Jump to content

Empfohlene Beiträge

So, ich will mich dann mal vorstellen, hab ich doch mehrere Wochen nun das Forum durchgewühlt, bin durch Threads gepflügt und hab mich so richtig ausgetobt - ich glaub, ich könnt mit all dem Wissen nun einen Smart von Grund auf selbst zusammenbauen!

 

Naja, nicht ganz, das kann ich natürlich nicht, aber so ein bisschen hab ich mich gefühlt, als ich mich dann auf die Suche gemacht habe und - einen Smartie gekauft habe!

Klein Smartie hat noch keinen Namen, aber er (dessen bin ich mir sicher, nachdem er mir so herzallerliebst zuzwinkerte!) ist ein 451er in Hellgrün(?) mit silberner Tridion, innen silber-schwarz, hat 70k Kilometer auf dem Buckel und ist aus dem Jahre 2010, fast 2011. Gerade wird noch etwas an ihm rumgeschraubt (Austausch des kaputten Multimediaradios, HU neu, Inspektion etc.), dann muss er zugelassen werden und dann isser auch schon meiner!

 

Warum hab ich den gekauft? Es ist mein erstes eigenes Auto, da mir unser vorhandenes einfach zu groß ist (3er BMW) und ich irgendwie auf die Arbeit kommen muss - mitten in der engen Innenstadt. Außerdem kann ich Schaltwagen einfach nicht ab, schon gar nicht bei andauerndem Stop-and-Go. Meine Schwester hatte damals einen Smart (453), den fand ich total klasse und lieb, also war doch sofort klar, welches Auto ich kaufe, oder?

 

Nun, ich bin schon bisschen in den Vorbereitungen. Eine alte Frau hat den gefahren (und das riecht man, uff...) und er hat wohl länger schon keine Reinigung mehr genießen dürfen. Also kauf ich grade bisschen was zusammen.

 

Gegen den alte-Omma-Mief wollte ich jegliches Textil mit Febreze großzügig behandeln, um eine groß angelegte Badeaktion (Teppiche wie Sitze) zu vermeiden und ein Duftdingens in die Heizung klemmen. Denkt ihr das reicht erst mal aus?

Für die nicht all zu gepflegten Kunststoffteile im Inneren sowie die Türgriffe etc. wollte ich "Sonax ProfiLine PlasticCare" benutzen. Geht das so klar?

Den Lack außen wollte ich irgendwie "Polieren" bzw. aufhübschen, allerdings ist das kleine Smartie in "matt" lackiert und die Panels sind ja auch irgendwie kein Blech, habt ihr da nen Vorschlag, was ich da am besten nehmen kann, auch um den Lack über den Winter etwas zu schützen und daraus keine glänzende Butterbombe zu machen?

Felgen irgendwie besonders pflegen und wenn ja, mit was? 

Der Motor ist hellbraun-staubig, irgendwie sauber machen und wenn ja, mit was?

Uuuuund... sonst noch was zu beachten bzw. gibts was, das ich noch "aufhübschen" und sauber machen kann? Irgendwelche "must-haves" oder "have-to-do's"?

Wir hätten den in einer SB-Waschbox gewaschen, Waschanlage ist mir nicht so ganz geheuer.

 

Auf kurzfristige Sicht soll diese ur-lange Antenne außen gegen eine kurze getauscht werden, böse Augen soll er bekommen, eventuell wird das Silberzeugs außen foliert oder überlackiert, denn das gfällt mir so gar net... aber welche Farbe nimmt man da, wenn der Rest hellgrün ist? Nur schwarz is ja scho bissle öd. 

 

Aber gut, so weit erst mal. Ich danke euch für jegliche Hilfe 💐

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, was noch aufgefallen ist beim Angucken:

 

Der Bursche stand gute 15min mit laufendem Motor und angezogener Handbremse auf "A" und schaltete irgendwann dann von selbst in "N". Als man uns dann die Sache mit dem Knöpfle am Schaltknüppel erklärte, wollte er nicht mehr von "N" auf "A" schalten. Das Problem war sofort behoben, als man kurzerhand das Auto aus- und direkt wieder anschaltete. Ist das normal oder sollte das weitergehend überprüft werden? Ich hab dazu ewig nichts gefunden im Netz, was das sein könnte. Ansonsten ist das Auto einwandfrei gelaufen, hat gar keine Probleme gezeigt, auch danach nicht mehr. 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Maschine hat er denn drin? Soll heissen welche Leistung hat der Motor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Ahnungslos:

Welche Maschine hat er denn drin? Soll heissen welche Leistung hat der Motor?

Ach, das hatte ich ganz vergessen, sorry dafür! Man munkelt, es würden sich 71 zarte Pferdchen unter dem Motorraumdeckel befinden. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Limonada:

So, ich will mich dann mal vorstellen, hab ich doch mehrere Wochen nun das Forum durchgewühlt, bin durch Threads gepflügt und hab mich so richtig ausgetobt - ich glaub, ich könnt mit all dem Wissen nun einen Smart von Grund auf selbst zusammenbauen!

