Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
paulipan

Smart CDI als Pendlerfahrzeug?

Empfohlene Beiträge

Würdet ihr grundsätzlich von Autos Bj. 2004-2006 und Kilometerständen unter 80.000 abraten?

 

Wenn ja, warum?

 

Dieser hier steht quasi direkt vor meiner Haustüre...

 

Was meint ihr?


Suche Smart CDI - bis 80tkm. Modellreihe zweitrangig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du mit der Farbe "Spermaweiß" mental klar kommst, angucken und noch bisschen Handeln kost ja nix. 3Teuro glatt und es passt, sag ich mal.

 

 


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm... mit der Farbe hast Du natürlich recht ;-)

Weiß jemand, wie sich die Farbe tatsächlich nennt?

Werde mir die Kiste die Tage mal ansehen...


Suche Smart CDI - bis 80tkm. Modellreihe zweitrangig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 04.01.2015 um 12:27 Uhr hat paulipan geschrieben:
Würdet ihr grundsätzlich von Autos Bj. 2004-2006 und Kilometerständen unter 80.000 abraten?
Wenn ja, warum?

 

Der kleine CDI braucht nun mal eine Weile bis der Motor auf Betriebstemperatur kommt und bei relativ wenig Laufleistung wird der Wagen fast nie die Betriebstemperatur erreicht haben.

Zusätzlich wird in der Regel noch an Ölwechseln gespart weil man ja so wenig im Jahr fährt. :roll:

 

Aus diesem Grund würde ich keinen älteren Diesel mit sehr wenig Laufleistung nehmen.

 

Mein ex-42 cdi bj. 2005 war damals beim Kauf 5 Jahre alt und hatte ca. 100tkm auf der Uhr.

Pendlerfahrzeug mit täglich 2x40km fast nur Autobahn.

Wir haben in 3 Jahren in unserem Besitz mehr oder weniger problemlos weitere ca. 70tkm gefahren.

 

Rückwirkend betrachtet würde ich mir aber keinen 42cdi mehr kaufen nur um Spritkosten gering zu halten, denn es geht auch anders ohne mit den Nachteilen der Kugel leben zu müssen.

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 5-er am 04.01.2015 um 21:54 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:
Am 04.01.2015 um 21:52 Uhr hat 5-er geschrieben: denn es geht auch anders ohne mit den Nachteilen der Kugel leben zu müssen.

 

das ist aber wieder geschmackssache ;-)

-----------------

fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

[ Diese Nachricht wurde editiert von MBNalbach am 05.01.2015 um 00:26 Uhr ]


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...und welche Nachteile wären das?

Wenn ich mir die anderen Kleinwägen so ansehe, bzw. was man heute so Kleinwagen nennt: Keiner kommt aktuell an den Verbrauch des cdi ran. Mein Citroen C1 HDI den ich zum Pendeln bis vor 3 Jahren gefahren bin, weist den gleichen Verbrauch auf, den gibt es allerdings auch nicht mehr. Verbräuche aktueller Kleinwagen mit Ottomotor im Bereich von 6 l oder mehr, sind Werte aus den 80ziger Jahren. Mit 6 l Diesel lassen sich heute Oberklasse Diesel betreiben (Langstrecke).

Somit gibt es m. E. bzgl. Kraftsoffverbrauch keine Alternative zum cdi, Gasfahrzeuge vielleicht ausgenommen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ MBNalbach

 

Das Design ist Geschmacksache aber sonst nix. ;-)

 

@ Heckmotor

 

Genau die Kraftstoffsorte meine ich: LPG.

 

Wie fahren jetzt seit 4 Jahren mit Flüssiggas und unser 42 cdi wurde auch durch einen Gaser ersetzt.

Ich habe meine komplette alltagsverbrenner Flotte mittlerweile auf Flüssiggas umgestellt.

Bei uns bekomme ich für 45ct./Liter LPG, da kann kein Diesel kostenmäßig mithalten.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 04.01.2015 um 22:30 Uhr hat Heckmotor geschrieben:
...und welche Nachteile wären das?

Wenn ich mir die anderen Kleinwägen so ansehe, bzw. was man heute so Kleinwagen nennt: Keiner kommt aktuell an den Verbrauch des cdi ran.

 

Das ist so nicht ganz richtig. Beim Kia Picanto OEM LPG kostet der Treibstoff/Kilometer nicht mehr, eher weniger. Es passen (mit Pressen) 4 Personen rein und zur Not rennt er auch seinen 87PS entsprechend adäquat.

Vom Komfort liegen Welten zwischen dem und einem Smart.

