Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo mein Name ist Arno und neu im Forum

Hab mir einen smart 450 CDI Cabrio BJ 2003 km 150000 als sommerbastelobjekt zugelegt

Erneuert bis jetzt alle Öle motorlager hinten div Karosserie Schäden

Kann man beim vorderen motorlager nur das Gummi tauschen 

Dach geht nur in Stufe 1 auf also ohne Heckteil Holme gehen deswegen wohl nicht raus

Grüsse aus frechen

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Ollimolli00:

Dach geht nur in Stufe 1 auf also ohne Heckteil Holme gehen deswegen wohl nicht raus

 

Hallole und willkommen im Smart-Forum!  :classic_smile:

 

War das ein Dir beim Kauf bekanntes Problem?

Hast Du Dir die Verdeckbedienung explizit erklären Klassen?

Was passiert denn, wenn das Verdeck in die hintere Endstellung fährt, Du dann den Schalter los lässt und anschließend wieder für längere Zeit, das wären so 2-3 Sekunden, drückst, diese Vorgehensweise wäre nämlich die Richtige, um das Heckverdeck abzuklappen.

 

Wichtig wäre auch die richtige Vorgehensweise beim Schließen des Verdecks, um Schäden zu vermeiden!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Ollimolli00:

Kann man beim vorderen motorlager nur das Gummi tauschen 

Das wird normalerweise komplett abgeschraubt und neu angeschraubt. Das Gummi ist in das Stahl oder Alugehäuse einvulkanisiert. 

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Ahnungslos:

 

Hallole und willkommen im Smart-Forum!  :classic_smile:

 

War das ein Dir beim Kauf bekanntes Problem?

Hast Du Dir die Verdeckbedienung explizit erklären Klassen?

Was passiert denn, wenn das Verdeck in die hintere Endstellung fährt, Du dann den Schalter los lässt und anschließend wieder für längere Zeit, das wären so 2-3 Sekunden, drückst, diese Vorgehensweise wäre nämlich die Richtige, um das Heckverdeck abzuklappen.

 

Wichtig wäre auch die richtige Vorgehensweise beim Schließen des Verdecks, um Schäden zu vermeiden!

Hallo

Hatte bis zum Spontankauf null Ahnung vom smart

Hab 3 Wochen Urlaub und sollte mir die Langeweile vertreiben

Ist auch nur ein zweit Spassauto

Verdeck auf zweiter Stufe keine Funktion kein Summen oder Motorgeräusch

Erste Stufe geht einwandfrei auf und zu

Na ja so kommt ja auch was Cabriofeeling auf

Auto war auch nicht so teuer 1200 eus

Ansonsten Motor Getriebe topp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon geschrieben, wichtig wäre die richtige Vorgehensweise beim Öffnen.

Um das Faltverdeck vollständig bis in den hinteren Anschlag fahren zu lassen, reicht auch ein ganz kurzes Antippen des Verdeckschalters, man braucht den nicht fest zu halten.

Wichtig ist im hinteren Anschlag, den Schalter zuerst los zu lassen und dann erneut längere Zeit zu drücken, um die Verriegelung zu lösen und das Verdeckpaket nach unten fallen zu lassen.

Wenn es dann unten ist muß es noch mal kurz nachgedrückt werden, damit es korrekt in seine Endstellung fährt.

 

Noch wichtiger ist die korekte Vorgehensweise beim Schließen des Verdecks, um Beschädigungen zu vermeiden.

Zuerst drückt man die Schliesstaste, um das Verdeck aus der unteren Ablageposition zu entriegeln.

Dann hebt man es von Hand symmetrisch auf beiden Seiten hoch und legt es mit Gefühl an den oberen Punkt an, bis es ein Stück heran gezogen wird.

Es gibt Zeitgenossen, die haben es sich angewöhnt, das Verdeckpaket an die oberen Punkte ran zu knallen, bis irgendwann die empfindlichen Kunststoffspitzen des Seilzugs abgebrochen sind!

 

Man sollte sich die Verdeckbedienung immer von jemanden erklären, noch besser zeigen lassen, der sich damit auskennt, wenn man lange Freude daran haben will! :classic_wink:

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Ollimolli00:

div Karosserie Schäden

 

Falls Du irgendwann mal gebrauchte Panels kaufen willst, musst Du beachten, daß die Panels des Cabrios und Coupes unterschiedlich sind, das wissen oft nicht mal die Verkäufer.

Die einzigen Panels, die beim Coupe und Cabrio identisch sind, das sind die vorderen und hinteren Mittelteile.

