaler Fahrweise trotz Chiptuning und mehr Leistung als jeder 453 im Seriensetup.

Und da muss ich den Kritisierern recht geben der 453 Verbrauch ist zu deutlich zu hoch. Bei der Fahrweise die ich mit meinem 450 mit knapp 6L fahre hab ich beim 453 42 Sauger (Ecoscore um 70%) 7,9L verbraucht. Definitiv viel zu viel. Mein Bora 2.0L Benziner nimmt auch nicht mehr. Technik von 2002 mit mehr Leistung und ne ganze Ecke schwerer.


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 08.01.2016 um 09:40 Uhr hat maxpower879 geschrieben:
Quote:


Am 08.01.2016 um 06:59 Uhr hat Gerlin geschrieben:

Quote:



Am 07.01.2016 um 21:36 Uhr hat McG geschrieben:


Quote:




Am 07.01.2016 um 13:28 Uhr hat CASMY geschrieben:



Moin !









Ich bin nun gefahren wie Opi. Also vorausschauend, immer früh geschaltet. BAB, Land und Stadtverkehr. Habe absichtlich im Display die aktuelle Verbrauchsanzeige speziell bei den BAB-Fahrten aufgerufen.




Dann meinstens auch nur den Tempomaten mit 115 km/h genutzt.









Genau 5,57 Liter auf 100 km sind es geworden.




Keine Computeranzeige, sondern ausgerechnet. Also ein realer Verbrauch!









 

 

 

 

 

 

 

Das ist meiner Ansicht nach zuviel. Ein neu aufgelegter Kleinwagen müsste bei diesem Setup definitiv unter 5L verbrauchen. Weiss den jemand ob die Renault Motoren generell soviel mehr Sprit verbrauchen oder macht das Smart was falsch?

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Welche neu aufgelegte Kleinwagen mit Ottomotor (nicht Diesel) verbraucht denn unter 5l?

 

 

 

 

 


 

 

 

Also mein 450 Benziner verbraucht ungefähr das gleiche mit Technik von 2004 bei 100% Stadtverkehr und ganz normaler Fahrweise trotz Chiptuning und mehr Leistung als jeder 453 im Seriensetup.

 

Und da muss ich den Kritisierern recht geben der 453 Verbrauch ist zu deutlich zu hoch. Bei der Fahrweise die ich mit meinem 450 mit knapp 6L fahre hab ich beim 453 42 Sauger (Ecoscore um 70%) 7,9L verbraucht. Definitiv viel zu viel. Mein Bora 2.0L Benziner nimmt auch nicht mehr. Technik von 2002 mit mehr Leistung und ne ganze Ecke schwerer.

 

 


 

Also 7,9 l halte ich auch für recht viel.

Aber die Rede war ja davon, dass 5,57 l zu viel seien. Und das sehe ich nicht so.

 

Gruß aus Berlin


Gerald aus Berlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also 5,57 Liter sind zu viel , genauer gesagt enttäuschend .

Für ein Auto , seine Größe und diesen hohen Verbrauch , ist der Kaufpreis eigentlich zu teuer .

Der Verbrauch mit den " Neuen Motoren " sollte doch eher bei 4,xx L liegen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 09.01.2016 um 17:40 Uhr hat Einfach geschrieben:
Also 5,57 Liter sind zu viel , genauer gesagt enttäuschend .

Für ein Auto , seine Größe und diesen hohen Verbrauch , ist der Kaufpreis eigentlich zu teuer .

Der Verbrauch mit den " Neuen Motoren " sollte doch eher bei 4,xx L liegen .



 

Genau!

Mein Smart Roadster Coupe von 2003 82Ps mit 180kkm verbraucht unter 5.5L (und zwar nicht bei vorsichtiger defensiver Fahrweise).

Da müsste man doch meinen dass 10+ Jahre später ein Fortschritt zu erwarten wäre... :-?


Let the road be your guide!

 

new-src5_zps65c0d78e.jpg

 

Grüsse aus Zürich

MCG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei ca. 6l für 1000ccm schon Ok sind, ohne Frage! Es sind einfach zu viele Helferlein an Bord. Mein damals 1990 neuer Jetta TD lag auch nicht über 5,5l Diesel, da gab es aber nur ABS und Servo!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 09.01.2016 um 17:40 Uhr hat Einfach geschrieben:
Also 5,57 Liter sind zu viel , genauer gesagt enttäuschend .

Für ein Auto , seine Größe und diesen hohen Verbrauch , ist der Kaufpreis eigentlich zu teuer .

