Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
eteke

WLLk Vom Roadster Brabus in den 450 Brabus

Empfohlene Beiträge

Hi Leute

 

Ich bin in der endphase meines Brabus bj 2003 cabrio.

Ich baue demnächst mein 74KW lader ein und habe schin alle Teile parrat vom Wasser ladeluftkühler vom Roady also den Kühler,Vorkühler,NTK Pumpe,Schäuche,Halterungen und dem E Fan der auf dem Vorladeluftkphler kommt. Ich würde bzw. Brauche eine Anleitung bezüglich Anschlussplan und entlüftung des kreislaufes.

 

A: wo was hinkommt weis ich aber muss ich da noch was nachborn an löcher um die halterung zu befestigen

 

B: wie kommt der kreislauf an den Turbo ran ?

 

Wer cool für infos

 

Lg

 


Smart Brabus Bj 2003 mit 75 ps

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 11.12.2017 um 16:15 Uhr hat eteke geschrieben:


B: wie kommt der kreislauf an den Turbo ran ?


Ist die Frage ernst gemeint? :roll:

Wenn du angeblich alle Teile hast und mal in deinen Smart Motorraum rein guckst, sollte dir was auffallen, wenn nicht, ist es eh zum Scheitern verurteilt

 

Was für einen Anschlußplan benötigst du?

Der Anschluß vom jetzigen Lüfter des LLK versorgt die Pumpe und Lüfter des Gegenkühlers.

Wo soll das Problem beim Entlüften sein, der WLLK hat nen Deckel am höchsten Punkt :o

Und die Halterungen kommen an die Schrauben des Getriebes, da muss man nicht bohren

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von CDIler am 11.12.2017 um 21:39 Uhr ]


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessanter wird es wie du den Gegenkühler reinbekommst da die Achse vom Roadster anderst ist und beim 450er recht wenig Platz ist.

 

-----------------

gruß Utzle :-D:-D

 

IMG_0005-2.JPG

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Utzle am 11.12.2017 um 21:46 Uhr ]


gruß Utzle :-D:-D

 

IMG_0005-2.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 11.12.2017 um 21:45 Uhr hat Utzle geschrieben:
Interessanter wird es wie du den Gegenkühler reinbekommst da die Achse vom Roadster anderst ist und beim 450er recht wenig Platz ist.

Was ist denn an der Achse anders, ausser die Halterungen für den Stabi und der Stabi selber? :-D


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja genau da liegt das Problem

 


gruß Utzle :-D:-D

 

IMG_0005-2.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Ultimate 101haben sie es ja auch hinbekommen

 

 


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja und ich frag mich heut noch wie bei mir wars ein Elend enges Ding den reinzubekommen.

-----------------

gruß Utzle :-D:-D

 

IMG_0005-2.JPG

 


gruß Utzle :-D:-D

 

IMG_0005-2.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, weshalb ein solches Kino?

Verstehen würde ich es, wenn der 74KW Lader und der WLLK brutale Leistung bringen würde. :-D :-D

-----------------

Viele Grüsse Thomas

- powered by CS -

 

Bitte keine PN`s schicken, da ich zu selten ONLINE bin.

Am besten ist immer eine e-Mail (info@cs-tuning.com) oder einfach anrufen (+49175-9656657 KEINE SMS).

 

WER SPÄTER BREMST IST LÄNGER SCHNELL !!

 

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe ( Walter Röhrl *1947 )

 


Viele Grüsse Thomas

- powered by CS -

 

Bitte keine PN`s schicken, da ich zu selten ONLINE bin.

Am besten ist immer eine e-Mail (info@cs-tuning.com) oder einfach anrufen (+49175-9656657 KEINE SMS).

 

WER SPÄTER BREMST IST LÄNGER SCHNELL !!

 

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe ( Walter Röhrl *1947 )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.