Jump to content
XYDE

Getriebe Stellmotor (Schaltaktuator) (Smart 451 Brabus 1.0)

Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

 

hat jemand eine Idee wie ich im eingebauten Zustand die beiden Stecker von Schaltaktuator abgekommen kann? Und wie löst man diese? Ich wollte gerne die Verkabelung prüfen, da bestimmte gänge nicht gehen und der Schaltaktuator komische Geräusche macht.

 

Ich meine dieses Teil:

 

https://www.ebay.de/itm/Original-Smart-Fortwo-451-Getriebe-Stellmotor-Motor-A-4518290201-NEU-NOS-/401615400399?_trksid=p2349624.m46890.l49292

 

Vielen Dank für Eure Hilfe 

 

bearbeitet von XYDE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist mit bestimmte Gänge gemeint? Wenn es der erste und fünfte ist, dann passt das Getriebe nicht zum Motor/Getriebesteuergerät. Beim Brabus ist im Gegensatz zum 84 PS Turbo und den Saugern, der erste und fünfte Gang kürzer übersetzt. Wenn jetzt in deinem Brabus kein Getriebe vom Brabus drin ist, haut es nicht hin

 

Wenn der erste Schaltaktuator spinnt, dann sind die Gänge 1., 3. und 5. nicht mehr funktionsfähig, wenn der andere Teil des Schaltaktuators defekt ist, dann sind die Gänge 2., 4. und der Rückwärtsgang betroffen! Habe ich vom Ahnungslosen aus dem anderen Thread geklaut. Ist es noch dasselbe Problem, dann kannst du ja den anderen Thread weiter führen

 

bearbeitet von CDIler

Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also vor kurzem ging kein Gang rein, dann hab ich den Schaltaktuator mit nem Hammer bewegt und der erste Gang und N ging. Ich denke mal, das die Gänge 2 und 4 auch betroffen sind, da der Rückwärtsgang auch nicht geht. Hast du vielleicht einen Link vom Beitrag? Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb CDIler:

Was ist mit bestimmte Gänge gemeint? Wenn es der erste und fünfte ist, dann passt das Getriebe nicht zum Motor/Getriebesteuergerät. Beim Brabus ist im Gegensatz zum 84 PS Turbo und den Saugern, der erste und fünfte Gang kürzer übersetzt. Wenn jetzt in deinem Brabus kein Getriebe vom Brabus drin ist, haut es nicht hin

 

Wenn der erste Schaltaktuator spinnt, dann sind die Gänge 1., 3. und 5. nicht mehr funktionsfähig, wenn der andere Teil des Schaltaktuators defekt ist, dann sind die Gänge 2., 4. und der Rückwärtsgang betroffen! Habe ich vom Ahnungslosen aus dem anderen Thread geklaut. Ist es noch dasselbe Problem, dann kannst du ja den anderen Thread weiter führen

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb XYDE:

dann hab ich den Schaltaktuator mit nem Hammer bewegt 

WAS?😳

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Outliner:

WAS?😳

Hab da etwas gegen gehauen. Hatte das schon mal und beim letzten mal wo ich es so gemacht habe hat alles funktioniert. Daher denke ich, dass da ein Wackelkontakt ist bzw. Kabelbruch o.ä. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mann, das ist nicht Fred Feuersteins Tretauto! Was ist hier heute los?😦

Lass das prüfen! Oft ist was an der Verkabelung oder am Stecker, aber das Einzige wo man mal draufhauen kann am Smart-Antrieb ist der Anlasser. Der Rest ist aus Alu und empfindlich gegenüber Grobianen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Outliner:

Mann, das ist nicht Fred Feuersteins Tretauto!

 

Moin @Outliner,

 

ich habe mein Hämmerchen zum reparieren auch immer dabei  :classic_biggrin:

 

Gruß

Marc

 

vorschlaghammer_big_1.jpg


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne wirklich! Da fällt man doch vom Glauben ab. Manchmal hasse ich die Kisten ja auch, ok.

Aber mit einem Hammer meinen Lieblingen zu Leibe zu rücken...

"Ein Auto kann man nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!"

Walter Röhrl...👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Hallo ihr lieben, heute hat sich das Problemrätsel aufgelöst. Ich hatte ja eine schwergängige Lenkung, die ich mit Spindel Öl behoben habe, danach leuchteten ABS und (!) Lampen. Heute war ich in der Werkstatt und den Fehler ausgelesen. Fehler war: ABS Sensoren hinten beide keine Funktion, Habe die Verkleidung abgebaut um zu sehen wie die Nr. vom ABS Steuerteil ist, und wollte die Leitung zu den Sensoren messen.(Wiederstand) Nur kommt das peinliche: als die Verkleidung ab war hab ich bemerkt, dass die Leitung nach hinten zu den Sensoren gequetscht war. Ist wahrscheinlich beim hochbocken passiert, weil die Klammer gebrochen war hing es runter aber noch hinter der Verkleidung, Es waren 3 Kabel durch. Habe die gelötet und isoliert. Alle Lampen aus. Wie Peinlich ist das. Nur das ihr Bescheid wisst. Nun könnt ihr wieder über mich herziehen. Ich habe es auch verdient.   Man muss sich einfach unters auto legen und schauen + Gehirn einschalten.  Trotzdem Danke euch allen.    
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.905
    • Beiträge insgesamt
      1.506.603
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.