Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Fra_JO_RE

2000er Smart gekauft und viele Fragen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, ich sah ihn vor zwei Wochen und musste ihn einfach haben! Jetzt ist er mein Smart 450 Cabrio, Bj. 10/2000 mit Ledersitzen, Klimaanlage etc., mein erstes Auto überhaupt! Nun steht er seit einer Woche bei mir und ich habe ihn rundum geputzt. Dabei ist mir einiges aufgefallen, was ich so nicht verstehe und möchte euch ggf. um Erklärung bitten.

 

Die Alarmanlage scheint sich automatisch zu aktivieren und auch den Innenraum zu überwachen? Wo ist denn da ein Sensor o.ä.?

 

Mein Schlüssel hat drei Tasten, einer ist für die Heckklappe? Aber die öffnet sich nicht ...

 

Ich finde nirgendwo eine Betriebsanleitung für dieses Baujahr. Hat wer eine Kopie für mich?

 

Vielen Dank!

Frank

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

wenn der 'ne Alarmanlage hätte, würde mich das schwer wundern. Du meinst sicher das Autolock (automatisches Verriegeln der Türen und Aktivieren der Wegfahrsperre nach 1 Minute (oder sowas in dem Dreh).

lies mal Post 2 + 3 in diesem thread

 

Die dritte Taste beim Cabrio ist für das Verdeck, da öffnet keine Heckklappe, die musst immer manuell entriegeln am Griff. Wenn das Verdeck nicht öffnet, hast ein großes Problem, öffnet es am Schalter im Innenraum?

 

Grüße zaba


"Untersteuern ist, wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst. Übersteuern ist, wenn Du ihn nur hörst." Walter Röhrl

 

Hol Di fuchtig!

 

[img516724bxw1pk7o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die dritte Taste musst Du recht lange, ca. zwei Sekunden drücken, damit etwas passiert. Das ist ganz normal.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da hatter Recht.

 

 


"Untersteuern ist, wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst. Übersteuern ist, wenn Du ihn nur hörst." Walter Röhrl

 

Hol Di fuchtig!

 

[img516724bxw1pk7o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Untersteuern ist, wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst. Übersteuern ist, wenn Du ihn nur hörst." Walter Röhrl

 

Hol Di fuchtig!

 

[img516724bxw1pk7o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 22.09.2018 um 19:44 Uhr hat zabaione geschrieben:
Die dritte Taste beim Cabrio ist für das Verdeck, da öffnet keine Heckklappe, die musst immer manuell entriegeln am Griff. Wenn das Verdeck nicht öffnet, hast ein großes Problem, öffnet es am Schalter im Innenraum?

Da hat der zabi vollkommen recht, die dritte Taste auf dem Schlüssel ist für die Öffnung des Verdecks.

Ich habe aber einen ganz anderen Verdacht!

Die Cabrios Bj. 2000 hatten nämlich eigentlich nur einen Zweiknopfschlüssel, die dritte Möglichkeit gab es auf diesen Schlüsseln gar nicht, zumindest in der Schlüsselschale aus Plastik, auf der Senderplatine waren trotzdem alle drei Tasten verbaut, die dritte davon allerdings ohne Funktion!

Ich habe selbst mal so eines besessen, deshalb weiss ich das so genau!

Allerdings gab es die Schlüsselgehäuse in dieser Variante nicht als Ersatzteil.

Ich denke mal, der Vorbesitzer hat sich mal ein neues Schlüsselgehäuse gekauft, die sind meist von Coupe und deshalb ist auch das Piktogramm der Heckklappe auf dem Gehäuse des Schlüssel, weil das Gehäuse eines für das Coupe ist!

Für die Öffnung der Heckklappe des Cabrios gab es nie eine Taste auf dem Schlüssel.

Die Heckklappe eines Cabrios muß immer durch Druck auf die Taste in der Heckklappe geöffnet werden.

 

Du hast ganz einfach die Senderplatine des Cabrios in einem Schlüsselgehäuse für ein Coupe, deshalb das Piktogramm auf der dritten Taste des Schlüsselgehäuses!

Aber in Deinem Cabrio ist die dritte Taste für die Verdecköffnung ohne Funktion, weil es diese Funktion bei den alten Cabrios gar nicht gab! Die Verdecköffnung per dritter Taste auf dem Schlüssel gab es bei Deinem noch nicht, deshalb ist die dritte Taste zwar vorhanden, aber funktionslos!

 

Das ist die Erklärung, ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.

 

Eine Alarmanlage hat Dein Cabrio sicher nicht, ich denke mal, Du meinst die Wegfahrsperre, die sich nach einer gewissen Zeit selbsttätig aktiviert, wenn nach dem Öffnen der Türen der Motor nicht angelassen wurde.

