Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle hier, ich hab da mal ne Frage......

Also im Moment bin ich mit dem 453er unterwegs, welcher aber (zum Glück) in Kürze durch den ablaufenden Leasingvertrag wieder zurück geht. 

Da ich nur noch einen geringen Zeitraum berufstätig bin, wollte ich mir u.a. aus Kostengründen wieder einen geliebten 450er zulegen. Irgendwie kann ich nicht ohne Smart. Jetzt hätte ich gerne mal von der Gemeinde hier erfahren ob sich das lohnt einen gepflegten mit überholten Motor zu kaufen. Ich brauche ihn jetzt so nur 3 Jahre. 

Übrigens:

Die Preise die teilweise in den einzelnen Verkaufsplattformen für die über 20 Jahre alten sind ja echt jenseits von gut und böse.😋

Grüße aus Kölle SmarTina66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig ist eben, daß der "überholte" Motor einer vertrauenswürdigen Quelle entstammt bzw. die Überholung durch einen qualifizierten Betrieb erfolgte und sich das nicht darauf bezieht, daß er auf der Autobahn auf dem Standstreifen stehend von den anderen Fahrzeugen überholt wurde! 😉

Gerade in NRW treiben sich diverse Gangster rum, die Smarts mit Motorschaden billig aufkaufen, diese notdürftig zusammen flicken, daß sie sich gerade so bewegen und dann sogar mit den Folgereparaturen noch Geld verdienen, weil die Smarts natürlich von privat ohne jede Gewährleistung verkauft werden!

Denen spielt dabei noch in die Karten, daß es immer empfohlen wird, einen Smart mit überholtem Motor zu kaufen!

 

Gerade wenn man nicht selbst schrauben kann und für alles in die Werkstatt muss, ist ein gebrauchter 450er Smart so ziemlich das ungeeignetste Fahrzeug, das man sich antun sollte!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir fahren seit mittlerweile rund fünf Jahren einen CDI von 2003.

Würde immer wieder einen 450er Diesel kaufen, verbraucht kein Öl, läuft bisher immer zuverlässig und ist wirklich sparsam. 

Außerdem gilt der CDI mit 200.000 km als gerade mal eingefahren. 😊

An den 600er Benziner würde ich mich hingegen nach all den Gruselgeschichten nicht heranwagen, die Motoren sind wohl oftmals bereits nach 100.000 km durch.

Gruß Erwin 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde einen 450er nach 2004 kaufen.

Damit fällt der 600er automatisch raus und man hat ein echtes ESP.

Laufleistung ist so eine Sache, das kommt auf die Pflege an und wie das Auto behandelt wurde.

Aber warm anziehen, die Kugeln sind ziemlich teuer geworden.

Selbst für Kernschrott werden vierstellige Summen verlangt…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke an euch erst einmal für die hilfreichen Tipps. Die Preise sind wirklich krass, zum Glück muss ich nix von heute auf morgen kaufen😊

bearbeitet von SmarTina66
Satz hinzufügen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Outliner:

Ich würde einen 450er nach 2004 kaufen.

 

..und 2006 haben auch die CDI nicht nur eine grüne Plakette sondern auch die Abgasnorm EU4 😉


grandstyle ´06, 2nd Gen, 450 CDI, dark green metallic, Leder beige

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür verbrauchen sie mehr.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur auf der Piste. Im Stadtverkehr eher spritziger durch die kürzeren Gänge, so gut ein originaler CDI das überhaupt kann.😂

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.