Alle anderen sind unterschiedlich, auch wenn man das auf den ersten Blick nicht sieht!

Deshalb ist es dahin gehend schon öfter zu Fehlkäufen gekommen!

 

So sind z.B. die vorderen Kotflügel des Cabrios nicht identisch mit den Kotflügeln der Facelift Coupes, obwohl sie fast gleich aussehen.

 

Siehe auch diese Seite!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ahnungslos:

 

Falls Du irgendwann mal gebrauchte Panels kaufen willst, musst Du beachten, daß die Panels des Cabrios und Coupes unterschiedlich sind, das wissen oft nicht mal die Verkäufer.

Die einzigen Panels, die beim Coupe und Cabrio identisch sind, das sind die vorderen und hinteren Mittelteile.

Alle anderen sind unterschiedlich, auch wenn man das auf den ersten Blick nicht sieht!

Deshalb ist es dahin gehend schon öfter zu Fehlkäufen gekommen!

 

So sind z.B. die vorderen Kotflügel des Cabrios nicht identisch mit den Kotflügeln der Facelift Coupes, obwohl sie fast gleich aussehen.

 

Siehe auch diese Seite!

Danke für die Tipps

Werd im Laufe der Zeit sicher noch mehr Baustellen finden

Karosserieteile hab ich mit Glasfaser und Spachtel gemacht und Voliert

Muss die Bilder verkleinern dann schick ich Mal was

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Ollimolli00:

Danke für die Tipps

Werd im Laufe der Zeit sicher noch mehr Baustellen finden

Karosserieteile hab ich mit Glasfaser und Spachtel gemacht und Voliert

Muss die Bilder verkleinern dann schick ich Mal was

 

 

 

IMG_0586.JPG

IMG_0587.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Ollimolli00:

 

IMG_0586.JPG

IMG_0587.JPG

Also vom Verdeck lass ich erst Mal die Finger geht ja halbwegs

Hab Getriebeöl gewechselt atf shit jetzt ist es etwas undicht

Hätte ich besser sae Öl nehmen sollen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ATF ist schon richtig beim 450ér soll so sein, keine Ahnung warum, ist ja eigentlich nur ein mechanisches Schaltgetriebe, welches automatisch geschaltet wird. Meist wird das Getriebe an den Antriebswellen undicht, das zu reparieren ist aber kein großer Aufwand und die Dichtungen kosten auch nicht die Welt. Wenn dann die Wellen schon raus sind, kann man bei dem Alter auch noch mal eben die ABS Zahnkränze machen, dann hat man erstmal Ruhe.

bearbeitet von Higgy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Higgy:

ATF ist schon richtig beim 450ér soll so sein, keine Ahnung warum, ist ja eigentlich nur ein mechanisches Schaltgetriebe, welches automatisch geschaltet wird. Meist wird das Getriebe an den Antriebswellen undicht, das zu reparieren ist aber kein großer Aufwand und die Dichtungen kosten auch nicht die Welt. Wenn dann die Wellen schon raus sind, kann man bei dem Alter auch noch mal eben die ABS Zahnkränze machen, dann hat man erstmal Ruhe.

Simmeringer sind dicht kommt weiter vorne also Richtung fahrzeugmitte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gibt es eigentlich nichts, was am Getriebe ölen kann, hast du mal den Ladeluftkühler kontrolliert? die bekommen gern mal Haarrisse und da kleckert dann das Öl der Entlüftung raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade beim Smart 450 CDI gibt es unzählige Stellen mit Ölverlust. Getriebe werden nach meiner Erfahrung tatsächlich nur an den Wellendichtringen undicht. Du mußt feststellen, wo das Öl herkommt. 

 

Allerdings habe ich irgendwann aufgehört, solche Nachforschungen anzustellen, weil alle üblichen Stellen undicht werden. Ich rupfe alles auseinander und mache alles neu. Kein Bock und keine Zeit ständig wieder damit anzufangen. Dein Smart ist 17 Jahre alt,  meine 19, was will man da erwarten. Und einige Probleme sind konstruktiv ab Werk schon drin. 

 

Grüße Hajo 

 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ordentlich was zu machen ist war mir klar

So oltimer restaurieren für arme

Hab hinten angefangen und schraub mich nach vorne durch

Hab ja Zeit und sehe als hobby

Das Ölleck ist rot also atf Getriebewellen trocken

Hoffe wenn ich mit dem Auto durch ihn hab ich für unter 2000 eus ein schnuckeliges durchrepariertes cabrio

Versuch halt alles selber zu machen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.