Jump to content
Smartnewby

Querschnitt des original Batterie-Masse-Kabel des 451

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle,

kennt jemand den genauen Querschnitt des original Batterie-Masse-Kabel des 451 ?

 

 

 

 

(Die gleiche Frage habe ich ebenfalls bei motor-talk.de gestellt )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach so was dran:

 

 

www.ebay.de/itm/HERTH-BUSS-ELPARTS-Masseband-52287035/264376361367?_trkparms=aid%3D555018%26algo%3DPL.SIM%26ao%3D1%26asc%3D57480%26meid%3Dee0a42b8699348ec958cbeddf3b83415%26pid%3D100005%26rk%3D6%26rkt%3D12%26sd%3D264406383329%26itm%3D264376361367%26pg%3D2047675&_trksid=p2047675.c100005.m1851

 

 

 

 

Oder nimm für die popelige Länge ein ca. 16mm2, was die Schublade eben her gibt, reicht aus.

 

 

Oder so was vom Verwerter:

 

https://www.ebay.de/itm/BMW-e39-M-Kabel-Batterie-battery-cable-Plus-Pluskabel-Stromkabel-1439335-Stom/233307129202?epid=691060926&hash=item3652304572:g:nqkAAOSwmFtdSfQb

 

oder was in grün....

 

Gibt es auch in braun:

 

www.ebay.de/itm/BMW-X3-E83-Batteriekabel-minus-Kabel-Batterie-Massekabel-Minuskabel-3412336/123860560265?epid=1414649215&hash=item1cd6aa2989:g:bHkAAOSwzUVdQ2mt

 

oder von DAIMLER:

 

 

https://www.ebay.de/itm/Kabel-Mercedes-W212-Massekabel-Minuskabel-Batterie-Minus-DES000553-557438-Orig/113852123173?epid=2037347446&hash=item1a821d8825:g:uFoAAOSwB09YJarC

 

 

 

-----------------

 

Gruß, Heiko

 

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 380Volt am 13.08.2019 um 16:46 Uhr ]


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 13.08.2019 um 16:37 Uhr hat 380Volt geschrieben:
Mach so was dran:
...


 

Dank schon mal dafür ... beantwortet aber nicht ganz meine Frage.

 

Außer es soll damit gemeint sein, das es sich bei dem Original-Teil um ein 16mm² handelt.

 

 

 

EDIT: Selbst die beim SC wissen das nicht.

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Smartnewby am 13.08.2019 um 17:30 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Miß es nach. Meßschieber, bißchen Luft abziehn, umrechnen. Grüße Hajo

 

 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sich die Kabel vom 450 und 451 gleichen, dann ist der Querschnitt 16mm².

Ich habe dieses Kabel im hohen Bogen in den Müll geschmissen. Dieses Kabel ist so konstruiert, dass es sämtliche axialen Kräfte (Bewegungen) zwischen Akku-Minuspol und Chassis auffangen muss. Dadurch wird das Kabel am Kabelschuh (6mm) stark gestaucht und beschädigt. Ich habe das Kabel deutlich verlängert und dafür eine Querschnitt von 35mm² gewählt. Jetzt kann das Kabel jede Bewegung abfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haaa....noch einer...

 

Das Kabel hatte ich damals auch sofort in den Müll geschmissen, zusammen mit dem Serviceheft. Ich hab eins von Schrottplatz. Von einer Dieselkarre. 50quatrat. Und an 2 Punkten an der Karosarie verschraubt am Bateriekasten.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig grausam wird es aber erst am Motor-Massekabel. Dieses nicht isolierte Kabel zerrt mit jeder Motorbewegung am Ansaugschlauch des Turboladers. Auch hier musste der Mülleimer herhalten...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch das habe ich gewechselt ( diesmal Stück Überbrückungskabel genommen) und über eine Getriebeschraube verbunden. Zusätzlich zweite Masseverbindung mit so einem Kabel an eine der Schrauben mit dem der Anlasser festgeschraubt wird und von dort an die Karoserie. Kabelenden mit Kabelschuh ( mit 8er Loch) gekrippt und verlötet. So schnell bekomme ich keine Masseverbindungs Probleme.