Dies wird durch ein X bei älteren Fahrzeugen bzw. durch das Schlüsselsymbol bei neueren im Display der Ganganzeige angezeigt.

Man muß in diesem Fall einfach noch mal kurz die Öffnungstaste auf der Fernbedienung betätigen, was durch einen kurzen Piepston bestätigt wird und anschliessend ist die Wegfahrsperre wieder deaktiviert!

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 22.09.2018 um 22:36 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig ist sogar das 2000er Cabrios original noch 1 Tasten Schlüssel hatten!

Die Alarmanlage kann auch von Werk sein. Hatte mein 2000er Cabrio auch. Die Sensoren befinden sich links und rechts zwischen Armaturenbrett und A-Säule.

Eine Verdecksteuerung via Schlüssel hatte der 2000er noch nicht.

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 23.09.2018 um 00:06 Uhr ]


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 23.09.2018 um 00:03 Uhr hat maxpower879 geschrieben:
Richtig ist sogar das 2000er Cabrios original noch 1 Tasten Schlüssel hatten!
Eine Verdecksteuerung via Schlüssel hatte der 2000er noch nicht.

Ok, dann kann es natürlich auch sein, daß hier ein neuer oder gebrauchter Drei-Knopf-Schlüssel eines Coupes mit dem Piktogramm für die Heckklappe auf der dritten Taste auf das Cabrio angelernt wurde, das geht ja auch.

Die dritte Taste ist dann aber ebenfalls nicht nutzbar, weder für die Verdecksteuerung, weil es die bei den ganz alten Cabrios noch nicht gab, noch für die Öffnung der Klappe, weil es die gar nicht gibt!

Die Klappe muß auf jeden Fall manuell mit dem Taster in der Heckklappe geöffnet werden.

 

@TE

Wie viele Schlüssel hast Du denn beim Kauf bekommen?

Sollte das nur einer sein, würde ich Dir dringend empfehlen, einen Zweitschlüssel zu besorgen und diesen auf Dein Cabrio anlernen zu lassen, das kann auch ein gebrauchter sein, bei dem man dann eben einen Schlüsselbart neu fräsen lassen und austauschen muß. Besser ist das. ;-)

Es gibt ein paar gute Gründe, warum man bei einem Smart immer einen funktionierenden Zweitschlüssel besitzen sollte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, vielen, vielen Dank für Eure zahlreichen Hinweise!

 

Scheinbar habe ich ein "Einhorn" gekauft, leider ohne jegliche Dokumentation. Über eine FIN Suche bei MB bin ich auf die Ausstattung gekommen, leider ist nicht mehr alles im Auto vorhanden. Es sollen, wenn ich das richtig lese, auch Seitenairbags verbaut sein, aber selbst die Kabel sind nicht mehr am Sitz! Hier die Aufstellung: - das was fehlt

 

A05 SMART CABRIO & PASSION

B03 40KW BENZINER EU3 / 55 PS

C01 RADIO (DFO/FFO)

- C03 CD WECHSLER (DFO/FFO)

- C06 (SOUNDPAKET DFO)

- C10 TELEFONKONSOLE (DFO)

H12 VERBANDTASCHE (DFO)

H19 PANNENSET FUER LEICHTE REIFENSCHAEDEN (DFO/FFO)

I01 KLIMAANLAGE PLUS (FFO

- I09 (GEPAECKRAUMABDECKUNG (DFO)

I11 VELOURSFUSSMATTEN (DFO)

- I13 SEITENAIRBAGS (FFO)

- I17 (CD BOX (DFO)

I32 RAUCHERSET (KUNDENWAHL OHNE AUFPREIS) (FFO)

- I36 WINDSCHOTT (DFO) :?

- I39 (GEPAECKRAUMABDECKUNG MCO ABSCHLIESSBAR (DFO)

I42 ABSCHLIESSBARE SITZSCHUBLADE UNTER FAHRERSITZ (DFO

MAN No code designation available

MCO SMART CABRIO

R16 KOMPLETTE LEICHTMETALLRAEDER BENZINER 'STARLINE' (

T09 COUPE PULSE

U01 ASSISTENZPAKET BASISPAKET SERVICE

U99 KEIN WASSERABSCHEIDER

V07 NEBELSCHEINWERFER (FFO)

V11 SOFTOUCH - AUTOMATISCHES SCHALTPROGRAMM (FFO)

 

Ich habe tatsächlich nur einen Schlüssel mit drei Tasten, je eine mit Schloss ZU und Schloss AUF, dazu noch eine mit dem Piktrogram einer "Heckklappe". Also dann wohl ein nachgemachter Schlüssel.

Den Hinweis auf einen erforderlichen Sicherheits Zweitschlüssel bin ich direkt gefolgt und habe mir einen im Netz nachbestellt. Ich hoffe nun, das der Mercedes Händler in meiner Nachbarschaft auch willens sein wird, diesen anzulernen.