Der Verbrauch mit den " Neuen Motoren " sollte doch eher bei 4,xx L liegen .



 

Welches Auto mit Ottomotor und ohne Hybridtechnik verbraucht real weniger als 5,5l?

Bitte ein einziges nennen!

 

Gruß aus Berlin


Gerald aus Berlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ganz einfach, ein 599 Smart mit Tuning. Alle ohne haben bei uns schon immer mehr verbraucht. Und da brauch mir keiner mit Landstraße kommen! Steffis Karre fährt schon weit über 200.000 Kilometer in der Stadt und getankt wird nach Tageszählwerk meist bei ca. 400 Kilometern. Da gibt es wohl beim 22l Tank keine Fragen. Übrigens liegt der auf der Landstraße bei 4,5 bis 4,8l, da könnte ich dich sogar zur Beweisfahrt einladen! :lol: :lol: :lol: :lol:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

z.B. der Toyota Aygo (Quelle Spritmonitor.de)

Grüße

CDL


2002 - 2009 450 CDI Cabrio 146 TKM = Top

2009 - 2021 451 CDI Cabrio EZ 08/2008 138 TKM = Flop bis geht so

2021 - ????  453 forfour 66 kw Benziner EZ 2017 = mal abwarten......

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zb

Page Title

 

Page Title

 

Gut die sind auch nicht unter 5,00 L , aber gerade Smart wirbt oder hat damit geworben wendig UND sparsam zu sein .

 

Scheinbar liegt hier beim neuem Smart 453 der verbrauch höher , als beim Vorgänger - Modelle . Und das ist enttäuschend .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 09.01.2016 um 20:51 Uhr hat Einfach geschrieben:
Zb

Page Title



Page Title



Gut die sind auch nicht unter 5,00 L , aber gerade Smart wirbt oder hat damit geworben wendig UND sparsam zu sein .



Scheinbar liegt hier beim neuem Smart 453 der verbrauch höher , als beim Vorgänger - Modelle . Und das ist enttäuschend .



 

Mit meinem 451 MHD bin ich normalerweise mit 6 bis 7 l unterwegs.


Gerald aus Berlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 09.01.2016 um 20:16 Uhr hat Gerlin geschrieben:


Welches Auto mit Ottomotor und ohne Hybridtechnik verbraucht real weniger als 5,5l?

Bitte ein einziges nennen!



 

 

Toyota Aygo. Meine Quelle liegt im Bekanntenkreis.

 

Verbrauch 4,5 - 5,0 Liter.

 

Die Dinger sind unbestritten sparsam, auch wenn es so mancher nicht wahr heben will. Toyota ist halt bei den kleinen Motoren führend, ohne wenn und aber, das muss man anerkennen - ohne jegliche rosa Brille.

 

 


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür fährt der Aygo leider sehr bescheiden, hat kaum Sicherheitsausstattung und ist laut und unkomfortabel, da bekommt man bei Smart für den Mehrpreis immerhin auch mehr Komfort und ein besseres Fahrverhalten ;-)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ein Aygo mit 69 PS und Automatik hat vollausgestattet einen Bruttolistenpreis von >16.000 Euro. Ausstattung hab ich jetzt mal nicht verglichen, aber ich vermute bereinigt ist der forfour nicht mehr so viel teurer.

[ Diese Nachricht wurde editiert von RPGamer am 10.01.2016 um 16:39 Uhr ]


sig_amg2.gif" border="0" align="rightMarkus [me»mysmart.org]

 

2003-2006: smart city-coupé&passion (2000) - mehr... | 2006-2008: smart forfour BRABUS xclusive (2006) - mehr... | 2010-2012: smart fortwo coupé passion 52kw (Modelljahr 2011) - mehr... | 2012-2015: Skoda Octavia RS Combi TDI DSG (2012) | 2015: Skoda Superb Combi TDI DSG (2014)

 

Aktuell: seit 2008: Mercedes-Benz SLK 350 (2004) - mehr... | seit 2015: Skoda Octavia RS Combi TDI DSG (2015)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre seit Ende November auch einen fast neuen 453. Ich wohne in Hamburg und kann nur sagen das perfekte Stadtauto. Bin super zufrieden, wenn auch einiges noch verbessert werden könnte.

Ja das Aussehen ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten sondern nur reden.

 

 


Smartanfänger:o)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön :)

Ich bin auch total zufrieden und düse damit super gern durch Stuttgart 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.