 

 


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine zweite Masse am Motor, das war so ziemlich meine erste Tat bei meinem ersten Smart.

 

Die Batteriekabel waren ganz ok. Habe aber dort ein zweites Massekabel angebracht und zwar auf die Masse unterm Lüfter.

 

@50mm2

Ihr könnt auch 100mm2 nehmen, der Flaschenhals ist das Karosserieblech am Massepunkt. Leitfähigkeit Eisen und mm2 des Bleches, vs. Kupfer, Hallloooo ?

 

Besser 2x 10mm2 (High Flex aus dem Lautsprecherbereich) an zwei räumlich getrennten Massepunkte als 1x 50mm2 . So wie bei mir. 1x Ori an Ori Punkt und 1x Extra Kabel zur Masse ggü. unterm Lüfter.

Dann noch ein zusätzliches 10mm2 vom Getriebe an die Karosse. Kann man schön von oben machen.

 

Dann jodelt der Anlasser wie am jüngsten Tag.

 

 

 

 

-----------------

 

Gruß, Heiko

 

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 380Volt am 13.08.2019 um 20:25 Uhr ]


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, so muss es sein. :)

 

Bei meinem A450 war die Schraube an der Schelle vom Luftfilterkastenausgang verrostet und fest. Die Schelle aber lose. Somit konnte der gesamte Turboschlauch vom Massekabel leicht gedreht werden. Das sorgte dafür, dass die Schlauchzuführung für die Öldämpfe aus dem Turboschlauch gerissen wurde. Die Hinterhofwerkstatt hat das dann mit Karosserie-Kleber befestigt. Offensichtlich haben diese Murkser nur von oben durch die Klappe am Motor gewartet und repariert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du hast vollkommen recht. Die haben das Auto nur mit dieser einzigen poplichen Masseverbindung konstruiert. Außer die Zündspule die noch eine 1,75 / 2 mm2 hat. Alle 3 habe ich dann auch noch mit 10 mm2 miteinader über die Schrauben verbunden. Nur mal zur Vorsicht. Hatte noch paar Lochverbinder und Kabel übrig

 

ich habe alle Verbindungen zur Karosserie da angebracht wo 2 Bleche übereinander sind und immer 8er Verschraubungen genommen. Großzügig entlackt und entfettet. Danach wieder mit Lack versiegelt.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ 911a: Besser geht's nicht. :)

 

So sah ein neues Massekabel nach kurzer Zeit aus, weil der Akku nicht ausreichend befestigt wurde. Da reichen schon ein paar Millimeter Spiel.

 

snap_023i9jja.jpg

 

 

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von smarterFriese am 14.08.2019 um 08:33 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten Akkuklemmen (alle?) haben leider keinen Knickschutz. Ich isoliere deshalb das Kabel doppelt so weit ab, stülpe ein enges Messingröhrchen darüber, schraube es in die Akkuklemme und schrumpfe dann einen stark schrumpfenen Schlauch darüber. Ich nehme meistens Schrumpfschläuche mit interner Heißklebeschicht. Das hält und dichtet ab.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ SmarterFriese

 

Aus meiner Sicht nur 8 von 10 Punkten. Optisch gut, elektrisch nur halbherzig.

 

Was nützt dir ein "50mm2" Kabel wenn du nur über ein M6 Gewinde aus Null-Eisen ableitest ?

(Leitfähigkeit geschätzt 1/10 des von dir verwendeten Cu-Kabels)

 

10 von 10 Punkten sähen so aus:

 

Die Auflage des Kabelschuhes an der Karosse, rund um den M6-Bolzen mit Schmirgel spiegelblank = Leitend machen. Eine Kupferscheibe zum Ausgleichen drunter, dann erst den Kabelschuh auflegen und an ziehen.