 

Die öfter gerne proklamierten Werte von 3,x Litern beim cdi sind meist unter völlig unrealistischen Bedingungen ( ~85km/h Tacho = ~ 80 km/h real ) eingefahren worden.

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Focus-CC am 05.01.2015 um 06:25 Uhr ]


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verbrauchswerte um 3,X sind kein Problem.;-)

 

Beide cdis (Coupe, Cabrio) Bj. 2005 mit der langen Übersetzung.

Bei mir damals bei SM festgehaltener somit errechneter Gesamt-Schnitt waren 3,9L mit 175/195 Bereifung.

Bei meinem Bruder mit 145/175 Schlappen errechneter Gesamtverbrauch lag bei 3,7L.

Auf der Autobahn bei 100 Km/h verbrauchte mein Ex- Diesel 3,5L, der von meinem Bruder war immer etwas sparsamer auf Grund der schmaleren Bereifung.

 

Der relativ geringe Verbrauch bringt nicht viel, wenn es die Option LPG gibt.

Die Verbrauchskosten des Meriva A (1.8l 125PS) meiner Frau mit LPG liegen auf dem Niveau des 42cdi oder eher darunter.

 

Wird ein Kleinwagen auf LPG bewegt, wie bei unseren Nichte sieht die Spritkosten Rechnung für den 42cdi noch schlechter aus.

 

Somit ist die wichtigste Größe (Die niedrigen Kraftstoffkosten) die für die Anschaffung eines 42cdi sprechen würde nicht mehr gegeben.

 

Für den einen oder anderen, der die kleinsten freien Stellen zum Parken ausnutzten möchte, wäre das noch der letzte große Vorteil der 42 Konstruktion und das wars aber auch schon gewesen.

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 5-er am 05.01.2015 um 13:01 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ paulipan.

 

Scheckheft, bis wann und wo geführt?

Unfallfrei?

Wie viele Vorbesitzer?

Klima funktioniert?

Zustand der Kupplung?

 

Die Liste der Fragen könnte man so weiter fortführen.

 

PS.

Die Radkappen sind geil, der Stern auf der Nase fehlt noch. :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin,

 

so, habe vom Kauf des "spermafarbenen Smart" abgesehen....

Zum einen ist die Farbe tatsächlich nicht der Knaller, zum anderen geht die Klimaanlage nicht. Wird angeblich im Smart sowieso nicht gebraucht?!?

 

Die Suche geht also weiter....

 

Wie lässt sich eigentlich der Zustand/Verschleiß der Kupplung überprüfen?

 


Suche Smart CDI - bis 80tkm. Modellreihe zweitrangig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 06.01.2015 um 10:21 Uhr hat paulipan geschrieben:
Wird angeblich im Smart sowieso nicht gebraucht?!?

Wer bitte erzählt denn einen solchen Stuss?

Natürlich ein verkäufer, der seinen Smart ohne funktionierende Klimaanlage verkaufen will!

So ein Nonsens, in einem Smart, zumindest in einem Coupe, ist die Klimaanlage im Sommer sogar dringend erforderlich!

Und zwar unabhängig davon, ob es sich um ein Glasdach oder ein Volldach handelt!

 

Quote:

Am 06.01.2015 um 10:21 Uhr hat paulipan geschrieben:
Wie lässt sich eigentlich der Zustand/Verschleiß der Kupplung überprüfen?

Lässt sich leider gar nicht überprüfen!

Zumindest nicht aussagekräftig!

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 06.01.2015 um 10:48 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne Klima im Smart mit Glasdach:

 

Wirst du im Hochsommer entweder geröstet

oder auf der Autobahn bei 120 und offenem Fenster taub.


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das glaub ich auch. Daher habe ich die Finger vom Smart gelassen....

 

Werde nun einfach weitersuchen....


Suche Smart CDI - bis 80tkm. Modellreihe zweitrangig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Klimaanlage funktioniert bei vielen älteren nicht.

Meist irgendetwas undicht oder vorn durchschlagen.

Bei uns war es genauso. ;-)

 

Beim meinem Cab war es nicht so wild und mein Bruder hat ein el. Schiebe-/Hebeglasdach da geht es noch.

Er muss seine Anlage noch mit UV-Licht ableuchten.

 

@ Ahnungslos

Ist die Stellung des Aktuators in den Langlöchern nicht ein Indikator was den Zustand der Kupplung angeht?

 

Habe meinen Aktuator beim Kauf mit 100tkm und 170tkm (ruppige Schaltvorgänge beim herunterschalten) nachgestellt und von der Stellung her war er, dann bei dem letzten Einstellen zw. 2/3 bis 3/4.

