Jump to content

Empfohlene Beiträge

Moin Allerseits,

 

beim Ausbau eines der Tür-Panele an meinem 450er ist das Teil leider in 3 Teile zerbrochen. Nun ja, war mein erstes Panel und passiert mir so schnell nicht wieder 🙂

Nun wollte ich ein wenig ausprobieren und selber kleben. Ich habe hier im Forum irgendwo etwas von Kleben per Lötkolben gelesen. Das habe ich ausprobiert. Und was soll ich sagen?! Das Panel hält und ist wieder angebaut.

Ich habe dazu einen 80W Lötkolben mit flacher Spitze (quasi Schlitzschraubendreher) genommen. Die einzelnen Teile habe ich dann auf der lackierten Seite mit Klebeband fixiert. Auf der Rückseite bin ich dann mit dem Lötkolben an den Rissen entlang gegangen. Relativ langsam. Aber aufpassen das ihr nicht zu tief kommt. Bei mir hält es bislang gut. Optisch ist es, sagen wir mal, ok.

Wer also etwas Geld sparen und nicht gleich neu kaufen möchte kann das ausprobieren.

Ich hänge gleich noch einige Bilder an um den Vorgang besser zu verdeutlichen.

 

Viele Grüße aus dem Norden

 

Never

Panel4.jpg

Panel1.jpg

Panel2.jpg

Panel3.jpg


Smart 450 CDI Cabrio

0,8ccm 41 PS

Bj.07/2001

KM: 165000

 

Irgendwann wird irgendwie irgendwo alles wieder gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weitere Bilder...

Panel5.jpg

Panel6.jpg


Smart 450 CDI Cabrio

0,8ccm 41 PS

Bj.07/2001

KM: 165000

 

Irgendwann wird irgendwie irgendwo alles wieder gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einige Panel mit GFK repariert, Epoxidharz mit Glasfasergewebe. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte dabei noch ein wenig Material mit eingearbeitet. Es gibt da jede menge ABS Stäbe in verschiedensten formen, dicken und Größen. Sind extra für das Kunststoff schweißen. Alternativ kann man auch so etwas wie das hier benutzen. Habe so meine Verkleidung vom Moped repariert.


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht doch sauber aus. Ein bischen mehr Verstärkung wäre vielleicht sinnvoll gewesen, so eine durchgehende Schweißnaht ist ja auch immer eine Sollbruchstelle, aber man baut das Panel ja auch nicht alle drei Tage aus.
Ich werde das in ein paar Monaten machen müssen, ich werde aber alle paar Zentimeter die gegenüberliegenden Kanten brechen und Punkte machen. Meine Frau regt sich über das Gaffertape auf.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit die ja immer noch sichtbaren Risse von außen zu beseitigen? Außer ein neues Panel zu kaufen imd lackieren zu lassen?
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Laverda 1000 3:

Außer ein neues Panel zu kaufen imd lackieren zu lassen?

Schau mal hier 😜


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Smart_Oldie: Das mit dem Einarbeiten von Material hatte ich auch schon überlegt. Aber die Panele werden ja nicht täglich aus- und wieder eingebaut. Daher habe ich darauf verzichtet. Die Lösung mit dem Granulat hat ein Youtuber auch schon "vorgestellt".

 

@Laverda 1000 3: Die sichtbaren Bereiche bekommst du wohl nur schön mit Spachteln/Füllen der Risse und der Lackierung danach. Zum Füllen wirst du wahrscheinlich den Riss etwas "auffräsen" müssen um das Füllmaterial ordentlich einarbeiten zu können. Vorher würde ich aber zu einem gebrauchten Panel greifen. Das Aufarbeiten wird den zeitlichen und finanziellen Aufwand wohl eher nicht lohnen. Das ist aber nur meine laienhafte Meinung dazu. 

Kostengünstig wären tatsächlich Sticker oder großflächige Beklebung mit Karosseriefolie.

 

Viele Grüße

 

Never


Smart 450 CDI Cabrio

0,8ccm 41 PS

Bj.07/2001

KM: 165000

 

Irgendwann wird irgendwie irgendwo alles wieder gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch gibt es doch ausreichend Panele zu kaufen. Die Arbeit würde ich mir nicht machen, zumal so immer der Riss zu sehen ist aussen.

Wenn es irgendwann mal dünn wird mit Teilen, würde ich von innen so schweissen wie gezeigt und aussen Material zubringen. Schleifen und lackieren/folieren.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Outliner:

Noch gibt es doch ausreichend Panele zu kaufen

Ja, noch, wenn es auch aufwändig ist, aber der Zustand wird schlechter. Ich will einfach die Möglichkeiten ausloten die ausgetauschten aufzuarbeiten. Viele Verkäufer sind ja nicht einmal in der Lage die Mängel bei einem "guten gebrauchten Zustand" zu beschreiben und versuche mal auf dem bei hellem Sonnenlicht aufgenommenen Bild eines schwarzen Panels zu erkennen ob ein Schlüsselkratzer drauf ist oder nur die Reflektion eines Astes. Ja, es war ein tiefer Kratzer und diese Erkenntnis hat mich vier Stunden Zeit gekostet.

 

@Neverhope

Beim Folieren mußt du das ganze Auto folieren, einzelne Panels stechen immer raus, (Folie reflektiert weniger und auch schwarz ist nicht schwarz) zudem ist es Folie, also sehr empfindlich. Guck dir mal ein Taxi aus der Nähe an. Auffräsen und mit Originalmaterial füllen und polieren habe ich auch schon angedacht, Falls du das Video noch im Verlauf hast schick mir doch bitte einen Link oder Keywords.

@SmartOldie
Wenn du einen Smart im Stil einer beschädigten klingonischen Rettungskapsel siehst habe ich mich für das Folieren entschieden. Ich bin nur noch nicht mit meiner Darstellung des Triebwerksauslasses zufrieden, zuwenig Menschen stellen sich hinter ein laufendes Düsentriebwerk um ein Foto zu machen und es dann auch noch hochauflösend ins Netz zu stellen. Aber vielleicht sollte ich es im Tim und Struppistyle machen. Danke, du hast mich auf eine Idee gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Smart 450 CDI Cabrio

0,8ccm 41 PS

Bj.07/2001

KM: 165000

 

Irgendwann wird irgendwie irgendwo alles wieder gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nichts mit dem Kollegen zu tun. Bin bei YouTube über ihn gestolpert... 


Smart 450 CDI Cabrio

0,8ccm 41 PS

Bj.07/2001

KM: 165000

 

Irgendwann wird irgendwie irgendwo alles wieder gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber auch er macht es nicht 100% richtig, Wenn er die Teile schon verklebt warum zum Teufel macht er, vor dem Pulvern, nicht eine schöne V-naht von hinten, dann wird es auf jeden fall stabiler.

 

@neverhope vielleicht nicht täglich aber wenn du sie runter nimmst besteht die Gefahr das, dass Panel genau an den schwachen nähten sofort wieder reißt , weil dort Material fehlt.


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Smart_Oldie: Bin da völlig deiner Meinung. Aber nun ist das Panel erstmal dran 🙂


Smart 450 CDI Cabrio

0,8ccm 41 PS

Bj.07/2001

KM: 165000

 

Irgendwann wird irgendwie irgendwo alles wieder gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.