 

Dann leitest du über wesentlich mehr Oberfläche = mm2 Eisen ab.Nämlich noch zusätzlich durch das relativ massive Blech an der Stelle. Den höchsten Spannungsabfall in deinem gesamten Konstrukt hast du so wie es oben aus sieht, am 6mm Bolzen ...

 

 

11 von 10 Punkten wären, wenn man diese Fläche rund um den Bolzen (unter dem Schuh) verzinnen würde....

 

 

PS: Leitfähigkeit

 

Kupfer: 0,018 Ohm x mm2 /Meter

Eisen: 0,1 Ohm x mm2 / Meter

 

Eisen leitet also rund 5x schlechter. Hat nun der M6 Bolzen nur halb so viel mm2 wie das Kabel,

liege ich mit dem geschätzt 10 fachen Widerstand gar nicht schlecht. Ich würde aber das Kabel eher auf den 4-fachen Querschnitt schätzen = 20fach...

 

Zur Veranschaulichung: Ein 50cm langes und 6mm dickes (nicht mm2 !) Cu-Kabel hat rund den gleichen Ohmschen Widerstand wie 6mm Rundstahl(Gewinde) mit 10cm Länge.

 

 

-----------------

 

Gruß, Heiko

 

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 380Volt am 16.08.2019 um 14:59 Uhr ]


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Zinn kann man nicht schrauben. Zinn ist ein duktiler Werkstoff und fließt unter Druck weg und die Verschraubung lockert sich. Deshalb geht z.B. verzinnen und danach schrauben oder crimpen auch nicht.

 

Wenn du Bedenken hast wegen dem Kontakt am Tridion, miß den Spannungsverlust beim Starten spaßeshalber mal. Du wirst überrascht sein.

 

Edit: für alle, die nicht messen mögen, hab ichs gerade mal gemessen: Bei 300A Startstrom (450 CDI) sinds 0,12 Volt Verlust über dem originalen Massekabel, von Polklemme bis Kabelschuh. Das sind 0,4 Milliohm. Von Kabelschuh bis Sitzkonsole, also der Kontaktpunkt am Tridion und ein Stück Tridion, sind 0,02 Volt Verlust. Das sind rund 66 Mikroohm.

 

Grüße Hajo


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal Edit: die spezifische Leitfähigkeit von Stahlblech ist zwar viel schlechter als die von Kupfer, die Auswirkung wird aber oft überschätzt, weil die geometrischen Verhältnisse außer Acht gelassen werden, wie auch hier. Kupferkabel im Auto sind meist verhältnismäßig lang und dünn. Das Tridion hat aber gigantischen Querschnitt und der Weg des Stroms von der Anschlußstelle bis er sich verläuft ist nur ein paar mm lang. Deshalb ist der Spannungsverlust des Tridions praktisch immer vernachlässigbar. Wie die Meßwerte oben ja auch zeigen.

 

Grüße Hajo


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

super wie du dich da auskennst. Toll...da lernt man echt was dazu. !

 

 


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Duktil. Ein geiles Wort.

Aber es ist korrekt. Wichtig sind Tatsache die Kabelanschlüsse, die müssen sauber sein und guten Kontakt bieten, hier kann man die Verkrimpung noch mit Lötzinn "veredeln".

Die "Öse" am besten mit einer sogenannten Zahnscheibe zwischen Kabelschuh und Tridion befestigen und etwas Polfett drüber, um Korrosion zu verhindern.

Und es ist ja kein Schweisstrafo der da betrieben werden soll, sondern nur ein winziger Anlasser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8-)

 

-----------------

 

Gruß, Heiko

 

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

 


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir einer sagen wie viel Massekabel smart 450 CDI hat? 

Ich würde gerne meine alle Massekabel neu machen. 

Wie viel mm2 sollten die sein? Wie lang am besten? 

Danke

bearbeitet von Mops

MFG Mops

Smart fortwo cdi passion

BJ 2004

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      144.658
    • Beiträge insgesamt
      1.476.211
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.