Ist man am Ende angelangt kann man natürlich nichts mehr einstellen, (nach meiner Rechnung so um 225-255tkm) somit dürfte eine neue Kupplung fällig sein.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 06.01.2015 um 12:25 Uhr hat paulipan geschrieben:
Ja, das glaub ich auch. Daher habe ich die Finger vom Smart gelassen....



Werde nun einfach weitersuchen....

 

Dann schaue dir diesen mal an: 78727, 2006-er CDI Cab, Passion, 73tkm, 1 Hd. Scheckheft, Klima, Sitzheizung, grüne Umweltplakette, 3400,-.

[ Diese Nachricht wurde editiert von 5-er am 06.01.2015 um 13:54 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 06.01.2015 um 13:44 Uhr hat 5-er geschrieben:
@ Ahnungslos
Ist die Stellung des Aktuators in den Langlöchern nicht ein Indikator was den Zustand der Kupplung angeht?

Würde ich nicht sagen, zumindest nicht zwangsläufig! Aber i hab ja au koi Ahnung!

Es mag auch Leute geben, die das bejahen würden!

Ich habe meine Meinung, andere haben ihre.

Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben!

Und das ist auch gut so! ;-)

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 06.01.2015 um 14:07 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @5-er, die Jungs aus Oberndorf melden sich leider nicht :(

Vielleicht sind die aber auch nur bis morgen im Urlaub. Werde morgen nochmals anrufen.

 

Kurze Frage: Nachdem ich gerade schon wieder nen Händler mit Smart-Gebrauchtwagen besucht habe, sind mir zwei Dinge noch aufgefallen.

Bei vielen ForTwo war mindestens ein Scheinwerfer immer von innen beschlagen. Ist das eine Problemstelle?

 

Die nicht lackierten und schwarzen Kunststoffteile sind oftmals ziemlich spröde und sehen ziemlich verratzt aus. Gibt`s da ne Möglichkeit diese wieder in frischem Look erscheinen zu lassen?

 

Ansonsten: Je mehr ich anschaue, desto mehr kommt der "haben-will"-Faktor ;-)

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von paulipan am 06.01.2015 um 14:30 Uhr ]


Suche Smart CDI - bis 80tkm. Modellreihe zweitrangig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Scheinwerfer, zumindest bei den Temperaturen beschlagen sind, ohne vorher mit Licht gefahren worden zu sein, dann sind sie undicht.

Bei unseren beiden cdis gab es keine Probleme damit.

 

Für Kunststoffteile gibt es entsprechende Pflege oder man lackiert sie.

 

Beim Cdi auf die Kühlmitteltemperatur achten, das Thermostat (beim Fahrzeug mit Klima) zu wechseln ist eine Schweinemaloche. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 06.01.2015 um 14:13 Uhr hat paulipan geschrieben:
Danke @5-er, die Jungs aus Oberndorf melden sich leider nicht :(

Vielleicht sind die aber auch nur bis morgen im Urlaub. Werde morgen nochmals anrufen.

 

Es gibt drei Bundeslaender, in denen der 6.Januar ein Feiertag ist. BW ist eines davon. ;-)

 

-----------------

Gruss

Werner

__________________________

451.300 CDI Passion Coupé

blau/silber Bj.11/07

47kW/64PS von fismatec

 


Gruss

Werner

__________________________

451.300 CDI Passion Coupé

blau/silber Bj.11/07

47kW/64PS von fismatec

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Anfrage ist bereits seit rund 1 Woche raus. Heute telefonisch auch den ganzen Tag niemand erreicht....

 

 


Suche Smart CDI - bis 80tkm. Modellreihe zweitrangig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Alternative kann ich dir aus der Familie einen 2006er Toyota Yaris Diesel Automatik anbieten. 1. Hand, ältere Dame gefahren, Garagenwagen. Der oder mein Smart soll weg. Der Toyota geht sonst für nen Appel und nen Ei an Händler.

Gruß, Heiko


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Focus-CC

 

...Der oder mein Smart soll weg...

 

zu teuer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen,

 

es wird konkreter....

 

Was sagt ihr zu Wagen? diesem

 

Lt. Fotos ist das doch die Vollautomatik und nicht wie angegeben die Halbautomatik, oder?

Auch wenn der Wagen EZ 2002 ist, handelt es sich hierbei um das 2003-er Modell???


Suche Smart CDI - bis 80tkm. Modellreihe zweitrangig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Cabrio hat die Scheinwerfer früher so bekommen. Bleibt ein 02er.

Voll / halb Automatik ist relativ. Das Getriebe kann automatisch schalten, es ist immer das ein und selbe. Das in der Anzeige hat die Automatikfunktion.

-----------------

fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.