Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
auch_dabei

450, Scheibe fällt runter - schon die dritte Tür

Empfohlene Beiträge

Hallo in die Runde,

mein Benziner BJ 98 hat rechts nun schon die dritte Tür eingebaut bekommen. Immer wieder geht der (elektrische) Festerheber kaputt.

Die Reparatur ist ja nicht so einfach (Panele reißen, Nieten müssen ausgebohrt werden...) Einfacher war es immer, die komplette Tür zu wechseln. Das würde ich auch erneut machen. Überlege aber diesmal, die Kurbelvariante zu besorgen. Ist die Mechanik dort solider oder ist anstelle des elektrischen Antriebes die Kurbel mit dem gleichen Plastik und Seilgewusel verbunden?

Viele Grüße,

Armin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb auch_dabei:

Überlege aber diesmal, die Kurbelvariante zu besorgen. Ist die Mechanik dort solider oder ist anstelle des elektrischen Antriebes die Kurbel mit dem gleichen Plastik und Seilgewusel verbunden?

 

Einen Kurbelantrieb gab es, soweit ich weiß, beim 450 gar nicht. Der wurde erst beim 451 eingeführt, damit die Basisausstattung nicht allzu überzeugend wirkt 🤑

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb auch_dabei:

Überlege aber diesmal, die Kurbelvariante zu besorgen. Ist die Mechanik dort solider oder ist anstelle des elektrischen Antriebes die Kurbel mit dem gleichen Plastik und Seilgewusel verbunden?

 

Die Türen des 450ers gab es nie mit einem manuellen Fensterheber, die wurden erst in der Pure Version des 451er Smarts eingeführt. Den 450er gab es nur und ausschließlich mit der elektrischen Version!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich für meinen Teil würde einmal ein neues Fensterpatent einbauen und dann 15 Jahre Ruhe haben. 

Für Gebrauchtteile hast du ja offensichtlich kein gutes Händchen. 

So dramatisch ist das nun auch nicht das Fensterpatent umzubauen. 


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für den 450 ja. 

Nur Roadster gibt's nicht mehr. 


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten! Ich kannte die Kurbelvariante von meinen 451, den ich ein paar Jahre fuhr. Gut, ich kann also mit meinem 450 nicht kurbeln.

Das Auto fährt bei uns täglich und ich traue mir nicht zu, schnell und zwischendurch so eine Tür zu reparieren. Also werde ich auch dieses Mal eine Ersatztür einbauen. Dann ist das Auto schön bunt: Schwarz, Rot und Gelb. Aber die dann ausgebaute Tür entsorge ich nicht wie sonst, sondern werde mich bei Gelegenheit ganz in Ruhe mit dem Innenleben beschäftigen.

Fensterpatent, ist das diese Baugruppe: https://www.smart-ersatzteile.com/epages/61935289.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61935289/Products/832567450fn ?

xxx.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nun die defekte Tür ausgebaut und in meiner Werkstatt stehen. Das Türpanel konnte ich ohne Beschädigung lösen. Die Fensterhebemechanik liegt frei und zu sehen ist: Der weiße Plastikmitnehmer für die Scheibe ist gebrochen. Und der Motor hat das kaputte Reststück bis ganz oben gezogen. Der linke Drahtzug ist nun so straff wie eine Saite gespannt und läßt sich nicht entspannen. Der Motor brummt nur, wenn er Strom bekommt. Kein Vorwärts, kein Rückwärts.

Dieser Mitnehmer für die Scheibe ist als Ersatzteil zu bekommen. Nur wie muss ich beim Austausch vorgehen?

Weiß da jemand Rat?

DSC01847.JPG

DSC01846.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du must die Nieten aufbohren. Es gibt ein Video in youtube. Seh aber auch nach dem vorderen Gummi der vom Spiegel nach unten geht. In dem die Scheibe geführt wird. Wenn der längs eingerissen ist must du den tauschen. Sonst kann sich die Scheibe verklemmen und das Teil kann wieder abreissen.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp mit dem Gummi!