 

Die Alarmanlage habe ich erst bemerkt, als ich das Verdeckmässig offene, aber abgeschlossene Auto über den inneren Türöffner der Beifahrertür geöffnet habe und das Gehupe losging! Ein möglicher Innenraumsensor fiel mir nachts auf, als es sich anscheinend unsere Katzen in dem offenen Auto bequem machen wollten. Zwischen Armaturenbrett und A-Säule kann ich keinen Sensor entdecken, wie sehen die aus? Ich kann im Netz kein Bild davon finden.

 

Viele Dank,

Frank

 

 

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Fra_JO_RE am 23.09.2018 um 10:07 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es könnte sich ja auch um eine vom Vorbesitzer nachgerüstete Alarmanlage handeln, in der geposteten Zubehörliste ist ja keine enthalten.

 

Und da ist natürlich eine Aussage über Sensoren bzw. deren verbaute Einbauorte nur schwer möglich.

 

Warum meinst Du denn, daß sich die Alarmanlage selbsttätig aktiviert bzw. scharf schaltet?

Du schreibst ja, daß Du bei abgeschlossenem Fahrzeug rein gegriffen und den Türöffner betätigt hast.

Ich denke mal, die Alarmanlage ist mit dem Schliessmechanismus der Zentralverriegelung verbunden und wird beim Verriegeln automatisch aktiviert.

Das wäre eigentlich auch die sinnvollste Lösung, daß ein Impuls von der ZV an die Alarmanlage geht und diese scharf schaltet!

Wenn es sich um eine nachgerüstete Anlage handelt wäre natürlich auch eine selbsttätige Aktivierung denkbar.

Kannst Du den Vorbesitzer fragen?

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 23.09.2018 um 10:14 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum kauft man solch eine Baustelle als erstes Kfz?

 

Billig und Sorgenfrei :-D

 

Viel Spaß beim Basteln :lol:


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was komisch ist, ist die Geschichte mit den Seitenairbags am Sitz.

Entweder erkennst Du nicht, daß da keine verbaut sind oder es sind tatsächlich keine vorhanden, aber in der Ausstattungsliste sind sie ja aufgeführt.

Wenn Seitenairbags verbaut sind, dann sieht man seitlich am Sitz eine Plastikabdeckung, auf der Airbag drauf steht.

Auch da solltest Du mal den Vorbesitzer fragen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 23.09.2018 um 10:17 Uhr hat W-Technik geschrieben:
Warum kauft man solch eine Baustelle als erstes Kfz?

Bis jetzt ist es noch keine Baustelle!

Dein 451er kann sich auch ganz schnell in eine Baustelle verwandeln! :)

Da gibt es mittlerweilen auch ganz schön viele Sollbruchstellen, die sich in Relation zum 450er sogar stark verschlimmbessert haben! ;-)

 

Die Kupplung, die den Aktuator gleich mit ruiniert ist da nur ein kleines Beispiel für!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 23.09.2018 um 10:20 Uhr hat Ahnungslos geschrieben:
Quote:


Am 23.09.2018 um 10:17 Uhr hat W-Technik geschrieben:

Warum kauft man solch eine Baustelle als erstes Kfz?


 

Bis jetzt ist es noch keine Baustelle!

 

Dein 451er kann sich auch ganz schnell in eine Baustelle verwandeln! :)

 

Da gibt es mittlerweilen auch ganz schön viele Sollbruchstellen, die sich in Relation zum 450er sogar stark verschlimmbessert haben! ;-)

 

 

 

Die Kupplung, die den Aktuator gleich mit ruiniert ist da nur ein kleines Beispiel für!

 

 


 

Denkst Du :-P,

 

Wurde letztes Jahr mit einem neuwertigen Motor erledigt, der hatte noch die komplette Kupplung dran.

 

Einzig den Aktuator habe ich nach dem Einbau noch getauscht. Seither 20 tkm abgespült und ohne Probleme.

 

Da der 451 jetzt 11,5 Jahre alt ist, ist ein Nachfolger in Planung 8-)


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 23.09.2018 um 10:30 Uhr hat W-Technik geschrieben:
Wurde letztes Jahr mit einem neuwertigen Motor erledigt, der hatte noch die komplette Kupplung dran.
Einzig den Aktuator habe ich nach dem Einbau noch getauscht.

Aha, und den neuwertigen Motor hast Du bestimmt geschenkt bekommen! ;-)

Und der Einbau wurde im SC kostenlos durchgeführt!

 

Fürwahr eine empfehlenswerte Alternative, so ein 451er!

