Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Beware

Raildrucksensor aus der Bucht

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen,

 

gestern ist mein kleiner 2003er CDI ausgegangen beim fahren, im Fehlerspeicher war auch dieses hinterlegt:

 

P1187

- Kraftstoffdruckregelventil; Kurzschluss an Pluspol
- Sporadisch

 

Bedarf es also einer erneuerung des Druckregelventils, die kosten ja so ab 130,-€ beim Teilehändler, hat jemand schonmal eines aus der Bucht eingebaut die für unter 50€ kosten ? 

 

Die frage reslutiert jetzt nicht nur aus "Geiz ist Geil", sondern weil mein Bruder bei einem Zulieferer für die Autobranche arbeitet und was die da für teilweise nicht mal 5€ herstellen wird dann im Ersatzteilhandel für den 20 fachen Preis angeboten. 🙄

bearbeitet von Beware

450er CDI EZ 2002 295tkm - Newliner - Fehlerteufelchen (aber fährt) 🤭

450er CDI EZ 2003 201tkm - 2nd Generation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gute Frage. Gut erkannt. Heute steht an erste Stelle Marge ... 

 

Ich sag mal: JA, kannst kaufen bei einem gut bewerteten Händler per Paypal !


Wenn er sich als "defekt aus der Packung" herausstellen sollte, zurückschicken, das Geld ist Safe . 

bearbeitet von 380Volt

Electric Drive Brabus Exclusive Cabrio - what else. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als erstes solltest du dir sicher sein was du brauchst. Druckregelventil und Raildrucksensor sind zwei komplett verschiedene Bauteile.... 

 

Ansonsten bleibe ich für meinen Teil dabei das man Sensoren und Aktuatoren nur von Markenherstellern kauft (was nicht heißt das man das OE Teil nicht für weniger als die Hälfte auch im Zubehör bekommt) 

Sonst baut man sich schnell Fehler ein. Das kann ich aus Erfahrung sagen. Ich möchte meinen die Ausfallquote von Nonamesensoren liegt Gefühlt bei 80-90% wenn sie anfangs überhaupt funktionieren und richtige Werte liefern. Insbesondere die "Qualitätsteile" von Mapco, Metzger, Meat & Doria, Triscan, Topran und wie die Billigheimer alle so heißen. 

 

Ich würde sagen Finger weg.... 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb maxpower879:

Als erstes solltest du dir sicher sein was du brauchst. Druckregelventil und Raildrucksensor sind zwei komplett verschiedene Bauteile....

 

Druckregelventil, wie schon geschrieben, außer das Delphi ließt diesen Fehler meint aber einen anderen. 🙄

 

Wie schaut es bei den mit Bosch Zeichen drauf aus, die auch fast wie original aussehen nur das der Schriftzug MERCDES BENZ fehlt ? 🤐

 

Druckregelventil_vergleich.jpg.32d5cefdf920d2b8eccbe16c88219636.jpg

bearbeitet von Beware

450er CDI EZ 2002 295tkm - Newliner - Fehlerteufelchen (aber fährt) 🤭

450er CDI EZ 2003 201tkm - 2nd Generation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Fehler hatte ich auch mal. Ich hab den Smart ausgemacht und neu gestartet. Der Fehler ist nie wieder gekommen.  

 

Ich halte den Fehler für unwahrscheinlich. Entweder es ist eine Fehldiagnose oder ein Problem im Kabelbaum. Bei mir war es offenbar eine Fehldiagnose. 

 

Das soll heißen, ich würde da jetzt überhaupt nichts unternehmen. Schon gar kein Geld ausgeben. 

 

Grüße Hajo 

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon Uhren gesehen, da stand "Breitling Chronometer Certifie" drauf.

Es muss aber "Chronometre" heissen...ich denke dass Breitling da schon aufpasst, keine Druckfehler zu verkaufen.🤣

Selbst Osram bietet einen Code auf der Schachtel, um die Originalität zu sichern. Bisher bin ich aber nur gefakten Transistoren aufgesessen. Sahen genauso aus wie original, aber nach dem Abrauchen der Dinger habe ich mal einen aufgemacht: da war quasi nix drin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade gefunden wo der rechte Sensor wegkommt ... PRC .. dort für schlappe 27€ zu haben, kann nichts taugen. 😑

 

Dann also doch lieber einen originalen Bosch für ~107€ und man ist auf der sicheren seite.


450er CDI EZ 2002 295tkm - Newliner - Fehlerteufelchen (aber fährt) 🤭

450er CDI EZ 2003 201tkm - 2nd Generation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja! Ich habe schon sehr viele defekte Neuteile gehabt, Lambdasonde, Zündkerzen ohne Ende, Pickups beim Zünd-Verteiler, Spurstangenköpfe die schon wackelig aus der Packung kamen...