 

vor 3 Minuten schrieb Limonada:

Ach, das hatte ich ganz vergessen, sorry dafür! Man munkelt, es würden sich 71 zarte Pferdchen unter dem Motorraumdeckel befinden. 🙂

 

Dann hast Du wohl noch nicht genug gelesen!  😉

Zumindest solltest Du dem Riemen einige Aufmerksamkeit widmen und mal nachfragen, ob die Nachrüstungen für das mhd System alle vorgenommen wurden! 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Ahnungslos:

 

 

Dann hast Du wohl noch nicht genug gelesen!  😉

Zumindest solltest Du dem Riemen einige Aufmerksamkeit widmen und mal nachfragen, ob die Nachrüstungen für das mhd System alle vorgenommen wurden! 

Na hoppla, das ist dann etwas peinlich jetzt.

 

weiss der Mechaniker, wovon ich spreche, wenn ich ihm was „Nachrüstungen für das mhd-System“ erzähle bzw was beinhaltet das konkret? 😳

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kommt ganz darauf an, um was für einen  Mechaniker es sich handelt.

Es muss natürlich einer sein, der sich mit Smart und den Schwachstellen des mhd Systems auskennt.

 

Woher aus BaWü kommst Du denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Ahnungslos:

Das kommt ganz darauf an, um was für einen  Mechaniker es sich handelt.

Es muss natürlich einer sein, der sich mit Smart und den Schwachstellen des mhd Systems auskennt.

 

Woher aus BaWü kommst Du denn?

Ich bin aus der Ecke Heidelberg, der Smart steht aber noch in RLP. 
Das ist zwar ein seh erfahrener Mechaniker, aber ob der sich da so ganz auskennt, das weiß ich nicht. Sicherlich kann ich ihm aber sagen, was er sich angucken muss und er würde das dann tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon geschrieben, es muß eben jemand sein, der sich mit den verschiedenen Nachrüstungen, die in diesem System vorgenommen wurden, gut auskennt. Wenn das böhmische Dörfer für ihn sind, dann kann er es auch nicht beurteilen, ob diese vorgenommen wurden oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

hat der 2011 nicht schon alle MHD Modifikationen drin?

Grüße, Willi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, hat er nicht!

Kann er auch gar nicht, weil ein paar noch nachträglich entwickelt wurden, z.B. der Decoupler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Ahnungslos:

Wie schon geschrieben, es muß eben jemand sein, der sich mit den verschiedenen Nachrüstungen, die in diesem System vorgenommen wurden, gut auskennt. Wenn das böhmische Dörfer für ihn sind, dann kann er es auch nicht beurteilen, ob diese vorgenommen wurden oder nicht.

 

Oh Mist, was mache ich denn dann jetzt bzw wo bringe ich den hin? 😟 Der jetzige Mechaniker wird das kaum machen können, da ich vermute, dass der das Wissen dafür nicht hat.

 

Also Erstzulassung war 11/2010 und er ist ein mhd, aber ob da noch mal was gemacht wurde, das weiß ich nicht… welche Kosten kommen da auf mich zu und ist das etwas, das sofort behoben werden muss? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, keine Panik, viele denken ohnehin, daß ich ein Schwarzseher auf diesem Gebiet bin!

Aber das mhd System ist eben etwas, das mit allen bisher konstruierten Maßnahmen, und das sind ein paar, ergänzt werden sollte, um möglichst problemlos damit fahren zu können.

Auch wenn das von Heidelberg eine Ecke zu fahren ist, würde ich Dir empfehlen, mal mit dem smarten Service bzw. Fismatec in Ilsfeld einen Termin zu vereinbaren, damit der sich das mal anschaut. Bei dem handelt es sich um eine äusserst vertrauenswürdige Werkstatt, die sehr kundenorientiert arbeitet.

Und wenn irgendwelche Geräusche wie Keilriemenpfeifen oder abnormale Geräusche beim Fahren vorliegen, solltest Du Dir dessen eben bewusst sein und anhalten, bevor der Motor in Klumpp ist!

