Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

werde morgen meinen "neuen" (gebrauchten) fortwo coupe (EZ12/2014 bereits im Kleid des 453er) zulassen.

Hierbei bekomme ich einen Satz Sommerreifen ohne Felgen mit dazu und hatte deswegen mal im Netz der Netze nach Felgen dafür umgesehen.

Nun habe ich aber sehr oft eine Auswahl gefunden, bei der ein passives oder aktives RDK-System zur Wahl bei Felgen steht.

 

Bei einer Suche hier im Forum habe ich erst mal nichts gefunden, das mir weiter helfen konnte um herausszufinden, was für Felgen ich da nun brauche.

 

In den Papieren steht was von "Reifendruck-Kontrollsystem" (sei vorhanden an dem Fahrzeug), aber nicht welche Variante? ... gibt es da Varianten, oder ist das eher ein "Marketing-Gäg"? Was verbirgt sich hinter diesen passiven oder aktiven Systemen?

Okay, bei dem aktiven System werden wohl in den Felgen entsprechende Sensoren mit bei sein, aber wie bekomme ich heraus, welches System n un bei mir vorhanden ist?

 

Grüße ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 453 hat ein aktives System mit RDK Sensoren. 


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

12/2014, hmm, waren das nicht die Allerersten die bei einer Vollbremsung  "aus dem Ruder liefen"  ? 

 

Was wurde bei  denen eigentlich nach gebessert ? 


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

451 Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wurde mittels geänderter Esp Software und bei den ganz ersten mittels Änderung der Bremskreisaufteilung nachgebessert. 

Dazu wurden die Bremsleitungen am ESP verändert und somit von klassischer VA, HA Aufteilung auf diagonale Aufteilung (VL/HR VR/HL) umgebaut. 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jep. 

Allerdings lassen die Sensoren leider nicht die Fehlerquelle erkennen. Wenn also ein Sensor Fratze ist oder man bei einem Rad Druckverlust hat, wird das nur sozusagen "global" angezeigt als Fehlermeldung.

Schwache Kür, wenn man schon ein aktives RDK verbaut, hätte man das auch vernünftig integrieren können.

So hat man die Vorteile des aktiven Systems mit entsprechend höheren Kosten, aber die Vorteile nicht nutzbar gemacht! Nicht sehr smart...🙄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

 

sehr interessant, was ihr dazu schreibt. Da bin ich mal gespannt, wie sich der neue, gebrauchte verhält (werde da mal ggf. einen Bremstest auf dem Sportvereins-Parkplatz bei uns gegenüber machen).

 

Was das RDK angeht, werden hier dann Felgen mit den Sensoren benötigt, oder kann man da auch auf "normale" Felgen zurück greifen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.