Wenn Du den Smart des TE eine Baustelle nennst, dann ist Deiner ja schon eine Großbaustelle a la Stuttgart 21 oder Berliner Flughafen! :-D

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 23.09.2018 um 10:39 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:



Die Alarmanlage kann auch von Werk sein. Hatte mein 2000er Cabrio auch. Die Sensoren befinden sich links und rechts zwischen Armaturenbrett und A-Säule.


 

Sensoren sind gefunden, echt klein die Dinger :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 23.09.2018 um 12:36 Uhr hat Fra_JO_RE geschrieben:
Sensoren sind gefunden, echt klein die Dinger :)

Naja, die Sensoren machen ja aber, was sie sollen!

An denen kann es ja nicht liegen.

 

Wenn es die werksseitige Alarmanlage ist, denke ich mal, daß diese mit dem Verriegeln der Türen aktiviert wird!

Wenn also die Türen verriegelt sind, dann ist automatisch die Alarmanlage scharf geschaltet, evtl. mit einer kurzen Verzögerung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ahnunglos

 

Nicht ganz :-D

 

Wünsche dem TE trotzdem viel Spaß beim Schrauben und dem täglichen Betrieb.

 

Gruß :)


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

es ist wohl so, dass sich die Alarmanlge mit dem Abschliessen/Aufschliessen aktiviert/deaktiviert. Konnte nicht weiter probieren weil ja jedesmal die Hupe losgeht und bei uns auf dem Land die Sonntagsruhe heilig ist :)

 

Ich hatte die Sitze und den Teppich auch ausgebaut um alles nachzusehen und zu reinigen, nur das Kabel für einen CD Player war unter dem Beifahrersitz vorhanden. Im Teppich war aber kein Durchlass :-?

 

Vielleicht hat jemand eine Kopie von einer Betriebsanleitung für mich, schön wäre natürlich die zum Herstellungdatum Oktober 2000 passende.

[ Diese Nachricht wurde editiert von Fra_JO_RE am 23.09.2018 um 13:16 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 23.09.2018 um 13:13 Uhr hat Fra_JO_RE geschrieben:
Vielleicht hat jemand eine Kopie von einer Betriebsanleitung für mich, schön wäre natürlich die zum Herstellungdatum Oktober 2000 passende.

Es gibt zwar diverse Online Betriebsanleitungen für den 450er Smart, aber die gelten meistens für die Smarts ab 2003, z.B. dort!

 

Aber bis auf die Sicherungen und Lampentypen, diese sind beim Cabrio mit seinen Erdnußscheinwerfern sogar identisch mit dem Facelift Coupe bzw. 2nd Gen Coupe, ist diese eigentlich auch ganz brauchbar, zumindest für einen groben Überblick!

Allerdings sind darin auch Features beschrieben, die erst nachträglich in die Serie eingeflossen sind, z.B. drive lock, welches die Türen beim Fahren automatisch verschliesst, das gab es erst ab einem bestimmten Datum.

 

Aber in Verbindung mit dem Tipps aus dem Forum hilft eine solche Bedienungsanleitung schon mal weiter.

 

Auf die schnelle habe ich darin allerdings zu der Alarmanlage auch nix gefunden.

Vielleicht bin ich auch zu ahnungslos dazu, das will ich an dieser Stelle mal nicht ausschliessen! :)

Die werkelt wohl eher im Verborgenen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne die Alarmanlage auch nur von Cabrios vor 2002. Scheint nur kurz gebaut worden zu sein.

Sie ist aber definitiv original wenn die Sensoren links und rechts neben dem Armaturenbrett sitzen.


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • @Ahnungslosja genau, dass ist das Problem. Es gibt ja von z.B. von Hazet einen Ausziehersatz der nur das der eben gute 300,- Euro kostet. Hier mal ein link zur Funktionsweise wobei ich denke dass dieses System den Profis hier bekannt sein wird: Hier sieht man ja übrigens auch sehr gut den Unterschied zum smart cdi welcher diese Senkung um den Glühkerzensitz nicht hat, sodass das Öl/Lösemittel direkt wieder abläuft.     Habe (unter Anleitung eines Meisters) mit einem solchen System mal vor Jahren bei einem Opel Zafira die Kerzen gezogen allerdings mit abmontierten Zylinderkopf. Dabei wird allerdings mit einem Schlag zuerst die Kerze zerstört bzw. das Heitzelement gezogen. Aktuell habe ich leider keinen Zugang zu einem solchen System. Ich frage mich daher ob es ein ähnliches und günstigeres System gibt bei welchem die Kerzen nicht zerstört werden müssen. Zunächst werde ich es bei der vorletzten Kerze aber mal mit der "guten" Knipex (mit viel Gripp) versuchen. @Outliner Wenn das nicht hilft, einen großen Lappen über die Kerze legen, den Motor (im Stand) bisschen hochjagen und hoffen das es gut geht und die Kerze rauskommt.   
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.811
    • Beiträge insgesamt
      1.505.418
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.