Auch bei Markenware! Aber bei Ling-Long ist die Chance ungleich höher, ein faules Ei zu erwischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Beware:

Bedarf es also einer erneuerung des Druckregelventils

 

Nur aufgrund des Fehlereintrags? Ich sehe da bloß eine Meldung über einen spradischen Kontaktfehler und eine Suche nach P1187 bringt auch einige andere mögliche Ursachen für den Code.

Schließe mich @Funman an. Erstmal weiter beobachten und versuchen den Fehler einzugrenzen, falls er reproduzierbar auftritt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Beware:

Druckregelventil, wie schon geschrieben

Im Titel hast du Raildrucksensor geschrieben. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Funman:

Im Titel hast du Raildrucksensor geschrieben. 

 

Stimmt, hast recht, da hatte ich wohl gerade noch meinen Teileträger im Hinterkopf wo die Kabel zusammengefrickelt sind beim Raildrucksensor und dieser deswegen solch einen Fehler schmeiß. 🤣

 

Es ist das Kraftstoffdruckregelventil und nicht der Raildrucksensor, fehler ist bis jetzt auch nicht mehr aufgetretet. ... mhh. 🤔

 

Morgen Heute Mittag werde ich eh kurz nach Göttingen zu meinem Bruder düsen, wenn da der Fehler wieder auftritt habe ich gewissheit das der eines wechsels Bedarf ansonsten wie Funman schon sagte ...

bearbeitet von Beware

450er CDI EZ 2002 295tkm - Newliner - Fehlerteufelchen (aber fährt) 🤭

450er CDI EZ 2003 201tkm - 2nd Generation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie maxpower879 schon richtig festgestellt hatte das Titel und beschriebener Fehler zwei verschiedene dinge sind.

Hier nochmal ein Bild warum ich mit Titel und wirklichen fehler durcheinander gekommen bin, sorry nochmal dazu.

 

Teiletr-ger-k.jpg

 

Das kam raus nachdem ich das Isolierband bei dem Teileträger ab gemacht habe, noch fragen ? 🤐


450er CDI EZ 2002 295tkm - Newliner - Fehlerteufelchen (aber fährt) 🤭

450er CDI EZ 2003 201tkm - 2nd Generation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, kurze Rückmeldung.

 

Nach 13km auf dem hinweg nach Göttingen ist der nochmal mit dem Fehler ausgegangen, die weiteren  70km ohne probleme gefahren.

 

War auch noch der letzte rest Diesel vom Vorbesitzer,  ggf. hat der sehr billig getank, keine Ahnung ob das auch davon kommen kann.

Naja nacher mal den Premiumdiesel tanken, wird sich ja dann zeigen.

 

Eine günstigere alternative habe ich auch noch gefunden, einfach die beiden Dichtungen beim Kraftstoffdruckregelventil wechseln, sind 8€, daran soll das manchmal auch liegen.

 


450er CDI EZ 2002 295tkm - Newliner - Fehlerteufelchen (aber fährt) 🤭

450er CDI EZ 2003 201tkm - 2nd Generation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Beware:

 

 

Eine günstigere alternative habe ich auch noch gefunden, einfach die beiden Dichtungen beim Kraftstoffdruckregelventil wechseln, sind 8€, daran soll das manchmal auch liegen.

 

Das ist korrekt. Meist zickt er dann aber auch beim Anspringen.

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, der springt wunderbar an gefühlte 2-3 Umdrehungen dann pocht das kleine Dieselherz. 🤔

 

Bin nun auch weitere 100km (gesammt 170km) gefahren , mal Tiefflug oder mal am Blümchenpflücken, kein ausfall.


450er CDI EZ 2002 295tkm - Newliner - Fehlerteufelchen (aber fährt) 🤭

450er CDI EZ 2003 201tkm - 2nd Generation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Der letzte Post

    • Hallo Leute,    habe einen 2008er 451er mit Softtip bei dem ich heute einen Taster installiert habe um Softtouch genießen zu können. Hat auch geklappt, musste nicht einmal ins SC um etwas freischalten zu lassen.    Im gleichen Zuge haben wir die Drehmomentstütze gewechselt und den Aktuator neu angelernt, weil das Auto vor ein paar Tagen angefangen hat beim anfahren zu schlagen. Beim Gangwechsel merkte man es nur wenn man genau aufgepasst hat.    Jetzt nach dem neu anlernen war das Anfahren anfangs besser, dafür schlägt er ordentlich beim Runterschalten (am schlimmsten ist es vom 3. auf den 2.). Das anfahren schlägt nun nach ein paar Kilometern auch wieder.    Das gute Stück hat 110.000km runter. Was bisher gemacht wurde, weiß ich nicht.    Verschleiß oder anderer Defekt? Was meint ihr? Würde evtl. eine Neupositionierung des Aktuators etwas bringen?   Danke für eure Hilfe.    Viele Grüße    Michael 
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.565
    • Beiträge insgesamt
      1.487.217
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.