Jump to content
Babbo

smart 450 startet nicht kein Zündfunke

Empfohlene Beiträge

Hallo Smartfreunde, ich habe bei mir in der Garage einen kleinen Pflegefall stehen.

 

smart 45061 PS Benziner aus 2001

 

Fahrzeug springt nicht an. Zuerst hat der Anlasser nicht gedreht. Lima war fest. Jetzt dreht der Anlasser, jedoch springt der Motor nicht an.

 

Es kommt kein Zündfunke an und Kraftstoff scheint auch nicht zu laufen.

 

Welche Fehlerquellen sollte ich am besten prüfen um den kleinen wieder zum Leben zu erwecken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die Kraftstoffversorgung ist erst mal die Kraftstoffpumpe im Tank erforderlich.

Diese wird bei Deinem Baujahr über die Relaisbox unter dem Fahrersitz angesteuert und ist dort auch abgesichert.

Angesteuert wird diese Relaisbox bzw. das Relais P darin über das Motorsteuergerät vom Pin 97.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Diagnosemöglichkeiten (Software) hättest Du zur Verfügung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Relaisbox unter dem Fahrersitz ist zum Glück trocken, das habe ich als erstes gecheckt 😅. Diagnosesoftware habe ich keine. Gibt es etwas günstiges empfehlenswertes? Ansonsten müsste ich den bei mir auf Arbeit (smart Autohaus) auslesen lassen. Ist nur umständlich den Wagen zum Auslesen dort hinzubringen, daher würde ich gerne erstmal die bekannten Fehlerquellen ausschließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ansteuerung der Zündspulen erfolgt natürlich ebenfalls aus dem Motorsteuergerät heraus.

Siehe diese Seite!

Für den 599 ccm Motor aus Deinem Smart gilt die untere Tabelle.

 

Die Zündspulen sind am Pin 6 und 25 für den Zylinder 3, 44 und 45 für den Zylinder 2 und 63 und 64 für den Zylinder 1 angeschlossen.

Für die Ansteuerung der Zündspulen sind natürlich auch entsprechende Eingangssignale in das MEG erforderlich, z.B. der Kurbelwellensensor auf dem Pin 8 und 9.

 

Die Injektoren in der Ansaugbrücke werden natürlich auch vom MEG angesteuert, über den Pin 70, 71 und 72.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Babbo:

Die Relaisbox unter dem Fahrersitz ist zum Glück trocken, das habe ich als erstes gecheckt 😅

 

Naja, trocken ist ja nicht das alleinige Kriterium.

Und stochern im Sumpf ist kein probates Mittel, den Fehler einzugrenzen.

 

Hörst Du denn die Kraftstoffpumpe beim Einschalten der Zündung laufen für 1-2 Sekunden?

Das hört man am charakteristischen Summgeräusch.

 

Und messen kann man an der Relaisbox auch ganz gut, auf der von mir verlinkten Seite ist ja eine sehr gute Beschreibung der Relaisbox und der Stecker zu sehen.

 

Ich denke nicht, daß Dir hier jemand auf Deine Beschreibung hin ein Patentrezept geben kann, den Motor wieder zum Laufen zu bringen, ein wenig Initiative von Deiner Seite wird dazu schon noch erforderlich sein! 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Babbo:

Ansonsten müsste ich den bei mir auf Arbeit (smart Autohaus) auslesen lassen. 

Nimm doch die Diagnose mit nach Hause!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Babbo:

Ansonsten müsste ich den bei mir auf Arbeit (smart Autohaus) auslesen lassen. 

 

Nur mal ne Frage, was für einen Job hast Du denn in dem Smart Autohaus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mechatroniker?

Sorry, der musste sein!😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So aus der Welt ist das nicht!

Wäre nicht das erste Mal, daß ein SC, wenn es bei einem Problem nicht mehr weiter kommt, Hilfe braucht bzw. sucht!  😉

 

In manchen SCs gibt es schon Überweisungsformulare für "hoffnungslose Fälle" zu vertrauenswürdigen Supportern! 😄

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Outliner:

Mechatroniker?

Sorry, der musste sein!😂

Ich bin in der Verwaltung 😉

 

Ich wollte nur ein paar mögliche bekannte Fehlerquellen ausschließen bevor die Suchaktion startet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Ahnungslos:

So aus der Welt ist das nicht!

 

Ich weiss.😉

 

@Babbo: Ist so, das ist ein bunter Strauss an Möglichkeiten wie Ahnungslos schon sagt.

Du kannst auch mal noch nach dem Massepunkt für das MEG schauen.

Aber der einfachste Weg wäre sicherlich du schnappst dir einen Spezi aus der Werkstatt, der soll das Gerät mitnehmen.

Dann hat man immerhin eine Richtung, wenn das Gerät angeschlossen wurde. 

Ich habe auch lange ohne Diagnose geschraubt, aber es ist mühselig und man braucht Teile zum probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mal bei der Sicherung mit der Nummer 20 anfangen.Oberste Reihe, ganz rechts.