Ich dachte eigentlich, nur die Gleitscheibe zu wechseln. Aber ich habe nun in einem Video gesehen, wie kompliziert das Wickeln des Seilzuges sein muss. Ich werde wohl im SC den Komplettantrieb bestellen. Die Nieten bohre ich also auf und den neuen Antrieb kann ich vielleicht mit Schrauben und Muttern befestigen? Mal sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tausch das ganze Teil mit Schiene Motor Seil...das bekommste auch im Zubehör. Sprüh in den Schlitz von dem Gummi, welcher die Scheibe drin führt Siliconspray rein. Dann reist es nicht mehr ein sollte er noch ok sein. Kein Fett nehmen. Überprüfe die Scheibenstopper. Zwei schwarze Kunststoffteile die in der Scheibe sitzen. Die müssen fest sein. Am besten geschraubt. Die ersten waren mit einem Stift gesichert. Die sind Schrott und können sich lösen.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fahr auf den Schrottplatz und besorge dir ne neue Tür. Die flutest du aber ordentlich mit Flutschi, dann funktioniert das auch ne ganze Weile.

Das Gefummel mit Nieten, Stoppern etc würde ich mir nicht antun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit den Nieten ist nicht so ein Gefummel und durchaus machbar.

Eine neue Tür würde ich mir da nie kaufen wegen dem Heber. Wenn Heber drin hast und die Sachen drum rum überprüft hast ...wirste so schnell da nicht mehr ran müssen. Bei ner Tür vom Schrott musste erst mal eine finden die farblich past und auch in einem gscheiden Zustand ist. Dann musste die event. dort ausbauen Kabel abklemmen..in deinem dann die Kabel wieder ran machen ..Tür ran.. überprüfen ob der Heber geht und das andere auch.. das würde ich nie machen wegen dem dabbichen Fensterheber. In deiner Schrottplatztür haste dann auch einen drin der dir demnächst kaputt gehen kann.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist vollbracht! Aber was für ein Abenteuer!.

Ich hatte mich nun doch entschieden, die Tür zu reparieren und habe mir im SC die Hebemechanikbaugruppe gekauft. Ohne Motor: 162 Euro!!!

Das hat mich fast umgehauen. Bei Ebay gibts die Dinger für knappe 30 Euro. Original oder Nachbau - Qualität gut oder eher nicht? Die Demontage der Tür war nervenaufreibend. Die Innenverkleidung ist nur mit Verlusten abgegangen. Zwei Plastikstege sind ausgebrochen. Sieht man nicht, klappert auch nicht.

Das Aufbohren der Nieten gelang aber neue Nieten einpressen - da versagte meine Hausgebrauchsnietzange. Für die obere Niete, die an der Umlenkrolle, braucht man sowieso eine spezielle Nietzange mit langem Rüssel. So habe ich an zwei Stellen mit Schraube und Mutter gearbeitet und nur unten genietet. Hält.

Der Zusammenbau gelang ganz gut und zum Schluss war tatsächlich keine Schraube mehr übrig.

Aber ich glaube, so was mache ich nie wieder.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.11.2020 um 22:48 schrieb Outliner:
vor 2 Minuten schrieb auch_dabei:

Es ist vollbracht! Aber was für ein Abenteuer!.

 

Aber ich glaube, so was mache ich nie wieder.

 

Das Gefummel mit Nieten, Stoppern etc würde ich mir nicht antun.🤣

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das musste ich. Die Innenschale besteht ja aus zwei Teilen. Griff ab und das Pappeteil herausgehebelt. Dabei sind eben auch zwei Gegenstücke von Rastnasen abgebrochen. Danach dann der größere verbliebene Teil der Innenverkleidung.

Wenn man nur vorher wüsste, wie es geht - wo was wie verklemmt ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.