Der Riemen treibt nämlich auch die Wasserpumpe des Motors an und wenn der Riemen nicht mehr vorhanden ist, dann findet keine Kühlmittelzirkulation mehr statt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ahhhh ich danke dir! Hab das direkt dem Mechaniker geschrieben, dass der mal bei Smart nachhaken soll. Mal gucken ob der das macht. Das wurde damals ja alles kostenlos gemacht, aber heutzutage wohl nicht mehr immer? 😞 Wie doof ist das denn…

 

Fismatec und Ilsfeld sind 60km von uns, das wäre machbar. Vom Motor (hinten) kamen gar keine Geräusche, aber das macht mir jetzt schon Angst/Sorge, nicht, dass der mir um die Ohren fliegt. Ist Fismatec ein Smart-Center? Das hab ich auf die Schnelle nicht gefunden, nur dass die en Tuning-Werkstatt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fismatec ist eine freie Smart Werkstatt. Ich würde da hinfahren und das MHD System auf den letzten Stand bringen lassen. Die sehen dann schon was fehlt oder nicht. Da brauchst du jetzt nicht lange bei Smart nachfragen. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fismatech ist eine freie Werkstatt, die seither nur Smart Fahrzeuge gemacht hatte und sich entsprechend viel besser auskennt als ein Smartcenter, da sie sich mit der Ursache bei Problemen beschäftigt und nicht einfach Bauteile austauscht. Seit der Sohnemann bei Fismatec mit eingestiegen ist, ist das Werkstattangebot um Youngtimer erweitert worden.

Da bist du auf alle Fälle gut aufgehoben. Einfach mal anrufen, auch sagen dass du ein Neuling bist und einen Termin zur Durchsicht vereinbaren. Da kannst du vertrauen. Ich, und ganz viele andere sind dort schon seit langer Zeit. Ich schon seit über 10 Jahren, obwohl ich an meinen anderen Fahrzeugen selbst schraube, da ich ansonsten keine so vertrauenswürdige Werkstatt kenne.

Mit meinen Exoten-Fahrzeugen kennen sie sich leider nicht aus.

Grüße, Willi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Limonada:

Der Bursche stand gute 15min mit laufendem Motor und angezogener Handbremse auf "A" und schaltete irgendwann dann von selbst in "N". Als man uns dann die Sache mit dem Knöpfle am Schaltknüppel erklärte, wollte er nicht mehr von "N" auf "A" schalten

 

Wenn der Smart längere Zeit auf A im Stand läuft, dann schaltet er selbst auf N. Das ist eine Sicherheitsfunktion. 

 

Auf A schaltet er nur wenn due Bremse getreten wird. Das habt ihr vielleicht vergessen. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das MHD Update hatte ich damals bei meinem letzten MHD durchführen lassen. Würde ich heute nicht mehr machen lassen, außer auf Empfehlung von Fismatech. Die Empfehlung hatte er damals nicht ausgesprochen - ich hatte Angst und so wurde es ausdrücklich auf meinen Wunsch gemacht.

 

Grüße, Willi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Jag_Willi:

um Youngtimer erweitert

Smarts z.B. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Jag_Willi:

Würde ich heute nicht mehr machen lassen, außer auf Empfehlung von Fismatech

Warum sollten die das nicht empfehlen? Was macht das für einen Sinn, auf den Decoupler absichtlich zu verzichten? 

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke euch für die Erklärungen! 
Mensch, was bin ich froh, hier bei euch gelandet zu sein.

 

Aber… welche Kosten kommen da auf mich zu? So eine gigantische Nachrüstung klingt nach „schweineteuer“. Grade bei einer freien Werkstatt kann ich da ja nicht auf biegen und brechen was von Kulanz rumsabbern, weil sie das damals in den Centern kostenlos durchgeführt hatten (und da würde ich das auf Teufel komm raus auch versuchen). 😞 

 

Aber ich warte mal, was der Mechaniker sagt, der ist ja auch der Autohändler, von dem wir das Auto kaufen. Wirkt sehr kompetent, freundlich und bemüht. Hat anstandslos zugestimmt, sich alles anzugucken bzw. zu beheben (wie das mit dem kaputten Multimedia-Radio). Bin mal gespannt, was er zu der Sache mit den Nachrüstungen sagt und ob er beim SmartCenter Erfolg hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Funman:

 

Wenn der Smart längere Zeit auf A im Stand läuft, dann schaltet er selbst auf N. Das ist eine Sicherheitsfunktion. 

 

Auf A schaltet er nur wenn due Bremse getreten wird. Das habt ihr vielleicht vergessen. 

Oh… also doch alles gut? Jetzt bin ich verwirrt. Hab ich dem Mechaniker nun umsonst gesagt, dass die fehlende Nachrüstung den Motor killen kann? Ohjeh…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat jetzt gerade nichts miteinander zu tun. Alles gut. Wird schon. Wenn du keine Kulanz bekommst fahr zu Fismatec. Falls Kulanz, fahr trotzdem hin zur Überprüfung. 

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, um das festzuhalten: Nachrüstung des mhd muss so oder so dringend gemacht werden und dass der nicht mehr von N auf A sprang lag daran, weil keiner die Bremse getreten hat, nachdem der Smartie (sicherheitshalber) selbst den Gang rausgenommen hat, so weit korrekt?

bearbeitet von Limonada
Depperte Autokorrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.