Das ist die Sicherung für das MSG.

bearbeitet von Doppelpass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, der Fehler wurde gefunden, der OT Geber hat kein Signal geliefert. Den alten Sensor ausgebot und festgestellt, dass dieser irgendwie ein "Loch hatte". Also neuen Sensor eingebaut. Zündfunke war da und Motor kurz vorm anspringen.

 

Dann plötzlich wieder kein Zündfunke. Also OT-Geber wieder ausgebaut und bemerkt, dass dieser wieder ein ordentliches Loch hat.

Frage: wo kann das herkommen? Ist der Sensor "zu lang" ???🤔

My Post.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht mir so aus, als ob etwas das Gehäuse des OT Sensors anfräst! 😲

Der OT Sensor sitzt ja oberhalb des Kupplungsmoduls in der Kupplungsglocke und nimmt von diesem die Information ab.

 

Wenn Du das Bild des Kupplungsmoduls auf dieser Seite anschaust, dann sitzt der OT Sensor nahe der quadratischen Aussparungen, das ist der Teil am Kupplungsmodul der für das Motortiming zuständig ist.

Dort ist aber normalerweise nix, was eine seitliche Beschädigung verursachen könnte, der Zahnkranz am Kupplungsmodul, in den der Anlasser eingreift ist normalerweise weit genug entfernt als daß er eine solche seitliche Beschädigung am Sensor hervor rufen könnte. Und die Länge des Sensors kann eigentlich nicht verkehrt sein, weil ansonsten die Beschädigung vorne am Sensor wäre.

 

Das sieht echt komisch aus! 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Ahnungslos:

Der OT Sensor sitzt ja oberhalb des Kupplungsmoduls in der Kupplungsglocke

Hallo,

kann man dort so reinschauen bzw. notfalls mit einem Endoskop?

Dann könnte man den Motor per Hand (Ringschlüssel  an Riemenscheibe) langsam durchdrehen,

und nach irgendwelchen "Störern" suchen, die den OT-Sensor abschleifen.

 

(Flexscheibe gebrochen?)

 

Gruß     Ludger

 


smart fortwo coupe mhd passion 71PS 2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Ort der Ausfräsung ist auch irgendwie komisch.

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann sitzt die Befestigungsschraube ja im eingebauten Zustand in Richtung des Zylinderkopf. Das würde ja dann bedeuten, wenn ich das auf dem Bild richtig sehe, daß hier nicht seitlich gefräst ist, sondern im 90 Grad Winkel zu der Befestigungsschraube.

Sehr seltsam, das Ganze.

 

Wie sieht denn die Kopfseite des Sensors in der Totalen aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Beitrag über den Kupplungswechsel bzw. in dem Video des Users Smarrrt siehst Du ja bei Minute 12:50, wie das da drin in der Kupplungsglocke in eingebautem Zustand aussieht. Und bei 13:10 ist hier das Kupplungsmodul extrahiert.

 

Irgendwas da drin verursacht die mechanische Beschädigung des Sensors. 😕

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier Mal ein Bild von oben vom Sensor. Der alte Sensor war auch beschädigt aber nicht so extrem. Hatte mich erst gewundert aber dann war die Neugier größer ob der neue Sensor ein Signal liefert.

 

Kann man das ganze denn so falsch montieren, dass es am Sensor vorbeihobelt? 😅

IMG-20210530-WA0006.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mal, Dir wird nix anderes übrig bleiben als das Getriebe auszubauen, um das fest zu stellen! 😢

Deine Kollegen sind Dir dabei bestimmt gerne behilflich! 😉

Und den originalen Sensor bekommste von Deinem Arbeitgeber bestimmt zum Sonderpreis! 🙂

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Babbo:

Hier Mal ein Bild von oben vom Sensor. Der alte Sensor war auch beschädigt aber nicht so extrem. Hatte mich erst gewundert aber dann war die Neugier größer ob der neue Sensor ein Signal liefert.

 

Kann man das ganze denn so falsch montieren, dass es am Sensor vorbeihobelt? 😅

IMG-20210530-WA0006.jpg

 

Sieht alles nicht sonderlich prickelnd aus!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Sensor kam zum Glück aus der Bucht. 😅 Der originale ist auch mit Mitarbeiterrabatt mehr als 10x so teuer.

 

Dann wird mir wohl nichts anders übrig bleiben. Hatte eigentlich gehofft das Problem mit einem neuen Sensor zu erledigen :D.

 

zum Glück bin ich jetzt im Sensor wechseln geübt 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Babbo:

Der originale ist auch mit Mitarbeiterrabatt mehr als 10x so teuer.

 

Das sind die 10 %, von denen Eure Gehälter bezahlt werden und Euer Chef lebt!  😉

Keine Kommentare hierzu, ich weiss selbst, daß Faktor 10 was anderes ist als 10%. ☺️

Des sott a Späßle gwää sein. Für manche muß man das dazu schreiben! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die "Fräsung" ist auf der Abgasseite längs zur Kurbelwelle! Eine Beschädigung durch das  Kupplungsmodul selbst bei Defekt ist unmöglich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.